Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

M'gladbach
3:0
Stuttgart
Endstand
< >
90. Minute

Für den VfB war es am Ende ein gebrauchter Abend. Thommy sah in der Schlussphase Gelb-Rot, zudem musste Pavard nach seinem Eigentor verletzt vom Platz. Durch die Niederlage bleiben die Schwaben auf Relegationsplatz 16.

90. Minute

Schluss in Gladbach, wo die Borussia im siebten Heimspiel den siebten Sieg einfährt. Die Fohlen taten sich gegen defensive Stuttgarter lange Zeit schwer - bis Trainer Hecking mit Raffael und Neuhaus den Sieg einwechselte. Damit holt sich die Borussia Platz zwei wieder zurück.

90. Minute

Die Borussia spielt trotz der klaren Führung weiter nach vorne, Stuttgart ist um Schadensbegrenzung bemüht.

88. Minute

Die letzten Minuten laufen, die Partie ist natürlich entschieden.

86. Minute

Bitter für den VfB: Pavard hat sich beim Eigentor verletzt und muss vom Platz. Weil Weinzierl schon dreimal gewechselt hat, muss Stuttgart die Schlussminuten zu neunt überstehen.

84. Minute
Eigentor
3:0 - Torschütze: Pavard

Es kommt knüppeldick für die Gäste! Im Anschluss an den folgenden Freistoß schlägt Raffael die Kugel an den zweiten Pfosten, wo Stindl den Ball ins Zentrum legt. Pavard will klären, hält seinen Fuß in die Hereingabe und lenkt das Leder ins eigene Tor - 3:0 für die Borussia.

83. Minute
Gelb-Rote Karte
Thommy (VfB Stuttgart)

Jetzt wird es ganz schwer für den VfB! Der bereits verwarnte Thommy hält kurz gegen Hazard, bringt den Belgier zu Fall und muss mit Gelb-Rot vom Platz. Damit muss Stuttgart die Schlussminuten zu zehnt bestreiten.

81. Minute

Knapp zehn Minuten bleiben den VfB noch. Momentan sieht es allerdings nach dem siebten Sieg im siebten Heimspiel für die Borussia aus.

78. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: F. Johnson kommt für Traoré

Auch Hecking wechselt ein letztes Mal: Der Ex-Stuttgarter Traoré hat Feierabend, für ihn kommt Johnson ins Spiel.

77. Minute
Tor
2:0 - Torschütze: Neuhaus

Die Borussia erhöht - und wieder ist es ein Jokertor! Elvedi steckt über rechts auf Traoré durch, der die Kugel an den zweiten Pfosten bringt. Dort legt Hazard auf Neuhaus quer, der zentral vor dem Tor Thommy austanzt und anschließend mit viel Übersicht zum 2:0 für Gladbach einschiebt.

75. Minute
Spielerwechsel
VfB Stuttgart: Dajaku kommt für Donis

Weinzierl wechselt zum letzten Mal und bringt Dajaku für Donis. Für den 17-Jährigen ist es das erste Bundesligaspiel.

74. Minute

Von Stuttgart muss nun mehr kommen. Etwas mehr als eine Viertelstunde bleibt den Schwaben, noch zum Ausgleich zu kommen.

71. Minute

Das war mal ein glückliches Händchen von Hecking, der Vorlagengeber Neuhaus und Vollstrecker Raffael vor wenigen Minuten gebracht hat.

69. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: Raffael

Jetzt zappelt der Ball aber im Netz - dank zweier Joker! Hazard nimmt auf der linken Seite Tempo auf und steckt auf Neuhaus durch. Der Mittelfeldmann hebt die Kugel im Sechzehner ins Zentrum, wo Raffael zwischen Kempf und Insua hochsteigt und unbedrängt zum 1:0 für Gladbach einköpft.

67. Minute

Wie aus dem Nichts die große Chance für Gladbach! Neuhaus zieht kurz vor dem Strafraum ab, sein Schuss wird von Baumgartl noch abgefälscht und fällt Raffael vor die Füße. Der Brasilianer zieht wenige Meter vor dem Tor aus leicht spitzem Winkel ab - setzt das Leder aber am langen Pfosten vorbei.

65. Minute

Hazard schlägt den folgenden Standard vors Tor, wo Lang hochsteigt, die Kugel aber klar am Kasten vorbeiköpft.

64. Minute

Über Hazard und Raffael kommt Stindl zentral vor dem Sechzehner an den Ball. Den Schuss des Kapitäns fälscht Kempf zur Ecke ab...

63. Minute

Etwas mehr als eine Stunde ist gespielt. Die Borussia ist nach der Pause offensiv noch nicht in Erscheinung getreten.

61. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Neuhaus kommt für Zakaria

... außerdem kommt Neuhaus für den verwarnten Zakaria.

61. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Raffael kommt für Plea

Doppelwechsel bei der Borussia: Raffael ersetzt Plea...

