24.02.2019

Prozess-Bilder: Seltene und seltsame Fotos aus Gerichtssälen

< 1/11 >
Leo Rosenthal/ The LIFE Images Collection/ Getty Images

In deutschen Gerichtssälen ist das Fotografieren meist nicht erlaubt. Der Journalist Leo Rosenthal (hier hockend vor dem amerikanischen UN-Botschafter Adlai Stevenson) setzte sich mitunter darüber hinweg. Er machte in der Zeit der Weimarer Republik heimlich Aufnahmen bei Berliner Prozessen und fotografierte mit versteckter Kamera Diebe und Verbrecher, ebenso Einstein oder Hitler - beide jeweils als Zeugen.