Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Nürnberg
1:1
Bremen
Endstand
< >
90. Minute

Nach einem wenig ereignisreichen Spiel, indem zwei Joker die einzigen Treffer erzielten, trennen sich Nürnberg und Bremen insgesamt leistungsgerecht mit 1:1. Die Club holt nach sechs Niederlagen in Serie damit erstmals wieder einen Punkt.

90+5. Minute

Die letzten Sekunden laufen. Es gibt noch einmal Ecke für Werder.

90+1. Minute

Die angezeigte Nachspielzeit: vier Minuten.

89. Minute

Mathenia pariert einen Schuss aus spitzem Winkel und wird dann von Sargent attackiert. Freistoß Nürnberg.

87. Minute
Gelbe Karte
Ishak (1. FC Nürnberg)

Nach zu exzessivem Jubel am Fanzaun.

87. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Ishak

Ausgleich - auch Köllners Joker sticht! Wieder ist es Pereira, der diesmal Ishak gekonnt steilschickt. Der Schwede zieht aus recht spitzem Winkel ab und trifft genau neben den rechten Pfosten ins Tor.

84. Minute
Spielerwechsel
Werder Bremen: Möhwald kommt für Sahin

Letzter Wechsel. Der Ex-Nürnberger Möhwald, mit dem Club im Sommer noch aufgestiegen, kommt ins Spiel.

82. Minute
Spielerwechsel
1. FC Nürnberg: Ishak kommt für Palacios

Köllner bringt mit Ishak nun einen zweiten Stoßstürmer.

80. Minute

Nach Eckball von rechts kommt Gebre Selassie im Zentrum im Getümmel zum Abschluss, der nicht voll getroffene Versuch landet in den Armen von Mathenia.

78. Minute
Gelbe Karte
Petrak (1. FC Nürnberg)

Nach Foul halblinks vor dem Strafraum. Damit fehlt Petrak in einer Woche in Hannover gesperrt.

78. Minute

Nach der folgenden Ecke kommt Behrens in Bedrängnis zum Abschluss, der, wohl noch abgefälscht, links einige Meter neben das Tor trudelt.

77. Minute

Wieder macht es Pereira mit einem klugen Anspiel auf Valentini links gefährlich. Doch Moisander klärt gerade noch vor Palacios.

76. Minute
Gelbe Karte
Zrelak (1. FC Nürnberg)

Nach Ellbogentreffer an den Hals von Veljkovic.

74. Minute

Keineswegs ungefährlich: Nach einem Patzer von Mathenia kommt Werder erneut an den Ball. Kruses Versuch vom rechten Strafraumrand aus ganz spitzem Winkel segelt nur sehr knapp über die Querlatte!

73. Minute

Fast aus dem Nichts die dicke Chance zum Ausgleich! Pereira wird links steilgeschickt und schließt im Strafraum sofort ab. Pavlenka wehrt nach vorne ab, doch Behrens schießt aus vier Metern mit dem Nachschuss knapp links neben, statt ins Tor!

71. Minute

Nürnberg ist um Ergebniskorrektur bemüht, aber Bremen lässt mir wenig zu.

68. Minute

Pereira öffnet das Spiel und findet links mit einem langen Ball Valentini. Nach dessen Hereingabe kommt Behrens gleich zweimal aus rund 14 Metern zum Schuss, wird jedoch jeweils geblockt.

67. Minute
Spielerwechsel
1. FC Nürnberg: Kerk kommt für Misidjan

Köllner reagiert und bringt Kerk für Misidjan - Tausch in der Offensive.

67. Minute

Nürnberg macht nun ein wenig auf, es bieten sich Räume für die Gäste.

65. Minute

Effektiver SVW. Mit der ersten hochkarätigen Chance ging Bremen in Führung.

64. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: J. Eggestein

Bremen führt! Nach Sahins Schussversuch bleibt der Ball in den Reihen von Werder. Augustinsson kommt nach Angriff über die linke Seite sehr frei mit dem Rücken zum Tor zum Fallrückzieher. Leicht abgefälscht landet da Spielgerät halbrechts beim freistehenden Joker Johannes Eggestein, der aus kurzer Distanz vollstreckt.

63. Minute

Sahin probiert es mal aus der Distanz, Behrens blockt ab.

61. Minute

Mathenia steht wieder, ist aber noch sichtlich benommen. Bredlow macht sich bereits warm, Mathenia macht aber erstmal weiter.

60. Minute

Auch nach der anschließenden Ecke ist Mathenia mit der Faust zur Stelle und befördert den Ball aus dem Strafraum, dabei prallt der Keeper mit dem Kopf mit Gebre Selassie zusammen und bleibt zunächst regungslos liegen. Das Spiel ist unterbrochen, Mathenia wird behandelt.

59. Minute

Die bislang beste Schusschance im Spiel: Maximilian Eggestein zieht aus der Distanz ab. Mathenia wehrt mit den Fäusten ab.

56. Minute

Es tut sich im Moment nicht viel, beide Teams neutralisieren ich im Mittelfeld. Ein versuchter langer Ball auf Valentini gerät zu steil. Abstoß.

52. Minute

Die Partie läuft wieder. Besser sind die Sichtverhältnisse indes noch nicht wirklich geworden.

51. Minute

Das Spiel ist unterbrochen, da nach dem Zünden von Feuerwerkskörpern in der Bremer Kurve einiger Rauch bis auf Höhe des Nürnberger Strafraums vorgedrungen ist.

50. Minute

Bremen agiert in den ersten Minuten nach Wiederbeginn mit mehr Tempo als noch über weite Strecken der ersten Hälfte.

47. Minute

Nach Eckball von rechts von Augustinsson kommt Joker Sargent zum Kopfball, der aber rund zwei Meter über das Tor segelt.

46. Minute
Spielerwechsel
Werder Bremen: J. Eggestein kommt für Harnik

Bei Werder tauscht Kohfeldt sogar doppelt - auf den offensiven Außen: Johannes Eggestein und Sargent kommen ins Spiel.

46. Minute
Spielerwechsel
Werder Bremen: Sargent kommt für Rashica
46. Minute
Spielerwechsel
1. FC Nürnberg: Goden kommt für Leibold

Köllner muss wechseln: Leibold kann nach der Aktion in der 21. Minute mit Verdacht auf Gehirnerschütterung nicht weitermachen. Valentini rückt nach links, Goden übernimmt die rechte Defensivseite.

45. Minute

Ohne eine klare Tochance auf beiden Seiten geht es in die Halbzeit. Die Nürnberger machten Bremen das Leben schwer und zeigten sich sogar in der Offensive etwas zielstrebiger.

45+2. Minute

Die angezeigte Nachspielzeit: drei Minuten.

45+2. Minute

Nach der fälligen Freistoßflanke kommt Palacios aus der Distanz zum Nachschuss, der aber geblockt wird.

45. Minute

Nach taktischem Foul von Eggestein an Pereira, der am rechten Fuß getroffen und zudem gehalten wird, ermahnt Kampka den Bremer eindringlich. Der Brasilianer wird anschließend behandelt.

42. Minute

Nach Freistoßflanke von Sahin köpft Valentini den Ball aus dem Strafraum.

40. Minute

Rashica schlägt den Eckball nach innen, der jedoch ein wenig abrutscht und so im Toraus landet. Es gibt höhnischen Applaus seitens der Nürnberger Fans.

39. Minute

Erste kleine Gelegenheit für Bremen: Eggestein wird halbrechts im Strafraum freigespielt und zieht ab, doch Ewerton grätscht im Flug gekonnt dazwischen und blockt so ins Toraus ab.

37. Minute

Weiterhin tut sich Bremen schwer, gegen die insbesondere im defensiven Zentrum solide postierten Nürnberger zu Strafraumaktionen zu kommen.

34. Minute

Die Nürnberger kombinieren munter um den Bremer Strafraum herum. Dann gerät ein Abspiel von Palacios jedoch zu ungenau und Werder kommt zum Konter. Margreitter unterbindet den langen Ball aber per Kopf.

33. Minute
Gelbe Karte
Veljkovic (Werder Bremen)

Nach Check gegen Palacios an der Mittellinie.

31. Minute

Der Club mit einer gelungenen Angriffsaktion: Leibold setzt sich links gekonnt durch und flankt dann mit rechts an den rechten Pfosten. Die Hereingabe gerät nahe der Torauslinie nur einen kleinen Tick zu steil für Behrens, der knapp verpasst.

28. Minute

Riskant. Margreitter geht rechts vor dem Strafraum mit dem Ball ins Duell mit Kruse, der kurz hält. Dann fällt der Österreicher und hält die Kugel mit der Hand fest. Referee Kampka entscheidet auf Freistoß für den FCN.

26. Minute
Gelbe Karte
Misidjan (1. FC Nürnberg)

Nach taktischer Behinderung bei einem Konterversuch von Kruse nach Eckball für den Club. Nach der Ecke produzierte Moisander zuvor einen Querschläger im Sechzehner, den aber kein Nürnberger verwerten konnte.

22. Minute

Nun sind Harnik und auch Leibold wieder auf dem Feld.

21. Minute

Kuriose Szene: Bei einer weiteren Bremer Flanke klärt Mathenia resolut - und prallt dabei mit Harnik sowie den Mitspielern Leibold und Ewerton zusammen. Vor allem die drei Nürnberger haben sich allesamt wehgetan, Leibold muss zunächst an die Seitenlinie, dann aber auch Harnik.

19. Minute

Nun gibt Kruse den Ball nach innen, Mathenia klärt am Fünfmeterraum mit den Fäusten.

17. Minute

Nun geht es mal schnell bei Werder: Augustinsson spielt Klaassen im Strafraum an, der es sofort probiert. Abgefälscht landet der Ball in den Händen von Mathenia.

16. Minute

Nun hat Pereira im Mittelfeld etwas Platz und entscheidet sich dann zum Distanzschuss mit links, der allerdings sehr weit über das Tor segelt. Harmlos.

15. Minute

Die Spielanteile sind bislang ausgeglichen verteilt. Nürnberger entwickelt bis dato etwas mehr Zug.

14. Minute

Erster Abschluss: Matheus Pereira wird am Strafraumrand angespielt und zieht direkt ab. Geblockt wird der Versuch unfreiwillig von Mitspieler Misidjan, der nicht mehr ausweichen kann und die Hände zum Schutz hochnimmt. Das Spiel läuft weiter.

13. Minute

Nach Flanke von Leibold klärt Veljkovic im Zentrum.

10. Minute

Schon zum zweiten Mal schnappt die Nürnberger Abseitsfalle recht nahe der Mittellinie zu.

8. Minute

Nach einem Abspielerfehler von Margreitter vor dem eigenen Strafraum wird es gefährlich. Der Ball kommt von Kruse in den Sechzehner, am Ende drischt Mathenia das Spielgerät aus der Gefahrenzone.

6. Minute

Bislang findet des Geschehen weitgehend im Mittelfeld statt.

4. Minute

Leibold zirkelt den Freistoß an den Fünfmeterraum, Pavlenka fängt die Kugel sicher ab.

3. Minute

Freistoß für Nürnberg rechts vor dem Strafraum nach Foul von Moisander an Matheus Pereira...

2. Minute

Ein erste Flanke von Augustinsson rauscht durch den Nürnberger Strafraum, gerät aber zu ungenau.

1. Minute

Mit Anstoß für Werder hat die Partie begonnen.

Beide Mannschaften haben auf dem Feld Aufstellung genommen.

Zwei Spielern droht im Falle einer Gelben Karte eine Sperre: Petrak und Sahin haben in dieser Saison bislang vier Gelbe Karten gesehen.

Referee ist der Arzt Dr. Robert Kampka. Video-Assistent ist Sascha Stegemann.

Das Hinspiel in Bremen endete am 16. September mit 1:1. Nach Maximilian Eggesteins Führung (26.) glich Misidjan für den Club erst in der Nachspielzeit aus (90.+2).

Mit einer rhetorischen Frage begegnete Nürnbergs Sportvorstand Andreas Bornemann der Kritik nach fehlenden weiteren Neuzugängen: "Wie viele Millionen hätten wir denn in die Hand nehmen müssen, um eine hohe Wahrscheinlichkeit auf den Liga-Erhalt zu generieren? 10, 20 oder 30 Millionen? Und eine Garantie gibt es ohnehin nicht."

"Nürnberg ist jetzt ein Schlüsselspiel. Wir brauchen die drei Punkte unbedingt. Denn wir sollten nicht da stehen, wo wir uns jetzt in der Tabelle befinden, müssten mehr Zähler haben", meinte Bremens Augustinsson vor dem Spiel - und mahnte zugleich: "Nürnberg wird schwieriger als es in der Tabelle aussieht. Wir müssen bei 100 Prozent sein."

Gefahr Distanzschüsse. Keine andere Mannschaft kassierte mehr Gegentore aus der Ferne als der Club (schon acht). Und Bremen hat mit Maximilian Eggestein einen der beiden treffsichersten Akteure aus der Distanz. Wie Paco Alcacer traf Eggestein von dort schon dreimal. Gleichzeitig ist Nürnberg als einzige Bundesliga-Mannschaft noch ohne Fernschusstor.

In seinen letzten neun Heimspielen gegen die Norddeutschen kassierte der Club stets mindestens einen Treffer. Gegen keine andere Mannschaft spielte Nürnberg zu Hause länger nicht zu Null.

Die Bilanz zwischen beiden Teams in Bundesliga-Spielen in Nürnberg ist nahezu ausgeglichen: elfmal siegte der Club, zehnmal Werder (zehn Remis).

Auf Seiten der Bremer nimmt Florian Kohfeldt nach dem 2:2 gegen Frankfurt drei Änderungen vor: Veljkovic, der Langkamp aufgrund einer Platzwunde schon im Spiel gegen die SGE früh ersetzte, startet in der Innenverteidigung. Langkamp sitzt auf der Bank. Zudem spielt Sahin an Stelle von Bargfrede (Gelb-Sperre) sowie Rashica (nach Rückenproblemen) für Johannes Eggestein (Bank).

Im Vergleich zum 1:2 in Mainz verzichtet FCN-Trainer Michael Köllner auf personelle Änderungen. Der einzige Winter-Neuzugang Ilicevic hat noch Rückstand und steht nicht im Kader. Löwen steht nach einer Wadenprellung nicht im Kader.

Die Bremer gewannen ihrerseits auch nur eine ihrer letzten fünf Partien - zum Rückrundenauftakt am 19. Januar in Hannover (1:0).

Das Tabellenschlusslicht aus Nürnberg ist seit dem 29. September 2018 (3:0 gegen Düsseldorf) ohne Sieg. Den letzten Punktgewinn schafften die Franken am 3. Dezember (1:1 gegen Leverkusen). Seitdem verloren der FCN sechsmal in Serie und schoss dabei nur zwei Tore. Heute geht es gegen Werder Bremen.