Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Schalke
1:2
Dortmund
Endstand
< >
90. Minute

Schluss, Dortmund gewinnt das Derby verdient mit 2:1. Nach dem Ausgleich war es ein ausgeglichenes Spiel, beide Teams wollten den Dreier. Sancho brachte sein Team wieder in Führung und wurde zugleich zum jüngsten BVB-Torschützen im Derby gegen Schalke. Anschließend hatte Schwarz-Gelb alles im Griff und ließ keine Chance mehr zu.

90+4. Minute

Mendyl klärt gegen Pulisic zum Einwurf. Das bringt Zeit für Dortmund.

90+3. Minute

Die Ecke landet bei Sané, der bringt seinen Kopfball nicht aufs Tor.

90+3. Minute

Piszczek klärt nochmal zur Ecke. Fährmann kommt mit vor.

90+2. Minute

Konoplyankas Versuch verlängert Harit ins Toraus - Abstoß.

90+1. Minute

Witsel foult McKennie auf dem rechten Flügel - nochmal Freistoß für die Knappen.

90+1. Minute

Vier Minuten Nachspielzeit.

90. Minute
Gelbe Karte
Rudy (FC Schalke 04)

Rudy verliert den Ball an Hakimi und reißt den Dortmunder anschließend zu Boden.

90. Minute

Langer Ball auf Götze, der verliert den Ball gegen Sané und Nastasic.

89. Minute

Schalke hat aktuell den Ball, aber den Hausherren fällt nichts ein.

89. Minute
Spielerwechsel
Borussia Dortmund: C. Pulisic kommt für Sancho

Der Torschütze zum 2:1 hat Feierabend. Pulisic wird für die letzten Minuten kommen.

87. Minute

Götze klaut am gegnerischen Strafraum den Ball und leitet weiter auf Sancho. Aber der braucht zu lange.

86. Minute

Dortmund drängt auf das 3:1

85. Minute

Beinahe die Entscheidung: Über Sancho und Reus kommt der Ball links im Strafraum zu Guerreiro, der trifft aus etwa 14 Metern den linken Pfosten. Glück für Schalke!

84. Minute

Die Gäste agieren extrem ballsicher. Königsblau läuft im Moment nur hinterher.

83. Minute

Das 1:2 ist aus Schalker Sicht ein Wirkungstreffer. Nach vorne geht aktuell gar nichts.

82. Minute

Nach dem 2:1 hat Dortmund derzeit alles im Griff.

79. Minute

Reus geht an Sané vorbei und ist links im Strafraum frei durch. Der Kapitän schlenzt aufs rechte Eck, Fährmann reagiert klasse. Auch gegen den anschließenden Schuss von Sancho aus spitzem Winkel ist der Schlussmann auf dem Posten.

79. Minute

Hat Königsblau noch eine Antwort auf den erneuten Rückstand parat?

77. Minute
Spielerwechsel
Borussia Dortmund: M. Götze kommt für Paco Alcacer

Götze kommt für den unauffälligen Alcacer ins Spiel.

76. Minute
Spielerwechsel
FC Schalke 04: Konoplyanka kommt für Oczipka

Letzter Wechsel bei Schalke.

75. Minute

Damit ist Sancho der jüngste BVB-Torschütze im Derby. Der erste Spieler, der mit 18 Jahren gegen Schalke trifft.

74. Minute
Tor
1:2 - Torschütze: Sancho

Der BVB führt wieder! Und Schalke verteidigt extrem passiv. Sancho spielt einen einfachen Doppelpass mit Guerreiro und ist links im Strafraum frei durch. Nastasic spekuliert auf den Pass in die Mitte und bleibt weg. Der Engländer bleibt cool und schiebt den Ball überlegt aus etwa elf Metern ins rechte Eck.

73. Minute

Reus bringt den Standard, Nastasic ist da.

73. Minute

Mendyl steht Serdar im Weg und begeht anschließend ein Foul gegen Reus. Freistoß für Dortmund vom rechten Flügel.

72. Minute

Der Ausgang des Spiels ist völlig offen. Beide Teams spielen auf Sieg.

