Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Hannover
0:1
Bremen
Endstand
< >
90. Minute

Und das Spiel ist aus! Hannover verliert die nächste Partie verdient gegen zeitweise sehr starke Bremer, die hätten deutlich höher gewinnen müssen. 96 präsentierte sich dagegen über große Strecken des Spiels völlig harmlos und offenbarte defensiv immer wieder eklatante Schwächen.

90+3. Minute

Und der Keeper chippt den Ball schön auf Müller, dessen Kopfball abermals völlig ungefährlich bleibt.

90+3. Minute

Esser ist mit vorne.

90+2. Minute

Müller hat auf Rechts ganz viel Platz nach einem tollen Steilpass, aber seine Hereingabe in Richtung Jonathas ist ganz schwach. Nochmal Eckball.

90+1. Minute

Hannover schlägt einen langen Ball nach dem anderen in Richtung Bremer Tor. Ankommen tut kaum einer.

90+1. Minute

Drei Minuten Nachspielzeit.

87. Minute

96 hat jetzt sehr viel Größe auf dem Feld. Aber kann Breitenreiters Team daraus Kapital schlagen?

86. Minute
Spielerwechsel
Hannover 96: Felipe kommt für Sorg

Und auch Hannover wechselt nochmal - Felipe für Sorg.

86. Minute
Spielerwechsel
Werder Bremen: Möhwald kommt für Sahin

Der sehr aktive Sahin geht äußerst gemächlich vom Platz. Für ihn kommt Möhwald.

85. Minute

Bremen erhöht nochmal das Tempo - Eggestein scheitert aus spitzem Winkel an Esser. 96 kann sich hier bei seinem Keeper bedanken, dass es erst 0:1 steht.

84. Minute

Nächste Hereingabe in den 96-Strafraum, wo Bargfrede in Mittelstürmer-Manier zum Kopfball kommt und Esser zur nächsten Glanztat zwingt.

83. Minute

Und der Freistoß wird richtig gefährlich. Klaassen wird in den Strafraum geschickt, spielt nach Innen, wo zunächst Gebre Selassie und dann Sargent verpassen.

82. Minute
Gelbe Karte
Akpoguma (Hannover 96)

Akpoguma mäht Sargent um - gelb!

82. Minute

Eine weitere Ecke für die Hausherren verpufft wirkungslos.

81. Minute

Zehn Minuten verbleiben. Geht hier für Hannover noch was? Oder erhöht Bremen?

80. Minute
Spielerwechsel
Werder Bremen: Sargent kommt für Rashica

Der Torschütze - und auffälligste Spieler der Partie - verlässt das Feld. Sargent kommt für ihn.

79. Minute

Albornoz mit einem völlig unnötigen Foul auf Höhe des eigenen Strafraums. Doch die Hereingabe von Kruse ist ungefährlich.

77. Minute

Wieder Rashica gegen Esser - und wieder bleibt der Keeper Sieger. Eckball Bremen.

75. Minute

Und das ist die Riesenchance für Hannover! Walace schickt den eben eingewechselten Fossum in die Spitze, der auf Pavlenka zuläuft und dann halb über den Ball stolpert. Gelegenheit vertan.

74. Minute

Bremen hat zeitweise unglaublich viel Platz in der Hannoveraner Hälfte, doch die Werderaner nutzen das hier derzeit nicht.

72. Minute
Spielerwechsel
Hannover 96: Fossum kommt für Schwegler

Zweiter Wechsel bei Hannover.

71. Minute

Wimmer versucht sich an einem 35-Meter-Freistoß und jagt die Kugel in die Ränge. Völlig harmlos.

70. Minute
Gelbe Karte
Augustinsson (Werder Bremen)

Der Bremer weiß sich gegen Müller nur mit einem Foul zu helfen und sieht ebenfalls gelb.

69. Minute

Und Kruse versuchts von der Strafraumkante, doch auch dieser Versuch ist zu ungenau und kein Problem für Esser.

69. Minute

Klaassen mit toller Hereingabe von links, aber drei Bremer kommen nicht an den Ball.

67. Minute
Gelbe Karte
N. Müller (Hannover 96)

Die Ecke führt zu einem Bremer Konter, den Müller mit einem taktischen Foul an Rashica stoppt.

67. Minute

Jetzt mal fast Gefahr für Pavlenka! Ein langer Ball findet Weydandt im Strafraum, der sich gut durchsetzt und den Ball für Müller ablegt. Am Ende kommt aber wieder nur eine Ecke dabei heraus.

