> <

"Columbia"-Tragödie: Katastrophe bei Flug STS-107

NASA Ames Research Center/ Volker Kern

Fadenwürmer unter dem Mikroskop: Mehrere Gefäße mit Fadenwürmern der Art Caenorhabditis elegans überstanden den Absturz der Raumfähre "Columbia" am 1. Februar 2003. Die Behälter mit den Würmern waren in 42 bis 32 Kilometern Höhe aus den Resten des zerbrechenden Shuttles geschleudert worden - und hatten Geschwindigkeiten von bis zu tausend Kilometern in der Stunde ausgehalten.

>
1/17
<
Artikel

Fotostrecke

Empfehlen

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten