19.10.2017

Adenauers Eifel-Filz: Die Luxusvilla mitten im Wald

< 1/18 >
Armin Himmelrath/ SPIEGEL ONLINE

Was vom Prunk blieb: Durchbrochene Wände, freiliegende Armierungen, Schutt - von der "Adenauer-Villa" in der Vulkaneifel in der Nähe des Örtchens Duppach ist nur noch eine Ruine übrig. 1955 wurde binnen zwölf Tagen die Baugenehmigung erteilt, Arbeiter zogen den Rohbau in Rekordzeit hoch. Aber fertiggestellt wurde das Jagd- und Gästehaus nie.