Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Freiburg
3:2
Hoffenheim
Endstand
< >
90. Minute

Schluss! Freiburg feiert in einem atemberaubenden und rassigen Spiel den ersten Saisonsieg - und bringt Hoffenheim damit die erste Niederlage bei. Das 3:2 ist nicht unverdient, da der Sportclub in der ersten Hälfte das klar bessere Team gewesen ist und die TSG nur phasenweise ihr Potenzial abgerufen hat.

90+4. Minute

War es das? Freiburg nimmt nun in Person von Kath tief in der Hoffenheimer Hälfte ein paar Sekunden von der Uhr, indem er den Ball an der Außenlinie abschirmt.

90+3. Minute

Ochs hat das 3:3 auf dem Fuß! Der Youngster zieht nahe des rechten Fünfmeterraumecks ab - und drischt die Kugel ins Fangnetz!

90+3. Minute

Ein weiter, hoher Ball nach dem anderen: Die TSG probiert es nun mit der Brechstange.

90+3. Minute

90 Sekunden noch. Bringt Freiburg den Vorsprung über die Zeit?

90+3. Minute

Nun rennt Hoffenheim natürlich nochmal entschlossen an.

90+2. Minute
Eigentor
3:2 - Torschütze: Schuster

Der Anschlusstreffer! Nach einem weiten Ball befördert Ochs die Kugel im Strafraum von der rechten Seite in die Mitte - und Schuster bugsiert den Ball über die Linie ins eigene Tor.

90. Minute

Es gibt auch nach dieser zweiten Hälfte vier Minuten Nachspielzeit.

89. Minute

Hoffenheim hat es zu Beginn der zweiten Hälfte verpasst, in seiner Druckphase zu treffen.

88. Minute

Der Sportclub wird dieses Spiel wohl gewinnen - und unverdient, so viel ist klar, ist das nicht.

87. Minute
Tor
3:1 - Torschütze: P. Stenzel

Die Entscheidung! Freiburg erobert den Ball im Mittelfeld, Petersen legt den Ball nach rechts zu Stenzel - und dieser trifft mit einem satten Flachschuss ins lange Eck.

86. Minute

Schwolow packt bei einer Schulz-Hereingabe sicher zu.

86. Minute

Das Schwarzwald-Stadion ist ausverkauft heute.

86. Minute

Wagner kommt zum Kopfball - zu mittig, zu wenig Druck! Schwolow hat keine Mühe.

84. Minute

Schwolow fischt die folgende Hoffenheimer Ecke weg.

84. Minute
Spielerwechsel
SC Freiburg: Kath kommt für Niederlechner

Vor der Ecke reagiert Streich zum letzten Mal: Niederlechner hat vorzeitig Feierabend.

83. Minute

Kramaric zieht aus 17 Metern ab - und Schwolow lenkt den Ball über die Latte! Eine starke Aktion von beiden!

83. Minute

Schiedsrichter Siebert leitet die Partie bislang fehlerfrei - und das heißt was bei diesem rassigen Spiel!

82. Minute
Gelbe Karte
Geiger (TSG Hoffenheim)

Der Mittelfeldmann leistet sich ein Foul im Mittelfeld und beschwert sich dann vehement - Gelb!

82. Minute

Wagner hält im Strafraum aus der Drehung drauf - geblockt!

80. Minute

Ravet verpasst am Fünfmeterraum eine flache Hereingabe von der rechten Seite.

80. Minute

Der Ball liegt im Netz - nach einem traumhaften Schuss von Niederlechner in den Winkel! Allerdings: Der Angreifer steht bei seinem Abschluss deutlich im Abseits. Die Fahne des Linienrichters geht zu Recht hoch.

79. Minute

Petersen fackelt am Sechzehner nicht lange und zieht flach ab - zu wenig Wucht!

78. Minute

Stenzel probiert es mit einem Schuss - Baumann pariert im Nachfassen!

77. Minute

Wagner übergibt sich im Anstoßkreis - abseits der Ballzirkulation.

76. Minute

Allmählich rennt Hoffenheim die Zeit davon.

76. Minute

Baumann pflückt einen Schuster-Freistoß sicher aus der Luft.

74. Minute

Kaderabek geht nach einem leichten Stoß von Günter im Freiburger Sechzehner zu Boden, ein elfmeterreifes Foul ist das aber nicht.

73. Minute

Kaderabeks Flanke von der rechten Seite wird abgefangen.

72. Minute

Kramaric tritt den Standard, Nordtveit kommt im Zentrum nicht heran.

71. Minute

Wagner wird im Halbfeld von Ravet regelwidrig gestoppt - Freistoß für die TSG!

