Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Schalke
0:2
Hertha
Endstand
< >
90. Minute

Das war's. Duda macht den ersten Sieg von Hertha BSC auf Schalke nach zuletzt zehn Niederlagen in Folge klar. Die Hausherren blieben über weite Strecken offensiv harmlos und kamen erst in der Schlussphase zu Möglichkeiten zum Ausgleich. In der Schlussminute verlieren die Königsblauen außerdem Konoplyanka nach einer Notbremse.

90+6. Minute
Tor
0:2 - Torschütze: Duda

Der Schlusspunkt! Duda schnibbelt den anschließenden Freistoß über die Mauer und ins linke obere Eck - perfekt getretener Standard.

90+5. Minute
Rote Karte
Konoplyanka (FC Schalke 04)

Der Joker kommt bei einem Berliner Konter direkt an den Ball und sprintet aufs Schalker Tor zu, Konoplyanka schubst den Youngster kurz vor dem Strafraum als letzter Mann um. Stegemann bleibt keine andere Wahl - Rote Karte.

90+4. Minute
Spielerwechsel
Hertha BSC: Jastrzembski kommt für Kalou

Dardai nimmt noch einmal Zeit von der Uhr.

90+3. Minute

Wieder Jarstein! Uth bringt den Ball im Strafraum unter Kontrolle und zieht aus der Drehung ab. Der Norweger im Tor der Berliner reißt eine Hand nach oben und rettet die Führung für sein Team. Eine Wahnsinnsparade.

90+2. Minute

Die wohl größte Chance für Schalke in der Partie! Naldo verlängert einen Ball auf Burgstaller, der links im Freistoß freisteht und an Jarsteins Fußabwehr scheitert.

90+1. Minute

Jarstein pflückt sich die Ecke vor Naldo herunter.

90+1. Minute

Noch einmal Ecke für Schalke, nachdem Mittelstädt beim Klärungsversuch Torunarigha anschießt.

90+1. Minute

Vier Minuten Nachspielzeit.

89. Minute

Nach einer Harit Flanke kommt Uth im Strafraum an den Ball und zieht aus der Drehung ab. Sein Versuch wird zur Ecke abgeblockt. Die kann Grujic per Kopf entschärfen.

89. Minute

Naldo agiert für Schalke jetzt als zusätzlicher Mittelstürmer, S04 will es nochmal wissen.

87. Minute

Dilrosun legt mit einem herrlichen Hackentrick vor für Maier, der von der rechten Seite Kalou bedient. Der Ivorer scheitert an Fährmann, stand jedoch ohnehin im Abseits.

85. Minute

Gefährlichste Aktion der Schalker im zweiten Durchgang. Harit lässt rechts am Strafraum Mittelstädt stehen, der Ball kommt in die Mitte zu Caligiuri, dessen Versuch abgeblockt wird. Die Kugel springt zurück zu Harit, der aus zehn Metern über den Kasten schießt.

82. Minute

Endlich entfacht Schalke aus dem Spiel heraus mal so etwas wie Gefahr - aber Uth steht im Abseits.

81. Minute
Gelbe Karte
Uth (FC Schalke 04)

Taktisches Foul an Lazaro.

79. Minute

Dilrosun kommt rechts im Strafraum an den Ball und schlenzt den Ball um Naldo herum. Die Kugel landet in den Armen von Fährmann.

78. Minute

Nun auch mal ein Freistoß aus dem Halbfeld für Hertha. Lazaros findet mit seiner Hereingabe aber keinen Abnehmer.

76. Minute

Noch eine Viertelstunde auf der Uhr. Wird Schalke offensiv jetzt endlich gefährlich? Bislang ist der Auftritt der Königsblauen erschreckend harmlos.

73. Minute
Spielerwechsel
FC Schalke 04: Harit kommt für Baba

Tedesco zieht seine letzte Wechseloption, es wird noch ein Stück offensiver.

