Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

FC Bayern
3:1
Hoffenheim
Endstand
< >
90. Minute

Die TSG leistete den Bayern lange stark Gegenwehr - wenn auch durch die harte Gangart teilweise am Rande der Legalität. Den Ausschlag gab letztlich wohl die 79. Spielminute und der umstrittene Elfmeter für die Bayern, den Lewandowski im zweiten Anlauf verwandelte.

90. Minute

Schluss im Eröffnungsspiel der neuen Bundesliga-Saison. Letztlich verdient gewinnt der FC Bayern mit 3:1 gegen die TSG Hoffenheim in einem extrem ereignisreichen Auftaktmatch: Vier Tore, zwei Verletzungen, ein umstrittener Elfmeter und zwei durch den Videobeweis aberkannte Tore. Hoffentlich ein Vorgeschmack auf eine spektakuläre Bundesliga-Saison.

90+6. Minute

Noch einmal kommt Müller nach Hereingabe von James zum Kopfball, setzt den Versuch aber rechts vorbei.

90+5. Minute

Insgesamt sechs Minuten waren angezeigt, das Spiel ist gelaufen.

90+4. Minute

Lewandowski hat im Mittelfeld viel Platz, setzt seinen Flachschuss dann aber links vorbei.

90. Minute
Tor
3:1 - Torschütze: Robben

Die Entscheidung - und diesmal zählt das Tor. Kimmich führt einen Einwurf zu Müller aus, der direkt in den Strafraum zu Robben weiterleitet. Der Niederländer lässt sich diese Chance nicht entgehen und hämmert den Ball volley unter die Latte.

90. Minute

Die nächste Chance zum 3:1. Hoffenheim ist weit aufgerückt und James taucht alleine vor Baumann auf. Der Kolumbianer scheitert mit seinem Heber am starken Schlussmann der TSG.

89. Minute

Nach Querpass von Lewandowski hat Robben die Möglichkeit zur Entscheidung, schießt aber rechts vorbei.

83. Minute
Spielerwechsel
Bayern München: James kommt für F. Ribery

Offensiver Wechsel von Bayern-Coach Kovac: Ideengaber James ersetzt den umtriebigen Ribery.

82. Minute
Tor
2:1 - Torschütze: Lewandowski

Jetzt aber klappt's! Lewandowski schnappt sich erneut das Leder, verzögert abermals und schießt die Kugel dieses Mal unhaltbar ins linke untere Eck. Der Pole ist bei seinem anschließenden Torjubel sichtlich erleichtert.

79. Minute
Elfmeter gepfiffen

Ribery dringt über links in den Strafraum ein, Nordtveit geht früh ins Tackling und Ribery fällt über den am Boden liegenden Norweger. Dankert entscheidet auf Elfmeter. Eine diskutable Entscheidung, denn Ribery hat diesen Kontakt aktiv gesucht und ist etwas zuvor schon leicht abgesprungen.

77. Minute

Nun wieder Hoffenheim. Schulz hält aus rund 20 Metern drauf, Neuer steht gut und hat den Ball im Nachfassen.

76. Minute

Robben steckt vor dem Strafraum durch in den Lauf von Ribery, der in der Mitte Lewandowski bedienen will. Baumann ist jedoch herausgeeilt und wehrt mit dem Fuß ab.

76. Minute

Bittencourt versucht sich vom Strafraumrand aus der Drehung, trifft den Ball aber nicht richtig. Ungefährlich.

74. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Nordtveit kommt für Vogt

Nagelsmann wechselt gezwungenermaßen zum dritten Mal.

72. Minute

Und wieder liegt Vogt auf dem Boden, es wird wohl nicht weitergehen. Der rechte Oberschenkel scheint Probleme zu machen.

71. Minute

Vogt ist zurück auf dem Platz, humpelt aber merklich.

69. Minute

Nun liegt Vogt am Boden und muss behandelt werden. Hoffenheims Kapitän verlässt zunächst das Spielfeld, es scheint aber weiterzugehen beim Verteidiger.

