Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Schalke
0:2
M'gladbach
Endstand
< >
90. Minute

Gladbach gewinnt am Ende mit 2:0, überholt den FC Bayern und rückt näher Dortmund ran.

90+3. Minute

Vier Minuten werden nachgespielt.

90+1. Minute
Tor
0:2 - Torschütze: Neuhaus

Hazard sieht die Lücke und bedient Neuhaus. Dieser kommt vor Caligiuri ans Leder und befördert dieses aus 15 Metern in die Maschen - der Schalker fälschte noch leicht ab.

88. Minute

Kann S04 das Blatt noch wenden? Es macht nicht den Anschein, als würden die Fohlen die Zügel aus der Hand geben.

85. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Kramer

Und da ist es passiert! Hazard narrt auf links Matondo und spielt scharf nach innen. Der Ball wird leicht abgefälscht, landet aber bei Kramer, der die Kugel stark annimmt und mit links aus 16 Metern in die Maschen zum 1:0 jagt - der Ball wurde von Neuhaus noch leicht abgefälscht.

83. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Herrmann kommt für Hofmann

Hecking bringt noch mehr Tempo auf den Rasen.

80. Minute

Auf dem Rasen sind die Kräfteverhältnisse nun eindeutig: Gladbach drückt, Schalke steht tief und lauert auf Konter. Zündende Ideen haben beide Seiten nicht.

78. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Neuhaus kommt für Zakaria

Auch Hecking wechselt: Mittelfeldmann für Mittelfeldmann.

75. Minute
Spielerwechsel
FC Schalke 04: Matondo kommt für Rudy

Bundesliga-Debüt für den Waliser.

75. Minute

Riskantes Dribbling von Rudy am eigenen Sechzehner, der letztlich Glück hat, dass die Gladbacher - drei hatten den Schalker bedrängt - nicht entscheidend an die Kugel kamen.

73. Minute

Den folgenden Freistoß aus 22 Metern zentraler Position zimmert Stindl wuchtig aufs Tor, Fährmann fährt den Arm aus und pariert gut.

72. Minute
Gelbe Karte
Bentaleb (FC Schalke 04)

Rüde räumt Bentaleb Stindl ab und sieht dafür zu Recht die Gelbe Karte.

70. Minute

Mit einem Mann mehr setzen sich die Gäste mehr und mehr am gegnerischen Sechzehner fest. nun kommt der Ball im Zentrum bei Hazard an, der in Position läuft und dann Fährmann per Flachschuss aus elf Metern prüft. Dieser hat die Kugel sicher.

68. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Kramer kommt für Strobl

Positionsgebundener Wechsel.

63. Minute

Den folgenden Freistoß aus 16 Metern zirkelt Hazard über die Mauer hinweg, aber auch am Tor vorbei.

61. Minute
Spielerwechsel
FC Schalke 04: Fährmann kommt für Konoplyanka

Fährmann macht sich bereit und kommt rein - im zweiten Spiel nach seiner Degradierung zur Nummer zwei.

59. Minute
Rote Karte
Nübel (FC Schalke 04)

Bei einem langen Ball auf Hazard ist der Belgier frei durch und wird dann auf seinem Weg in den Sechzehner außerhalb der Gefahrenzone von Nübel zu Fall gebracht. Das bringt dem Schlussmann Rot ein.

58. Minute

Es wird umkämpfter. Kein Zentimeter Rasen wird verloren gegeben.

55. Minute

Wichtige Aktion von Caligiuri. Bei einem Konter schüttelt Hazard Rudy ab und spielt dann den überlegten Pass in den Lauf von Plea. Doch Caligiuri fährt das Bein raus und lenkt das Zuspiel gerade noch so entscheidend zur Seite ab - Plea wäre durch gewesen.

53. Minute

Hälfte zwei entwickelt sich ähnlich wie die erste. Beide Mannschaften sind darauf bedacht, keine Fehler zu machen und dem Gegner wenig Raum zu lassen. Nach vorne läuft hüben wie drüben nicht allzu viel zusammen.

49. Minute

Serdar zündet den Turbo, dringt in den Sechzehner und lagt quer zu Uth. Dieser wühlt, kommt auch irgendwie ans Leder, letztlich aber nicht mehr entscheidend zum Abschluss.

47. Minute

Ecke für die Gäste, der Ball rutscht durch zu Hofmann, der aus der zweiten Reihe einfach mal draufhält und den Ball dann in den dritten Stock jagt.

46. Minute

Keine Wechsel zur Pause.

45. Minute

Keine Tore nach den ersten 45 Minuten. Gladbach investierte etwas mehr und hatte über Stindl und Zakaria zwei gute Gelegenheiten. S04 tat sich offensiv schwer, sorgte über einen Caligiuri-Freistoß allerdings selbst einmal für große Gefahr. Unter dem Strich ein mäßiges Spiel, in dem beide Teams noch durchaus Luft nach oben haben.

45. Minute

Wieder Ecke, diesmal findet Hazard mit seinem Ball von rechts Ginter im Zentrum, der immerhin aus zentraler Position Nübel per Kopf prüft - der S04-Keeper hat keine große Mühe, um den Ball festzuhalten.

44. Minute

Nochmal Ecke für die Borussia: Hazard bringt das Leder von rechts rein, findet jedoch keinen Abnehmer.