70. Minute

Der BVB macht nun wieder etwas mehr.

69. Minute

Hakimi bedient im Zentrum Alcacer, dessen Ablage für Sancho ist schwach.

68. Minute

Die Knappen sind aktuell besser im Spiel, Dortmund tut sich schwer.

67. Minute
Gelbe Karte
Reus (Borussia Dortmund)

Taktisches Foul von Reus.

67. Minute

Der Kapitän findet keinen Mitspieler.

66. Minute

Freistoß für Dortmund von der linken Seite - eine Sache für Reus.

64. Minute

Weiter geht's. Es ist nun wesentlich mehr Feuer drin.

63. Minute
Gelbe Karte
Hakimi (Borussia Dortmund)

Hakimi sieht für den Schubser Gelb.

62. Minute

Jetzt kommt Hektik auf. Hakimi schubst Caligiuri um.

61. Minute
Spielerwechsel
Borussia Dortmund: Guerreiro kommt für Bruun Larsen

Erster Wechsel beim BVB.

61. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: D. Caligiuri

Caligiuri nimmt sich der Sache an und trifft sicher ins rechte Eck. Bürki war auf dem Weg nach links.

60. Minute
Elfmeter gepfiffen

Nach dem Kontakt von Reus an Harit gibt es nun Elfmeter.

60. Minute
Gelbe Karte
Nastasic (FC Schalke 04)

Nastasic lässt den Schiedsrichter nicht in Ruhe und kriegt Gelb.

58. Minute

Nach einem Zweikampf mit Reus ist Harit im Strafraum liegengeblieben. Der Dortmunder trifft den Schalker schon.

57. Minute

Serdar versucht es mal aus der Ferne - kein Problem für Bürki.

55. Minute
Spielerwechsel
FC Schalke 04: S. Serdar kommt für Bentaleb

Nächster Wechsel bei den Hausherren.

54. Minute

Eine kurze Variante über Sancho und Reus bringt nichts ein.

54. Minute

Jetzt Bruun Larsen von der linken Bahn, Nastasic verlängert - Ecke.

53. Minute

Hakimis Flanke von links wird geklärt.

51. Minute

Die Gastgeber haben in den ersten Minuten etwas mehr vom Spiel.

49. Minute

Oczipkas hohe Flanke von links bringt McKennie am rechten Pfosten wieder gefährlich in die Mitte, aber da hat kein Schalker mitgemacht.

48. Minute

Die Schalker haben auf 4-3-3 umgestellt. Schöpft kommt über rechts, McKennie spielt zentral und Mendyl links.

47. Minute

Alcacer bedient links im Strafraum Reus - die Fahne ist oben, Abseits.

46. Minute

Hakimi marschiert durchs Mittelfeld, bekommt am Ende den Ball aber nicht links raus zu Bruun Larsen.

46. Minute

Ohne weitere Wechsel geht es weiter.

45. Minute

Halbzeit auf Schalke, es gibt Pfiffe. Die Dortmunder fingen stark an und verdienten sich die Führung. Nach etwa 25 Minuten wurde es in der Offensiver der Borussen etwas ruhiger, weil es Königsblau defensiv besser machte. Aber offensiv geht bei den Knappen - bis auf die Chance von Burgstaller - nichts zusammen.

45+1. Minute

Caligiuri findet nur Reus.

45. Minute

Schöpfs Flanke von rechts klärt Witsel zur Ecke.

44. Minute

McKennie setzt sich gegen Delaney durch, bleibt dann mit seinem Zuspiel in die Spitze aber hängen.

43. Minute

Königsblau hat die BVB-Offensive aktuell viel besser im Griff. Aber es bleibt auch weiterhin dabei: Nach vorne geht nichts.

42. Minute

Der Schalker reklamiert anschließend erneut. Das sollte er schleunigst lassen, denn er hat bereits Gelb gesehen.

42. Minute

Reus schickt Bruun Larsen über die linke Seite, Sané bringt stark seinen Körper rein und wird dann gefoult.

