Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Leverkusen
1:3
Wolfsburg
Endstand
< >
90+3. Minute
Gelbe Karte
Ginczek (VfL Wolfsburg)

Nach einer Rangelei mit Dragovic an der Seitenlinie.

90+2. Minute

Vier Minuten Nachspielzeit. Es sieht nicht danach aus, als sollte hier noch etwas passieren.

90+1. Minute

Havertz flankt gefühlvoll in die Mitte, wo Kiese Thelin am höchsten steigt und aufs linke Eck köpft. Pervan sichert den Ball im Flug.

89. Minute
Gelbe Karte
Weiser (Bayer 04 Leverkusen)

Der Rechtsverteidiger zieht Brekalo bei einem Wolfsburger Konter am Trikot.

87. Minute

Paulinho führt sich ein. Der Brasilianer tanzt vor dem Strafraum Arnold aus, schießt dann aber knapp rechts vorbei.

84. Minute
Spielerwechsel
VfL Wolfsburg: Uduokhai kommt für Roussillon

Der letzte Wechsel der Partie.

83. Minute

Bailey bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum, doch Wolfsburg bekommt auch diesen Standard verteidigt.

81. Minute
Spielerwechsel
VfL Wolfsburg: Ginczek kommt für Weghorst

Wechsel im Sturmzentrum, der Torschütze zum 1:2 geht.

79. Minute

Etwas Glück für Pervan, der eine Brandt-Flanke vor die Füße von Aranguiz faustet. Der Chilene ist aber zu überrascht und schießt unkontrolliert über das Tor.

78. Minute

Von Leverkusen kommt nach dem Doppelschlag der Wölfe fast gar nichts mehr, die Labbadia-Elf hat den Hausherren durch ein mutiges Auftreten und giftige Zweikampfführung den Zahn gezogen.

74. Minute
Gelbe Karte
Kiese Thelin (Bayer 04 Leverkusen)

Der Joker trifft Camacho im Luftduell mit dem Ellenbogen im Gesicht. Gelb geht völlig in Ordnung.

73. Minute

Arnolds Versuch aus knapp 20 Metern landet in der Mauer, den Nachschuss hämmert Brekalo weit über den Kasten.

72. Minute
Gelbe Karte
Dragovic (Bayer 04 Leverkusen)

Nach einem Missverständnis mit Bailey räumt Dragovic Mehmedi kurz vor dem Strafraum ab. Gute Freistoßposition für Wolfsburg.

71. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Kiese Thelin kommt für Alario

Doppelwechsel bei Bayer. Unter anderem kommt Neuzugang Paulinho zu seinem Bundesligadebüt.

71. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Paulinho kommt für Volland
67. Minute

Bailey kommt links im Strafraum an den Ball, doch Arnold fälscht den Versuch des Jamaikaners zur Ecke ab. Die bleibt ohne Ertrag.

67. Minute
Spielerwechsel
VfL Wolfsburg: Mehmedi kommt für Steffen

Erster Wechsel bei den Wölfen. Torschütze Steffen geht, der Ex-Leverkusener Mehmedi kommt.

66. Minute

Volland flankt von rechts präzise auf Alario, der den Ball per Kopf aber nicht voll erwischt. Links vorbei.

65. Minute

Nach einem überflüssigen Einsteigen von Steffen gegen Aranguiz an der Seitenlinie kommt es zu einer Rudelbildung, die Gemüter beruhigen sich aber schnell.

60. Minute
Tor
1:3 - Torschütze: Steffen

Die Leverkusener Abwehr ist nach der Auswechslung noch völlig unsortiert - und Wolfsburg nutzt das eiskalt aus. Brekalo spielt den Ball steil auf Steffen, der ein klaffendes Loch in der Viererkette der Werkself nutzt, alleine auf Özcan zulaufen kann und cool zum 1:3 vollendet. Das ging sehr einfach.

59. Minute
Spielerwechsel
Bayer 04 Leverkusen: Aranguiz kommt für Wendell

Für den verletzten Brasilianer kommt Aranguiz zu seinem ersten Saisoneinsatz.

58. Minute

Doppelt bitter für Bayer 04: Wendell hat sich in der Entstehung des Tors verletzt und muss ausgewechselt werden. Leverkusen spielt derzeit in Unterzahl.

55. Minute
Tor
1:2 - Torschütze: Weghorst

Erstes Bundesligator für den Niederländer! Leverkusen kann die Ecke zunächst klären, aber Rousillon kommt links vom Strafraum noch einmal zum Flanken. Am zweiten Pfosten stehen gleich drei Wolfsburger Spieler völlig frei - einer davon ist Weghorst, der gegen die Laufrichtung von Özcan einköpft.

