Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Leverkusen
3:0
HSV
Endstand
< >
90. Minute

Bayer gewinnt verdient mit 3:0 gegen den Hamburger SV und klettert in der Tabelle nun auf den zehnten Rang. Der HSV steht auf Platz 15.

90. Minute

Pohjanpalo probiert es aus 23 Metern und zwingt Mathenia zu einer Parade.

89. Minute

Bayer fährt den Konter über Brandt und Bailey. Erstgenannter spielt Diekmeier schwindelig, kann aber nicht auf seinen Mannschaftskollegen querlegen, da dieser ins Abseits gelaufen war. Am Ende lässt sich der Mittelfeldspieler bedrängen und den Ball ins Aus laufen.

87. Minute

Wendell chipt einen Freistoß aus 25 Metern in den Lauf von Bender, der eigentlich per Kopf auf den im Zentrum freistehenden Bailey querlegen will, den Ball aber verfehlt.

86. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Pohjanpalo kommt für Alario

Alario, der mit einem Tor und einer Vorlage einen guten Einstand gefeiert hat, bekommt den verdienten Applaus der Fans. Für die letzten Minuten kommt Pohjanpalo.

84. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Kohr kommt für Aranguiz

Aranguiz verlässt das Feld und wird durch Kohr ersetzt.

83. Minute
Tor
3:0 - Torschütze: Volland

Das ist die Entscheidung! Brandt wuselt sich durch das zentral-offensive Mittelfeld und sieht, dass Alario in den Strafraum startet. Der Argentinier, von Brandt schön in Szene gesetzt, legt die Kugel am Fünfmeterraum quer auf Volland, der ohne Probleme zum 3:0 einschiebt.

82. Minute
Spielerwechsel
Hamburger SV: Ito kommt für Hahn

Ito feiert sein Bundesliga-Debüt und ersetzt Hahn in der Offensive.

76. Minute

Jung probiert es aus der Distanz, schießt jedoch weit drüber.

75. Minute
Gelbe Karte
Aranguiz (Bayer 04 Leverkusen)

Der Chilene geht im Zweikampf mit Mavraj zu intensiv zu Werke und sieht Gelb.

75. Minute

Tah geht nach einem Luftduell im Hamburger Strafraum zu Boden und muss behandelt werden.

73. Minute

Bailey probiert es, scheitert aber an der Sechs-Mann-Mauer. Aranguiz erwischt den Abraller, aber auch ihm gelingt es nicht, die Mauer zu überwinden.

71. Minute

Es gibt indirekten Freistoß für Leverkusen: Sakai spielt auf Mathenia zurück, der den Ball lang rausschlagen will. Doch der Keeper produziert eine Kerze und nimmt die Kugel dann, bedrängt von Alario, mit der Hand auf. Kampka pfeift, es gibt Freistoß aus sieben Metern halbrechter Position wegen Rückspiels.

70. Minute

Jung schickt Hahn auf die Reise. Hahn profitiert davon, dass Wendell ausrutscht und dringt halbrechts in den Strafraum ein. Im Zentrum finden sich keine Anspielstationen, weshalb es der ehemalige Gladbacher selbst probiert - Außennetz.

68. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Brandt kommt für Mehmedi

Mehmedi hat Feierabend und wird durch Brandt ersetzt.

67. Minute

Mehmedi nimmt den Ball im Strafraum an und legt auf Aranguiz ab. Der zieht aus 19 Metern ab, aber Papadopoulos bringt den Kopf noch dazwischen.

62. Minute

Aranguiz kommt im Strafraum nach einem Volland-Doppelpass in eine günstige Position und sucht den Abschluss. Doch den trifft der Chilene überhaupt nicht - Mathenia fängt den Ball ohne Probleme.

61. Minute

Waldschmidt geht nach einem Kontakt mit Aranguiz im Strafraum sehr schnell zu Boden, verzichtet aber auf Protest. Schiri Kampka lässt weiterspielen.

60. Minute

Holtby spielt flach auf Wood, dessen Flanke von Bailey zur Ecke geklärt wird. Die verläuft allerdings ungefährlich im Sand.

59. Minute

Volland bringt Holtby zu Fall - Freitstoß für den HSV aus 26 Metern halbrechter Position.

59. Minute

Hamburg gibt sich nicht auf. Die Norddeutschen suchen immer weiter nach dem entscheidenden Pass in die Spitze.

