Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Dortmund
3:3
Hoffenheim
Endstand
< >
90. Minute

Schluss in Dortmund, ein packendes Fußballspiel endet 3:3. Hoffenheim kam sehr stark aus der Kabine und ließ sich auch durch das 0:3 nicht aus dem Konzept bringen. Mit ganz großer Moral nimmt die TSG noch einen Punkt mit nach Hause.

90+4. Minute

Sancho findet nur Baumann.

90+3. Minute

Dahoud holt nochmal eine Ecke raus. Das wird wohl die letzte Aktion des Spiels sein.

90+3. Minute

Sanchos Standard von links faustet Baumann weg.

90+2. Minute
Spielerwechsel
Borussia Dortmund: M. Wolf kommt für Guerreiro

Noch ein Wechsel beim BVB.

90+2. Minute

Geiger verliert den Ball, Dortmund kontert nochmal: Guerreiro findet links Sancho, der hat viel Raum - und bleibt an Posch hängen.

90+1. Minute

Drei Minuten Nachspielzeit.

90. Minute

Guerreiros Standard landet am zweiten Pfosten bei Diallo, dessen Hereingabe findet keinen Mitspieler.

90. Minute

Belfodil foult Piszczek auf der rechten Seite - nochmal Freistoß für Dortmund.

89. Minute
Gelbe Karte
Geiger (TSG Hoffenheim)

Geiger reklamiert zu sehr und sieht Gelb.

87. Minute
Tor
3:3 - Torschütze: Belfodil

Wahnsinn, da ist tatsächlich der Ausgleich! Geiger bringt den Freistoß aus dem rechten Halbfeld nach innen, dort löst sich Belfodil und köpft ins rechte Eck ein.

87. Minute

Nochmal Freistoß für die TSG aus dem rechten Halbfeld.

85. Minute

Guerreiros Ecke von links landet am ersten Pfosten bei Diallo, dessen Kopfbal wird geblockt.

85. Minute

Die folgende Ecke bringt nichts ein.

84. Minute

Piszczek flankt von rechts nach innen, dort lauert Alcacer. Der Schuss des Stürmers wird noch abgefälscht und geht links vorbei.

83. Minute
Tor
3:2 - Torschütze: Kaderabek

Geht da noch was? Grillitsch hebt den Ball aus dem linken Halbfeld nach innen, Hakimi reagiert gar nicht, von hinten rauscht Kaderabek an und nickt mit Hilfe des linken Innenpfostens zum 2:3 ein.

82. Minute
Spielerwechsel
Borussia Dortmund: Toprak kommt für M. Götze

Beim BVB wird es jetzt defensiver.

82. Minute

Geiger findet per Ecke keinen Mitspieler.

81. Minute

Joelintons Flanke von rechts wird geklärt - Ecke.

80. Minute

Götze legt ab auf Guerreiro, dessen Schuss aus 16 Metern ist zu zentral.

80. Minute

Götze verliert den Ball, Bicakcic hat viel Raum auf der rechten Seite - seine Hereingabe kann Weigl klären.

78. Minute

Geht hier sogar noch mehr für die TSG?

75. Minute
Tor
3:1 - Torschütze: Belfodil

Hoffenheim lebt noch! Bei Kaderabeks Flanke von rechts schlägt Diallo über den Ball - am zweiten Pfosten lauert Belfodil, der drückt das Leder über die Linie. Bürki kann das Gegentor diesmal nicht verhindern.

75. Minute

Auf der Gegenseite beinahe das 4:0 - Sancho hat viel Raum auf der linken Seite, geht nach außen und trifft aus kurzer Distanz den rechten Pfosten.

74. Minute

Wieder Geiger, dieses Mal auf Hübner, der köpft freistehen daneben.

74. Minute

Geiger findet auf zweiten Pfosten den völlig freien Kaderabek, dessen Kopfball lenkt Bürki über den Querbalken.

73. Minute

Belfodil kommt rechts im Strafraum zum Abschluss - geblockt, Ecke.

72. Minute

Sancho findet von der rechten Seite im Zentrum Alcacer, aber der legt sich den Ball an Baumann vorbei ins Toraus.

71. Minute

Der Ball zappelt im Netz, aber Belfodil geht vorher zu hart in Bürki rein - klare Sache, Stürmerfoul.

70. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Nelson kommt für Bittencourt

Auch die TSG wechselt noch einmal.

70. Minute
Spielerwechsel
Borussia Dortmund: Paco Alcacer kommt für Philipp

Erster Wechsel beim BVB.

69. Minute

Wieder Guerreiro, diesmal per Volley aus 14 Metern halbrechter Position - rechts vorbei.

67. Minute
Tor
3:0 - Torschütze: Guerreiro

Genau in die starke Phase der Hoffenheimer trifft der BVB. Sancho spielt den Ball mit der Hacke die Beine von Posch zu Götze, der legt rechts im Strafraum zurück auf Guerreiro. Und der Portugiese schiebt aus kurzer Distanz ein.

65. Minute

Belohnt sich Hoffenheim für den Aufwand?