54. Minute

Wendell verursacht mit einem Querschläger unbedrängt eine Ecke für Wolfsburg.

53. Minute

Havertz kommt vor dem Strafraum in eine hervorragende Schussposition, schickt den Ball aber meterweit am Tor vorbei. Schwach.

53. Minute

Wolfsburgs Abwehr kann per Kopf klären.

52. Minute

Bailey holt rechts im Strafraum gegen Brooks einen Eckball für die Gastgeber heraus.

50. Minute

Bailey nimmt sich der Sache an, bleibt mit seinem Versuch aus 20 Metern zentraler Position aber an der Wolfsburger Mauer hängen. Weghorst wehrt mit dem Kopf an und bleibt daraufhin erstmal liegen. Es geht aber weiter beim Niederländer.

49. Minute
Gelbe Karte
Roussillon (VfL Wolfsburg)

Der Linksverteidiger foult Havertz kurz vor dem Strafraum. Sehr gute Freistoßmöglichkeit für Bayer 04.

47. Minute

Auf der Gegenseite leitet Weghorst einen Brekalo-Pass per Hacke aufs Tor weiter. Özcan und Tah klären gemeinsam zur Ecke, die dann nichts einbringt.

46. Minute

Der erste Durchgang startet mit einer Möglichkeit für die Gastgeber. Weiser findet mit einer schönen Flanke in der Mitte Volland, der jedoch leicht in Rücklage gerät und aus fünf Metern über das Tor köpft.

45. Minute

Pause in der BayArena. Die Zuschauer sehen ein durchaus attraktives Bundesligaspiel mit zwei Mannschaften, die schnell den Weg in die Offensive suchen. Das 1:1 ist dabei leistungsgerecht, wobei die besseren Möglichkeiten den mutig agierenden Wolfsburgern gehörten.

45+1. Minute

Eine Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang.

44. Minute

Die nächste Möglichkeit für Steffen - und diesmal eine deutlich bessere. Nach einer hervorragenden Flanke von Gerhardt entwischt der Schweizer am zweiten Pfosten Wendell und köpft im Sinkflug aus kurzer Distanz rechts vorbei.

43. Minute

Nach einer Rousillon-Flanke kommt Steffen zum Kopfball, bringt die Kugel aber nicht auf Özcans Kasten.

40. Minute

Der Ausgleich gibt Wolfsburg Auftrieb. Weghorst zieht aus zentraler Position ab, schießt aber in die Arme von Özcan.

37. Minute
Eigentor
1:1 - Torschütze: R. Özcan

Die Gäste gleichen aus! Brekalo steckt von der linken Seite in den Strafraum durch zu Gerhardt, der von der Grundlinie aus fast unmöglichem Winkel draufhält und Özcan, der mit einer Flanke rechnet, damit völlig überrascht. Leverkusens Keeper ist mit einer Hand am Ball und lenkt ihn ins eigene Tor. Die Kugel wäre sonst wohl nicht eingeschlagen.

35. Minute

Steffen flankt von der rechten Seite in die Mitte, wo Weghorst den Ball technisch anspruchsvoll mit der Hacke aufs Tor bringt. Özcan steht aber richtig und hat die Kugel sicher.

34. Minute

Leverkusen presst früh und gewinnt den Ball in aussichtsreicher Position. Vor dem Strafraum übersieht Alario dann aber den durchgestarteten Volland und spielt stattdessen einen Fehlpass. Da war mehr drin.

31. Minute

Bender ist zurück auf dem Platz, Leverkusen wieder vollzählig.

29. Minute

Bender und Weghorst prallen unglücklich zusammen und bleiben zunächst liegen. Wolfsburgs Stürmer steht bald wieder, der Leverkusener Kapitän muss behandelt werden.

27. Minute

Wie reagieren die Wölfe nun? In der Anfangsphase waren die Gäste nicht schlecht im Spiel.

24. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: Bailey

Ein typischer Bailey! Der Jamaikaner bekommt den Ball auf der rechten Seite von Weiser, zieht mit viel Tempo an Brooks vorbei und trifft dann aus gut 16 Metern in die lange Ecke. Pervan ist die Sicht versperrt, Wolfsburgs Torwart schaut dem Ball nur hinterher.

22. Minute
Gelbe Karte
Camacho (VfL Wolfsburg)

Wolfsburgs Abräumer mit einem heftigen Tritt in den Unterleib von Brandt. Gelb geht völlig in Ordnung.

22. Minute

Arnold bringt den Ball aus dem Halbfeld in den Strafraum - leichte Beute für Özcan.

21. Minute

Wendell mit einem Foul an William, Freistoß für Wolfsburg.

