Schrift:
Ansicht Home:
Forum
Stil

Von Haute Couture zur Haute Cuisine: Schmeckt's Schwein besser, wenn Gucci kocht?

Tiffany & Co. Luxusmarken wissen, wie man wohlhabende Kunden verführt. Diese Erfahrungen versuchen immer mehr Modehäuser auf die Gastronomie zu übertragen. Ums Geldverdienen geht es dabei nicht in erster Linie.
zum Artikel
Im mobilen Forum können sie die Beiträge nur lesen.
Um zu kommentieren, verwenden Sie bitte die Kommentarfunktion im Artikel.
#1 - 12.01.2018, 01:21 von dasfred

Was bei Ikea funktioniert

könnte auch Gucci aufwerten. Erst essen, dann shoppen. Ein satter Gemahl ist ein zufriedener und großzügiger Gatte. Da kauft sich das eine oder andere Accessoire gleich viel leichter. Und zum Essen kommt der Ernährer der Familie sich bereitwilliger mit als zum Einkleiden.

#2 - 13.01.2018, 13:56 von kakimon

Forist dasfred

Was ist das denn für ein Kommentar? ??. Der Ehemann und Ernährer muss mit um die Einkäufe der Gattin zu bezahlen? ??. Das war doch wohl ironisch gemeint? Ich musste sehr lachen. Aber wenn die Küche stimmt und es Spaß macht - warum nicht.