71. Minute

Eine Information am Rande: Im Schwarzwald-Stadion ist der Strom ausgefallen.

69. Minute
Spielerwechsel
SC Freiburg: Petersen kommt für Frantz

Streich bringt seinen Edeljoker: Petersen.

68. Minute
Gelbe Karte
Haberer (SC Freiburg)

Der Freiburger hält im Mittelfeld gegen Grillitsch den Fuß drauf und wird verwarnt.

67. Minute

Kaderabek zieht von der Strafraumkante an - geblockt! Den Nachschuss setzt der aufgerückte Rechtsverteidiger am Gehäuse vorbei.

66. Minute

Ochs flankt aus dem rechten Halbfeld - geblockt!

65. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: N. Schulz kommt für Zuber

Schon vergleichsweise früh in diesem Spiel: der letzte Wechsel von Nagelsmann.

63. Minute

Bei Hoffenheim bahnt sich ein Wechsel an: Schulz macht sich bereit.

61. Minute

Freiburg scheint sich nun aus der TSG-Umklammerung gelöst zu haben.

60. Minute

Zuber flankt von der linken Seite - hinter das Tor!

60. Minute

Kurz ausgeführt, Ravet kann sich im Strafraum dann aber im Dribbling nicht durchsetzen.

59. Minute

Günter mit einem Vorstoß auf der linken Seite - seine Flanke wird zur Ecke geblockt!

57. Minute

Diese bringt den Gastgebern nichts ein.

57. Minute

Schuster tritt die Ecke an den Pfosten! Dann klärt Hübner zur nächsten Ecke.

56. Minute

Schuster schlägt den Ball vors Tor, hinten kommt Niederlechner zum Abschluss - Geiger blockt! Niederlechner darf nochmal - nun fälscht Geiger zur Ecke ab!

56. Minute

Entlastung für Freiburg: Stenzel holt eine Ecke heraus.

55. Minute

Freiburg hat derzeit keinen Zugriff auf die TSG.

54. Minute

Vogt köpft nach der Ecke knapp vorbei.

54. Minute

Was für ein Schuss von Ochs! Und was für eine Parade von Schwolow! Nach einer abgewehrten Ecke zieht Hoffenheims Einwechselspieler an der Strafraumkante wuchtig ab - Schwolow streckt sich und lenkt die Kugel über die Latte!

53. Minute

Hoffenheim setzt sich nun in der Hälfte der Heimelf fest.

52. Minute
Spielerwechsel
SC Freiburg: Ravet kommt für Terrazzino

Streichs erster Tausch.

52. Minute

Hoffenheim hat seit Wiederbeginn nahezu 100 Prozent Ballbesitz, der Sportclub ist in dieser Phase zu passiv.

51. Minute

Schuster nickt eine Ochs-Flanke aus dem Strafraum.

50. Minute

Wagner schließt an der Strafraumkante mit der Pike ab, bringt aber kaum Druck dahinter - Schwolow hat keine Mühe!

49. Minute

Auch in dieser zweiten Hälfte hält Nagelsmann daran fest, Vogt mit dem Spielaufbau zu betrauen. Zu Beginn baute die TSG zu zweit auf - und Freiburg bereitete 1899 große Probleme. Nun ist das Team hinten zu dritt.

48. Minute

Finden die Gäste nun eher Lösungen gegen diese kompakten Freiburger?

46. Minute

Weiter geht's im Breisgau!

46. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Grillitsch kommt für Rupp

Der zweite Tausch von 1899 - erneut verletzungsbedingt.

45. Minute

Zur Pause wird Hoffenheim einmal wechseln: Rupp muss angeschlagen runter.

45. Minute

Ein Hinweis zu Hoffenheims Hack, der kurz vor der Pause benommen vom Feld musste: Der Youngster, der bei seinem Debüt prompt traf, ist auf dem Weg ins Krankenhaus.

45. Minute

1899 braucht in der zweiten Hälfte Lösungen in der Offensive.

45. Minute

Pause im Schwarzwald-Stadion! Nach 45 Minuten führt Freiburg vollauf verdient mit 2:1 gegen Hoffenheim. Der Sportclub hatte nicht nur mehr Torschüsse (9:4), sondern trat taktisch höchst diszipliniert auf und nahm der TSG den Raum im Aufbau.

45+4. Minute

Wagner lässt den Ball in zentraler Position mit dem Rücken zum Tor abtropfen - Ochs schießt deutlich über das Ziel hinaus!

45+3. Minute

Zuber hält aus rund 20 Metern drauf - geblockt!

45+2. Minute

Der Freiburger Mittelfelddickicht macht es den Gästen nach wie vor schwer, Torchancen zu generieren.