63. Minute
Spielerwechsel
Werder Bremen: Bargfrede kommt für Harnik

Und auch Bremen wechselt. Für den zwar auffälligen, aber glücklosen Harnik kommt Bargfrede.

63. Minute
Spielerwechsel
Hannover 96: Jonathas kommt für Wood

Jetzt kommt Jonathas! Wood geht für den Rückkehrer aus Brasilien vom Feld.

61. Minute

Eine Stunde ist vorbei. Bremen ist nicht mehr so überlegen und offensiv wie noch in Durchgang eins. Hannover gibt sich Mühe, viel klappt beim Team von André Breitenreiter aber derzeit nicht.

58. Minute

Ein Blick auf die LIVE!-Daten bestätigt alles, was man bei diesem Spiel erwartet: 15 zu 5 Torschüsse für Werder, die zudem eine bessere Pass- und Zweikampfquote haben. Lediglich der Ballbesitz ist mit 52:48 Prozent für Bremen relativ ausgeglichen.

57. Minute

Werder verlegt sich mittlerweile ein wenig mehr aufs Kontern, während Hannover teils fast planlos versucht, den Bremern gefährlich zu werden.

56. Minute
Gelbe Karte
Sorg (Hannover 96)

Sorg hält Augustinsson im Mittelfeld fest - taktisches Foul, gelbe Karte für den Hannoveraner.

55. Minute

Jetzt rückt Trainer Kohfeldt den Ball für 96er Empfinden nicht schnell genug raus - die Atmosphäre ist gerade ein wenig aufgeladen.

54. Minute

Kleine Rudelbildung in der Bremer Hälfte, aber Schiedsrichter Fritz behält einen kühlen Kopf und klärt die Situation souverän.

51. Minute

So wirklich hat sich das Bild im Vergleich zu Halbzeit eins bislang nicht verändert. Harnik versucht es wieder - und erneut landet sein Versuch weit weg vom Tor.

50. Minute

Und weiter Bremen: Rashica geht mit Tempo in den Strafraum, läuft auf Esser zu, der den Winkel gut verkürzt und schließlich zur Ecke klärt.

49. Minute

Harnik mit seinem nächsten Abschluss aus gut 35 Metern - doch der Versuch misslingt völlig.

48. Minute

Hannover wird hier mehr Risiko gehen müssen, wenn am Ende des Spiels nicht die nächste Niederlage stehen soll - es wäre die elfte in dieser Saison.

46. Minute

Und Hannover hat direkt die Chance zum Ausgleich! Ein weiter Ball findet Müller im Strafraum, der jedoch beim Abschluss gestört wird - Eckball.

46. Minute

Unverändert geht es in Hälfte zwei!

45. Minute

Ungefährlich! Und dann ist Pause. Bremen führt völlig verdient in Hannover, muss sich aber vorwerfen lassen, nur eine der hochkarätigen Chancen vor der Halbeit genutzt zu haben. 96 dagegen wirkt defensiv überfordert und offensiv harmlos.

45+1. Minute

Jetzt vielleicht nochmal die Heimelf. Freistoß aus 30 Metern, Schwegler tritt an.

45. Minute

Bremen will das Zweite, Hannover das Ergebnis irgendwie in die Pause bringen. 30 Sekunden offiziell noch.

44. Minute

Nächste Riesenchance für Bremen! Gebre Selassie flankt maßgenau in den Strafraum, wo Eggestein den Ball in Richtung langes Eck verlängert. Esser fliegt spektakulär, kommt aber nicht an die Kugel, die das Tor nur um Zentimeter verfehlt.

41. Minute

Das muss das 2:0 sein! Harnik bekommt den Ball am Strafraum, dreht sich und hat plötzlich nur noch Esser vor sich. Dennoch fliegt sein überhasteter Versuch genau auf den Schlussmann der Hannoveraner.

41. Minute

Fünf Sekunden Chaos im Werder Strafraum, weder Grün noch Rot bekommen den Ball unter Kontrolle, der letztendlich aber geklärt wird.

39. Minute

Weydandt versucht es aus 25 Metern halbrechter Position - der stramme Schuss fliegt deutlich über Pavlenkas Kasten.

38. Minute

Hannover hat große Probleme mit Werders schnellen Gegenstößen.

36. Minute

Albornoz mit einer Flanke in den Werder-Strafraum, die Augustinsson konsequent zur Ecke klärt.