59. Minute
Gelbe Karte
Zakaria (Bor. Mönchengladbach)

Der Schweizer kommt gegen Baumgartl zu spät und sieht Gelb. Damit fehlt Zakaria nächste Woche gesperrt.

58. Minute

Der VfB agiert nach der Pause offensiver, zeigt mehr Zug zum Tor und gestaltet die Begegnung nun ausgeglichen.

55. Minute

Stuttgart wird mutiger. Gentner legt rechts raus auf Thommy, dessen Hereingabe klärt Elvedi vor Gomez zur nächsten Ecke - die bringt nichts ein.

54. Minute

Castro bringt den Ball an den zweiten Pfosten, wo Gentner volley abzieht - Elvedi passt auf und klärt die Situation.

53. Minute

Gomez holt gegen Elvedi eine Ecke für den VfB heraus...

50. Minute

Beim VfB hat Thommy, eigentlich weiter vorn zuhause, die Position von Beck eins zu eins übernommen.

48. Minute

Gleiches Bild wie vor der Pause: Gladbach hat den Ball und sucht nach einer Lücke, Stuttgart lässt die Fohlen kommen.

46. Minute
Spielerwechsel
VfB Stuttgart: Thommy kommt für Beck

Weinzierl wechselt zur Pause ein zweites Mal und bringt Offensivmann Thommy für Verteidiger Beck.

45. Minute

Ohne Tore geht es in Gladbach in die Kabinen. Die Borussia hat deutlich mehr Ballbesitz, kommt aber zu selten ins Tempo und agiert im letzten Drittel zu ungenau. Der VfB steht defensiv weitestgehend stabil, setzt offensiv aber nur selten Akzente - mit Ausnahme der Großchance von Gomez.

45+3. Minute

Aus dem Spiel heraus ist Gladbach noch nicht wirklich gefährlich geworden. Die beiden besten Chancen resultierten aus ruhenden Bällen.

45+1. Minute

Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

44. Minute
Gelbe Karte
Strobl (Bor. Mönchengladbach)

Der Mittelfeldmann grätscht nach dem Ball, trifft aber nur Gonzalez - die nächste Verwarnung.

42. Minute

Starke Parade von Zieler! Nach einer Ecke von Hazard kommt Strobl am zweiten Pfosten an den Bal und zieht ab - der VfB-Torwart reißt den Arm nach oben und bewahrt seine Mannschaft vor dem Rückstand.

41. Minute

Lang erobert den Ball gegen Gonzalez und leitet auf Stindl weiter. Das Abspiel des Kapitäns gerät anschließend aber zu ungenau.

39. Minute

Bei einem Konter über die linke Seite hat Traoré mal wieder etwas Platz, seine Hereingabe wird zur Ecke abgewehrt - auch die bleibt ohne Ertrag.

38. Minute

Die erste Hälfte neigt sich langsam ihrem Ende zu. Der Borussia fehlt es im letzten Drittel noch an der nötigen Konsequenz.

36. Minute

Traoré steckt in den Sechzehner auf Zakaria durch, der aus spitzem Winkel an Zieler scheitert. Der Nachschuss von Lang wird zur Ecke geblockt, die bringt allerdings nichts ein.

33. Minute

Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt. Gladbach hat deutlich mehr Ballbesitz, findet gegen defensive Stuttgarter aber selten mal eine Lücke. Der VfB hatte durch Gomez die bislang beste Chance des Spiels.

30. Minute

Dicke Chance für den VfB! Castro steckt auf Gomez durch, der rechts im Strafraum frei vor Sommer auftaucht. Der Angreifer scheitert im Eins-gegen-eins am Schweizer - das muss das 1:0 für die Gäste sein.

28. Minute
Gelbe Karte
Kempf (VfB Stuttgart)

Der Verteidiger kommt an der Außenlinie gegen Traoré deutlich zu spät und wird dafür verwarnt.

27. Minute

Die nächste Ecke von Hazard. Stuttgart bekommt den Ball nicht weg, Lang stochert die Kugel aufs Tor, Plea drückt das Leder letztlich über die Linie. Gladbach jubelt aber nur kurz, denn Schiedsrichter Aytekin entscheidet auf Abseits - eine knappe, aber richtige Entscheidung.

26. Minute
Spielerwechsel
VfB Stuttgart: Castro kommt für Aogo

Castro kommt für den angeschlagenen Aogo ins Spiel.

26. Minute
Gelbe Karte
Aogo (VfB Stuttgart)

Aogo ist angeschlagen und muss ausgewechselt werden. Kurz vor der Außenlinie setzt sich der Mittelfeldmann auf den Boden, um Castro Zeit zu verschaffen - Aytekin zeigt Gelb.

24. Minute

Der folgende Standard von Hazard wird zu kurz geklärt, der Belgier kommt erneut an den Ball. Auch seine zweite Flanke findet keinen Abnehmer.

23. Minute

Pavard klärt eine Flanke von Traoré zur ersten Ecke...

