22.10.2017

Schnellste Champions-League-Tore: Clarence und Roy

< 1/10 >
dpa

Und es hat Boom gemacht! Saison 2006/2007, Achtelfinale, Rückspiel zwischen dem FC Bayern und Real Madrid: Roy Makaay brauchte nur 10,1 Sekunden, um die Münchner in Führung zu bringen. Bis heute gab es in der Geschichte der Champions League kein schnelleres Tor. Die Bayern setzten sich durch, schieden im Viertelfinale aber gegen den AC Mailand aus.