68. Minute

Thiago schlägt einen Freistoß in den Strafraum, wo Baumann mit beiden Fäusten vor Lewandowski klärt.

67. Minute
Spielerwechsel
Bayern München: Goretzka kommt für Javi Martinez

Auch Kovac wechselt: Goretzka kommt zu seinem ersten Bundesligaspiel im Dress des FCB.

67. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Akpoguma kommt für Adams

Das Risiko war zu groß: Adams, der kurz vor dem Platzverweis stand, verlässt den Platz.

61. Minute

Nächster Abschluss für die Gäste. Zuber zieht aus der Distanz ab, der von Thiago noch abgefälschte Schuss ist aber kein Problem für Neuer.

58. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Szalai

Das hatte sich nicht unbedingt angedeutet! Bicakcic wagt einen Ausflug in die Offensive, spielt einen Doppelpass mit Kaderabek, behauptet sich irgendwie gegen Martinez und Thiago und stochert den Ball letztlich im Liegen zu Szalai. Der Ungar lässt Boateng im Strafraum ganz alt aussehen und vollendet mit einem präzisen Schuss ins lange Eck. Ein ganz starker Abschluss des Mittelstürmers.

56. Minute

Nach einem Fehler im Aufbau von Grillitsch setzt Kimmich blitzschnell Lewandowski in Szene. Der Pole überwindet Baumann, steht dabei aber auch deutlich im Abseits.

54. Minute

Beinahe ein klassischer Robben! Der Niederländer nimmt auf der rechten Seite Fahrt auf, zieht mit Tempo nach innen und verfehlt das lange Eck anschließend nur knapp.

53. Minute

Müller läuft über rechts in Richtung Strafraum und wird nicht richtig angegriffen. Beim Abspiel auf Robben steht der Niederländer aber im Abseits.

51. Minute

Nächstes hartes Einsteigen der Hoffenheimer. Diesmal ist es Joelinton, der nach einem unnötigen Foul Glück hat, um eine Verwarnung herumzukommen.

48. Minute

Adams steht kurz vor dem Platzverweis. Nach einem Foul an Müller belässt es Dankert noch einmal bei einer eingehenden Ansprache. Viel wird sich der Ghanaer aber nicht mehr erlauben können.

47. Minute

Grillitsch kommt aus rund 20 Metern zum Abschluss, Neuer hat den Ball im Nachfassen.

46. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Zuber kommt für Grifo

Nagelsmann wechselt zur Pause, es kommt der Schweizer WM-Fahrer Grifo.

45. Minute

Schließlich ist Pause im Eröffnungsspiel nach einer enorm ruppigen Schlussphase des ersten Durchgangs. Die Bayern führen insgesamt verdient mit 1:0 durch den Kopfballtreffer von Müller, verloren nach einer Schulz-Grätsche in der Schlussphase aber Coman, der sich offenbar schwerer verletzte.

45+5. Minute
Gelbe Karte
T. Müller (Bayern München)

Nun auch die erste Verwarnung für die Bayern nach Foul von Müller an Bittencourt.

45+4. Minute
Spielerwechsel
Bayern München: Robben kommt für Coman

Wechsel auf dem Flügel, Robben für den verletzten Coman.

45+4. Minute

Der Freistoß bringt letztlich nichts ein.

45+4. Minute

Nun liegt Martinez auf dem Boden, nächste Unterbrechung. Insgesamt fünf Minuten Nachspielzeit waren angezeigt.

45+2. Minute
Gelbe Karte
N. Schulz (TSG Hoffenheim)

Im Nachhinein sieht Schulz noch die Gelbe Karte, für Coman wird es nicht weitergehen. Der Franzose wird vom Platz gestützt.

45. Minute

Nächstes hartes Foul der Hoffenheimer. Schulz grätscht in Coman hinein, der Franzose bleibt liegen und muss ebenfalls eingehend behandelt werden.

