Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

HSV
0:3
Dortmund
Endstand
< >
90. Minute

Souveräner Sieg des alten und neuen Spitzenreiters Dortmund beim einsatzfreudigen HSV, der aber allzu selten zwingend agierte.

86. Minute

Sahins Fernschuss saust abgefälscht zur Ecke.

86. Minute

Dortmund hat noch Lust auf mehr und spielt weiter nach vorne. Castros Flanke bleibt hängen.

84. Minute
Spielerwechsel
Hamburger SV: Janjicic kommt für Wood
84. Minute
Spielerwechsel
Borussia Dortmund: Larsen kommt für Zagadou
79. Minute
Tor
0:3 - Torschütze: C. Pulisic

Dahoud sieht die Lücke, in die Pulisic stößt und aus halbrechter Position ins lange Eck einschießt.

79. Minute

Pulisic wetzt die Linie lang, dann aber ist im Strafraum Schluss gegen Douglas Santos.

76. Minute
Gelbe Karte
Holtby (Hamburger SV)

Der Mittelfeldmann meckert und kassiert Gelb.

76. Minute

Riesenchance für Aubameyang: Nach tollem Pass von Sahin steht der Goalgetter frei vor Mathenia, schiebt aber Zentimeter rechts vorbei.

72. Minute

Wieder ist es Hahn, der eine Chance zum Abschluss nutzt. Aus 16 Metern von halbrechts flach ans Außennetz, aber Bürki wäre im bedrohten Eck gewesen.

70. Minute
Spielerwechsel
Hamburger SV: Waldschmidt kommt für Salihovic
67. Minute
Spielerwechsel
Borussia Dortmund: Philipp kommt für Yarmolenko
66. Minute
Spielerwechsel
Borussia Dortmund: Dahoud kommt für Kagawa
66. Minute

Guter Abschluss von Hahn aus 20 Metern. Wenn auch zu hoch.

63. Minute
Tor
0:2 - Torschütze: Aubameyang

Pulisic fährt den BVB-Konter. Yarmolenko ist halbrechts frei, zieht in den Strafraum und schießt nach Strafraum-Duell mit Mavraj. Der Verteidiger fälscht ab, vor die Füße von Aubameyang, der aus einem Meter ins leere Tor abstaubt.

60. Minute

Salihovic flankt mit seinem starken linken Fuß, Walace kommt am zweiten Pfosten nicht ran.

59. Minute

... aber diesmal klärt die HSV-Deckung mit vereinten Kräften.

58. Minute

Holtby foult Yarmolenko - wie vor dem 1:0. Wieder Freistoß aus ähnlicher Position ...

54. Minute

Und die wird kurz ausgeführt, Bürki faustet die Kugel weg, aber dann ist Mavraj am Ball, der aus zehn Metern nur das Außennetz trifft. Das war knapp!

54. Minute

Bisher agiert der BVB nach der Pause relativ passiv. Die Gisdol-Elf kommt. Diekmeier zieht eine Ecke.

52. Minute

Knappe Abseitsentscheidung gegen Hahn, der rechts das Laufduell gegen Zagadou wohl gewonnen hätte.

51. Minute

Aubameyang belauscht Papadopoulos' Rückpass auf Mathenia. Der Keeper ist aber rechtzeitig vor dem Gabuner am Ball.

48. Minute
Spielerwechsel
Hamburger SV: Douglas Santos kommt für G. Sakai

Dann doch der erste Wechsel - es trifft den Gelb-verwarnten Sakai.

47. Minute

Pulisic und Yarmolenko bringen die HSV-Deckung einmal mehr ins Schwitzen. Letztlich bleibt der Querpass des Ukrainiers hängen.

46. Minute

Es gibt bislang keine Personalwechsel.

45. Minute

Verdiente, zu niedrige Führung des BVB, der gegen einen einsatzfreudigen HSV nach dem 1:0 etliche Konterchancen liegenließ.

42. Minute

Salihovic köpft Castros Arm an. Wieder kein Elfmeter, wieder richtig entschieden.

42. Minute

Jung auf Hahn, nach dessen Direktpass ins Zentrum wieder Bürki auf dem Posten ist.

38. Minute

Dortmund kontert immer wieder in Überzahl. Yarmolenko hat die Schusschance aus 16 Metern, verzieht aber. Da war wesentlich mehr drin.

35. Minute

BVB-Konter mit Pulisic. Die Chance scheint nach schlechtem Pass auf Aubameyang vorbei, doch dann schlenzt der nachsetzende Sahin auf Yarmolenko. Der ist nicht dran, aber Mavraj, der Mathenia zur Superparade zwingt.

33. Minute

Yarmolenko lässt sich kaum vom Ball trennen, steckt klasse durch auf Pulisic, der aus der Drehung an Mathenia scheitert.

31. Minute
Gelbe Karte
G. Sakai (Hamburger SV)

Übles Einsteigen des Kapitäns von hinten gegen Yarmolenko. Der Verteidiger sieht eine mehr als klare Gelbe Karte.

31. Minute

Holtby flankt von links, Hahn köpft aufs linke Eck und zwingt Bürki zur starken Parade.