41. Minute

Caligiuris folgender Freistoß, der aus dem Mittelfeld hoch nach vorne geschlagen wurde, wird abgefangen.

40. Minute
Gelbe Karte
Strobl (Bor. Mönchengladbach)

Strobl reißt Rudy am Trikot und wird verwarnt.

40. Minute

Das war knapp: Caligiuri schlenzt den folgenden Freistoß aus etwa 23 Metern halblinker Position haarscharf links vorbei. Der Ball streift das linke Außennetz.

39. Minute
Gelbe Karte
Ginter (Bor. Mönchengladbach)

Ginter hat keine Chance mehr auf den Ball, fährt dann aber das linken Bein aus, um Uth zu stoppen. Das gibt die erste Gelbe des Spiels.

37. Minute

Nastasic aus der Ferne, Sommer begräbt das Leder in seinem 150. Bundesligaspiel unter sich.

34. Minute

Gladbach hat mehr Ballbesitz (59 Prozent) und gewinnt auch mehr Zweikämpfe (53 Prozent), nur springt dabei bislang nichts für die Fohlen heraus.

31. Minute

Kämpferisch passt die Leistung bislang - sowohl auf Schalker als auch auf Gladbacher Seite. Spielerisch gibt es noch Luft nach oben.

28. Minute

Beide Teams neutralisieren sich weitgehend. Die Partie plätscher etwas wenig vor sich hin.

25. Minute

Defensive bleibt auf beiden Seiten Trumpf, außerdem nähern sich die Passquoten hüben wie drüben an die 90 Prozent - das heißt, dass es wenig Fehler gibt.

22. Minute

Das kurze Strohfeuer zwischen der 14. und 18. Minute scheint ausgebrannt. Derzeit geht es wieder gemächlicher in den Strafräumen zu.

18. Minute

Riesenchance für Gladbach: Nach Doppelpass mit Strobl taucht Zakaria relativ frei vor Nübel aus, scheitert jedoch an diesem aus zehn Metern rechter Position - da wäre mehr drin gewesen.

16. Minute

Auf der Gegenseite kommt Konoplyanka über links und schlägt den Ball anschließend nach innen zu Uth, der hochsteigt, dann aber aus zehn Metern über den Kasten köpft.

14. Minute

Erster guter Abschluss! Zakaria macht das Spiel schnell und schickt Stindl steil. Dieser hat etwas Platz und nutzt diesen, um sofort aus etwa 25 Metern abzuziehen. Sein Pfund aus dem linken Halbfeld touchiert ganz leicht die Oberkante der Latte.

13. Minute

Strobls schwacher und zu unpräziser Schuss aus dem Hinterhalt ist sichere Beute für Nübel.

11. Minute

Nach einem Ballverlust im Vorwärtsgang probiert es Caligiuri umgehend aus der zweiten Reihe, trifft das Leder aber nicht richtig - daneben.

10. Minute

Beide Mannschaften stellen dir Räume gut zu und setzen den ballführenden Gegenspieler rasch unter Druck. Die jeweiligen Angreifer haben wenig Raum, um sich zu entfalten. Torchancen lassen folglich auf sich warten.

8. Minute

Caligiuri misslingt eine Flanke von rechts vollständig und segelt hoch und weit ins Toraus.

7. Minute

Hazards Ecke von links gerät viel zu lange, Hofmann kommt dann zwar noch an der rechten Außenbahn ans Leder, kann sich dann aber doch nicht mehr durchsetzen. Einwurf Schalke gibt's.

5. Minute

Die Anfangsphase ist von gegenseitigem Respekt geprägt. Beide Teams tasten sich noch ab.

1. Minute

Der Ball rollt.

Schiedsrichter Marco Fritz wird die Partie leiten.

Bei beiden Teams lief es zuletzt durchaus ordentlich: Gladbach feierte zwei Siege in Serie, S04 ist gar seit drei Spielen ungeschlagen (2/1/0).

91 Mal gab es diese Paarung in der Bundesliga bereits: 37 Mal gewann die Borussia, 27 Mal die Knappen und ebenso oft gab es ein Remis.

Im Vergleich zum jüngsten 2:0 gegen Augsburg gibt es bei den Gladbachern zwei Wechsel: Neben Hazard steht auch Zakaria in der Startelf, aus der Neuhaus und Traoré raus sind.

Fraglich war wegen eines Blutergusses in der Wade bis zuletzt Topscorer Hazard (neun Tore, sechs Assists). Der Belgier ist aber am Start, womit die Fohlen an Offensivqualität hinzugewinnen.

Für die Königsblauen die größte Herausforderung wird wohl sein, gegen die stabile und dabei sehr faire Defensive des VfL (fünf der letzten sechs Partien ohne Gegentor, Platz 1 in der Fairplay-Tabelle) Chancen zu kreieren.

Das sind auch die drei Änderungen gegenüber dem 2:2 bei Hertha BSC. McKennie, Serdar und Bentaleb kommen neu rein.

In Schöpf, Stambouli und Skrzybski schied ein Trio in Berlin beim 2:2 aus und steht nun nicht zur Verfügung.

Gladbach ist am Samstagabend auf Schalke zu Gast. Eine Frage drängt sich dabei auf: Profitieren die Fohlen von der Schalker Verletzungsmisere?