41. Minute

Mendyl nimmt Tempo über die linke Seite auf, aber Akanji läuft ihn locker ab.

40. Minute

Einen nominellen Stürmer haben die Schalker aktuell nicht auf dem Rasen. Auf der Bank säße zum Beispiel noch Teuchert, oder Konoplyanka.

39. Minute

Steilpass auf die linke Seite zu Mendyl, aber der läuft nicht durch. Vielleicht stand er knapp im Abseits.

38. Minute

Mendyl geht vorne in den Sturm und spielt dort aktuell an der Seite von McKennie.

36. Minute
Spielerwechsel
FC Schalke 04: Mendyl kommt für G. Burgstaller

Bei Burgstaller geht es nicht weiter, Mendyl ersetzt ihn. Es wird dadurch nominell defensiver bei den Knappen.

36. Minute

Oczipka flankt von links nach innen - viel zu weit.

34. Minute

Burgstaller hat angedeutet, dass es bei ihm verletzungsbedingt nicht weitergeht.

33. Minute

Reus zieht aus 16 Metern halbrechter Position ab - links vorbei.

33. Minute

Die Partie ist mittlerweile ausgeglichen.

31. Minute
Gelbe Karte
S. Sané (FC Schalke 04)

Sané beschwert sich zu vehement beim Schiedsrichter - Gelb.

30. Minute

Bei Witsel geht es weiter.

28. Minute

Witsel liegt im Sechzehner am Boden und hat im Gesicht etwas abbekommen.Der Belgier wurde bei der Ecke gerade von Sané getroffen.

28. Minute

Oczipka bringt die Ecke nach innen. Über Nastasic und Akanji prallt der Ball zu Burgstaller, der scheitert aus kurzer Distanz an Bürki. Allerdings war der Angreifer mit der Hand am Ball, ein Tor wäre wohl überprüft und vermutlich aberkannt worden.

27. Minute

Die Gastgeber machen nun etwas mehr. Rudy chippt auf Burgstaller, Piszczek klärt - Ecke.

26. Minute

Sancho sprüht auf der rechten Seite vor Spielwitz. Oczipka hat alle Hände voll zu tun - und ist bereits mit einer Gelben Karte verwarnt.

25. Minute

Bruun Larsen lässt auf der linken Seite Caligiuri stehen, bringt dann aber eine schwache Flanke.

25. Minute

Offensiv geht bei Königsblau bisher nichts zusammen.

23. Minute

Weiter Ball von Nastasic auf Burgstaller, aber Hakimi hat aufgepasst.

22. Minute
Gelbe Karte
Oczipka (FC Schalke 04)

Oczipka sieht nachträglich Gelb, weil er auf der Außenbahn gegen Sancho zu spät kam.

22. Minute

Wieder geht es bei den Gästen schnell, aber Reus kommt mit seinem Zuspiel in die Spitze nicht zu Alcacer durch.

20. Minute

Langer Ball auf Burgstaller, aber Diallo klärt gegen den Angreifer.

19. Minute

Der BVB schaltet nach Ballgewinn blitzschnell um: Reus legt ab für Alcacer, der schlenzt das Leder aus 18 Metern halblinker Position knapp rechts am Kasten vorbei.

18. Minute

Die Dortmunder agieren im offensiven Bereich sehr variabel und wechseln immer wieder die Positionen.

17. Minute

Caligiuri löffelt das Leder aus dem Halbfeld nach innen - harmlos, Bürki greift zu.

15. Minute

Sancho geht von der rechten Seite nach innen, zieht mehrmals auf und wird dann bei seinem Abschluss aus 16 Metern geblockt.

14. Minute
Gelbe Karte
Piszczek (Borussia Dortmund)

Piszczek grätscht Harit von der Seite um.

13. Minute

Oczipka bringt die Flanke von der linken Seite - geklärt.

11. Minute

Witsel verliert gegen Bentaleb den Ball und berührt das Leder anschließend im Zweikampf im Sechzehener leicht mit der Hand. Der Schalker fordert Elfmeter, Schiedsrichter Daniel Siebert lässt weiterlaufen.

