21.01.2018

Faltroboter, Karaoke-Maschine, Mülleimer: CES-Gadgets für Bequeme

< 1/5 >
SPIEGEL ONLINE

FoldiMate

Was ist das? Der FoldiMate ist ein Falt-Automat von der Größe einer Waschmaschine, der zum Beispiel Hemden, Handtücher oder Hosen fachmännisch zusammenlegt. Oben wird die Wäsche händisch in das Gerät eingespannt, zwei bis vier Minuten später kommt unten die Ladung gefaltet wieder heraus.

Was bringt das? Man kann sich einreden und auf Nerd-Partys herumerzählen, dass man seine Wäsche endlich nicht mehr selbst falten muss, sondern diese Arbeit einer Maschine überlässt.

Wo ist der Haken? Der nicht gerade kleine Automat erscheint erst 2019, für rund 980 Dollar. Heißt: Es dauert, bis sich die Investition rentiert, zumal man beim Einspannen der Wäsche letztlich doch wieder selbst Hand anlegt, nur einen Tick weniger als zuvor. Gerüchteweise - aber sowas will hier auf der Techspielzeug-Messe niemand hören - gibt es online übrigens Falttricks, mit denen man eine Handvoll T-Shirts per Hand locker in deutlich weniger als vier Minuten falten kann.

Noch was? Oh ja: Der uns auf einer CES-Vorveranstaltung gezeigte und vielfach gefilmte FoldiMate funktionierte gar nicht, der Prototyp sollte nur eine Idee vom Konzept vermitteln. Oben wurde Dutzende Male ein ungebügeltes Handtuch reingetan, unten kam aber stets andere Wäsche raus.