45+2. Minute

Terrazzino geht im Halbfeld ins Dribbling, verzettelt sich aber.

45. Minute

Schusters Hereingabe wird abgefangen. Der vierte Offizielle zeigt derweil an: vier Minuten extra!

45. Minute

Günter zieht im Strafraum aus halblinker Position wuchtig ab - Baumann pariert im kurzen Eck zur Ecke!

43. Minute

Auf Seiten Hoffenheims lässt sich Vogt nun weiter zurückfallen und erwartet die Abwehrreihe zu einer Fünferkette.

42. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Ochs kommt für Hack

Da ist der angekündigte Tausch.

41. Minute

Hack wird vom Feld geführt, er wirkt benommen. So nimmt sein bis dato formidables Bundesligadebüt ein vorzeitiges und somit unschönes Ende.

40. Minute

Ochs läuft zur Bank. Er wird Hack ersetzen.

40. Minute

Bei Vogt geht es weiter. Hack wird behandelt - und die Teamärzte zeigen an: Hack muss vom Feld.

39. Minute

Hack und Vogt wollen beide zum Kopfball gehen, sprechen sich nicht ab - und rasseln ineinander! Beide liegen auf dem Rasen.

39. Minute

Kramaric nimmt sich der Sache an - und Höfler klärt im Zentrum per Kopf!

38. Minute

Lienhart legt Hack an der Außenlinie - Freistoß für 1899!

37. Minute

Was an der Freiburger Leistung hervorzuheben ist: die fantastische Raumaufteilung. Hoffenheim tut sich ungemein schwer, mit fußballerischen Mitteln nach vorne zu kommen.

36. Minute

Beide Teams wären gut beraten, sich auf den Fußball zu besinnen - und die vielen Nickligkeiten der vergangenen Minuten zu unterlassen.

36. Minute

Niederlechner wird im Sechzehner auf der rechten Seite freigespielt - Abseits!

35. Minute

Freiburgs Torschütze ist zurück auf dem Feld.

35. Minute

Niederlechner muss derweil ärztlich versorgt werden.

34. Minute

Nach dem Foul gibt es eine Rudelbildung im Mittelfeld. Vogt und Schuster geraten aneinander. Der Freiburger Kapitän geht zu Boden und fasst sich in den Schritt. Es ist allerdings nicht klar ersichtlich, ob Vogt ihm tatsächlich dorthin gepackt hat.

33. Minute
Gelbe Karte
B. Hübner (TSG Hoffenheim)

Der Hoffenheimer trifft Niederlechner von hinten mit einem Tritt - ein Revanchefoul? Hübner sieht jedenfalls zu Recht Gelb.

31. Minute

Bei der Szene hat sich Hübner wehgetan. Er muss behandelt werden, die Partie ist unterbrochen.

31. Minute

Haberer steckt auf Niederlechner durch. Dessen Schuss aus halblinker Position wird von Hübner geblockt.

30. Minute

Hübner nickt eine Flanke von der linken Freiburger Seite aus dem Strafraum.

29. Minute

Freiburg zwingt die TSG immer wieder zu langen Bällen. Dieser Plan, den Streich ausgeheckt hat, geht bislang auf.

28. Minute
Gelbe Karte
P. Stenzel (SC Freiburg)

Auch Freiburgs Rechtsverteidiger wird zu Recht verwarnt, da er sich mit einem Rempler revanchiert.

28. Minute
Gelbe Karte
Wagner (TSG Hoffenheim)

Der Torjäger schubst Stenzel leicht und sieht dafür Gelb.

27. Minute

Die LIVE!-Daten belegen: Freiburgs Führung ist verdient. Streichs Team führt in Sachen Torschüssen deutlich - mit 7:1.

26. Minute

Mitte der ersten Hälfte bleibt festzuhalten: Es ist ein begeisterndes Fußballspiel - und das liegt nicht zuletzt an Freiburg.

24. Minute

Die Ecke bringt den Gästen aus dem Kraichgau nichts ein.

23. Minute

Nun wieder eine Hoffenheimer Chance! Nach einem Halbfeldfreistoß kommt Hübner zum Kopfball, sein Abschluss wird jedoch abgefälscht - Ecke!

22. Minute

Söyüncü kommt zum Kopfball, kann das Leder aber nicht auf das Tor platzieren.

22. Minute

Rupp köpft Schusters Hereingabe am ersten Pfosten zur nächsten Ecke.

22. Minute

Freiburg ist am Drücker.

21. Minute

Zuber fängt eine Stenzel-Hereingabe von der rechten Seite ab - auf Kosten einer Ecke!

20. Minute

Haberer probiert es aus dem Hinterhalt - und verzieht deutlich!

