Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Leben und Lernen

Drohungen an Nikolaus: Grüne Politikerin findet Knecht Ruprecht nicht mehr zeitgemäß

DPA Wart ihr auch schön brav? Süßes vom Nikolaus kommt oft mit einer Drohung daher, in Gestalt von Knecht Ruprecht. Grünen-Politikerin Josefine Paul findet das antiquiert - andere sehen ein Brauchtum in Gefahr.
zum Artikel
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!
    Seite 1/18   10  
#1 - 06.12.2018, 13:59 von AGCH

Zeitgemäss wäre eine Erziehung zum gegenseitigen Respekt. Heute werden die eigenen Kinder zu Prinzessinnen erzogen, fremden Kindern ist die Butter nicht auf dem Brot zu gönnen.
Es braucht keine Fabelwesen, die Gutes oder Schlechtes bringen.

#2 - 06.12.2018, 13:59 von Leser_01

Die einen werden entlassen, wenn sie Kindern erzählen, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt, die anderen finden Knecht Ruprecht sei nicht mehr zeitgemäß. Ja was denn nun?

#3 - 06.12.2018, 14:00 von birka12

Wirklich grosse Sache

Scheinbar ist die gute Frau Paul mit Arbeit nicht ausgelastet, andernfalls kommt man nicht auf so ein Thema.

#4 - 06.12.2018, 14:01 von mwroer

Klar ... schreibt doch einfach jedes Märchen um. Erwartet aber bitte keine Rücksichtnahme oder gar Hilfe aus anderen Ländern. Derartiger Blödsinn fällt offenbar hauptsächlich in Deutschland auf fruchtbaren Boden.

Wenn Frau Paul ein Problem mit Märchen und Mythen hat dann ist das eben so. Ehrlich gesagt habe ich es aufgegeben mir über die deutschen Grünen noch den Kopf zu zerbrechen.

#5 - 06.12.2018, 14:02 von fassadensprayer

man kann ja zu allem eine Meinung haben

aber man muss doch nicht über alles immer nun der Öffentlichkeit sprechen.
und gibt es da nichts Dringenderes?

#6 - 06.12.2018, 14:04 von cabeza_cuadrada

Knecht Ruprecht

gibt es wirklich Eltern die ihren Kindern mit Knecht Ruprecht drohen? Oder mit dem Suppenkasper? Hat die Frau eigentlich selbst Kinder?

#7 - 06.12.2018, 14:05 von ozi

So läuft das,

wenn diese Satire-Partei 22% der Wählerstimmen erhält.
Seit Wochen frage ich mich, wer tatsächlich Grün wählt. Jetzt weiß ich es, Leute mit schweren Realitätsverlusten.

#8 - 06.12.2018, 14:06 von dr_jp

Wie bekommt man kurz Aufmerksamkeit, Frau Paul?

Manche Politiker bekommen nur Aufmerksamkeit, wenn sie mit den abstrusesten Ideen kommen. Zu mehr reichts halt nicht. Hier eine Diskussion loszutreten ist völlig unnötig, aber es passt in die Zeit.

#9 - 06.12.2018, 14:06 von Sensør

So ging mir es früher auch

Viele DInge sind nicht mehr zeitgemäßig, unklug und spießig und werden mit der nächsten Generation abgeschafft. Das war vor 40 Jahren. Heutzutage empfinde ich meine Mitmenschen unzeitgemäßig, unklug und spießig - meine Generation ist genau so geworden wie die Generation meiner Eltern und es wird munter so weiter gehen.

    Seite 1/18   10