Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Augsburg
1:1
M'gladbach
Endstand
< >
90. Minute

Immerhin bauen die Fuggerstädter ihre Serie aus: In der Bundesliga haben sie zu Hause noch nie gegen die Fohlen verloren (drei Siege, fünf Remis).

90. Minute

Durchaus schmeichelhaft kommt Borussia Mönchengladbach zu einem 1:1 beim FC Augsburg. Joker Plea rettete den Fohlen nach dem Wechsel einen Punkt. Die Hausherren werden mit der mangelnden Auswertung der eigenen Chancen hadern.

90+3. Minute

Diesmal kommt Caiuby dran - und nickt drüber. Dann ist Schluss.

90+2. Minute

Max zieht die Ecke in die Mitte, wo Hinteregger angeflogen kommt und Johnson anköpft. Das war brenzlig. Und nochmal gibt's Ecke.

90+2. Minute

Schmid zieht die Kugel mit Wucht an den ersten Pfosten, wo Hahn im letzten Moment am Abschluss gehindert wird. Auf Kosten einer Ecke!

90+1. Minute

Joker Ji holt gegen Johnson links am Strafraum gleich einen Freistoß heraus.

90. Minute
Spielerwechsel
FC Augsburg: Ji kommt für Gregoritsch

Ji ersetzt den von den Fans gefeierten Torschützen Gregoritsch.

90. Minute

Speziell mit der Offensivleistung wird Gladbach nicht zufrieden sein: Siebenmal schoss Gregoritsch alleine aufs Tor, siebenmal die Fohlen insgesamt.

89. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Cuisance kommt für Neuhaus

Letzter Wechsel bei den Gästen: Neuhaus ist runter, Cuisance kommt.

87. Minute

Caiuby wird nicht richtig angegriffen und haut nochmal aus der Distanz drauf. Zakaria wirft sich mit allem, was er hat, noch rein. Den geblockten Schuss schnappt sich Sommer vor der Torauslinie. Keine Ecke.

85. Minute

Nur noch fünf Minuten auf der Uhr. Gladbach schiebt sich gerade den Ball hin und her. Zu großes Risiko will hier wohl keiner mehr gehen.

83. Minute

Schmid legt am Strafraum für Caiuby ab, mit dessen Schuss Sommer aber keine größeren Probleme hat. Weiter 1:1.

82. Minute

Plea sieht an der Strafraumkante den einlaufenden Neuhaus, doch dessen Schuss wird sofort geblockt. Das hätte gefährlich werden können.

81. Minute

Keine zehn Minuten mehr regulär in Augsburg. Die Hausherren suchen gerade mehr den Weg nach vorne.

79. Minute

Caiuby sucht den durchstartenden Schmid, doch der Steilpass gerät zu steil. Abstoß.

78. Minute
Gelbe Karte
F. Johnson (Bor. Mönchengladbach)

Johnson sieht für seinen heftigen Einsatz gegen Max vor Ausführung der Ecke noch nachträglich Gelb.

78. Minute

Gregoritsch läuft ganz viel und holt die nächste Ecke für die Hausherren raus.

77. Minute

Gregoritsch hat im Zweikampf mit Jantschke den Fuß zu hoch. Offensivfoul, aber keine Gelbe. Das geht in Ordnung.

75. Minute

Die Schlussviertelstunde ist angebrochen. Kann hier noch eine Mannschaft den zweiten Saisondreier perfekt machen?

75. Minute
Spielerwechsel
FC Augsburg: Fe. Götze kommt für Koo

Götze kommt bei Augsburg neu rein, Koo muss dafür Platz machen.

73. Minute

Das 1:1 hat Gladbach sichtlich gut getan. Die Derbysieger aus der Vorwoche wollen jetzt mehr.

72. Minute
Spielerwechsel
FC Augsburg: Caiuby kommt für M. Richter

Baum reagiert: Caiuby ersetzt den umtriebigen Richter.

72. Minute

Hazard hat im Zentrum zu viel Platz, Max kann ihm kaum folgen. Deswegen hält der Belgier mit links drauf. Die Kugel zischt am rechten Pfosten vorbei.

69. Minute

Das dürfte den Gästen Auftrieb geben. Wie reagieren die Fuggerstädter?

68. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Plea

Und da ist tatsächlich der Ausgleich! Die Ecke von links findet am ersten Pfosten Strobl, der die Kugel in hohem Bogen an den zweiten Pfosten verlängert. Dort steht Joker Plea blank - und nickt zum 1:1 ein. Alles wieder offen!

67. Minute

Hazard hat aus dem Nichts den Ausgleich auf dem Fuß, doch wieder ist ein Augsburger dazwischen. Ecke!