43. Minute
Gelbe Karte
Kaderabek (TSG Hoffenheim)

Nach Foul im Mittelkreis an Ribery. Der Franzose muss daraufhin behandelt werden.

42. Minute

Thiago führt aus, aber Grillitsch klärt den halbhohen Versuch problemlos per Kopf.

41. Minute

Adams drischt eine Müller-Hereingabe ins Toraus - Ecke für Bayern.

38. Minute

Beinahe das 2:0! Coman bekommt den Ball vor dem Strafraum, lässt Vogt mit einer geschickten Körpertäuschung ganz alt aussehen und steht alleine vor Baumann. Hoffenheims Schlussmann macht sich ganz groß und kann den halbhohen Abschluss des Franzosen parieren. Stark gehalten vom Keeper.

36. Minute

Ribery setzt links Alaba ein, der im Strafraum viel Platz zum Flanken hat. Die Hereingabe ist dann aber nicht auf die Laufwege von Müller und Coman abgestimmt und erreicht keinen der beiden Mitspieler.

34. Minute

Die große Möglichkeit zum Ausgleich! Bittencourt setzt links Schulz in Szene. Der Außenverteidiger findet mit seiner flachen Hereingabe Joelinton, der den Ball aber nicht richtig trifft und rechts vorbei setzt. Das muss eigentlich der Ausgleich sein.

32. Minute

Kuriose Aktion: Ein langer Ball von Süle prallt vom Rücken von Vogt in den Lauf von Lewandowski, der aber noch entscheidend von Bicakcic gestört wird. Rechts vorbei.

31. Minute

Thiago und Ribery kombinieren sich im Doppelpass durchs Mittelfeld. Der Spanier zieht ab, sein Distanzschuss wird aber geblockt.

30. Minute

Ein langer Ball von Thiago landet punktgenau im Strafraum bei Müller, der aber noch entscheidend von Adams gestört wird. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.

29. Minute
Gelbe Karte
Bittencourt (TSG Hoffenheim)

Überflüssige Aktion des Hoffenheimer Neuzugangs, der Martinez abräumt. Gelb geht völlig in Ordnung.

28. Minute

Nächste Ecke für die Bayern, wieder führt Kimmich aus. Adams klärt per Kopf.

24. Minute

Auf der Gegenseite wird ein Schuss von Grillitsch geblockt. Wirklich gefährlich wird die TSG bislang noch nicht.

23. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: T. Müller

Da ist das erste Tor der neuen Bundesliga-Saison! Kimmich schlägt die Ecke scharf in den Fünfmeterraum, wo weder Vogt noch Szalai nahe genug an Müller stehen. Der Nationalspieler nickt aus kurzer Distanz zur Bayern-Führung ein.

22. Minute

Die anschließende Freistoßflanke von Thiago klärt Adams per Kopf zur Ecke.

21. Minute
Gelbe Karte
Adams (TSG Hoffenheim)

Der Neuzugang sieht die erste Gelbe Karte der neuen Saison für ein Foul an Coman.

17. Minute

Die Bayern bislang mit leichten Vorteile, Hoffenheim steht aber gut und attackiert den Rekordmeister früh. Bis auf den geblockten Schuss von Boateng haben die Zuschauer in der Allianz Arena noch keinen ernstzunehmenden Abschluss gesehen.

12. Minute

Die Ecke wird von Vogt zu Boateng abgefälscht, der aus rund sieben Metern zum Abschluss kommt. Der Versuch des Verteidigers wird von Adams geblockt, der seinen Fuß genau in die Schussbahn hält. Dennoch: Das war die erste gute Möglichkeit der Partie.

10. Minute

Alaba kommt aus dem Hintergrund zum Schuss und trifft Bicakcic da, wo es richtig weh tut. Der Ball rollt zum Eckball, Bicakcic bleibt zunächst liegen.

9. Minute

Auch Hoffenheim wird offensiv. Die Flanke von Kaderabek gerät aber zu weit.

