Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

RB Leipzig
3:0
Leverkusen
Endstand
< >
90. Minute

Pünktlich ist Feierabend. RB Leipzig hat sich von der Europapokal-Niederlage in Schottland gut erholt gezeigt und zuhause gegen Bayer Leverkusen einen verdienten 3:0-Sieg gefeiert und ist damit seit zehn Ligaspielen ungeschlagen (6/4/0).

88. Minute
Spielerwechsel
RB Leipzig: Augustin kommt für Sabitzer

Rangnick nimmt noch ein paar Sekunden von der Uhr und schenkt Augustin sowie Brum noch ein paar Minuten Bundesliga-Luft.

89. Minute
Spielerwechsel
RB Leipzig: Bruma kommt für Kampl
87. Minute

Und beinahe der Doppelschlag: Kampl wird auf seinem Weg nach vorne nur halbherzig angegriffen und kommt letztlich zum Abschluss. Hradecky ist auf seinem Posten und wehrt den Schuss des Slowenen vom linken Fünfereck aus ab.

85. Minute
Tor
3:0 - Torschütze: Y. Poulsen

Wieder entspringt der Treffer aus einem Einwurf. Die Leipziger setzen Bayer an der Eckfahne unter Druck, Klostermann geht gegen Kohr nach und erzwingt, dass der Ball als Querschläger in der Mitte bei Poulsen landet. Der Däne legt sich die Kugel zurecht und stellt auf 3:0.

84. Minute

Leipzig lässt nicht nach und hält die Leverkusener, die zwar sichtbar bemüht sind, aber zu selten wirklich Gefahr entwickeln, in Schach.

82. Minute
Spielerwechsel
RB Leipzig: Laimer kommt für Ti. Werner

Jetzt wechselt auch Rangnick. Werner darf sich Sonderapplaus abholen. RB fortan nur noch mit einer Spitze unterwegs.

77. Minute

Im Anschluss an die folgende Ecke landet das Leder vor den Füßen von Volland, der seinen Mut zusammenkratzt und aus 17 Metern abzieht - knapp vorbei.

76. Minute

Nach einem Foul von Ilsanker gibt es Freistoß in vielversprechender Position für Bayer: Bailey packt ein echtes Pfund aus und zirkelt die Kugel aus 22 Metern halbrechter Position über die Mauer und aufs Tor. Gulacsi fliegt und kratzt den Ball noch aus dem Eck.

76. Minute

Fast das 3:0! Rasend schnell bringen die Sachsen den Ball nach vorne zu Werner, der nur noch Hradecky vor sich hat, diesen aber im Eins-gegen-eins nicht bezwingen kann.

74. Minute

Kohr geht gewohnt beherzt in den Zweikampf und kriegt ein Foul gegen sich gepfiffen. Da beschwert sich der Joker beim Unparteiischen.

72. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Alario kommt für Weiser

Herrlich zieht seinen letzten Trumpf und bringt einen weiteren Stürmer.

68. Minute
Tor
2:0 - Torschütze: Klostermann

Die Entscheidung? Halstenbergs Einwurf leitet Poulsen zu Sabitzer weiter, der dann selbst Übersicht beweist und nach rechts zu Klostermann spielt. Dieser bedankt sich und schiebt aus kurzer Distanz zum 2:0 ein.

66. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Kohr kommt für Aranguiz

Ein positionsgebundener Wechsel.

65. Minute

RB macht nicht mehr als nötig, verwaltet vielleicht ein bisschen zu sehr. Bisher geht's gut, auch weil Bayer keinerlei Druck entfaltet. Insgesamt plätschert die Partie ein wenig vor sich hin.

61. Minute

Baileys Ecke von rechts verpufft wirkungslos.

58. Minute

Konaté kommt im Anschluss an Halstenbergs Freistoßflanke von links im Zentrum zum Kopfball, bekommt die Kugel dann aber aus elf Metern nicht mehr aufs Tor - rechts vorbei.

56. Minute

Nach einer Leipziger Ecke will Tah den Konter einleiten. Der Innenverteidiger treibt das Leder nach vorne, legt es sich dann aber einen Tick zu weit vor. Konaté stößt in die Lücke, stellt sich in den Weg und zieht ein Foul. Ball für die Gastgeber.

