Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

RB Leipzig
1:1
Düsseldorf
Endstand
< >
90. Minute

Düsseldorf und seine mitgereisten Fans jubeln nach 94 intensiven Minuten. Bei Leipzig gehen die Köpfe schnell nach unten. Das 1:1 geht absolut in Ordnung, bei besserer Chancenverwertung wäre für die Gäste hier sogar mehr drin gewesen.

90+3. Minute

Leipzig baut nochmal ein wenig Druck auf, doch Düsseldorf steht gut sortiert hinten drin.

90+2. Minute

Zwei Minuten der vierminütigen Nachspielzeit sind bereits abgelaufen.

90+1. Minute

Sabitzer hält aus der Distanz drauf, das ist aber doch mehr Verzweiflung. Drüber.

90. Minute
Spielerwechsel
Fortuna Düsseldorf: Karaman kommt für Ducksch

Karaman kommt auf den Rasen, Ducksch ist platt.

89. Minute

Düsseldorf kontert nochmal: Ducksch hat auf links die Übersicht und findet über Umwege Raman. Der Joker kann den Linksschuss aber nicht gut genug platzieren - Gulacsi packt zu.

88. Minute

Rensing wird im eigenen Fünfmeterraum von Upamecano angegangen - und bekommt den Freistoß zugesprochen.

86. Minute
Spielerwechsel
RB Leipzig: Y. Poulsen kommt für Demme

Noch mehr Offensiv-Power für RB: Demme geht runter, Poulsen ist drin.

86. Minute
Gelbe Karte
Stöger (Fortuna Düsseldorf)

Taktisches Foul von Stöger.

85. Minute

Was für eine Einzelaktion von Ducksch! Links am Strafraum behauptet er sich gegen mehrere Leipziger, dreht sich und schlenzt die Kugel aufs lange Eck. Gulacsi macht sich lang und lenkt das Leder auf den Querbalken.

82. Minute

Rensing lässt sich bei den Abstößen nun länger Zeit, das schmeckt den Heimfans gar nicht.

80. Minute
Spielerwechsel
Fortuna Düsseldorf: Stöger kommt für M. Zimmermann

Zimmermann geht ausgepumpt runter, Stöger übernimmt.

79. Minute

Spektakulär! Werner lupft die Kugel in den Strafraum, wo Matheus Cunha zum Fallrückzieher ansetzt. Der Ball geht knapp links vorbei. Rensing wäre wohl chancenlos gewesen.

78. Minute

Im direkten Gegenzug knallt Werner das Leder nach tollem Antritt an den linken Außenpfosten. So langsam ist hier wieder richtig Tempo drin.

77. Minute

Die große Chance auf das 2:1 für Düsseldorf! Raman wird im Strafraum gefunden, doch seinem Abschluss fehlt auch Mut. Mukiele verteidigt entschlossen. Gulacsi packt sich die Kugel.

76. Minute

Schon wieder eine Rudelbildung auf dem Rasen, weil Ilsanker und Raman aufeinandertreffen. Rangnick und Funkel sind auch kurz auf dem Platz, dann hat Fritz die Szenerie wieder beruhigt.

75. Minute

Die Schlussviertelstunde ist angebrochen - und alles ist noch drin. Aktuell schlägt das Pendel aber etwas zu Gunsten der Sachsen aus.

74. Minute
Gelbe Karte
Hoffmann (Fortuna Düsseldorf)

Matheus Cunha legt sich mit Ayhan an, anschließend nimmt ihn Hoffmann in den Schwitzkasten. Gelb für beide.

74. Minute
Gelbe Karte
Matheus Cunha (RB Leipzig)
73. Minute

Forsberg findet mit dem Standard am ersten Pfosten Demme, der den Kopfball zu hoch ansetzt.

72. Minute

Der Leipziger Joker holt gleich mal eine Ecke heraus, Zimmer hatte sich ihm in den Weg gestellt.

70. Minute
Spielerwechsel
RB Leipzig: Matheus Cunha kommt für Augustin

Neuzugang Matheus Cunha kommt für den Torschützen, der mit viel Applaus verabschiedet wird.

70. Minute

Forsberg ist plötzlich rechts im Strafraum wieder durch, doch Rensing pariert mit einer bärenstarken Handabwehr. Das war wichtig.