71. Minute

Der nächste Fehlpass im Aufbauspiel der Schalker. Im zweiten Durchgang hat sich Tedescos Team immer noch keine einzige Torchance herausgespielt.

67. Minute
Spielerwechsel
Hertha BSC: Lustenberger kommt für Ibisevic

Deutliches Signal: Dardai stärkt die Defensive.

67. Minute

Hertha kontert über Duda, der rechts Kalou in Szene setzt. Die Flanke des Ivorers gerät aber zu scharf für Ibisevic in der Mitte.

65. Minute

Über mehrere Stationen lässt Hertha den Ball durch die Schalker Hälfte laufen, dann schlägt Lazaro den Ball in guter Flankenposition aber ins Nirgendwo.

63. Minute

Endlich mal Platz für Schalke, aber Duda unterbindet mit einem ganz starken Tackling gegen Konoplyanka den Konter. Das Publikum in der Arena wird langsam ungeduldig.

61. Minute

Das alte Spiel: Freistoß Caligiuri aus dem Halbfeld, die Hertha-Defensive bereinigt die Situation.

61. Minute

Bei einem Berliner Konter chippt Duda den Ball auf den rechten Flügel zu Grujic, der viel zu einfach an Sané vorbeikommt, sich den Ball aber ein Stück zu weit vorlegt. Fährmann hat die Kugel.

57. Minute
Spielerwechsel
FC Schalke 04: G. Burgstaller kommt für Embolo

Der nächste Wechsel bei den Hausherren. In Burgstaller kommt ein echter Stoßstürmer.

56. Minute

Nächster Freistoß aus dem Halbfeld, wieder getreten von Caligiuri - und wieder keine Gefahr.

56. Minute

Wieder liegt ein Berliner am Boden, diesmal Ibisevic. Kalou kehrt indes aufs Spielfeld zurück.

54. Minute

Kalou bleibt nach einem Luft-Zusammenprall mit Serdar liegen und muss zunächst behandelt werden.

53. Minute

Mittelstädt kann die Ecke per Kopf vor dem heranrauschenden Naldo klären.

53. Minute

Caligiuri holt auf dem rechten Flügel eine Ecke für die Knappen heraus.

51. Minute
Spielerwechsel
FC Schalke 04: S. Serdar kommt für Rudy

Der Arbeitstag für den Schalker Neuzugang ist nach einer eher blassen Vorstellung bereits beendet, Serdar kommt ins Spiel.

51. Minute
Gelbe Karte
Jarstein (Hertha BSC)

Frühes Zeitspiel: Jarstein lässt sich für einen Abstoß zu lange Zeit und wird verwarnt.

49. Minute

Ein Blick auf die LIVE!-Daten zeigt die große Stärke der Berliner in diesem Spiel: Satte 57 Prozent gewonnene Zweikämpfe machen Schalke das Leben sehr schwer.

46. Minute

Weiter geht's in Gelsenkirchen. Kann Schalke die zweite Niederlage im zweiten Spiel noch abwenden?

45. Minute

Halbzeit auf Schalke. Hertha führt mit 1:0, weil Caligiuri die große Möglichkeit vom Punkt nicht nutzen konnte und Duda beinahe im direkten Gegenzug für die Gäste traf. Im Anschluss waren die Königsblauen zwar spielbestimmend, wurden gegen zweikampfstarke Berliner aber selten zwingend. Stattdessen hatten die Haupstädter in Person von Kalou die große Möglichkeit, die Führung auszubauen.

45+3. Minute

Hartes Foul von Embolo gegen Mittelstädt an der Seitenlinie. Glück für den Schweizer, dass Stegemann ihn nicht verwarnt.

45+1. Minute

Drei Minuten Nachspielzeit im ersten Durchgang.

43. Minute

Das sah zunächst nicht gut, es scheint aber weiterzugehen für Embolo.

41. Minute

Ein schöner Spielzug der Schalker landet nach einem Steilpass von Bentaleb im Strafraum bei Embolo, der im Duell mit Mittelstädt zu Boden geht und liegen bleibt. Der Schweizer muss behandelt werden.