35. Minute

Und Bremen will mehr! Nächste Ecke für die Gäste, die hier hochverdient führen.

32. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Rashica

Werder führt! Kruse spielt einen tollen Steilpass auf Eggestein, der in die Mitte querlegt. Harniks Versuch per Hacke kann Esser noch abwehren - allerdings genau vor die Füße von Rashica, der nur noch einschieben muss.

31. Minute

Die Flanke ist gut, aber kein Roter kommt an den Ball.

30. Minute

Jetzt gibt es den ersten Eckball für Hannover.

27. Minute

Und es geht weiter! Rashica versucht es mit einem Volley aus 16 Metern. Esser macht sich ganz lang und lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen um den Pfosten. Bremen will das 1:0 jetzt unbedingt.

27. Minute

Nächste Werder-Chance! Kruse dribbelt am Sechzehnerrand entlang, wird nicht richtig angegriffen und zieht ab - der Flachschuss ist allerdings ungefährlich.

26. Minute

Hannover dagegen wirkt offensiv eher uninspiriert und operiert mit vielen langen Bällen, die bislang jedoch kaum ein Ziel finden.

25. Minute

Werder wird jetzt aktiver. Bei den Bremern geht viel über die Außen Gebre Selassie und Rashica.

23. Minute

Nächste Ecke - wieder Gefahr! Esser will die Flanke per Faust klären, drischt die Kugel aber direkt in die Füße von Sahin, der aus 16 Metern abzieht. Der Ball fliegt durch Freund und Freund hindurch und schließlich nur knapp am Pfosten vorbei. Glück für 96.

21. Minute

Sahin bringt die Kugel in die Mitte, Weydandt kriegt den Ball nicht richtig geklärt, der über Umwege bei Kruse landet. Der Werder-Kapitän zieht von halblinks ab - doch Esser kann den Schuss abwehren.

21. Minute

Erste Ecke für Werder jetzt.

19. Minute

Ein sehr zerfahrenes Spiel in den vergangenen Minuten - viele kleine Fehler auf beiden Seiten.

17. Minute

Erster Ball in Richtung Müller, doch die Frankfurter Leihgabe bekommt den Ball mit dem Rücken zum Tor nicht unter Kontrolle.

14. Minute

Beide Mannschaften agieren hier durchaus mit Zug nach vorne, doch im letzten Drittel fehlt bislang die Konzentration und Präzision.

12. Minute

Und auch Bremen ist da! Nach einem Konter bekommt Ex-96er Harnik den Ball an der Strafraumgrenze und zieht mit dem Außenrist ab. Doch der Schuss landet genau in Essers Armen.

10. Minute

Erste leichte Tor-Annäherung von Hannover: Schwegler bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum, wo Anton überraschend viel Platz hat, das Tor dann per Kopf aber deutlich verfehlt.

9. Minute

Aber Sahins Hereingabe ist unpräzise und stellt die 96-Defensive vor keine Probleme.

8. Minute

Gebre Selassie holt sich den Ball in der 96-Hälfte und wird von Walace zu Fall gebracht - Freistoß für Werder in guter Position.

6. Minute

Langer Ball in Richtung Weydandt, doch der kommt nicht ran - Abstoß Bremen.

4. Minute

Hannovers jüngster Neuzugang - und Rückkehrer - Jonathas soll laut Coach André Breitenreiter trotz erst einer Trainingseinheit im Laufe des Spiels noch kommen.

4. Minute

Gebre Selassie mit einem ersten Flankenversuch, doch der Ball wird abgeblockt.

2. Minute

Und die 96er direkt mit einem Vorstoß in Richtung Werder-Strafraum. Die flache Hereingabe in die Mitte kommt jedoch nicht bei Wood an, der stattdessen einen Bremer trifft - Offensivfoul.

1. Minute

Das Spiel läuft! Hannover spielt in Rot, Bremen klassisch in Grün und Weiß.

96-Kapitän Anton hat die Seitenwahl gewonnen - entsprechend werden die Bremer anstoßen.

Die Mannschaften laufen soeben auf das Feld, bei herrlicher Wintersonne über Hannover. Gleich geht es los!

Geleitet wird die Partie vom 41-jährigen Bankkaufmann Marco Fritz aus Korb. An den Linien unterstützt wird er von Dominik Schaal (Tübingen) und Marcel Pelgrim (Bocholt). Sollte der Videobeweis zum Einsatz kommen, sitzt Günter Perl in Köln bereit.

