Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Hannover
0:4
FC Bayern
Endstand
< >
90. Minute

Hannover ist mit dem 0:4 noch gut bedient. Gegen in allen Belangen überlegene Bayern präsentierte sich 96, das am Tabellenende angekommen ist, wie ein Absteiger.

90+1. Minute

Lewandowski schießt aus vier Metern nur ans Außennetz und lässt das sichere 0:5 damit lilegen.

89. Minute

Wagner sichert im Strafraum den Ball, sein Rückpass bleibt hängen.

85. Minute

Lewandowski hat das 5:0 auf dem Fuß, rutscht aber freistehend beim Schuss aus 16 Metern aus. Drüber.

83. Minute

DIe Partie plätschert ihrem Ende entgegen. Eher zufällig hat Sanches die Schusschance aus spitzem Winkel, verzieht aber.

81. Minute

Thiago schlenzt Esser einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Arme.

79. Minute
Spielerwechsel
Bayern München: Wagner kommt für T. Müller
78. Minute

Der FCB hat einen Gang zurückgeschaltet und lässt es wohl auch eingedenk der kommenden englischen Woche ruhiger angehen.

75. Minute

Süle kommt an Kimmichs Eckballvorlage nicht richtig ran.

74. Minute

Haraguchi versucht sich aus der Ferne. Weit vorbei.

73. Minute
Spielerwechsel
Bayern München: Rafinha kommt für Alaba
73. Minute
Spielerwechsel
Hannover 96: Elez kommt für Füllkrug
73. Minute
Spielerwechsel
Bayern München: Renato Sanches kommt für Coman
71. Minute

Nächste Bayern-Aktion. Gnabry enteilt am linken Flügel, aber seine Hereingabe kommt nicht an.

70. Minute

Zu verspielt agiert Coman, als er per Kopf noch einmal querlegen will. Anton bereinigt die Situation.

67. Minute

Goretzka fährt einen Konter, Anton bremst Comans Flankenversuch aus.

63. Minute
Spielerwechsel
Hannover 96: Muslija kommt für Asano
62. Minute
Tor
0:4 - Torschütze: Lewandowski

Müller scheitert auch im dritten Anlauf an Esser, nach der Flanke des nachsetzenden Kimmich hat Lewandowski keine Mühe, aus vier Metern einzunicken.

59. Minute

Nächster Abschluss Müller, diesmal nach Comans Vorlage. Klar rechts vorbei.

57. Minute

Müller verlängert Thiagos Ecke mit dem Kopf, Esser bringt eine Hand dran und lenkt an Ball über die Latte.

53. Minute
Tor
0:3 - Torschütze: Gnabry

Thiago bringt Kimmich rechts ins Spiel, der auf Gnabry zurückspielt. Wimmer attackiert nicht entschlossen, bleibt zunächst am Innenverteidiger hängen, schießt aber im Nachsetzen entschlossen aus sechs Metern ein.

50. Minute

Zerfahrener Auftakt in den zweiten Durchgang.

48. Minute

Der Torschütze macht weiter. Das Spiel läuft wieder.

47. Minute

Kimmich hat sich weh getan und liegt benommen auf dem Rasen. Die Partie ist unterbrochen.

46. Minute
Spielerwechsel
Hannover 96: Maina kommt für Felipe

Breitenreiter hat den Gelb vorbelasteten Innenverteidiger in der Kabine gelassen.

45. Minute

Ein hoffnungslos unterlegenes Hannover kann sich glücklich schätzen, dass es beim Kabinengang gegen über weite Strecke hochkonzentrierte Bayern nur 0:2 steht.

44. Minute

Haraguchi flankt von rechts, am zweiten Pfosten nickt Weydandt Zentimeter am Winkel vorbei.

42. Minute

Bayern betreibt Chancenwucher: Lewandowski ist zu eigensinnig und schießt Anton an, statt auf den völlig freien Müller querzulegen.

38. Minute

Gnabry prüft Esser aus 22 Metern.

33. Minute

Hannover kommt nicht hinten raus, die Münchner holen sich ganz schnell immer wieder den zweiten Ball.

29. Minute
Tor
0:2 - Torschütze: Alaba

Was für ein Strich von Alaba: Der Österreicher nimmt das Leder nach zu kurzer Kopfballabwehr von Weydandt mit vollem Risiko und nagelt es aus 20 Metern in den rechten Winkel.

29. Minute

Esser entschärft Lewandowskis Kopfball mit Mühe.

28. Minute

Lewandowski und Gnabry düpieren die gesamte Hintermannschaft der 96er, dann aber passt das letzte Zuspiel auf den Polen nicht.

27. Minute

Goretzka treibt die Kugel durchs Mittelfeld und zieht dann - weil nicht entschlossen angegriffen - aus 14 Metern ab. Esser pariert.

26. Minute

Mal Hannover: Weydandt flankt von rechts, am linken Pfosten ist Ostrzolek einen Kopf zu klein.

23. Minute

Kurzer Blick auf die Zahlen: 75 Prozent Ballbesitz für die Bayern.