68. Minute
Spielerwechsel
Fortuna Düsseldorf: Raman kommt für Hennings

Erster Wechsel bei den Gästen: Hennings ist raus, Raman übernimmt.

68. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Augustin

Da ist doch der Ausgleich! Mukiele wird auf rechts nicht bedrängt, seine Flanke fälscht Sabitzer in der Mitte noch so ab, dass Augustin am zweiten Pfosten komplett alleine vor Rensing steht. Der Franzose hebt die Kugel ins Tor. 1:1!

67. Minute

Sabitzer lauert alleine am zweiten Pfosten, doch Rensing pflückt sich die Kugel ohne Probleme aus der Luft.

66. Minute

Mukiele geht im Duell mit Gießelmann zu Boden. Freistoß auf der rechten Seite in Strafraumnähe.

65. Minute

Bei Leipzig gehen die Köpfe schon seit einiger Zeit schneller nach unten: Demme lupft das Leder in den freien Raum - wo keiner steht und auch nicht angelaufen kommt.

64. Minute

Mukiele bringt die Flanke von rechts scharf vors Tor, doch Rensing klärt resolut mit einer Faust.

63. Minute

Es fehlt an Ideen und Durchschlagskraft, die Düsseldorfer Fünferkette kommt selten in Bedrängnis.

61. Minute

Die letzte halbe Stunde ist angebrochen - und RB braucht schon mindestens zwei Tore, um die Vorgabe von Rangnick umzusetzen: Er hatte vor dem Spiel angekündigt, dass man gegen die Fortuna gewinnen müsse.

59. Minute

Hoffmann bringt seinen eigenen Torhüter mit einem schlimmen Schwinger in Bedrängnis, doch der linke Pfosten rettet Rensing, der die Kugel wohl gehabt hätte.

58. Minute

Da ist er schon: Forsberg legt auf Augustin, der für Kampl vorbereitet. Dessen Schlenzer geht links am Pfosten vorbei.

57. Minute

Sabitzer spielt ebenfalls einen Fehlpass und so langsam wird das Publikum unruhiger. Gibt's mal einen Stimmungsaufheller?

56. Minute

Mukiele unterläuft der nächste Fehlpass - Sabitzer geht beim zu weiten Steilpass gar nicht hinterher.

55. Minute

Um ein Haar wird es richtig brenzlig, doch bei Forsbergs Idee hat Ayhan mitgedacht und fängt die Kugel sehenswert ab. Das war wichtig.

54. Minute
Spielerwechsel
RB Leipzig: Sabitzer kommt für Bruma

Die Diskussion ist aber schnell beendet, stattdessen wechseln die Hausherren erstmals: Sabitzer kommt für Bruma rein.

54. Minute

Erste kleine Rudelbildung: Zimmer hält einen Einwurf auf, ehe ihn Augustin leicht umrempelt. Anschließend schaltet sich auch Mukiele ein.

53. Minute

Zimmermann setzt sich auf rechts durch und bringt die Flanke. Hennings kommt nicht ran, aber Mukiele weist technische Mängel auf. Ecke für Fortuna. Anschließend hadert der Rechtsverteidiger.

51. Minute

Saracchi holt Zimmer von den Beinen. Offensivfoul.

50. Minute

Leipzig ist um eine Antwort bemüht, nach dem Rückstand sind auch die Heimfans wieder lauter zu hören.

49. Minute

Wie reagieren die Hausherren auf den Nackenschlag? Mentalität haben sie ja in der Europa-League-Qualifikation bewiesen.

47. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: M. Zimmermann

Da ist die Führung für die Fortuna - und das ist nicht unverdient! Hennings hält auf rechts stark den Ball, tunnelt dann Upamecano. Ducksch nimmt den Kopf hoch. In der Mitte legt Gießelmann klug ab - und Zimmermann hält drauf. Das Leder ist noch leicht abgefälscht und schlägt dann im linken Eck ein. 1:0!

46. Minute

Demme schickt einen Ball links nach vorne, Augustin kommt da nicht ran. Einwurf für die Fortuna.

46. Minute

Ohne personelle Wechsel beginnen die zweiten 45 Minuten.

45. Minute

Leipzig will mehr, Fortuna hätte es sich bislang auch verdient. Allerdings geht beiden Offensivabteilungen bis dato noch der Killerinstinkt ab.

