28.04.2017

Versteckte Gags in Kinderfilmen: Warum lacht der Papa?

< 24/24
Zur Startseite
>
Disney

Geheime Botschaften: 1995 rief die christlich-erzkonservative American Life League zum Boykott von Disney-Filmen auf. Ihr Vorwurf: Der Konzern würde Sexbotschaften in seinen Werken verstecken. So lasen sie in einer Staubwolke, die der Löwe Simba im oscarprämierten "Der König der Löwen" (1994) aufwirbelt, das Wort "SEX". Die aufgewirbelten Buchstaben stünden in Wahrheit für "SFX", teilte das Studio mit. Mit der lautmalerischen Abkürzung für "special effects" habe sich ein Zeichner verewigen wollen.