17.07.2018

England in der Einzelkritik: Der glücklose Auftritt des Top-Torschützen

< 15/15
Zur Startseite
>
AFP

Harry Kane, Angriff: Dürfte mit seinen sechs Toren bester Schütze der WM werden, hatte aber - ausgerechnet! - im wichtigsten Spiel kein Glück. Kam nach Sterlings Ball-Klau in der 20. Minute zum ersten Mal vor das Tor der Kroaten und scheiterte nach einer halben Stunde aus spitzem Winkel auf rätselhafte Weise an Torwart Danijel Subasic. Beide Aktionen wurden allerdings nachträglich wegen Abseits abgepfiffen. Kurz vor Ende der 90 Minuten mit einem guten Kopfball – aber eben neben das Tor.