19. Minute

Dieses Spiel ist temporeich und unterhaltsam, es wogt hin und her.

18. Minute
Tor
2:1 - Torschütze: Söyüncü

Was ist denn hier los? Freiburg dreht das Spiel! Am ersten Pfosten verlängert Höfler per Kopf eine Schuster-Ecke, hinten lauert Söyüncü und nickt ein - 2:1!

16. Minute

Gerade einmal 72 Sekunden lagen zwischen den beiden Toren.

15. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Niederlechner

1:1 - die postwendende Antwort auf die TSG-Führung! Nach einer Günter-Flanke wird der Ball im Zentrum verlängert, am zweiten Pfosten steht Niederlechner frei, schlägt einen Haken und zieht dann wuchtig flach ab - Baumann ist geschlagen!

14. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Hack

0:1 - der Youngster trifft! Hoffenheim fängt einen Schwolow-Abstoß im Mittelfeld ab, Wagner schickt Hack mit einem feinen Pass - und dieser bewahrt vor Schwolow die Nerven. Das Traumdebüt des 19-Jährigen ist perfekt.

14. Minute

Zu den Gästen: Julian Nagelsmann hat seine Elf heute in einem 4-3-3 angeordnet - mit Kapitän Vogt vor der Abwehr, Wagner im Sturmzentrum und den Außenspielern Kramaric und Hack.

13. Minute

Rupp flankt von der linken Seite, im Zentrum kommt keiner heran.

12. Minute

Hoffenheim attackiert die Freiburger früh und lässt den Breisgauern kaum Zeit für den Spielaufbau.

10. Minute

Stenzel flankt von der rechten Seite - in die Arme von Baumann!

8. Minute

Haberer zieht aus der zweiten Reihe mit dem linken Fuß ab - zu mittig! Baumann hat keine Mühe.

6. Minute

Die Freistoßflanke in den Freiburger Sechzehner ist eine Beute von Schwolow.

5. Minute

Nach einem weiten Baumann-Schlag und einem Luftduell fällt Wagner unsanft auf den Boden - Freistoß für die TSG im Mittelfeld!

5. Minute

Gegen den Ball läuft der Sportclub mit drei Angreifern an - Niederlechner rechts, Haberer in der Mitte und Terrazzino links.

4. Minute

Terrazzino und Zuber mit einem Zweikampf im Hoffenheimer Strafraum, aber klare Sache: Kein Elfmeter!

3. Minute

Furioser Spielbeginn im Schwarzwald-Stadion.

3. Minute

Nach der ersten Freiburger Ecke kommt Niederlechner am zweiten Pfosten an den Ball - und trifft das Außennetz.

2. Minute

Kramarics folgende Ecke bringt der TSG nichts ein.

2. Minute

Erste gute Chance für Hoffenheim! Nach einem weiten Ball von Nordtveit pflückt Youngster Hack die Kugel aus der Luft und steht alleine vor Freiburgs Keeper Schwolow, wird im letzten Moment aber noch fair ausgebremst.

1. Minute

Die Heimelf spielt heute in Schwarz und Rot, 1899 in Blau.

1. Minute

Der Ball rollt.

Das Spiel wird geleitet von Referee Daniel Siebert, einem 33-jährigen Teilzeit-Lehrer aus Berlin.

Rund 24.000 Zuschauer werden heute im Schwarzwald-Stadion erwartet.

Hoffenheim steht derweil auf Rang zwei - mit vier Siegen und zwei Remis. Während es auf internationalem Parkett nicht rund läuft, trumpfen die Kraichgauer national auf.

Ob den Breisgauern heute der erste Saisonsieg gelingt? Bislang stehen vier Remis und zwei Niederlagen zu Buche. Zu Hause sind sie noch unbesiegt - und sieglos (0/3/0).

Freiburgs Offensivleute Terrazzino und Haberer treffen heute auf ihren Ex-Klub. Im Vorfeld der Partie forderte Terrazzino: "Wir müssen vorne noch konsequenter sein." In den bisherigen sechs Partien hat Christian Streichs Elf nur zweimal getroffen.

Hack, ein 19-jähriger gelernter Linksaußen, gibt heute für 1899 seine Bundesligapremiere von Beginn an.

Bei den Gästen sind es dagegen vier Wechsel im Vergleich zum jüngsten 1:2 in der Europa League in Rasgrad: Für Uth, Polanski, Schulz und Posch spielen Hübner, Geiger, Hack und Wagner.

Zu den Aufstellungen: Beim Sportclub gibt es nach dem 0:0 in Bremen keine Änderungen.

Sonntagmittag im Breisgau: Der SC Freiburg begrüßt die TSG Hoffenheim zum siebten Bundesligaspiel dieser Saison.