> <

Tahrir-Platz in Kairo: Proteste gegen das System Mursi

AFP

Ein brennendes Polizeiauto in den Straßen Kairos: Viele Ägypter befürchten, Präsident Mohammed Mursi und die Muslimbrüder könnten die Revolution kapern. Der Präsident hatte in einem Verfassungszusatz verfügt, dass von ihm "zum Schutz der Revolution getroffene Entscheidungen" rechtlich nicht mehr angefochten werden können. Das hat in vielen Städten zu heftigen Protesten geführt.

>
1/9
<
Artikel

Fotostrecke

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten