Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Stuttgart
0:3
FC Bayern
Endstand
< >
90. Minute

Der FC Bayern hat durch einen klaren 3:0-Sieg in Stuttgart einen perfekten Sechs-Punkte-Start in die Liga hingelegt. Die Münchner waren beim Südschlager von Beginn an die überlegene Mannschaft, die deutlich mehr Ballbesitz hatte und sich durch Goretzka kurz vor dem Pausenpfiff belohnte. Lewandowski und Müller sorgten nach dem Seitenwechsel für klare Verhältnisse, der Pole bestätigte damit ein weiteres Mal seine herausragende Frühform.

86. Minute

Noch einmal die Bayern, jedoch fahren die Münchner ihre Angriffe nicht mehr mit der letzten Entschlossenheit: Lewandowski legt für James ab, der den Ball aus 16 Metern gefühlt in den Oberrang befördert.

84. Minute

Die Schlussminuten laufen. Hier wird nichts mehr anbrennen, aber kommt Stuttgart vielleicht noch zu einem Ehrentreffer.

80. Minute
Spielerwechsel
Bayern München: Tolisso kommt für T. Müller

Kovac bringt auch noch seinen Weltmeister.

78. Minute
Spielerwechsel
VfB Stuttgart: Akolo kommt für Castro

Auch der VfB wechselt. Akolo, der letzte Saison einen Elfmeter gegen die Bayern verschoss, darf für eine knappe Viertelstunde noch ran.

78. Minute
Spielerwechsel
Bayern München: James kommt für Robben

Neben Ribery geht auch Robben.

77. Minute
Spielerwechsel
Bayern München: Gnabry kommt für F. Ribery

Feierabend für Ribery in seinem 250. Bundesliga-Spiel. Für ihn kommt Gnabry, der vor vielen Jahren in der Stuttgarter Jugend spielte, ehe es ihn zum FC Arsenal zog. Für den deutschen Nationalspieler ist es der erste BL-Einsatz im Trikot der Münchner.

76. Minute
Tor
0:3 - Torschütze: T. Müller

Ein klasse Angriff der Münchner wird mit dem dritten Treffer belohnt: Kimmich flankt von der rechten Seite an die Strafraumgrenze zu Lewandowski, der mit der Hacke sofort für Müller weiterleitet. Der deutsche Nationalspieler bewahrt die Ruhe im Abschluss und trifft aus zehn Metern zum 3:0.

74. Minute

Die Bayern drücken auf das 3:0. Lewandowski legt im Strafraum zum aufgerückten Alaba ab, doch der Schuss des Österreichers wird von Baumgartl zur Ecke geblockt.

72. Minute

Gute Idee von Goretzka, der nach Müllers Zuspiel im Strafraum für den Hintermann durchlassen möchte. Jedoch hat Ascacibar den Braten gerochen und klärt.

70. Minute

Noch gut 20 Minuten zu spielen: Die Münchner haben das Spiel komplett im Griff. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn sie nicht mit drei Punkten im Gepäck nach Hause reisen.

67. Minute

Maffeo dribbelt sich von der rechten Seite in den Strafraum und fällt dann nach einem Zweikampf mit Hummels. Klar, die Stuttgarter wollen einen Elfmeter, doch der Spanier hat sich die Kugel selbst zu weit nach vorne gelegt und ist dann zu Fall gekommen. Kein Foul, alles richtig entschieden von Schiedsrichter Osmers.

64. Minute
Spielerwechsel
VfB Stuttgart: Didavi kommt für Gentner

Zweiter Wechsel beim VfB: Kapitän Gentner geht, Didavi kommt.

64. Minute

Torschützenkönig Lewandowski trifft und trifft und trifft - unter Kovac hat er bislang in jedem Pflichtspiel eingenetzt.

62. Minute
Tor
0:2 - Torschütze: Lewandowski

Das könnte die Vorentscheidung sein! Rechts flankt Müller an die Strafraumgrenze zu Goretzka, der für Lewandowski prallen lässt. Der Pole fackelt nicht lange, legt sich den Ball auf den linken Fuß und trifft flach ins rechte Eck. Zieler, dessen Sicht durch Baumgartl noch leicht verdeckt war, hat keine Abwehrchance.

60. Minute

Schmerzen bei Gentner, der einen leichten Fußwischer von Ribery am Sprunggelenk abbekommen hat.

57. Minute
Spielerwechsel
VfB Stuttgart: Er. Thommy kommt für Donis

Pfiffe bei der Auswechslung von Donis. Das Publikum kann den ersten Stuttgarter Wechsel nur schwer nachvollziehen, denn der Grieche hat richtig gefightet und eigentlich ein solides Spiel abgeliefert.

56. Minute

Zieler stark auf der Linie: Der VfB-Keeper hält einen Hummels-Kopfball aus fünf Metern.

55. Minute

Das ging richtig schnell: Kimmich überspielt das Mittelfeld mit einem langen Ball zu Robben. Der Niederländer dreht rechts am Strafraum ab und spielt zu Müller, der sofort Lewandowski im Zentrum bedient. Der Flachschuss des Polen geht ein paar Meter am Tor vorbei, aber der Angriff zeigt, wie schnörkellos die Bayern einen gefährlichen Angriff in kürzester Zeit fahren können.

53. Minute

Goretzka beinahe mit seinem zweiten Treffer: Nach Kimmichs Ecke köpft der 1,89 Meter große Münchner aus acht Metern knapp am Tor vorbei.

52. Minute

Auch nach dem Seitenwechsel hat sich nichts verändert. Der FCB diktiert das Spielgeschehen. Ein zweites Tor würde die Partie wohl frühzeitig entscheiden.

49. Minute

Alaba nimmt sich der Situation an und jagt die Kugel aus knapp 30 Metern an den linken Innenpfosten. Von dort aus springt der Ball zurück ins Feld. Glück für Zieler und den VfB.

48. Minute

Aogo foult Goretzka, der sich dem Stuttgarter Strafraum nähert. Freistoß für die Münchner.

47. Minute

Keiner der beiden Trainer hat sich für einen Halbzeitwechsel entschieden.

46. Minute

Weiter geht's.

45. Minute

Halbzeit im Ländle! Geduldige Münchner führen nach 45 Minuten verdient mit 1:0. Der Rekordmeister hat deutlich mehr Ballbesitz und damit einhergehend große Feldvorteile. Richtig viele gefährliche Abschlüsse sprangen noch nicht heraus, doch Goretzka hat in der 37. Minute einmal genau gezielt. Die Münchner liegen somit auf Kurs Auswärtssieg.

45+1. Minute

Eine Minute Nachspielzeit.

45. Minute

Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft.

43. Minute

Goretzka gewinnt nach einer Alaba-Flanke das Kopfballduell im Strafraum und leitet damit das Leder zu Müller weiter. Der Nationalspieler nimmt die Kugel links am Fünfereck volley, jagt sie aber deutlich über den Querbalken.

41. Minute

Zieler muss nach einer Ecke eingreifen und einen Hummels-Kopfball abklatschen. Lewandowski hatte im Fünfer gelauert, kann den Abpraller aber nicht erreichen.

40. Minute

Goretzka ist auf den Geschmack gekommen. Diesmal versucht es der ehemalige Schalker aus etwas größerer Entfernung mit einem präzisen Schuss ins rechte Ecke, allerdings tritt der Münchner beim Abschluss leicht in den Boden, sodass dem Schuss die Präzision abgeht.

39. Minute

Jetzt muss Stuttgart seine Taktik irgendwann abändern. Nur noch mit Defensive kommt man - Stand jetzt - nicht mehr ans Ziel.

38. Minute

Dem Tor ging eine typische Müller-Vorarbeit voraus: Der Nationalspieler passt eigentlich auf kurzem Weg zu Lewandowski, läuft dem Ball hinterher und stibitzt dem Polen anschließend die Kugel sofort wieder. So erst landet der Ball bei Goretzka.

37. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Goretzka

Die Bayern führen! Halbrechts im Strafraum spielt Müller quer zu Goretzka, der aus 16 Metern relativ unbedrängt präzise ins rechte Eck schlenzt.

36. Minute

Ribery ist wieder auf dem Feld. Richtig rund läuft er noch nicht.

35. Minute

Ribery hat sich weh getan. Der Franzose wird von zwei Betreuern vom Platz begleitet. Anschließend langt er sich ans rechte Sprunggelenk. Wäre bitter, wenn Ribery in seinem 250. BL-Spiel verletzungsbedingt früh raus müsste.

34. Minute

Ein Abschluss für den VfB: Donis hat auf dem rechten Flügel ein bisschen Platz. Kurz vor dem Strafraumeck zieht der 22-Jährige nach innen, dann jagt er die Kugel aber deutlich über das Tor.

32. Minute

Auch die mittlerweile siebte Münchner Ecke bleibt ohne Folgen für die Stuttgarter Hintermannschaft.

30. Minute

Ribery schafft es auf eigene Faust links in den Strafraum. Was danach kommt, ist halb Schuss, halb Flanke. Der Ball fliegt gefahrlos ins Toraus.

28. Minute

Stuttgart im Angriff: Doch zentral an der Strafraumgrenze übersieht Gomez auf dem rechten Flügel den verwaisten Donis. Stattdessen versucht es der ehemalige Münchner auf eigene Faust im Eins-gegen-eins. Das geht schief.

27. Minute

An der eigenen Grundlinie hilft auch Angreifer Donis in der Verteidigung mit. Der Grieche schnappt sich von Lewandowski die Kugel. Der Pole zeigt sich danach genervt und fordert auf Grund eines leichten Schubsers einen Freistoß. Diesen bekommt er aber nicht. Das war zu wenig.

26. Minute

Stuttgart verteidigt um bzw. im Strafraum mit Mann und Maus. Für die Münchner ist es sehr schwer, eine Lücke zu finden.

23. Minute

Kimmich flankt vom Flügel ins Zentrum, wo sich Goretzka einen Vorteil gegen Pavard verschafft hat. Der Kopfball des deutschen Nationalspielers rutscht ihm über die Stirn am Tor vorbei.

22. Minute

Die Münchner spielen geduldig nach vorne und sind mittlerweile bei fast 80 Prozent Ballbesitz. Allerdings fehlt bislang noch der Überraschungsmoment, der Stuttgarts Abwehr in die Bredouille bringt.

21. Minute

Die Stuttgarter fighten und werfen sich hochmotiviert in die Zweikämpfe.

19. Minute

Die Bayern erhöhen die Schlagzahl leicht. Erneut Ecke von der linken Seite. Robben bringt den Ball.

16. Minute

Erster richtiger Abschluss der Münchner: Kimmichs Schuss wird jedoch von Pavard geblockt.

16. Minute

So soll es aus Stuttgarter Sicht laufen: Man überlässt den Münchnern mehr Spielanteile und lauert selbst auf Konter.

14. Minute

Aus dem Münchner Standard entsteht urplötzlich ein Stuttgarter Konter über Ascacibar, der über die linke Seite geschickt wird. Er flankt wenig später ins Zentrum zu Gomez, der für den aufgerückten Insua ablegt. Ein Abschluss springt im Strafraum jedoch nicht heraus.

13. Minute

Pavard mit einem Foulspiel nahe der rechten Eckfahne. Freistoß für den FCB.

11. Minute

Die Münchner haben von Beginn an erwartungsgemäß mehr Ballbesitz (gut 70 Prozent).

9. Minute

Die Schwaben ziehen sich bei Ballbesitz der Münchner mitunter komplett in die eigene Hälfte zurück. Auch Gomez kann sich heute nicht von Defensivaufgaben befreien.

8. Minute

Nach der Ecke bleiben die Bayern in Ballbesitz und bauen neu auf. Kimmich sucht von der rechten Seite aus Lewandowski im Zentrum - Zieler hat aufgepasst und schnappt sich die Kugel.