30. Minute

Salihovic auf den sehr offensiven Diekmeier. Dessen sofortigen Querpass auf Wood unterbindet Sokratis.

28. Minute

Die Hanseaten suchen nach einer Antwort. Piszczek klärt nach Diekmeier-Flanke zur Ecke, die verpufft allerdings.

27. Minute

Diekmeier spitzelt die Kugel aus kurzer Distanz an Sahins Hand. Keine Absicht, alles in Ordnung.

24. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Kagawa

... und Yarmolenko schlenzt in den Fünfer, wo Toprak ins Luftduell geht und die Kugel Kagawa vor die Füße fällt. Aus drei Metern netzt der Japaner ein.

23. Minute

Holtby foult Yarmolenko an der Grundlinie. Freistoß ...

21. Minute

Im Anschluss an einen Freistoß schießt Piszczek aus elf Metern aus der Drehung. Mit links, deshalb unplatziert genau auf Mathenia.

20. Minute
Gelbe Karte
K. Papadopoulos (Hamburger SV)

Pulisic geht am Griechen vorbei, der macht die Schranke zu. Erste Gelbe.

18. Minute

Diekmeier schaltet sich rechts ein, Piszczek klärt seine Flanke zur Ecke. Die wird abgewehrt, aus dem Hintergrund prüft Walace Bürkis Stellungsspiel.

16. Minute

Yarmolenko flankt gegen Sakai, Aubameyang nickt die Hereingabe aus acht Metern an den rechten Außenpfosten.

15. Minute

Die erste Viertelstunde ist von hoher Intensität geprägt. Hamburg hält prima mit, bringt großes Engagement und Laufbereitschaft ein.

13. Minute

Zagadou rutscht weg, Hahn wäre durch, aber Abseits lautet die korrekte Entscheidung.

12. Minute

Aubameyang sucht Pulisic mit einer Rechtsflanke. Der Flügelflitzer verpasst das Leder per Kopf.

11. Minute

Mavraj hat ein Veilchen, die Blessur blutet aber nicht. Der Innenverteidiger kann weitermachen.

8. Minute

Topchance Pulisic. Von Aubameyang angespielt tänzelt der US-Amerikaner halbrechts im Strafraum Sakai aus, schießt dann aber mit der Innenseite aus 13 Metern knapp links vorbei.

7. Minute

Wood überläuft rechts Toprak und passt von der Grundlinie zurück. Bürki hechtet im Tiefflug und fischt sich den Ball.

6. Minute

... Zagadou kommt nur unzureichend ran und köpft deutlichst drüber.

5. Minute

Erste Ecke für den BVB ...

4. Minute

Die Hamburger pressen enorm hoch und attackieren mit drei Mann tief in der gegnerischen Hälfte.

4. Minute

Piszczeks langer Pass wird von Mavraj erlaufen und geklärt.

2. Minute

Der HSV legt gut los. Hahn sucht per Rechtsflanke einen Abnehmer, aber Bürki krallt sich die Kugel.

1. Minute

Zagadous schlechter Abwehrkopfball initiiert eine brenzlige Situation, aber dann steht Wood im Abseits.

Bosz hat Kagawa und Pulisic für Dahoud und Philipp nominiert.

Und noch ein Blick auf die Statistik: Der HSV verlor zwei der letzten fünf Heimspiele gegen den BVB deftig (2:5,1:5). Aber die Hamburger verstanden die Borussia auch zu ärgern: Die genannten Pleiten rahmen zwei HSV-Siege (3:0,3:1) und ein 0:0 ein.

Es wäre der 750. Sieg im Oberhaus für den BVB. Doch auch Hamburg steht vor einem Jubiläum und könnte den 500. Heimsieg einfahren.

Nur mit einem Sieg holen die Borussen Platz eins zurück. Dortmund war nach allen vier Spieltagen dieser Saison Tabellenführer - mit einer solchen Serie starteten die Schwarz-Gelben zuvor noch nie in eine Spielzeit.

Setzt es für den HSV gegen die favorisierten Gäste eine Niederlage, wäre es das dritte Spiel ohne Punktgewinn in Serie - und gleichzeitig die Einstellung des Negativrekords unter Gisdol.

Tore schießen (und auch das Verteidigen) ist gegen die Dortmunder allerdings bisher ein schweres Unterfangen: In der Liga stehen 10:0 Tore für die Westfalen zu Buche.

Hierfür sind natürlich Tore nötig, für die Wood nach überstandener Kniereizung sorgen soll.

Den BVB sieht Gisdol als das aktuelle "Nonplusultra" in Deutschland. "In so einem Spiel können wir nur gewinnen."

HSV-Coach Markus Gisdol hat in Sakai, Salihovic (Startelfdebüt), Mavraj und Wood für Douglas Santos, Ekdal, Jatta und Schipplock vier Neue an Bord.

Dortmunds Coach Peter Bosz muss auf Götze verzichten, der aufgrund einer noch nicht ausgeheilten Zahnverletzung noch nicht wieder im Kader steht.

Der HSV empfängt Dortmund - und hofft nach zwei Niederlagen in Folge auf die Trendwende.