39. Minute

Der nächste Ball in den Berliner Strafraum kommt von Caligiuri, aber wieder kann Hertha die Situation per Kopf bereinigen. Wirklich zwingend sind die Angriffsbemühungen der Gastgeber bislang nicht.

38. Minute

Der Eckball wird zunächst geklärt, wieder kommt Baba aus dem Hintergrund zum Schuss. Diesmal wird der durchaus gefährliche Abschluss geblockt.

38. Minute

Der nächste Schalker Abschluss von Konoplyanka. Der noch abgefälschte Schuss des Ukrainers geht rechts vorbei. Ecke.

37. Minute

Baba dribbelt sich in den Hertha-Strafraum, rennt dann aber in eine Wand aus Berliner Verteidigern.

35. Minute

Die Riesenchance zum 0:2. Baba und Sané behindern sich gegenseitig und machen den Weg frei für Kalou, der von rechts auf Fährmann zuläuft und das lange Eck anvisiert. Der Ball rollt nur um Zentimeter am Tor vorbei.

33. Minute

Tedesco hat umgestellt: McKennie ist ins Mittelfeld gerückt, Schalke spielt in der Abwehr nun tatsächlich mit Viererkette.

29. Minute

Der nächste Eckball fliegt in den Berliner Strafraum und wird abgewehrt. Baba zieht aus dem Hintergrund ab, jagt den Ball aber in Richtung Oberrang.

28. Minute

Und auch der Eckball wird gefährlich. Embolo köpft die Caligiuri-Ecke aufs kurze Eck, wo Jarstein aber richtig steht und abwehren kann.

28. Minute

Schöne Einzelaktion von Konoplyanka. Der Ukrainer zieht vom linken Flügel in die Mitte und schlenzt den Ball dann aufs lange Eck. Stark hat den Kopf dazwischen und fälscht zur Ecke ab.

26. Minute

Lazaro bringt den Ball in den Strafraum, doch dort steht Kalou im Abseits.

26. Minute

Rudy beinahe mit einem fatalen Fehler. Der Schalker Neuzugang spielt den Ball in den Fuß von Duda und kann sich anschließend nur mit einem Foul helfen. Freistoß für Hertha aus rund 25 Metern.

24. Minute

Die Schalker spielen übrigens doch nicht wie erwartet mit Viererkette. McKennie ist im Vergleich zum Wolfsburg-Spiel eine Position nach hinten gerückt und spielt mit Naldo und Sané in einer Dreierkette, die Caligiuri und Baba bei Bedarf unterstützen.

19. Minute

Embolo steckt schön auf den durchstartenden Uth in den Strafraum durch. Der Stürmer bekommt aber nur einen relativ schwachen Schuss zustande, der in den Armen von Jarstein landet.

15. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Duda

Fast postwendend nach dem Elfmeter erzielt Hertha den Führungstreffer! Ein weiter Ball von Torunarigha landet auf dem linken Flügel bei Dilrosun, der McKennie stehen lässt und in die Mitte zu Duda abgibt. Der Mittelfeldmann geht noch zwei Schritte in den Strafraum und zieht dann aus zentraler Position ab. Sané fälscht noch entscheidend ab, der Ball schlägt über Fährmann ein.

13. Minute
D. Caligiuri verschießt Elfmeter

Caligiuri übernimmt die Verantwortung, setzt den Ball aber flach links neben das Tor. Zum ersten Mal in seiner Bundesliga-Karriere vergibt der sonst so sichere Schütze einen Strafstoß.

13. Minute
Elfmeter gepfiffen

...und entscheidet auf Elfmeter für Schalke.

12. Minute

Der Eckball wird zunächst geklärt, doch der Ball kommt erneut hoch in den Hertha-Strafraum, wo Naldo völlig freisteht, aber zu unplatziert abschließt. Jarstein hält sicher.

