Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Augsburg
1:3
Frankfurt
Endstand
< >
90. Minute

Frankfurt siegt verdient zum ersten Mal in Augsburg nach zuvor je drei Niederlagen und Remis. Zweimal sorgte ein Blitzstart für Ernüchterung beim insgesamt keineswegs chancenlosen FCA.

90+2. Minute

Wie auch auf der Gegenseite Caiuby, der von halbrechts an Trapps Parade scheitert. Der Keeper ist fuchsteufelswild aufgrund zu großer Sorglosigkeit seiner Vorderleute.

90+1. Minute

Vom Anpfiff weg steht Haller frei vor Luthe, scheitert aber am Keeper.

90. Minute
Tor
1:3 - Torschütze: Cordova

Der verdiente Lohn für die Augsburger Bemühungen: Caiubys Schuss kommt abgelenkt zu Cordova, der aus zehn Metern unter die Latte hämmert.

89. Minute
Spielerwechsel
Eintracht Frankfurt: Willems kommt für de Guzman
88. Minute

Gacinovic fährt noch einmal einen Konter und spielt Haller an. Beim Abschluss bleibt der Torschütze an Gouweleeuw hängen.

86. Minute

Unverzagt versucht der FCA hier, wenigstens das Ehrentor zu erzielen.

82. Minute
Spielerwechsel
FC Augsburg: Cordova kommt für Gregoritsch
78. Minute
Spielerwechsel
Eintracht Frankfurt: Gacinovic kommt für Jovic
77. Minute

Max wieder mit dem vermeintlich schwächeren Rechten. Trapp lenkt den Ball aus dem bedrohten linken Eck um den Pfosten.

76. Minute

Baier zieht aus 25 Metern flach ab. Trapp ist auf dem Posten.

73. Minute

Oder doch nicht? Caiuby taucht nach Hasebes zu kurzem Rückpass frei vor Trapp auf, bleibt erst am Keeper, dass an einem Abwehrspieler hängen und doch am Ball. Dann aber schießt er aus 14 Metern über das Tor.

73. Minute

Hier scheint frühzeitig die Messe gelesen.

72. Minute
Spielerwechsel
FC Augsburg: Koo kommt für Schieber
71. Minute

Da Costa ist zurück, so richtig rund sieht das allerdings nicht aus.

70. Minute

Der Keeper hat da Costa voll abgeräumt, der Torvorbereiter wird behandelt.

68. Minute
Tor
0:3 - Torschütze: Rebic

Da Costa enteilt nach weitem Pass von Russ und spitzelt den Ball vor Luthe quer zu Rebic, der ins leere Tor einschiebt.

66. Minute

Gregoritsch zieht nach Flachpass von Max aus spitzem Winkel direkt ab. Kein Problem für Trapp.

65. Minute

Schieber wischt Baiers Eckballflanke über den Scheitel.

63. Minute

Doch nun flankt Max ansehnlichmit seinem schwächeren rechten Fuß. Auf Hinteregger, der knapp über den Balken knöpft. Der Anschlusstreffer würde natürlich Rückenwind geben.

62. Minute

Kommt der FCA hier noch einmal zurück? Momentan hält die SGE das Zepter klar in der Hand.

61. Minute

Jovic kommt gegen Khedira zur Flanke, Rebic köpft im Rückwärtslaufen in Luthes Arme.

59. Minute

Blitzschnell kombinieren Haller und Rebic bis zu Jovic, dessen Drehschuss hängenbleibt.

57. Minute

Richter fährt einen Augsburger Konter, bekommt letztlich aber seine anfangs vielversprechende Aktion nicht so recht zu Ende. Sein Schüsschen bedeutet keine Gefahr.

54. Minute
Gelbe Karte
M. Richter (FC Augsburg)

Auf der anderen Seite hebt Richter gegen Hasebe ab. Ohne Not, Zwayer interpretiert dies als Schwalbe.

54. Minute

Auf der anderen Seite sind Rebic und Co. etwas zu verspielt. Kostic schießt letztlich flach vorbei.

