Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Sport

SPIEGEL-ONLINE-Rangliste: Die 50 besten Spieler der WM-Geschichte - Platz 20-11

imago Diego Maradonas Sololauf gegen England, das Finaltor von Gerd Müller 1974. Weltmeisterschaften haben ikonische Bilder geschaffen. Doch welche Spieler haben die 20 Turniere ganz besonders geprägt?
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
    Seite 1/2    
#1 - 13.06.2018, 16:55 von spmc-125536125024537

Klose hinter Kempes?

Der einzige Spieler der WM Geschichte, der in vier Halbfinals stand hinter einem Stürmer, der bei nur einem - verschobenen - Turnier glänzte. Klose schoss wichtige Tore in den Hauptrundenspielen von drei Turnieren, ok, keins in einem Finale, aber er ist Rekordtorschütze. Nach welchen Kriterien wird denn da plaziert?

#2 - 13.06.2018, 17:45 von fenasi_kerim

nicht nur vor Klose

Kempes wird auch noch vor Cafu geführt, der drei Endspiele hintereinander erreicht und zwei davon als Sieger verlassen hat. Da kann Kempes nicht mithalten und sonstbnur vielleicht 3-4 Spieler

#3 - 13.06.2018, 17:52 von rimaldo

sehr merkwürdig

Die Wichtigkeit Kloses für die deutschen Erfolge wird definitiv unterschätzt!

#4 - 13.06.2018, 18:20 von OhMann!

Andrade...

...steht also auf Rang 17, obwohl er in seiner Karriere lediglich 4 (!) WM-Spiele absolviert hat? - Was hat er in diesen vier Spielen getrieben? Den goldenen Schnatz ohne Besen erwischt?

#5 - 13.06.2018, 18:44 von hwdtrier

Seltsame

Einstufung. Klose besser als Fontaine oder Fritz Walter?

#6 - 13.06.2018, 19:04 von heijfis

Es wird immer abenteuerlicher !

Johann Cruyff Nr. 31 und Fritz Walter 33 ? Da bin ich aber mal gespannt, unter die ersten 10 kommt.

#7 - 13.06.2018, 19:20 von der_rookie

Hm

Ich habe mal gezählt wie oft welche WM bei den bisherigen Plätzen 11-50 vertreten ist: 1930: 2 mal, 1950: 1 mal, 1954: 3 mal, 1958: 6 mal, 1962: 5 mal, 1966: 4 mal, 1970: 4 mal, 1974: 3 mal, 1978: 9 mal, 1982: 11 mal, 1986: 6 mal, 1990: 6 mal, 1994: 6 mal, 1998: 8 mal, 2002: 9 mal, 2006: 11 mal, 2010: 10 mal, 2014: 9 mal. Mag es daran liegen, dass die Autoren erst ab der WM 1978 aktiv Fussball geschaut haben (Jahrgang 1970?)

#8 - 13.06.2018, 19:44 von spon-facebook-1633716884

Bulgarien 1994

Wo ist Stoichkov? Wenn Hagi dirnnen ist müsste er auch dabei sein!

#9 - 13.06.2018, 19:55 von Stäffelesrutscher

Zitat von der_rookie
Ich habe mal gezählt wie oft welche WM bei den bisherigen Plätzen 11-50 vertreten ist: 1930: 2 mal, 1950: 1 mal, 1954: 3 mal, 1958: 6 mal, 1962: 5 mal, 1966: 4 mal, 1970: 4 mal, 1974: 3 mal, 1978: 9 mal, 1982: 11 mal, 1986: 6 mal, 1990: 6 mal, 1994: 6 mal, 1998: 8 mal, 2002: 9 mal, 2006: 11 mal, 2010: 10 mal, 2014: 9 mal. Mag es daran liegen, dass die Autoren erst ab der WM 1978 aktiv Fussball geschaut haben (Jahrgang 1970?)
Ich fürchte: ja. Ich rechne natürlich damit, dass noch Beckenbauer, Gerd Müller, Pelé und Geoff Hurst aus der Ära vor 1978 auftauchen (aus der Ära danach sicherlich Zidane, Maradona und Ronaldo), aber ich vermisse unter anderem Ricardo Zamora, Frantisek Planicka und Giuseppe Meazza. Und was macht SPON mit Helmut Rahn und Alcides Ghiggia?

    Seite 1/2