67. Minute

Schon wieder ist Gregoritsch frei und darf köpfen - direkt in die Arme von Sommer. Doch 6:0-Torschüsse für Augsburg nach der Pause sind schon eine Ansage.

66. Minute

Schöne Kombination der Augsburger, doch nach Ablage von Richter verspringt Gregoritsch der Ball - Abstoß.

65. Minute

Ein Blick auf die LIVE!-Daten: Die Fohlen haben fast 60 Prozent Ballbesitz, wissen aber zu selbst etwas damit anzufangen. Augsburg gewinnt 51 Prozent der Zweikämpfe.

63. Minute

Doch auch Standards bringen Giefer nach dem Seitenwechsel nicht ins Schwitzen. Hecking holt sich erst Wendt und dann Strobl an die Seitenlinie - es gibt viel zu besprechen.

62. Minute

Plea wird von Hinteregger gehalten. Freistoß für die Gäste im rechten Halbfeld.

61. Minute

Die letzte halbe Stunde ist bereits angebrochen: Oft versucht es Gladbach gerade mit langen Bällen, doch Hazards Flanke segelt an Freund und Feind vorbei.

59. Minute

Gregoritsch steht am zweiten Pfosten komplett blank! Die Ecke von Schmid kommt zum Ex-Hamburger, der allerdings per Kopf verzieht. Da war mehr drin.

57. Minute

Was kann Gladbach hier noch entgegenhalten? Augsburg ist dem zweiten Tor auf jeden Fall näher.

55. Minute

Das ganz große Tempo hat das Spiel nicht mehr. Plea fällt durch ein Offensivfoul gegen Hinteregger auf.

53. Minute

Gladbach geht im letzten Drittel komplett die Durchschlagskraft abhanden. Auch Plea konnte sich seit seiner Einwechslung noch nicht in Szene setzen.

51. Minute

Gouweleeuw wird ermahnt, weil er Hofmann ordentlich abräumt. Hecking ist erzürnt, dass es wieder keine Gelbe Karte gibt.

49. Minute

Augsburg ist weiter die bessere Mannschaft, Hahn hat auf rechts viel zu viel Platz. Strobl klärt in höchster Not. Die Systemumstellung hat den Fohlen bislang noch nicht wirklich geholfen.

48. Minute

Um ein Haar das 2:0! Baier nimmt Hahn auf rechts mit, die scharfe Hereingabe lässt Sommer prallen. Direkt vor die Füße von Gregoritsch, der abzieht. Sommer lässt den Fuß hochschnellen und pariert - Mega-Reflex!

47. Minute

Die Fohlen haben umgestellt, wollen jetzt mit einer Dreierkette Augsburg mehr Paroli bieten.

46. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Zakaria kommt für Beyer

Doppelwechsel bei den Gästen: Plea und Zakaria ersetzen Raffael und Beyer.

46. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Plea kommt für Raffael
45. Minute

Mit dem Pausenpfiff toben Hecking und seine Spieler, weil Willenborg bei der Ausführung des Freistoßes vor der Richter-Chance nicht aufmerksam war. Die Führung für den FCA nach 45 Minuten geht aber durchaus in Ordnung.

45+2. Minute

Ginter ist wieder zu weit weg von seinem Gegenspieler, deswegen hat Richter die Chance zum Abschluss. Der Augsburger zwingt Sommer zur nächsten starken Parade. Danach pfeift Willenborg ab.

45+1. Minute

Nochmal Gefahr auf der anderen Seite: Hazard wird rechts an der Grundlinie gefunden. Sein geblockter Schuss bringt immerhin eine Ecke, die Gregoritsch aber aus der Gefahrenzone köpft.

45. Minute

Schmid findet am ersten Pfosten Gregoritsch, der ohne große Bedrängnis mit dem Kopf zu hoch zielt. Da war mehr drin - und deswegen schimpft Sommer auch gewaltig mit seinen Vorderleuten.

44. Minute

Hahn dreht sich im Strafraum und zieht mit rechts ab, Beyer blockt aber direkt zur nächsten Ecke.

43. Minute

Gregoritsch sorgt links im Strafraum für Unruhe, mit Mühe klärt in der Mitte Jantschke zur Ecke.

42. Minute

Ginter probiert es mal wieder mit einem langen Ball, doch Hazard kommt da nicht ran - zu steil.

40. Minute

Hahn schickt die nächste gefährliche Flanke in die Mitte, doch Gregoritsch zögert zu lange und will das Leder nicht direkt nehmen. Das wäre wohl die bessere Variante gewesen. Chance dahin.