22. Minute

Angriff auf Angriff rollt auf das Tor von Esser. Alabas Volleyschuss vom linken Strafraumeck rauscht links vorbei.

20. Minute

Goretzka spitzelt den Ball im Strafraum zu Müller, der in zentraler Position aus 14 Metern freistehend über den Balken schießt. Ganz dickes Ding!

17. Minute

Doppelpass Coman mit Lewandowski, der es an der Strafraumgrenze mit Walace zu tun bekommt. Der Pole geht zu Boden, Storks lässt weiterlaufen. Knifflig.

16. Minute

Der FCB hat das Geschehen komplett im Griff und lässt Ball und Gegner laufen. 96 lauert auf einen Konter.

13. Minute
Gelbe Karte
Felipe (Hannover 96)

Taktisches Foul an Lewandowski. Der Verteidiger sieht früh die erste Gelbe.

13. Minute

Alaba und Coman setzzen sich am Flügel gegen drei Gegenspieler durch, letztlich verpufft die Aktion aber.

10. Minute

Erste Chance für Lewandowski, der nach Comans Flanke mit der Hacke dran ist. Zwei Metern über den Balken.

8. Minute

96 spielt mutig mit und attackiert, die Münchner wissen sich mit ihrer technischen Klasse aber aus der Umklammerung zu befreien.

5. Minute

... den bringt Schwegler auf den Kopf von Anton, der aber nicht ganz hinter den Ball kommt. Keine Gefahr.

5. Minute

Auf der Gegenseite foult Süle Füllkrug. Freistoß aus dem Halbfeld ...

4. Minute

Coman setzt sich an der Grundlilnie durch, Lewandowski bringt den Ball nach der Hereingabe nicht unter Kontrolle.

2. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Kimmich

Müller bringt den Ball nach Alabas Einwurf ins Geschehen zurück, Felipe köpft vor die Füße von Kimmich, der aus 18 Metern per Volleyabnahme genau ins linke Eck trifft. Start nach Maß für die Bayern.

1. Minute

Los geht's - die Leitung hat Referee Sören Storks.

Nicht mehr eingreifen kann in diesem Jahr Robben - der 34-Jährige laboriert an Oberschenkelproblemen und soll diese in Ruhe auskurieren, um im Trainingslager ab 4. Januar dabei sein zu können.

Bayerns Offensiv-Ass Müller steht vor seinem 300. Bundesliga-Spiel - garniert er dieses gegen einen Lieblingsgegner mit einem Tor oder Assist? Allein in seinen letzten fünf Spielen gegen die 96er sammelte Müller neun Scorer-Punkte und blieb dabei nie ohne direkte Torbeteiligung.

Breitenreiter bringt im Vergleich zum 1:1 in Mainz Felipe für Sorg (Gelb-Rot-Sperre).

Kovac Kovac tauscht bei den Bayern gegenüber dem 3:3 bei Ajax dreimal Personal aus: Für Rafinha, Boateng sowie Ribery (blieb geschont in München) starten Hummels, Thiago und Coman.

Das wird der FCB ohne Ribery versuchen, der geschont wird und in München geblieben ist.

Wie die Herangehensweise sein wird, sagt Kovac auch: "Wir müssen zusehen, dass wir die Robustheit des Gegners ausspielen, um Chancen zu kreieren. Morgen ist wieder Disziplin nach vorne und nach hinten gefragt."

Die Münchner, aktuell Dritter mit neun Zählern Rückstand auf Ligaprimus Dortmund, zählt nicht nur in Hannover nur ein Sieg. Trainer Niko Kovac: "Wir wollen die nächsten drei Spiele gewinnen, um den Druck aufrecht zu erhalten."

Sportdirektor Hasan Salihamidzic kritisierte: "Ich habe das Spiel nicht gut gesehen. Wir müssen das cleverer machen, besser ausspielen. Wir haben uns zu weit hinten reindrängen lassen, sind hinterhergelaufen."

Die drittplatzierten FC Bayern offenbarten beim 3:3-Spektakel bei Ajax in der Königsklasse Defizite in der Chancenverwertung sowie im Defensivverhalten.

Schon mit einem Remis könnte sich Hannover zumindest auf Platz 16 schieben: Konkurrent Nürnberg verlor gestern sein Heimspiel gegen Wolfsburg mit 0:2.

Wie es gehen könnte, dass das "normalste auf der Welt", nämlich eine Niederlage, nicht eintritt, weiß Breitenreiter auch: "Wir müssen daran glauben, dass wir dieses Spiel gewinnen können und wir müssen die Überzeugung auf dem Platz haben, dass wir punkten können."

Die Niedersachsen hoffen gegen den scheinbar übermächtigen Gegner auf einen Sahnetag, wie Trainer André Breitenreiter wissen ließ.

Rein statistisch sieht es nicht danach aus: 96 verlor die letzten elf Partien gegen den Rekordmeister allesamt.

Hannover empfängt den FC Bayern - kann der Abstiegskandidat den wiedererstarkten Münchnern Paroli bieten?