45. Minute

Pfiffe in Sachsen: Man weiß nicht, ob diese Referee Fritz oder der eigenen Mannschaft gelten. Leipzig hat das Spiel noch nicht wirklich unter Kontrolle, Fortuna hatte die besseren Chancen. Kurz vor der Pause zählte dann auch noch ein Tor von Augustin zurecht nicht.

45+1. Minute

Mukiele nimmt Demme auf rechts toll mit, doch die Flanke findet keinen passenden Abnehmer.

45. Minute

Eine Minute Nachschlag gibt's in Leipzig.

44. Minute

Forsberg nimmt sich aus halbrechter Position 25 Meter vor dem Tor ein Herz, doch das Leder zischt links vorbei. Rensing muss nicht eingreifen.

43. Minute

Werner kann sich im Zweikampf mit Zimmermann nicht durchsetzen - und dann geht der RB-Angreifer auch noch zu leicht zu Boden. Fritz lässt zurecht weiterspielen, auch wenn es der deutsche Nationalstürmer anders sieht.

41. Minute

Der Ball zappelt im Netz! Kampl scheitert mit seinem Schuss im Strafraum noch an Rensing, doch der Abpraller landet bei Augustin. Der Franzose hatte den richtigen Riecher und drückt das Leder über die Linie. Leipzigs Angreifer stand aber klar im Abseits - richtig gesehen vom Assistenten.

40. Minute

Und plötzlich kommt Forsberg im Strafraum zum Schuss, weil vor dem Schweden auch Bruma bei der flachen Hereingabe nicht richtig angegangen wird. Der Versuch aus 15 Metern geht allerdings genau auf Rensing, der keine Probleme hat, die Kugel festzuhalten.

39. Minute

Tolle Szene der Hausherren! Demme hebt die Kugel rechts in den Strafraum, wo Forsberg mit der Hacke weiterleitet. Werner kommt zum Abschluss, zielt aber rechts am Tor vorbei.

37. Minute

Für die Sachsen ist es schon ein kleiner Ritt auf der Rasierklinge. Das intensivere Bemühen in der Offensive eröffnet der Fortuna Räume, die der Aufsteiger bislang noch zu inkonsequent nutzt.

36. Minute

Um ein Haar das 1:0 für Düsseldorf! Bei RB stimmt es in der defensiven Grundordnung erneut nicht, weswegen Gießelmann auch frei zum Abschluss kommt. Sein Schuss aus der Distanz zischt hauchzart knapp rechts vorbei. Gulacsi atmet auf.

35. Minute

So richtig zufrieden sind Fans und Spieler von RB noch nicht. Demme flankt aus halblinker Position an den zweiten Pfosten, wo Mukiele am Ball vorbeisegelt, weil ihm Gießelmann einen kleinen Schubser mitgegeben hat.

33. Minute
Gelbe Karte
Sobottka (Fortuna Düsseldorf)

Sobottka klammert sich am Trikot von Augustin fest. Gelb.

32. Minute

Keine Viertelstunde mehr bis zur Pause: Kann sich hier noch einer der beiden Kontrahenten einen Vorsprung verschaffen?

31. Minute

Augustin geht im Strafraum nach einem Zweikampf mit Ayhan zu Boden, schon wird es laut im Stadion. Fritz winkt aber gleich ab.

30. Minute

Hennings hat wieder die Übersicht und findet Zimmer auf rechts, am Ende bringt dieser aber den Ball nicht wieder zurück. Die Konterchance verpufft.

28. Minute
Gelbe Karte
Gießelmann (Fortuna Düsseldorf)

Nun wird Fritz doch aktiv: Gießelmann sieht für ein Einsteigen gegen Mukiele Gelb.

27. Minute

Pfiffe für Fritz, weil er das Spiel zweimal nicht unterbricht. Hennings steckt derweil für Ducksch durch, der rechts im Strafraum wieder zu wenig Präzision an den Tag legt. Da war mehr drin.

27. Minute

Es geht jetzt etwas härter in den Zweikämpfen zur Sache: Demme hält gegen Ducksch an der Mittellinie den Fuß drauf. Fritz belässt es bei einer Ermahnung.

26. Minute

Marco Fritz unterbricht die Szene. Es wird aber nicht ganz klar, ob er einen RB-Profi im Abseits oder ein Foul gesehen hat. Freistoß für die Fortuna.