39. Minute

Nicht mehr lange bis zur Pause: Aktuell sieht es nicht so aus, als hätten die Gäste noch eine Antwort parat. Raffael hängt wegen fehlender Einbindung etwas in der Luft.

37. Minute

Koo leistet sich im Mittelfeld das nächste Foul: Irgendwann macht es auch die Summe, er bewirbt sich für eine Gelbe Karte.

36. Minute

Hahn hat auf rechts Platz, doch Jantschke ist - anders als vor dem 0:1 - sehr aufmerksam und schlägt die Kugel ins Seitenaus.

34. Minute

Bei der Hecking-Elf fehlt es mittlerweile an Spielfluss und Ideen, so wird das Tor von Giefer nicht in Gefahr gebracht.

32. Minute

Baum treibt seine Mannschaft an der Seitenlinie sehr energisch an, bislang kann er zufrieden sein.

31. Minute

In der eigenen Hälfte steht Augsburg mittlerweile richtig gut sortiert, Gladbach fehlt aber auch die letzte Präzision im Passspiel. Schmid fängt den nächsten Ball von Neuhaus mit Leichtigkeit ab.

29. Minute

Max bringt einen Freistoß aus halblinker Position in den Strafraum, wo aber Hinteregger wegen einer Abseitsposition zurückgepfiffen wird.

28. Minute

Die Gäste haben etwas die Struktur im Spiel verloren, nach vorne geht aktuell nicht mehr allzu viel.

26. Minute

Die Augsburger gehen richtig giftig in die Zweikämpfe, das schmeckt den Gladbachern nicht. Baier sucht das nächste Vier-Augen-Gespräch mit Willenborg nach einem Foul, das für den FCA-Kapitän keines war.

24. Minute

Beyer wird von Richter bedrängt, doch Gladbachs Youngster macht es geschickt. Abstoß für die Gäste.

24. Minute
Gelbe Karte
Strobl (Bor. Mönchengladbach)

Strobl bekommt nachträglich Gelb - und wundert sich darüber.

22. Minute

Gregoritsch profitiert davon, dass der auffällige Richter die Kugel durchlässt: Der Linksschuss des ehemaligen Hamburgers geht aber drüber.

20. Minute
Gelbe Karte
Max (FC Augsburg)

Max trifft Johnson mit der offenen Sohle - und sieht dafür Gelb. Der Linksfuß beschwert sich auch gar nicht.

20. Minute

Es ist eine richtig muntere Anfangsphase. Beide Mannschaften machen ordentlich Tempo und suchen den direkten Weg zum Tor.

18. Minute

Im direkten Gegenzug ist Richter links im Strafraum durch, bei seinem Schuss aufs kurze Eck bleibt aber Sommer erster Sieger.

17. Minute

Riesenchance zum Ausgleich! Raffael legt unter Bedrängnis auf links, wo Hazard Giefer stark aussteigen lässt. Von der Grundlinie legt er zurück, wo Johnson aufs leere Tor zielt. Doch Gouweleeuw ist hellwach und klärt ganz knapp vor der Linie. Tolle Rettungstat!

16. Minute

Die Fohlen probieren über Ballbesitz mehr Sicherheit ins Spiel zu bekommen. Im letzten Drittel fehlt aber die Durchschlagskraft.

14. Minute

Gleich mal ein Schock-Moment für die Gladbacher. Wie sieht die Antwort aus?

12. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: Gregoritsch

Da ist das 1:0 für die Hausherren! Max flankt aus dem linken Halbfeld in den Strafraum, wo sich Jantschke böse verschätzt. Die Hereingabe fliegt über ihn hinweg, mit der Brust nimmt Gregoritsch das Leder runter. Anschließend fackelt er nicht lange und nagelt die Kugel ins Eck. 1:0! Keine Chance für Sommer.

11. Minute

Den folgenden Freistoß köpft Jantschke rechts am Strafraum resolut aus der Gefahrenzone.

10. Minute

Neuhaus rauscht von hinten in Koo rein. Der Südkoreaner bleibt kurz liegen, kann aber sofort weitermachen.

8. Minute

Koo wird erstmals vom Unparteiischen energisch verwarnt. Eine Karte lässt Willenborg aber noch stecken.

6. Minute

Gute Schusschance für Richter, der die Ablage von Gregoritsch kurz prallen lässt und dann sofort abzieht. Die Kugel zischt über den Querbalken. Sommer wird froh sein, dass dieses Geschoss nicht aufs Tor kam.

5. Minute

Beide Mannschaften schenken sich in den Zweikämpfen nichts: Hazard checkt an der Mittellinie Hahn um.