63. Minute

Die Gäste drücken immens aufs Tempo und sind nah am Anschluss dran.

62. Minute

Irgendwie prallt der Ball an den Sechzehner auf Geiger, der zielt zu hoch.

62. Minute

Dahoud legt ab auf Götze, dessen Schuss aus 16 Metern ist zu zentral.

61. Minute

Joelinton findet im Zentrum Belfodil, dessen Drehschuss aus kurzer Distanz greift sich Bürki.

59. Minute

Hoffenheim presst nun früher und erzwingt Fehler im Spielaufbau der Gastgeber.

59. Minute

Bittencourt zieht den Ball viel zu weit - Abstoß.

58. Minute

Die Gäste haben sich keinesfalls aufgegeben. Geiger holt auf der rechten Seite einen Freistoß raus.

56. Minute

Beinahe der Anschluss: Joelinton setzt sich klasse im Zentrum durch und zieht aus 16 Metern ab - Bürki pariert stark.

55. Minute

Langer Ball von Bicakcic völlig misslungen.

53. Minute

Hoffenheim spielt nun wesentlich mutiger und offensiver.

52. Minute

Joelinton legt links raus auf Schulz, dessen strammer abgefälschter Abschluss aus zwölf Metern zischt knapp rechts am Tor vorbei.

51. Minute

Geiger findet am zweiten Pfosten zwar Kaderabek, dessen Kopfball misslingt völlig.

51. Minute

Grillitschs Pass auf die linken Seite klärt Piszczek vor Schulz - Ecke.

50. Minute

Guerreiro versucht es per Außenrist aus 15 Metern halblinker Position - rechts vorbei.

49. Minute

Geiger sucht links im Strafraum Bittencourt, aber Diallo geht dazwischen.

47. Minute

Dortmund verliert im Spielaufbau den Ball, Joelinton leitet weiter in den Strafraum auf Belfodil, aber dessen Annahme ist unsauber. Da war mehr drin.

46. Minute

Schulz flankt von links nach innen, genau in Bürkis Arme.

46. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Belfodil kommt für Kramaric

Doppelwechsel bei den Gästen.

46. Minute
Spielerwechsel
TSG Hoffenheim: Geiger kommt für Demirbay
45. Minute

Halbzeit in Dortmund, der Spitzenreiter führt verdient mit 2:0. Zu Beginn taten sich die Hausherren schwer, aber dann wurde speziell Sancho immer stärker. Der Engländer ist der Mann der ersten Hälfte und an beiden Toren beteiligt. Von Hoffenheim muss nach der Pause offensiv mehr kommen.

45. Minute

Der BVB hat wieder Raum über Sancho, der findet Götze und bekommt den Ball wieder. Dann kann Hoffenheim robust klären.

43. Minute
Tor
2:0 - Torschütze: M. Götze

Die Hausherren erhöhen vor der Pause auf 2:0. Witsel findet auf der linken Seite Sancho. Der Englänger hat viel Raum und schlenzt aus 14 Metern aufs rechte Eck. Baumann lässt zur Seite abklatschen, dort steht Götze und schiebt ins leere Tor ein.

42. Minute

Sancho ist bisher der auffälligste Spieler auf dem Feld. Diesmal findet er in der Mitte Götze, der kommt aber nicht zum Abschluss.

41. Minute

Langer Ball von Grillitisch auf Kramaric, viel zu ungenau.

40. Minute
Gelbe Karte
Demirbay (TSG Hoffenheim)

Sancho tanzt gegen Posch, kommt am Defensivmann vorbei und wird dann von Demirbay zu Boden gerissen.

40. Minute

Hakimi versucht es links im Strafraum aus 14 Metern - Baumann lenkt den Ball um den Pfosten.

39. Minute

Viel Ballbesitz für die Hausherren.

38. Minute

Ernsthaft eingreifen musste der BVB-Keeper bislang nicht.

37. Minute

Demirbays Hereingabe aus dem linken Halbfeld wird abgefälscht - Bürki ist zur Stelle.

35. Minute

Demirbay findet Joelinton, der köpft drüber. Wirklich gefährlich war das allerdings nicht.

35. Minute

Diagonalball von Grillitsch auf die linke Seite zu Schulz - Piszczek klärt zur Ecke.

34. Minute

Was kommt jetzt von den Gästen? Nach vorne muss nun mehr passieren.

32. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: Sancho

Jetzt ist es passiert - und das ist verdient! Sancho spielt einen Doppelpass mit Piszczek. Rechts im Strafraum kommt der Offensivmann wieder an den Ball und trifft aus spitzem Winkel gegen die Laufrichtung von Baumann ins linke Eck. Hübner grätscht noch, kommt allerdings zu spät.

31. Minute

Hakimis Hereingabe von links wird geblockt.

30. Minute

Hoffenheim steht defensiv bisher gut, Dortmund kommt nicht durch.

28. Minute
Gelbe Karte
Grillitsch (TSG Hoffenheim)

Taktisches Foul von Grillitsch im Mittelfeld gegen Philipp. Es ist seine fünfte, damit fehlt er nächste Woche gegen Hannover.