7. Minute

Robben mit dem tiefen Flügelwechsel zu Ribery. Erneut ist Maffeo dazwischen. Der Spanier klärt per Kopf zur Ecke.

7. Minute

Ribery zündet in seinem 250. Bundesliga-Spiel erstmals den Turbo, wird dann aber auf Höhe der Mittellinie von Maffeo gebremst.

6. Minute

Aogo flankt flach in die Mitte. Der Ball wird so abgefälscht, dass er ins Toraus geht. Stuttgart fordert in Person von Pavard eine Ecke, es geht jedoch mit Abstoß weiter.

5. Minute

Erste Standard für den VfB: Links nahe der gegnerischen Eckfahne macht sich Aogo für die Auführung eines Freistoßes bereit.

4. Minute

Bei den Schwaben übernimmt Aogo den Part zentral vor der Viererkette. Ascacibar (links) und Castro (rechts) spielen leicht davor.

2. Minute

Der VfB verteidigt eine erste Münchner Ecke.

1. Minute

Bei der Kovac-Elf bestätigt sich sofort die taktische Formation bei eigenem Ballbesitz. Thiago ist der Sechser, davor spielen Goretzka (links) und Müller (rechts) auf den Achterpositionen. Robben (rechter Flügel), Ribery (links) und Lewandowski im Sturmzentrum sind ebenfalls keine Überraschung.

1. Minute

Das Spiel läuft. Die Bayern spielen in der ersten Hälfte auf die Stuttgarter Fankurve.

60.000 Fans, darunter auch Bundestrainer Joachim Löw, begrüßen die Mannschaften.

In wenigen Momenten wird Schiedsrichter Harm Osmers die Mannschaften auf das Feld führen.

Dem VfB droht nach dem Pokal-Aus in Rostock (0:2) und dem 0:1 in Mainz also ein Fehlstart. "Die Saison ist länger als zwei, drei Spiele", so Kapitän Gentner, der nicht das Gefühl hat, "dass die Stimmung kippt" und wirbt stattdessen dafür, "Ruhe zu bewahren".

Der FC Bayern hat übrigens schon 28 Mal in Stuttgart gewonnen - Bundesliga-Rekord! Auch konnte der FCB jedes der letzten sieben Gastspiele im Ländle für sich entscheiden - Negativ-Rekord für die Schwaben.

Ein wichtiger Anker in der VfB-Defensive ist dabei Innenverteidiger Pavard. Der Weltmeister verteidigt im Zentrum heute mit Baumgartl. In der Sommerpause wurde der Franzose laut Medienberichten von den Münchnern umworben, entschied sich aber für einen Verbleib bei den Stuttgartern.

Die Stuttgarter sind seit Korkuts Amtsantritt zu Hause noch ungeschlagen (4/3/0) und kassierte dabei nur zwei Gegentore. Hält die Festung auch dem Angriff der Münchner stand?

Auch VfB-Coach Tayfun Korkut baut seine Startformation in Vergleich zur 0:1-Niederlage von Mainz dreimal personell um: Baumgartl, Aogo (beide in Mainz 90 Minuten auf der Bank) und Donis (in Mainz nicht im Kader) ersetzen Badstuber (kicker-Note 4,5), Thommy und Gonzalez (alle Bank).

Neben Robben (für Coman) wechselt FCB-Coach Niko Kovac zwei weitere Male: Hummels, der im Auftaktspiel gegen die TSG Hoffenheim (3:1) 90 Minuten auf der Bank saß, verteidigt anstelle von Süle (Bank) in der Viererkette. Im Mittefeld erhält Goretzka den Vorzug vor Javi Martinez (Bank).

Die Aufstellungen liegen bereits vor: Die Gäste aus München beginnen nach Comans Verletzung (Riss der Syndesmose) erwartungsgemäß mit der Flügelzange Ribery/Robben.

Der FC Bayern gastiert im Abendspiel zum Südschlager beim VfB Stuttgart. In knapp 60 Minuten wird die Partie in der Mercedes-Benz-Arena angepfiffen.