4. Minute

Richter findet mit einem langen Ball in den Strafraum Hahn, der relativ frei ist. Er war aber aus klarer Abseitsposition gestartet.

3. Minute

Die Gäste machen hier gleich deutlich, dass sie gerne den ersten Bundesligasieg in Augsburg überhaupt feiern würden.

2. Minute

Um ein Haar das 1:0 für die Gladbacher! Strobl schickt Hazard auf die Reise, der links in den Strafraum dringt - doch im letzten Moment von Max geblockt wird. Das hätte die Führung sein können.

1. Minute

Der Ball rollt. Wer holt sich seinen zweiten Dreier?

Sommer gewinnt die Platzwahl und will tauschen - Baiers Augsburger stoßen an.

Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken geht's dann endlich los!

Die Partie in der WWK-Arena leitet heute Referee Frank Willenborg aus Osnabrück. Er stand in dieser Saison zweimal im Unterhaus in der Verantwortung - und beim Leverkusener Pokalsieg in Pforzheim (1:0).

Erfreulich für den Spieler, die Verantwortlichen und die Fans: Benes steht seit langer Zeit wieder im Kader bei den Fohlen.

Personell tauscht heute nur der FCA: Koo beginnt für Caiuby (Bank). Hecking vertraut Gladbachs Siegerelf der Vorwoche.

"Es ist nicht nur Mentalität, die die Mannschaft auszeichnet. Nicht nur Kampf und lange Bälle. Es ist auch eine hohe Qualität der einzelnen Spieler. Der FC Augsburg hat mittlerweile auch in der Breite einen Kader, der sehr gut ist", warnte Hecking im Vorfeld.

Das Zahlenspiel rund um die erfolglose Serie in der Fuggerstadt lässt Dieter Hecking kalt. Sein Gegenansatz: "Ich habe als Gladbach-Trainer noch nie gegen Augsburg verloren. Das ist auch eine Serie - und die können wir am Samstag gerne ausbauen."

Nach nur sechs Heimsiegen in der Vorsaison will sich der FCA vor allem vor eigenem Publikum steigern. "Wir wissen, dass wir zu Hause nicht gut performt oder zu wenig gewonnen haben", so Kapitän Baier. Auch Khedira hofft auf mehr Erfolge im eigenen Stadion: "Zehn Heimsiege wären eine gute Marke."

Gladbach habe "sensationelle Kicker und unglaublich viel Tempo", sagte Augsburgs Trainer Manuel Baum. Die Mannschaft von Dieter Hecking sei spielstark, könne aber auch gut kontern und sei deshalb "schwer ausrechenbar". Gefragt sei "aggressives Pressing", besonders um Gladbachs Gestalter Raffael aus dem Spiel zu nehmen.

Seinen eigenen Traumstart will Hahn nicht überbewerten. "Man muss den Ball flach halten, ich bin noch nicht bei 100 Prozent. Die Tore geben mir Selbstvertrauen, aber ich brauche Spielpraxis, die fehlt extrem." Heute kommen zumindest die nächsten Ligaminuten dazu.

"Es ist immer schön, wenn man auf seinen Ex-Verein trifft, darauf freut man sich ganz besonders. Ich hatte in Gladbach eine sehr schöne Zeit", so Hahn im Vorfeld: "Ich schätze Gladbach stark ein. Sie haben eine super Truppe, eine enorme Breite im Kader und zu Recht Ambitionen. Dementsprechend werden sie auftreten. Sie können sich in dieser Saison voll auf die Liga konzentrieren, aber sie wollen unbedingt wieder international spielen."

Ein besonderes Spiel wird es fraglos für Ex-Gladbacher Hahn: Nach seinem Traumstart mit zwei Siegtoren in der Liga und im Pokal steht für ihn das Wiedersehen an.

Zur Erinnerung: Im deutschen Oberhaus hat der FCA noch nie (!) gegen Gladbach vor heimischem Publikum verloren (drei Siege, vier Remis).

Der Direktvergleich spricht in der Bundesliga übrigens für die Fuggerstädter: Bei 14 Aufeinandertreffen ging Augsburg fünfmal als Sieger vom Feld, sechsmal wurden die Punkte geteilt - und dreimal gewannen die Fohlen.

Beide Mannschaften haben dabei die Möglichkeit, die maximale Ausbeute nach zwei Spielen zu holen: Der FCA gewann zum Auftakt in Düsseldorf mit 2:1, Gladbach schlug Leverkusen mit 2:0.

Es ist angerichtet: Ab 15.30 Uhr fordert der FC Augsburg die Borussia aus Mönchengladbach heraus.