16.12.2018
< 1/12 >

"Eine Mutter kommt mit ihrem etwa acht Jahre alten Sohn und einem Kindereinkaufswagen in den Laden. Der Sohn fährt ständig gegen Regale und lehnt sich auf den Wagen, sodass die Reifen schon nach außen gedrückt werden. Ich bitte die Mutter, ihren Sohn zurechtzuweisen, schließlich kostet so ein kleiner Einkaufswagen ordentlich Geld.

Doch die Mutter antwortet: 'Nein, mein Sohn bekommt von mir keine Anweisungen, was richtig oder falsch ist. Er muss das allein einschätzen können.'"