23.02.2018

Musiker-Gehaltscharts: An Diddy kommt keiner vorbei

< 11/11
Zur Startseite
>
AP

Taylor Swift, die 2016 mit 170 Millionen Dollar noch an der Spitze der Liste stand, kam nun nicht mehr in die Top Ten. Dennoch verdiente sie laut "Forbes" 44 Millionen Dollar - durch Albumverkäufe und Werbeverträge.