53. Minute

Dem FCA ist der zweite Tiefschlag anzumerken. Es läuft wenig zusammen.

51. Minute

Schieber und Trapp im Luftduell. Der Ball rutscht dem Keeper aus den Händen und Richtung Tor, das aber wegen eines zu hohen Arms des Angreifers nicht gezählt hätte.

49. Minute

Schon wieder die SGE - mit Jovic. Der Torvorbereiter schließt aus 22 Metern ab. Zu hoch.

47. Minute
Tor
0:2 - Torschütze: Haller

Jovic windet sich mit einer tollen Bewegung an der Seitenlinie an Gouweleeuw vorbei und passt auf den mitgelaufenen Haller. Frei vor Luthe tunnelt der Franzose den Keeper und markiert das 2:0.

46. Minute
Spielerwechsel
FC Augsburg: M. Richter kommt für F. Jensen
45. Minute

Ein unterhaltsames wie intensives Duell in Augsburg. Frankfurt hat die besseren, der FCA ein Plus an Torchancen.

45+2. Minute

Noch einmal die Gäste mit Rebic, der von halblinks einen Schrägschuss abfeuert. Leicht abgefälscht, nur Einwurf.

45+2. Minute

Frankfurt sehnt den Pausenpfiff herbei, der FCA gibt keine Ruhe.

43. Minute

Gregoritsch nimmt den Ball nach einer Rechtsflanke gut herunter, aus der Drehung schießt er mit seinem schwächeren rechten Fuß. Trapp taucht rechtzeitig ab und entschärft den Flachschuss.

42. Minute

Die Baum-Elf will, das ist deutlich zu spüren. Der Ausgleich wäre mittlerweile durchaus verdient.

39. Minute

Frankfurt wankt, bringt den Ball nicht weg. Aber Baier knallt freistehend aus 16 Metern zwei Meter drüber.

38. Minute

Der FCA arbeitet am Ausgleich. Gregoritsch wird nach einem langen Pass im letzten Moment erfolgreich von Russ am Abschluss gestört.

37. Minute

Starke Rückwärtsbewegung von Schieber, der einen Konter von Rebic im Mittelfeld fair unterbindet.

33. Minute

Baier wirft schnell ein, Gregoritsch spielt scharf in die Mitte, wo Jensen beim Schuss die Ballkontrolle nicht mehr rechtzeitig hinbringt und aus sieben Metern vorbeischießt.

30. Minute

Auf die andere Seite, wo Jovic halbrechts nach einem schönen Pass auf den Strafraum zuläuft. Luthe riecht den Lupferversuch, bremst den Schuss des Stürmers somit aus und packt im Zurücklaufen rechtzeitig vor der Torlinie zu.

29. Minute

Caiuby erläuft den Ball so eben vor der Grundlinie und flankt hoch in die Mitte, wo Gregoritschs Volleyabnahme an Hasebes Abwehrbein hängenbleibt.

28. Minute

Gouweleeuw spielt Jensen steil an, Hasebe aber läuft den Raum zu und grätscht den Ball ins Seitenaus.

25. Minute
Gelbe Karte
G. Fernandes (Eintracht Frankfurt)

Der Frankfurter bremst Caiuby beim Konter unsanft aus - klare Sache, diese Gelbe.

23. Minute

Gregoritsch ist durch, bleibt gegen Fernandes am Ball, umkurvt auch Trapp und schiebt ein. Aber jetzt pfeift Zwayer Abseits - und das ist knapp richtig.

20. Minute
Gelbe Karte
de Guzman (Eintracht Frankfurt)

Der Frankfurter verhindert die Ausführung eines Augsburger Freistoßes.

17. Minute

Jovic übersprintet links Gouweleeuw und passt in die Mitte, wo Rebic das Leder freistehend rechts vorbeischießt. Riesenchance!

15. Minute

Baier kommt nach da Costas Kopfballabwehr aus 22 Metern zum Schuss, platziert aber genau auf Trapp.