18. Minute

Mal wieder etwas von Leverkusen. Weiser kommt am rechten Strafraumrand an den Ball, zieht auf und schließt mit links ab. Pervan kann den Flachschuss sicher halten.

12. Minute

Wieder der VfL. Nach einer Flanke von William kommt Gerhardt aus fünf Metern zum Abschluss, scheitert aber an Özcan. Das Gleichgewicht hat sich im Vergleich zu den Anfangsminuten deutlich verlagert, Wolfsburg ist nun das stärkere Team.

10. Minute

Schöner Spielzug der Gäste. Arnold hat links viel Platz und legt in den Rückraum zu Gerhardt. Der Abschluss des Mittelfeldmanns landet jedoch in den Armen von Özcan.

7. Minute

Und der Freistoß wird gefährlich. Arnold schlägt den Ball von links an den zweiten Pfosten, wo Weghorst am Fünfereck sträflich frei steht, die Kugel mit dem Bauch aber nur ans Außennetz drücken kann.

7. Minute

Nun auch Wolfsburg. Gerhardt holt gegen Weiser einen Freistoß heraus, gute Position für die Gäste.

6. Minute

Brandt mit einem strammen Schuss aus etwa 20 Metern. Der Ball streicht jedoch ein Stück über das Tor. Dennoch: Ein sehr schwungvoller Beginn der Werkself.

3. Minute

Und der nächste Abschluss hinterher: Tah köpft die Bailey-Ecke aber links am Tor vorbei.

2. Minute

Der folgende Eckball landet über Umwegen bei Alario, dessen Drehschuss geblockt wird. Dann wird Benders Distanzschuss zur nächsten Ecke abgefälscht.

1. Minute

Und nach nicht einmal 30 Sekunden die gute Möglichkeit für Leverkusen. Volland spielt schön steil auf Brandt, der im letzten Moment von Roussillon am Schuss gehindert wird. Starkes Tackling des Neuzugangs.

1. Minute

Los geht's in der BayArena, der Ball rollt.

Schiedsrichter der Partie ist Sven Jablonski aus Bremen.

Die Partie heute verspricht in jedem Fall Tore. In insgesamt 42 Bundesliga-Duellen der beiden Teams gab es noch nie ein 0:0. Leverkusen kann heute sogar einen Bundesliga-Rekord einstellen: In den letzten 31 Spielen gegen die Wölfe traf die Werkself immer. Die bisherige Bestmarke hält Mönchengladbach (32 Spiele gegen Köln mit eigenem Tor).

Maxwel Cornet steht nicht im Wolfsburger Kader. Der Transfer des Flügelmanns von Olympique Lyon zerschlug sich am letzten Tag der Transferperiode. Ein weiterer Wölfe-Transfer ging hingegen am Deadline Day noch über die Bühne: Mittelfeldmann Bazoer wurde zum FC Porto transferiert.

Wölfe-Coach Bruno Labbadia hat nach der starken Vorstellung seines Teams zum Auftakt eigentlich keinen Grund, etwas an seiner Startelf zu ändern - muss es aber gezwungenermaßen auf zwei Positionen tun. Stammtorhüter Casteels ist aufgrund der bevorstehenden Geburt seiner Tochter abgereist und wird durch Neuzugang Pervan ersetzt. Außerdem spielt Gerhardt anstelle von Kapitän Guilavogui, der sich auf Schalke eine schwere Knieverletzung zuzog.

Ebenfalls positiv für die Herrlich-Elf: Kapitän Lars Bender gehört nach überstandener Verletzung wieder zur Leverkusener Startformation und ersetzt auf der Doppelsechs Dominik Kohr. Im Vergleich zum 0:2 in Mönchengladbach spielt außerdem Neuzugang Weiser rechts in der Viererkette für den unter der Woche zur AS Monaco gewechselten Henrichs. Für Weiser ist es der erste Bundesliga-Startelfeinsatz im Dress von Bayer 04.

Zumindest die Statistik spricht heute aber für Bayer 04: Von insgesamt 21 Heimspielen gegen den VfL verloren die Rheinländer nur eins - und das auf spektakuläre Art und Weise: 2015 gewannen die Wölfe in der BayArena mit 5:4.

Die beiden Teams gehen mit unterschiedlichen Vorzeichen in der Partie: Leverkusen startete trotz großer Ambitionen mit einem 0:2 in Gladbach schlecht in die Saison, Fast-Absteiger Wolfsburg gelang ein überraschender 2:1-Auftakterfolg bei Vizemeister Schalke.

Erstes Heimspiel der neuen Saison für Bayer 04 Leverkusen: Die Werkself empfängt um 15.30 Uhr den VfL Wolfsburg.