Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Sport

Kovac-Nachfolge: Hütter offenbar neuer Trainer von Eintracht Frankfurt

DPA Etliche Namen wurden zuletzt für den vakanten Trainerposten bei Eintracht Frankfurt gehandelt. Das Rennen soll nach Medienberichten der Meistercoach der Young Boys Bern gemacht haben: Adi Hütter.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
#1 - 16.05.2018, 16:07 von max_blau

Danke Uli

Gott sei Dank hat Uli Hoeneß frühzeitig verkündet das Kovac zum FCB geht, sonst hätten Frankfurt bestimmt nicht so schnell einen Trainer gefunden ...

#2 - 16.05.2018, 17:03 von yoda56

Thema Kovac in Frankfurt sowieso erledigt.

Nachdem die Mannschaft im letzten Drittel dieser Saison (bereits einige Wochen vor dem Wechsel-Theater) genau so ausgepumpt war, wie im letzten Jahr, haben wahrscheinlich alle begriffen, dass die Methoden der Kovac-Brüder auch nicht der Weisheit letzter Schluss sind (z.Bsp. vor dem S04-Spiel noch zwei überharte Trainingseinheiten). Bin gespannt, ob es beim FCB ähnlich läuft - wenn die beiden das letzte Drittel der Saison überhaupt erreichen.

#3 - 16.05.2018, 19:40 von der_dr_Nickel

Was soll denn der Blödsinn?

Das Training vor dem S04 Spiel war Schuld daran, dass der SDS sein letztes Heimspiel abgeschenkt hat, während S04 sportlich dagegen gehalten hat (die waren auch ohne Heimsieg zweiter)? Blödsinn, m. M.
Niko&Robert haben in den letzten zwei Jahren gut bis sehr gute Arbeit geleistet! Erst die Adlerträger vorm abrauschen in Liga HaHaHaSV bewahrt, dann ins Pokalfinale gegen den zweiten Leuchtturm geführt, und im Jahr drauf einen super Lauf in der Hinrunde hingelegt und erneut das Finale in Berlin erreicht (der Pokal kommt nach 30 Jahren wieder an seinem angestammten Platz nach Ffm.) ICH (und einige andere) wünsche beiden alles erdenklich Gute im Umfeld des SDS, mögen sie sich behaupten und nicht verbiegen lassen (wird schwer genug). Der Abgang und die Umstände? Geschenkt, kennen wir doch von AM.