10. Minute

Wie fällt die Antwort der Schalker aus?

8. Minute

Es ist das erste Saisontor des Neuzuganges aus Bremen.

7. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Delaney

Reus bringt den Freistoß von der linken Seite scharf nach innen und findet Delaney, der ist schneller als Sané und nickt aus etwa sechs Metern ins linke Eck ein. Keine Chance für Fährmann.

6. Minute

Schöpft foult Hakimi auf der linken Seite, Freistoß für die Gäste.

6. Minute

Viel geht beim BVB über Kapitän Reus.

5. Minute

Die Dortmunder haben in den ersten Minuten mehr Ballbesitz.

3. Minute

Reus macht Tempo, über Umwege landet der Ball links im Strafraum bei Haikimi, der verzieht aus sieben Metern klar.

1. Minute

Schwacher Ball von Oczipka genau in die Füße von Reus, aber dessen Flanke vom rechten Flügel wird geklärt.

1. Minute

Erstes kleines Foul im Spiel von Schöpf gegen Reus.

1. Minute

Los geht es mit Anstoß für die Gastgeber.

Die Teams betreten den Rasen, gleich geht's los.

Schon zehnmal endete das Revierderby mit einer Nullnummer, das toppt kein anderes Duell.

Nach dem 2:0 in der vergangenen Woche gegen Freiburg nimmt BVB-Coach Lucien Favre zwei Wechsel vor: Akanji und Paco Alcacer starten für Zagadou (Fuß gestaucht) und Götze (Bank).

"Die Schalker werden bis an die Grenzen des Erlaubten gehen, auch körperlich", sagt BVB-Boss Hans-Joachim Watzke, "darauf müssen wir gefasst sein."

"In einem Derby ist es egal, welchen Platz die jeweilige Mannschaft belegt. Da kommt es auf die 90 Minuten an - und darauf, wie sehr man dieses Spiel gewinnen möchte", betont Schmelzer.

Königsblau braucht allerdings heute eine Topleistung, um gegen den Kontrahenten etwas mitzunehmen. Denn Dortmund ist exzellent in Form, verlor diese Saison noch kein Bundesligaspiel (zehn Siege, drei Remis) und führt das Tableau mit 33 Punkten an.

"Wir entwickeln viel über Umschaltaktionen nach Ballgewinn, unser Pressing ist richtig gut. Wir verteidigen mutig nach vorne, auch in Unterzahlsituationen", berichtet Tedesco.

In den letzten zwölf Heimspielen gegen Dortmund traf Schalke stets ins Schwarze.

Nach dem 1:1 in Hoffenheim nimmt Domenico Tedesco zwei Änderungen vor: Harit und McKennie beginnen für Serdar (Bank) und Wright (nicht im Kader).

"Wir spielen zu Hause, erwarten eine fantastische Atmosphäre und sind gut drauf. Wir trainieren gut, haben vorzeitig das Achtelfinale der Champions League erreicht, überwintern im Pokal und haben zuletzt gut gegen Hoffenheim gespielt, wo wir einen Punkt geholt haben, wobei auch drei drin gewesen wären", versprüht der Coach Zuversicht.

"Im Derby gibt es weder einen Außenseiter noch einen Favoriten. Das war schon in der vergangenen Saison so, als wir vor dem Rückrundenspiel vor dem BVB lagen, und das ist auch diesmal wieder der Fall", betont Schalke-Coach Domenico Tedesco.

Schalke ist seit fünf Spielen gegen Dortmund ungeschlagen. Auf vier Remis folgte in der Rückrunde 2017/18 ein 2:0-Sieg. Speziell an das 4:4 in der vergangenen Saison wird man sich noch lange erinnern, als die Knappen in Dortmund aus einem 0:4 ein 4:4 machten.

Derbyzeit im Ruhrgebiet! Schalke empfängt den großen Rivalen aus Dortmund. Elf Plätze trennen den BVB und Schalke vor dem Spiel, das gab es zuletzt vor dem Duell am 4. Spieltag 2010/11, damals lag der BVB auf Rang 6, die Königsblauen auf Rang 17.