54. Minute

Bayer läuft nun höher an, stellt RB damit aber auch nicht vor allzu große Problemen. Defensiv stehen die Sachsen bislang sehr sicher.

51. Minute

Havertz schickt Bailey auf rechts, der ein Stück nach vorne läuft und dann nach innen flankt. Ilsanker ist da und klärt per Kopf.

50. Minute

RB verschiebt sehr gut, lässt keine Lücken und macht nicht den Anschein, als würde man die Zügel aus der Hand geben wollen.

49. Minute

Die Hoffnung stirbt zuletzt, dürfte sich so mach eingefleischter Bayer-Fan denken. Im April lag man auch mit 0:1 zurück, gewann dann aber mit 4:1. Klappt so ein Kunststück heute wieder?

46. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Bailey kommt für Jedvaj

Herrlich reagiert und bringt mit Bailey einen neuen Stürmer. Jedvaj bleibt draußen, Herrlich geht also mehr ins Risiko. Was bleibt ihm auch anderes übrig?

45. Minute

Beide Teams waren zu Beginn stark auf die Defensive bedacht, RB machte mehr, hatte ein Chancenplus und führt durchaus verdient zur Pause.

45. Minute
Gelbe Karte
Volland (Bayer 04 Leverkusen)

Volland kommt gegen Demme in einem Zweikampf etwas zu spät, der Leipziger geht zu Boden, der Leverkusener sieht die erste Gelbe des Spiels.

42. Minute

Der Ball landet bei Werner, der sich bemerkenswerterweise am Ball behauptet - und das obwohl fünf Gegner um ihn herumstehen. Weil Werner aber mutterseelenalleine in der gegnerischen Hälfte ist, passt er letztlich zurück.

39. Minute

Halstenberg wird freigespielt und fackelt dann nicht lange. Der Linksverteidiger schießt kraftvoll aus 20 Metern linker Position - geblockt.

36. Minute

Starke Aktion von Havertz, der einen halbhohen Ball klug und mit viel Gefühl an Ilsanker vorbeilegt, selbst vorbeizieht und nur noch Gulacsi vor sich hat. Aus knapp zehn Metern zieht er gegen den Ungarn allerdings mit seinem dann etwas zu zentralen Schuss den Kürzeren.

33. Minute

Auch wenn sich beide Mannschaften in puncto Zweikämpfen und Ballbesitz nicht viel nehmen, so macht Leipzig dennoch den besseren Eindruck. Gerade im Spiel nach vorne ist bei RB mehr Zug und mehr Struktur zu erkennen. Bayer findet offensiv bislang so gut wie gar nicht statt.

31. Minute

Auf der rechten Außenbahn ist Werner klar schneller als Tah und bringt den Ball anschließend flach und scharf vors Tor. Im Fünfer fehlt Kampl nicht viel, der Slowene kommt letztlich aber doch nicht mehr entscheidend ran und trifft aus Nahdistanz das linken Außennetz.

27. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: Y. Poulsen

Demme spielt einen feinen Ball in die Gasse auf Poulsen, der sich gegen zwei Mann behauptet und die Kugel artistisch an Hradecky vorbei in die Maschen befördert. Der Däne dreht zum Jubel ab, muss dann aber doch noch einmal innehalten, da der Treffer vom Videoassistenten überprüft wird. Letztlich lief alles regulär ab.

26. Minute

Fünf Torschüsse feuerten die Sachsen bislang ab, Bayer noch gar keinen.

25. Minute

Bei einem Brandt-Freistoß aus dem rechten Halbfeld verschafft sich Sven Bender im Sechzehner gegen Konaté robust Platz, köpft dann aber links vorbei.

22. Minute

Sabitzer probiert es aus der Distanz, der Ball saust ein guten halben Meter über den Kasten.

22. Minute

Das Tempo im Spiel ist hoch, die Fehlerquote bislang auch.