56. Minute

Bailey ist einmal mehr Dreh- und Angelpunkt im Leverkusener Spiel. Der Jamaikaner schickt Mehmedi in den Strafraum, aber Diekmeier setzt zur Grätsche an, blockt den Ball ab und bekommt anschließend noch einen Abstoß, da sein Schweizer Gegenspieler zuletzt am Leder war.

55. Minute

Bailey schickt Volland auf die Reise. Der Nationalspieler ist links auf und davon und sucht Alario im Zentrum. Doch Mavraj ist vor dem Argentinier am Ball und klärt.

52. Minute

Bayer macht direkt wieder Druck, kommt jedoch nicht durch.

47. Minute

Mit den zwei Wechseln stellt der HSV wohl auf 4-4-2 um - es wird offensiver beim Bundesliga-Dino.

46. Minute

Beim Gastgeber gibt es vorerst keine personellen Veränderungen.

46. Minute
Spielerwechsel
Hamburger SV: Waldschmidt kommt für Walace

... Waldschmidt für Walace.

46. Minute
Spielerwechsel
Hamburger SV: Jatta kommt für Salihovic

Gisdol wechselt doppelt: Jatta kommt für Salihovic, ...

45. Minute

Nach anfänglichem Leerlauf führt Bayer zur Halbzeit mit 2:0. Einer der Torschützen: Alario, der in seinem ersten Auftritt unter dem Bayer-Kreuz seinen Premierentreffer markiert.

45. Minute

Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

41. Minute
Gelbe Karte
Wendell (Bayer 04 Leverkusen)

Wendell rutscht mit vollem Risiko und mit den Stollen voraus in Jung hinein - Gelb für den Linksverteidiger.

40. Minute

Wood probiert es, bedrängt von Henrichs, von der Strafraumgrenze, zieht aber knapp links am Gehäuse von Leno vorbei.

36. Minute

Das muss das 3:0 sein! Bailey setzt sich auf links gegen Papadolpoulos durch und spielt ins Zentrum auf Baumgartlinger. Der Österreicher leitet das Leder sehenswert per Hacke auf den rechts postierten Mehmedi weiter. Aus sechs Metern zieht der Schweizer ab und bringt das Kunststück zustande, den Ball über das Gehäuse zu schießen.

32. Minute

Bailey probiert es mit einem Drehschuss aus 22 Metern halbrechter Position, doch da muss Mathenia nicht eingreifen. Der geht deutlich an seinem Gehäuse vorbei.

31. Minute

Einen Freistoß von Salihovic aus dem linken Halbfeld erreicht Hahn aus elf Metern mit dem Kopf, kann den Ball aber nicht platzieren - Abstoß.

28. Minute

Mathenia ist zur Stelle und faustet den Ball nach der Ecke aus der Gefahrenzone.

27. Minute

Wendells Freistoß landet in der Mauer, den Abpraller schießt Mehmedi in Richtung Tor, aber Papadopoulos ist noch dran - Ecke.

26. Minute
Gelbe Karte
K. Papadopoulos (Hamburger SV)

Papadopoulos packt kurz vor dem Sechzehner die Sense gegen Bailey aus - Gelb für den Griechen, Freistoß für Bayer aus 22 Metern zentraler Position.

23. Minute
Tor
2:0 - Torschütze: Alario

Alario schlägt das erste Mal in der Bundesliga zu: Nach einer maßgeschneiderten Flanke von Bailey steht der Argentinier, der sich hinter Mavraj davongeschlichen hatte, perfekt und hält aus sieben Metern zentraler Position den Fuß hin - 2:0.

22. Minute
Gelbe Karte
Walace (Hamburger SV)

Walace lässt Alario im Mittelfeld den Ellbogen im Gesicht spüren - der Brasilianer bekommt diese Aktion mit der Gelben Karte quittiert.

20. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: Volland

Henrichs findet Bailey auf rechts mit einem schönen Seitenwechsel. der linke Offensivmann köpft überlegt auf Volland zurück, der den Ball kurz mit der Brust annimmt und dann aus 13 Metern mit links abzieht. Der Ball geht flach ins rechte Eck - Mathenia ist chancenlos.

19. Minute

Von Leverkusens Neuzugang Alario ist bislang noch nichts zu sehen.

