Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Sport

Federer-Aus in Wimbledon: Das Drama von Court 1

Getty Images Roger Federer ist raus beim berühmtesten Tennisturnier der Welt. Der 36-Jährige verlor nach bereits zwei gewonnen Sätze die Nerven. Kommt er 2019 noch einmal nach Wimbledon zurück?
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
#1 - 12.07.2018, 08:11 von Ge-spiegelt

Schade

Mehr als schade ist dass Tennis mal wieder im Deutschen TV nicht stattfindet trotz Deutschen Damen im Halbfinale

#2 - 12.07.2018, 08:21 von schwampf

Es ist Zeit

zu gehen. Jetzt aber wirklich. Federer ist nicht mehr so gut wie letztes Jahr. Die gesamte Rasensaison schon, obwohl er nichts anders gemacht hat als 2017. Die Australien Open waren ein letztes Ausrufezeichen.
Mehr wird da nicht mehr kommen. Er sollte meinetwegen noch die US Open spielen und die Saison fertig und dann gehen. Er hat schon viel länger durchgehalten als irgendjemand vor 10 Jahren gedacht hätte.
Irgendwann ist auch bei den Größten Schluss.

#3 - 12.07.2018, 16:49 von kopi4

Vor allem wäre es gut für das Tennis wenn die Außenseiter die Geschichte auch mal zu Ende erzählen würden. Aber so wird es Same procedure as every year: Federer oder Nadal verlieren überraschend und der andere kommt so zu einem weiteren Grand Slam Titel. So war es 2017 in Wimbledon und New York, 2018 in Melbourne. Und so wird es auch diesmal.