19. Minute

RB macht mehr Betrieb - und sorgt über Werner mal wieder für Wirbel. Eine klare Chance springt nicht heraus, viele Aktionen sind noch zu wild und ungenau.

17. Minute

Hüben wie drüben ist Defensive Trumpf. Das geht ein wenig zu Lasten des Offensivgeists.

13. Minute

Kontergelegenheit für die Gäste: Havertz wird auf rechts steil geschickt, allerdings sind die Leipziger blitzschnell wieder hinten und haben sich sortiert. Das heißt: Neuaufbau - und den kriegen die Leverkusener gut hin: Brandt kommt über rechts und flankt scharf rein. In der Mitte klärt Ilsanker in letzter Sekunde per Kopf vor dem hinter ihm lauernden Volland.

12. Minute

Werner spritzt in einen zu ungenauen Ball und fackelt nicht lange. Sein 15-Meter-Schuss saust knapp drüber - Hradecky war noch dran, weshalb es Ecke ging. Die führt aber zu nichts.

9. Minute

Werner läuft mit Tempo auf Sven Bender zu und bleibt zunächst hängen, bekommt die Kugel dann aber doch am Leverkusener vorbei. Im Fünfer verpasst Sabitzer die Kugel nur knapp. Das hätte so richtig gefährlich werden können.

8. Minute

Brandt zieht einen Freistoß von der Außenbahn rein, findet im Sechzehner allerdings keinen Abnehmer.

5. Minute

Beide Mannschaften belauern sich, niemand will einen Fehler machen.

2. Minute

Demme löffelt den Ball in die Gefahrenzone, findet aber nur Hradecky. Bayer schaltet schnell um, kommt letzten Ende aber nicht zum Abschluss.

1. Minute

Der Ball rollt.

Schiedsrichter Martin Petersen wird die Partie leiten.

Guter Erinnerungen dürften die Rheinländer allerdings an ihr letztes Gastspiel in Leipzig haben: Am 9. April gewann man 4:1.

Bayer steht vor einer schwierigen Aufgabe, immerhin geht es gegen die beste Abwehr der Liga: RB hat erst neun Gegentore zugelassen, Leverkusen kassierte indes schon 21.

Gleich acht Wechsel gibt es: Gulacsi (Tor), Klostermann, Konaté, Halstenberg, Demme, Kampl, Poulsen und Werner ersetzen Mvogo (Tor), Mukiele, Orban, Saracchi (Rückenbeschwerden), Laimer, Bruma, Matheus Cunha und Augustin.

Einige Änderungen gibt es auch bei den Gastgebern. Unter anderem kehrt Werner nach Zehenproblemen in die Anfangself zurück. Insgesamt kommt RB im Vergleich zum Celtic-Spiel runderneuert daher.

Die personelle Auswahl deutet darauf hin, dass Herrlich für Leipzig auf eine defensivere Strategie ausgewählt hat. Bayer wird wohl mit einer Dreier-/Fünferkette hinten agieren.

Anders als noch gegen Zürich steht der Österreicher diesmal aber nicht in der Startelf der Werkself. Neben Baumgartlinger fehlen auch Dragovic, Kohr, Bailey und Alario. Neu dabei: Sven Bender (nach muskulären Problemen), Tah, Lars Bender, Havertz und Volland. Bellarabi wurde nicht rechtzeitig fit.

In der Bundesliga gab es aber nur einen Sieg aus den letzten fünf Spielen (1/2/2). "Wir haben etwas gutzumachen", sagte Baumgartlinger nach dem 1:0 gegen Zürich.

Bei Bayer fehlt derzeit die Beständigkeit, das trifft insbesondere für die Liga zu. In der Europa League hat man sich vorzeitig für die Zwischenrunde qualifiziert und im Pokal zuletzt ein famoses 5:0 in Gladbach gefeiert.

Neun Ligaspiele haben die Sachsen in der Liga nicht mehr verloren (5/4/0), Platz vier war der Lohn, in Glasgow gab es beim 1:2 allerdings wieder einen Dämpfer. Ausrutscher oder Trendwende?

In Leipzig kommt es heute zum Duell zweier Europa-League-Klubs: RB empfängt Leverkusen.