6. Minute

Binnen kürzester Zeit fliegen drei Flanken in den Strafraum der Hoffenheimer. Jeweils kann 1899 per Kopf klären.

4. Minute

Ribery geht links ins Dribbling gegen Bicakcic, der den Ball zur Ecke grätscht. Die bleibt folgenlos.

2. Minute

Erste Möglichkeit für die Bayern: Kimmich tritt einen Freistoß von rechts in den Strafraum, wo Lewandowski mit seinem Abschluss an Kaderabek hängenbleibt.

1. Minute

Schiedsrichter Bastian Dankert pfeift an, die Bundesliga-Saison 2018/19 läuft.

Das Spiel wird mit kurzer Verzögerung angepfiffen. Derzeit findet eine Schweigeminute für den verstorbenen Bayern-Fan Manfred Rögelein statt.

Der Pflichtspielauftakt in Kaiserslautern verlief jedenfalls vielversprechend - trotz der Abgänge der Offensivkräfte Mark Uth und Serge Gnabry. Abwehrchef Kevin Vogt hingegen blieb bei den Kraichgauern - obwohl der heutige Gegner aus München offenbar lange um ihn gebuhlt hatte.

Mit Hoffenheim wartet jedenfalls sofort ein echter Gradmesser. Coach Julian Nagelsmann hat sich für seine letzte Saison als TSG-Coach hohe Ziele gesetzt. "Ich strebe immer nach dem Maximalen und das ist der Meistertitel", verkündete der 31-Jährige kürzlich.

Um den siebten Auftaktsieg in Folge zu feiern, muss FCB-Coach Kovac heute sein Hoffenheim-Trauma überwinden. Denn: Keines seiner bislang fünf Bundesliga-Duelle mit 1899 konnte der 46-Jährige für sich entscheiden (drei Remis, zwei Niederlagen). "Ich glaube, dass die Mannschaft einen Top-Tag erwischen wird", zeigt sich Kovac im Hinblick auf die heutige Partie optimistisch.

Im Vergleich zum 6:1 in Kaiserslautern im DFB-Pokal nimmt TSG-Coach Julian Nagelsmann zwei Wechsel an der Startelf vor: Baumann hütet anstelle von Kobel das Tor, Adams beginnt in der Abwehr statt Posch.

Hoffenheim muss in der Abwehr weiter auf Hübner verzichten. Vorne fehlt Vize-Weltmeister Kramaric wegen einer Knie-Blessur.

Zum Personal des Rekordmeisters: Eine kleine Überraschung gibt es in der Innenverteidigung des FCB: Mats Hummels sitzt heute nur auf der Ersatzbank, stattdessen spielt Süle an der Seite von Boateng zentral in der Viererkette. Die weiteren Wechsel im Vergleich zum mühevollen 1:0-Sieg bei Drochtersen/Assel: Links hinten verteidigt Alaba für Rafinha, rechts offensiv spielt Coman für Robben.

Die Bayern können heute für einen neuen Bundesliga-Rekord sorgen. Die letzten sechs Bundesliga-Auftaktspiele konnten die Münchner für sich entscheiden - geteilte Bestmarke mit dem 1. FC Kaiserslautern. Ein Erfolg heute würde den FCB zum alleinigen Rekordhalter in dieser Kategorie machen.

Bayern gegen Hoffenheim - das ist natürlich auch das Duell Kovac gegen Nagelsmann, für die jeweils eine besondere Saison beginnt. Der neue Bayern-Coach steht vor seinem Bundesliga-Debüt auf der Bank des Rekordmeisters, sein Gegenüber startet heute in seine letzte Saison bei den Kraichgauern, bevor er ab Sommer 2019 RB Leipzig coachen wird.

Auftakt zur neuen Bundesligasaison! Im Eröffnungsspiel der 56. Spielzeit empfängt Meister Bayern München die TSG 1899 Hoffenheim - sofort ein Kracher zum Start.