14. Minute

Luthe krallt sich den Ball vor dem anstürmenden Rebic.

12. Minute

Es geht schnell hin und her. Erst bleibt ein FCA-Konter nach Ecke der Gäste hängen, dann gelingt auch in der Gegenbewegung nicht alles. Immerhin Ecke, die aber nichts einbringt.

10. Minute

Rebic spielt direkt auf da Costa, der rechts durchbricht. Sein Rückpass von der Grundlinie bleibt hängen.

9. Minute

Der FCA kommt über links mit Schieber, der Max mitnimmt. Dessen Hereingabe ins Zentrum kommt nicht an.

7. Minute

Kostic schießt von halblinks aus 22 Metern. Viel zu hoch.

6. Minute

Gregoritschs Kopfballbogenlampe fliegt hoch aufs Tor - und auf dessen Dach. Trapp wäre aber da gewesen.

5. Minute
Spielerwechsel
Eintracht Frankfurt: Russ kommt für Abraham
4. Minute

Russ macht sich warm.

3. Minute

Der Kapitän liegt am Boden und greift sich an den Oberschenkel.

3. Minute

Abraham wehrt einen Schuss von Max ab - und zeigt an, dass er raus muss ...

1. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: de Guzman

Erster Angriff, erstes Tor: Hasebes langen Pass nimmt Haller mit der Brust an und hebt in den Lauf von de Guzman, der Luthe von halbrechts aus elf Metern keine Chance lässt.

1. Minute

Der FCA hat angestoßen. Hintereggers weiter Pass findet Gregoritsch im Abseits.

Die Leitung der Partie übernimmt Referee Felix Zwayer.

Hütter vertraut bei Frankfurt exakt auf die Startelf, die zuletzt Schalke mit 3:0 in die Schranken gewiesen hat.

Zum Personal: Baum vertraut bei Augsburg gegenüber dem 1:2 in Hoffenheim dreimal auf neues Personal: Für Richter, Koo sowie Finnbogason (Adduktorenprobleme) laufen Gregoritsch, Jensen und Schieber (beide Startelfdebüt) auf.

Frankfurts Coach Adi Hütter weiß um den unangenehmen Kontrahenten: "Sie spielen ein sehr gutes Pressing und Gegenpressing. Zudem sind sie unheimlich flexibel in ihrer Ausrichtung."

Dazu ist die Eintracht in einer absoluten Top-Verfassung: Nur das 1:1 in Nürnberg unterbrach die Erfolgsserie in Liga und Europa League. Acht Siege, ein Remis lautet so die Bilanz aus den letzten neun Partien.

Will der FCA gewinnen, gilt es den Tabellenvierten noch eine Schippe draufzulegen: Gegen die Top-Teams Dortmund, Gladbach, Leipzig, Bayern und Hoffenheim gelang es nicht, einen Sieg einzufahren.

Auf der anderen Seite glaubt Max an die eigenen Möglichkeiten: "Wir haben bewiesen, dass wir uns vor keinem verstecken müssen und jedem Spiel unseren Stempel aufdrücken können."

Gegen den formstarken Gegner wird Augsburg alles aufbieten müssen, um Paroli bieten zu können. Baum: "Sie stehen zu Recht da oben und haben zu Recht so einen Lauf."

"Sie sind sehr sprintstark mit ihren drei Bullen", weiß FCA-Coach Manuel Baum um einen der Vorzüge der Gäste.

Nichtsdestotrotz: Der Respekt vor Frankfurt ist in Augsburg, das sein 250. Bundesligaspiel absolviert, groß - vor allem vor dem gefährlichen Angriffstrio Haller, Jovic und Rebic.

Auch insgesamt tut sich die Eintracht traditionell schwer gegen die Augsburger und hat bei zwei Siegen je fünf Niederlagen und Remis auf dem Konto.

Die Fuggerstädter sind daheim gegen die Hessen noch ungeschlagen (3/3/0).

Augsburg empfängt Frankfurt - hält die Serie des FCA?