24. Minute

Augustin wird von drei Düsseldorfern bedrängt - und schließlich von Kapitän Sobottka zu Fall gebracht. Freistoß in halblinker Position.

23. Minute

In dieser Phase spielt eigentlich nur Leipzig. Hoffmann klärt eine Flanke per Kopf an den Strafraumrand, wo Kampl sofort abzieht. Die Direktabnahme misslingt ihm aber.

21. Minute

Werner läuft Zimmer in die Hacken. Offensivfoul am Düsseldorfer Strafraum.

20. Minute

Werner zeigt es kurz an - und sofort sucht ihn Rechtsverteidiger Mukiele. Der Nationalstürmer ist aber zu früh gestartet. Abseits.

19. Minute

Schlimmer Fehlpass von Upamecano, doch Ducksch, Hennings und Morales können den Fauxpas im Zusammenspiel nicht ausnutzen.

17. Minute

Augustin verliert etwas die Geduld, sein Distanzschuss geht deutlich rechts vorbei. Rensing muss nicht eingreifen.

16. Minute

Die Sachsen schnüren Düsseldorf gerade rund um den Sechzehner ein. Der Druck nimmt merklich zu.

14. Minute

Leipzig nimmt so langsam Fahrt auf, Rensing bekommt auch mehr zu tun. Bislang steht aber weiterhin die Null. Gerade musste er nach einer spektakulären Szene gegen Bruma retten, der Schuss hatte allerdings keine Wucht.

13. Minute

Kampl zieht die Ecke von rechts in den Fünfmeterraum, wo Rensing etwas Probleme hat und eine Faustabwehr vorzieht. Genau vor die Füße von Saracchi, dessen Schuss links im Strafraum allerdings geblockt wird.

12. Minute

Hennings steckt auf Ducksch durch, doch Ilsanker und Gulacsi klären die brenzlige Szene im Verbund.

11. Minute

Kampl zieht einen Freistoß von links an den ersten Pfosten, wo Rensing im Strafraum von Mukiele angegangen wird. Dem Bundesliga-Debütanten wird das zurecht abgepfiffen. Offensivfoul.

9. Minute

Rangnick schaut etwas bedient drein, Leipzig hat das Spiel noch nicht wie gewünscht unter Kontrolle.

7. Minute

Munterer Beginn in Sachsen: Der Europa-League-Teilnehmer hat durchaus seine Probleme, weswegen die Fans nun lautstärker Unterstützung geben wollen.

6. Minute

Das muss eigentlich die Führung für die Fortuna sein! Eine Flanke aus dem linken Halbfeld landet bei Hennings, der gedankenschnell in die Mitte gibt. Morales lässt durch - und plötzlich steht Ducksch ungedeckt vor Gulacsi. Am Ende behält aber der RB-Schlussmann die Oberhand, weil der Schuss zu ungenau gerät.

5. Minute

Und schon schnuppert RB an der Führung! Bruma findet Augustin rechts im Strafraum, wo Kaminski die Hereingabe ganz unangenehm für Rensing abfälscht. Das Leder trudelt parallel zur Torlinie - und aus der Gefahrenzone raus.

5. Minute

Defensiv hat der Bundesliga-Aufsteiger bislang alles im Griff. Die Hausherren suchen noch nach einer Lücke.

3. Minute

Den Mut, den Funkel im Vorfeld häufiger gefordert hat, legt die Fortuna gleich mal an den Tag.

2. Minute

Die erste Torchance haben die Gäste! Leipzig, das ohnehin Probleme beim Verteidigen von Standards hat, ist am ersten Pfosten nicht gut sortiert. Die Ecke findet Hoffmann, der das lange Eck per Kopf verfehlt.

2. Minute

Sobottka taucht rechts im Strafraum auf, Upamecano muss zur Ecke retten.

1. Minute

Erster Vorstoß der Fortuna: Zimmer flankt von rechts in die Mitte, wo Hennings mit dem Kopf nicht an den Ball kommt.

1. Minute

Leipzig läuft den Gegner extrem früh an, darauf war Düsseldorf aber sicherlich eingestellt.

1. Minute

Der Ball rollt in Sachsen. Wer findet besser in die Partie?

Die Fans der Hausherren warten zum Heim-Auftakt mit einer größeren Choreographie auf. Demme gewinnt derweil die Platzwahl, Sobottka und seine Fortunen dürfen anstoßen.