21. Minute

Nach einem langen Ball prallen Jantschke und Gomez zusammen. Der Gladbacher wird kurz behandelt, es geht aber weiter für ihn.

20. Minute

Im Spiel nach vorne kommt Stuttgart bislang nicht über Ansätze hinaus. Beck flankt von rechts, findet im Zentrum aber keinen Abnehmer.

18. Minute

Gladbach hat die Partie weiter unter Kontrolle, bislang halten die Schwaben die Borussia aber gut vom eigenen Tor weg.

15. Minute

Stindl steckt bei einem Konter auf Traoré durch, der auf der rechten Seite viel Platz hat. Sein anschließendes Zuspiel ins Zentrum ist aber zu ungenau.

14. Minute

Plea zieht kurz vor dem Strafraum ab, der Versuch des Franzosen ist aber zu unplatziert - kein Problem für Zieler.

13. Minute

Eine Viertelstunde ist gespielt, viel ist noch nicht passiert. Gladbach hat mehr Ballbesitz, bekommt aber noch zu wenig Tempo in sein Spiel. Der VfB steht tief und macht die Räume eng.

11. Minute

Die Borussia hat mittlerweile optische Vorteile und sucht in aller Ruhe nach einer Lücke gegen tiefstehende Gäste aus Stuttgart.

9. Minute

Hazard schlägt einen Freistoß von der linken Seite in den Strafraum, Gonzalez klärt die Situation per Kopf.

7. Minute

Erster guter Abschluss der Partie. Hazard hat bei einem Konter mal etwas Platz und legt kurz vor dem Strafraum raus auf Traoré. Der Ex-Stuttgarter zieht links im Sechzehner ab - Zieler packt zum ersten Mal zu.

5. Minute

Gemächliche Anfangsminuten im Borussia-Park, beide Mannschaften sind erst einmal um Kontrolle bemüht.

3. Minute

Gladbach das erste Mal im Vorwärtsgang. Hazard nimmt über links Traoré mit, der die Kugel mit der Hacke ablegt - aber keinen Abnehmer findet.

2. Minute

Der VfB hält den Ball in den eigenen Reihen, Gladbach lässt die Gäste erstmal kommen und greift erst kurz vor der Mittellinie an.

1. Minute

Stuttgart stößt an, der Ball rollt.

Schiedsrichter der Begegnung ist Deniz Aytekin aus Oberasbach. Der 40-jährige Betriebswirt wird die Partie in wenigen Minuten anpfeifen.

Gladbachs Torwart Sommer musste als einziger Schlussmann schon fünf Gegentore in der Anfangsviertelstunde hinnehmen. Die gute Nachricht für die Fohlen: Stuttgart ist den ersten 15 Minuten noch ohne Treffer.

Es ist heute das Duell zwischen der zweitbesten und der schlechtesten Offensive der Liga. Gladbach hat (genauso wie Frankfurt und Hoffenheim) bereits 30 Mal getroffen, Stuttgart durfte erst neun Tore bejubeln.

Auch Weinzierl nimmt im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Augsburg eine Änderung vor: Für den gesperrten Ascacibar (5. Gelbe Karte) kommt Insua in die Startelf. Gonzalez agiert dadurch wohl offensiver als zuletzt.

Zu den Aufstellungen: Hecking wechselt gegenüber der Niederlage in Leipzig einmal: Traoré darf gegen seinen Ex-Verein von Beginn an ran. Stindl rückt dafür zurück ins Mittelfeld, Neuhaus rotiert auf die Bank.

Für Coach Markus Weinzierl geht Gladbach als "der klare Favorit" in die Begegnung. Dennoch betont der VfB-Coach: "Wir haben nichts zu verlieren. Es gilt, mutig zu sein und in der Außenseiterrolle zu überraschen."

Der VfB hat sich zuletzt stabilisiert. Aus den jüngsten drei Spielen holten die Schwaben zwei Siege (eine Niederlage). Mit einem Dreier heute könnte sich Stuttgart ein wenig absetzen von den Abstiegsplätzen.

Trainer Dieter Hecking erwartet gegen den VfB ähnlich wie auch in den vergangenen Heimpartien eine Geduldsprobe. "In den Spielen zuletzt haben wir es sehr gut gemacht. Mannschaften können gegen uns 60, vielleicht 70 Minuten gut verteidigen. Aber irgendwann gibt es dann das Schlupfloch."

Zuletzt gab es für die Borussia in Leipzig (0:2) nach zuvor drei Siegen in Folge einen Dämpfer. Zuhause hat Gladbach in der laufenden Saison jedoch eine überragende Bilanz: Alle ihre sechs Heimspiele gewannen die Fohlen.

Erobert Borussia Mönchengladbach Platz zwei zurück? Durch den Sieg gegen Nürnberg (3:0) hat sich der FC Bayern gestern an den Fohlen vorbeigeschoben. Schon mit einem Punkt heute gegen den VfB Stuttgart wäre die Borussia wieder Verfolger Nummer eins von Borussia Dortmund.