16. Minute

Aus dieser entsteht direkt ein Konter für Bayer, den Jung jedoch an der Mittellinie unterbindet.

15. Minute

Mangels Anspielstationen nimmt sich Salihovic ein Herz und zieht aus 27 Metern ab. Leno ist beim Versuch des Hamburgers noch dran - Ecke.

14. Minute

Die Rheinländer schaffen es nicht, einen geregelten Spielaufbau hinzulegen. Der HSV hält klug dagegen und setzt auf schnelles Umschaltspiel.

11. Minute

Wood marschiert durch das zentral-offensive Mittelfeld und zieht aus 25 Metern einfach mal ab. Bender wirft sich jedoch dazwischen und blockt ab.

10. Minute

Die anschließende Ecke landet jedoch in den Handschuhen von Mathenia.

9. Minute

Am Flügel lässt sich Mavraj von Tah problemlos ausspielen. Der Bayer-Verteidiger schlägt die Flanke ins Zentrum, wo Bender abzieht, die Kugel jedoch abgefälscht wird - Ecke.

8. Minute

Momentan ist die Partie noch ziemlich zerfahren. Bei beiden Teams geht nicht wirklich viel.

5. Minute

Leverkusen ist darum bemüht, das Leder in den eigenen Reihen wandern zu lassen, hat aber nahezu keinen Platz.

3. Minute

Der HSV ist am Ball und legt den Vorwärtsgang ein. Am Strafraum der Werkself ist für Wood aber Schluss.

1. Minute

Der HSV, traditionell in weißen Trikots, roten Hosen und blauen Stutzen unterwegs, stößt an. Bayer spielt komplett in Schwarz.

Angeführt von Dr. Robert Kampka betreten die Spieler das Feld. Gleich geht es los!

Leiten wird die heutige Begegnung Dr. Robert Kampka. Für den 35-jährigen Referee ist es der zweite Saisoneinsatz in der höchsten deutschen Spielklasse.

In bislang 76 Aufeinandertreffen in der 1. Bundesliga ist die Bilanz übrigens ausgeglichen: Jedes Team gewann 28-mal, zudem gingen 20 Partien remis aus.

"Ich habe sehr gute Erinnerungen an Bayer Leverkusen. Die Leute dort sind sehr toll und ich habe noch Kontakt zu einigen Spielern und Mitarbeitern", berichtet HSV-Abwehrmann Papadopoulos vor dem Gastspiel bei seinem Ex-Klub. "Natürlich hoffe ich, dass ich wieder treffe, aber die Hauptsache ist, wir holen die Punkte." Im Februar diesen Jahres traf er, damals noch als Leihspieler bei den Hanseaten, zum 1:0 Endstand gegen die Rheinländer.

"Wir sind froh, dass die Angelegenheit nun endlich zu den Akten gelegt werden kann", kommentiert Bayer-Sportdirektor Rudi Völler die Causa Alario. Die Spielberechtigung liegt für den Neuzugang endlich vor - nun darf er auch gleich von Beginn an ran.

HSV-Coach Markus Gisdol hingegen schickt die identische Elf auf das Feld, die auch gegen Borussia Dortmund von Beginn an auf dem Rasen gestanden hatte.

Herrlich wechselt kräftig durch und bringt im Vergleich zur 1:2-Niederlage in Berlin sechs Neue: Henrichs, Tah, Baumgartlinger, Mehmedi, Bailey und Alario dürfen von Beginn an ran, dafür rutschen Retsos, Bellarabi, Brandt, Havertz und Kohr auf die Bank, Lars Bender erhält eine Verschnaufpause und steht nicht im Kader.

"Wichtig ist, dass man konzentriert an die Sache herangeht", ließ Bayer-Coach Heiko Herrlich wissen. Außerdem sei trotz der Niederlage "nicht alles komplett falsch, aber es wird immer schwarz-weiß gedacht."

Auch der HSV verlor sein Abendspiel. Gegen Borussia Dortmund setzte es vor heimischen Publikum eine 0:3-Pleite.

Unter der Woche musste die Werkself in der Hauptstadt bei Hertha BSC eine 1:2-Niederlage hinnehmen und blieb damit auch im dritten Saisonspiel in der Fremde ohne Punkt.

Zum Abschluss der Englischen Woche empfängt Bayer Leverkusen den Hamburger SV. Anpfiff der Begegnung ist um 18 Uhr.