10. Minute

Klasse Seitenwechsel von Konoplyanka auf Caligiuri, der rechts im Strafraum gegen Mittelstädt einen Eckball herausholt.

9. Minute

Erster Abschluss der Gäste. Duda zieht von der Strafraumgrenze ab, setzt den Ball aber ein Stück über den Kasten, keine Gefahr für Fährmann.

6. Minute
Spielerwechsel
Hertha BSC: Dilrosun kommt für Rekik

Es geht nicht weiter bei Rekik, Neuzugang Dilrosun kommt zu seinem Bundesligadebüt.

5. Minute

Bei Hertha BSC deutet sich eine frühe Auswechslung an. Rekik hat sich ohne gegnerische Einwechslung verletzt und muss behandelt werden. Der Niederländer humpelt vom Feld.

4. Minute

Der nächste Ball segelt in den Hertha-Strafraum, diesmal ist es eine Baba-Flanke. Caliguiri kommt am zweiten Pfosten zum Kopfball, nickt die Kugel aber rechts daneben.

3. Minute

Erster Freistoß der Partie. Caligiuri bringt den Ball aus dem Halbfeld in den Strafraum, wo Embolo zwar zum Kopfball kommt, die Kugel aber nicht aufs Tor bringt.

1. Minute

Der Ball rollt, das letzte Spiel des zweiten Spieltags ist angepfiffen.

Schiedsrichter der Partie ist Sascha Stegemann aus Niederkassel.

Zwei Spieler feiern heute übrigens ein Jubiläum: Niklas Stark absolviert auf Seiten von Hertha BSC sein 100. Bundesligaspiel, bei Schalke 04 steht Nabil Bentaleb heute zum 50. Mal im deutschen Oberhaus auf dem Feld.

Kann Hertha heute eine schwarze Serie beenden? Die letzten zehn Auswärtsspiele auf Schalke verloren die Berliner allesamt und erzielten dabei nur ein einziges Tor.

Luckassen steht heute noch nicht im Kader der Hauptstädter, dafür gibt ein anderer Neuzugang sein Startelfdebüt für Hertha BSC: Marko Grujic rückt für den verletzten Marvin Plattenhardt in die Dardai-Elf, ansonsten spielt das gleiche Team, das Nürnberg mit 1:0 schlug.

Auch Hertha BSC ist unter der Woche noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Innenverteidiger Derrick Luckassen wurde für ein Jahr von PSV Eindhoven ausgeliehen. "Wir sind jetzt auf jeder Position doppelt besetzt", freut sich Coach Pal Dardai.

Außer Nastasic und Serdar fehlen im Vergleich zum Wolfsburg-Spiel auch Harit und Burgstaller (beide Bank) in der Startaufstellung. Neu dabei sind neben Rudy noch Konoplyanka, Bentaleb und Embolo.

Nach dem 1:2 in Wolfsburg zum Auftakt muss Tedesco auch auf den nach seiner Roten Karte gesperrten Matija Nastasic verzichten. Bereits während der Woche hatte Tedesco deshalb angekündigt, sein Team gegen Hertha eventuell mit Viererkette auflaufen lassen zu wollen. Danach sieht es nun auch aus, neben Naldo und Sané steht kein weiterer Innenverteidiger in der Startelf von S04.

Diese Gelegenheit kann Rudy heute gleich wahrnehmen, denn der 28-Jährige steht prompt in der Startelf von Trainer Domenico Tedesco und ersetzt Serdar (Bank) in der Mittelfeldzentrale.

Im Fokus bei den Königsblauen vor dem Heimauftakt: Mittelfeldmann Sebastian Rudy, der Anfang der Woche nach langer Hängepartie vom FC Bayern verpflichtet wurde. "Ich will ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft werden und werde sofort versuchen, Verantwortung zu übernehmen", so der WM-Teilnehmer nach seinem Wechsel in den Pott.

Der FC Schalke 04 und Hertha BSC machen den 2. Bundesliga-Spieltag rund. Anpfiff in der Veltins-Arena ist um 18 Uhr.