Die beiden Mannschaften betreten den Rasen, es wird laut in Leipzig. Gleich geht's los.

Für Funkel ist es heute übrigens das allererste Spiel seiner Karriere in Leipzig. Nach eigener Aussage hat er auch noch nie die Stadt besucht. Doppelte Premiere also.

Der Unparteiische der heutigen Partie ist Marco Fritz, der in dieser Saison bislang zwei Zweitligaspiele geleitet hat: Das Kieler 3:0 beim HSV und Kölns 3:1 gegen Aue.

Weil die aktive Szene nicht mitreist, muss Fortuna Düsseldorf beim Gastspiel in Leipzig übrigens auf den "harten Kern" seiner Fans verzichten. "Natürlich ist es schade", erklärte Funkel am Freitag: "Aber das müssen wir akzeptieren."

Einen Ansatz für einen Überraschungs-Coup hat Funkel: "Ich stelle nie mutlos auf. Ein System lebt immer vom Leben auf dem Platz. Das wird auch in Leipzig wieder so sein. Jeder Gegner hat seine Schwächen. Wenn wir in der Lage sind, die Pressingversuche der Leipziger zu überspielen, bekommen wir unsere Chancen."

Die Rotation des Gegners überrascht den Trainer-Fuchs auf der Düsseldorfer Bank nicht. Er hatte im Vorfeld erklärt: "Gegen Dortmund hatten sie acht neue, frische Spieler auf dem Feld. Davon gehe ich wieder aus." Er hat Recht behalten.

"Die Leipziger haben viel Wucht, Angriffsschwung und individuelle Qualität. Wir müssen gut verteidigen, die Räume zustellen und schauen, dass wir auch offensiv unsere Aktionen suchen, um auch dort das eine oder andere Tor zu erzielen", erklärte Funkel im Vorfeld, was auch seine zwei aufgebotenen Stürmer unterstreichen. Verstecken will sich die Fortuna nicht.

Friedhelm Funkel nimmt lediglich zwei Veränderungen im Vergleich zum 1:2 gegen Augsburg vor: Neuzugang Kaminski und Angreifer Ducksch spielen anstelle von Raman und Stöger (beide Bank).

Zu den Aufstellungen: Rangnick wirft mal ordentlich die Rotationsmaschine an - und bringt im Vergleich zur erfolgreichen Europa-League-Qualifikation acht (!) Neue. Gulacsi, Mukiele, Upamecano, Saracchi, Kapitän Demme, Bruma, Forsberg und Augustin stehen in der Startformation. Weichen müssen Ersatzkeeper Mvogo, Laimer, Konaté, Orban, Klostermann, Sabitzer, Matheus Cunha und Poulsen.

Bei der Auftaktniederlage hatte Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel einige Mängel ausgemacht. Für die nächsten Aufgaben wünscht er sich "mehr Robustheit und mehr Konsequenz bei hohen Bällen. Auch wenn wir uns insgesamt gut präsentiert haben: Daran müssen wir arbeiten."

Er fordert von seiner Mannschaft Tempo und Tiefgang. In den vergangenen Spielen hatten sich die Leipziger dabei auch gut angestellt, lediglich die Chancenverwertung war sehr ausbaufähig.

"Dass wir Ballbesitz haben werden, wird nicht zu verhindern sein", sagte Rangnick mit einem Grinsen und merkte an: "Es geht nicht darum, ob man Ballbesitz haben möchte oder nicht. Entscheidend ist, was man damit macht."

Speziell der Europa-League-Teilnehmer sieht sich unter Druck. Trainer Ralf Rangnick erklärte im Vorfeld, dass man gewinnen wolle und sogar müsse. Im ersten Heimspiel soll RB abliefern.

Ein Blick auf den Direktvergleich: Beide Mannschaften begegneten sich lediglich viermal in der 2. Bundesliga - RB gewann drei der Duelle, das erste im September 2014 endete mit 2:2.

Grund: Das erste Bundesligaspiel haben beide Kontrahenten verloren, die Fortuna zu Hause gegen Augsburg (1:2) und die Sachsen in Dortmund (1:4).

Der Bundesliga-Sonntag wird mit der Partie zwischen RB Leipzig und Fortuna Düsseldorf eröffnet - und beide sind gleich ein wenig unter Zugzwang.