Für die Gastgeber könnte es heute ein Tag der Jubiläen werden: 96 bestreitet sein 1000. Bundesliga-Spiel und hat dabei die Chance, das 250. Unentschieden und die 200. Zu-Null-Partie zu erreichen. Wobei Letzteres mit Blick auf Hannovers Defensivbilanz eher unwahrscheinlich scheint: Die Roten stellen mit dem VfB Stuttgart die zweitschwächste Verteidigung der Liga (35 Gegentore).

"Uns ist bewusst, dass das erste Spiel der Rückrunde sehr wichtig für uns sein wird. Wir wollen unbedingt gewinnen", fügte der Coach hinzu.

Sein Gegenüber Florian Kohfeldt wird auf der Bremer Website wie folgt zitiert: "Ich bin mir sicher, dass André Breitenreiter die Zeit in der Winterpause genutzt hat, um sich auf uns vorzubereiten. Sie werden am Samstag einen klaren Plan haben."

"Die Stimmung ist gut in der Mannschaft. Wir haben eine gute Atmosphäre, und ich spüre eine große Motivation, gemeinsam hart zu arbeiten. Da gab es niemals Klagen in den Einheiten zwischen den Tagen oder im Trainingslager. Das ist ein deutlicher Fortschritt. Das haben die Jungs echt gut gemacht", sagte 96-Trainer Breitenreiter bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Werder.

Eine halbe Stunde noch bis zum Anpfiff!

Bremen-Coach Florian Kohfeldt verändert seine Startelf im Vergleich zur 2:3-Auswärtsniederlage gegen RB Leipzig ebenfalls auf drei Positionen: für Veljkovic, Möhwald (beide Bank) und Johannes Eggestein (muskuläre Probleme) spielen Moisander, Sahin und Harnik von Beginn an.

Hannovers Coach André Breitenreiter setzt zum Rückrunden-Auftakt auf zwei Neuzugänge: Akpoguma und Müller starten für den angeschlagenen Felipe und Muslija. Außerdem beginnt Wimmer für den abwesenden Haraguchi.

Hannover hat zu Beginn des Jahres mit einer regelrechten Ausfalls-Flut zu kämpfen: Nach Niclas Füllkrug (Knorpelschaden im Knie), Ihlas Bebou (Muskelverletzung), Noah Sarenren Bazee (Haarriss im Schienbein), Linton Mina (Meniskus-OP), Takuma Asano (Muskelverletzung), Genki Haraguchi (Asienmeisterschaft), Edgar Prib (Kreuzbandriss) und Timo Hübers (Kreuzbandriss) gesellte sich mit Josip Elez (Knie-Probleme) jüngst noch ein Innenverteidiger zum 96-Lazarett.

Werder muss dagegen die Abgänge von Ole Käuper (an Erzgebirge Aue ausgeliehen) und Florian Kainz (zum 1. FC Köln) kompensieren. Zudem verließ Ersatz-Torwart Jaroslav Drobny Bremen in Richtung Fortuna Düsseldorf.

Der im Sommer zum Ersatz-Keeper degradierte Philipp Tschauner wurde derweil bis zum Saisonende an den FC Ingolstadt ausgeliehen.

Bei den Niedersachsen gab es im Winter ordentlich Bewegung in Sachen Transfers: Neben den Leih-Rückkehrern Uffe Bech, Samuel Sahin-Radlinger und Jonathas (vorzeitig) sicherte sich Hannover zudem die Dienste von Nicolai Müller (von Eintracht Frankfurt ausgeliehen) und Kevin Akpoguma (von der TSG Hoffenheim ausgeliehen).

Das Hinspiel in Bremen endete mit 1:1 - und wäre für Hannovers Stürmer Hendrik Weydandt beinahe zum Märchen geworden: Bei seinem Bundesliga-Debüt hatte der 23-Jährige die Niedersachsen in Führung gebracht, ehe Theodor Gebre Selassie für die Bremer ausglich.

Beide Teams schwammen vor der Winterpause nicht gerade auf einer Erfolgswelle - Hannover verlor sechs der vergangenen zehn Spiele und gewann lediglich eins. Werder unterlag in dieser Zeit genauso oft, konnte aber immerhin zwei Dreier verbuchen.

Samstag-Nachmittag, HDI-Arena Hannover: Der Tabellen-Vorletzte 96 empfängt den Zehnten aus Bremen. In 90 Minuten geht's hier los!