27. Minute

Guerreiros Ecke wird geklärt.

27. Minute

Jetzt geht es mal schnell auf engem Raum bei Dortmund, im Strafraum klärt Bicakcic gegen Götze - Ecke.

26. Minute

Demirbays Standard landet in den Armen von Bürki.

25. Minute

Jetzt die TSG mal wieder, Kramaric holt auf der linken Seite einen Freistoß raus.

23. Minute

Piszczeks Flanke von rechts rutschts ab, Baumann greift zu.

23. Minute

Eine Führung für den BVB wäre mittlerweile verdient.

22. Minute

Dortmund hat mal Platz, Piszczek findet im Zentrum Philipp, dessen Abschluss aus 17 Metern geht knapp links am Tor vorbei.

21. Minute

Hübner trifft Sancho im Mittelfeld am Knöchel, der Engländer bleibt liegen, kann aber weitermachen.

20. Minute

Die Gäste spielen bisher sehr variabel und tauschen in der Offensive immer wieder die Positionen.

20. Minute

Dortmund drückt, aber noch kommt der letzte Pass nicht an.

17. Minute

Die Gastgeber entfachen in den letzten Minuten mehr Druck.

14. Minute

Dahoud legt ab auf Witsel, dessen Schlenzer aus 18 Metern ist zu hoch.

8. Minute

Kramaric findet nur Philipp.

7. Minute

Langer Ball auf die rechte Seite zu Bittencourt, der holt im Strafraum die nächste Ecke raus.

6. Minute

Eine kurze Variante bringt nichts ein.

5. Minute

Joelinton wechselt auf die linke Seite, Piszczek schlägt zunächst über den Ball und klärt dann vor Schulz - Ecke.

4. Minute

Mittlerweile nehmen die Dortmunder die Partie in die Hand und lassen den Ball laufen.

3. Minute

Bittencourt bleibt nach einem Kopfballduell mit Dahoud liegen, kann aber weitermachen.

2. Minute

In den ersten Momenten haben die Gäste viel Ballbesitz.

1. Minute

Los geht es mit Anstoß für Hoffenheim.

Vor dem Spiel gibt es eine Trauerminute für Rudi Assauer, der unter der Woche verstarb.

"Borussia Dortmund steht statistisch in allen Werten über den anderen Teams und ist vollkommen zu Recht Erster in der Bundesliga", so Nagelsmann. "Neben der unfassbar guten Mannschaft und dem sehr guten Trainer kommt das sehr laute Publikum dazu. Sie machen es sehr gut. Wir brauchen eine außergewöhnliche Leistung, um in Dortmund zu gewinnen."

"Es ist nicht alles grau. Wir hinken ein bisschen hinter unseren eigenen Ansprüchen her, deswegen sind wir auch unzufrieden", so der Coach, der mit seinem Team aktuell mit 29 Punkten auf Platz acht steht.

Auf Seiten der TSG nimmt Trainer Julian Nagelsmann nach dem 1:1 gegen Düsseldorf vier Wechsel vor: Hübner, Bicakcic, Kaderabek und Bittencourt starten für Vogt (Oberschenkelzerrung), Brenet, Amiri und Geiger (alle Bank).

Sollte sich das Fehlverhalten bis zum 30. Jun 2022 wiederholen, muss der BVB "bei einschlägigen Vorfällen gegen Dietmar Hopp" in den kommenden drei Spielzeiten die Auswärtsspiele gegen Hoffenheim ohne eigene Fans bestreiten.

Die Anhänger des BVB stehen heute besonders im Fokus. Im Hinspiel hatte ein Teil der mitgereisten BVB-Fans TSG-Mäzen Dietmar Hopp massiv beleidigt. Das DFB-Sportgericht verurteilte die Borussia nach stundenlanger Verhandlung zur Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 50.000 Euro und setzte zudem eine Auswärtssperre zur Bewährung aus.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc erwartet "ein interessantes Spiel" und erinnert daran, dass die Duelle zwischen beiden Klubs"immer eng waren".

Dortmunds Trainerduo tauscht nach dem Pokalaus gegen Bremen fünfmal: Bürki kehrt ins Tor zurück, Oelschlägel ist nicht im Kader, auf der Bank sitzt Hitz. Zudem beginnen Piszczek, Dahoud, Phillip und Sancho für Toprak, Pulisic (beide Bank), Delaney (5. Gelbe) und Reus (Muskelverletzung).

Dortmunds Cheftrainer Lucien Favre, der gestern das Abschlusstraining verpasst hat, ist heute aufgrund eines grippalen Infekts nicht dabei. Für ihn übernehmen heute seine Assistenten Manfred Stefes und Edin Terzic.

Ein Blick auf die Statistik heißt nichts Gutes für die Gäste: Die TSG Hoffenheim verlor die jüngsten fünf Gastspiele in Dortmund allesamt. Ein Negativrekord droht: Noch nie gab es für 1899 bei einem Klub sechs Auswärtsniederlagen in Folge.

Spitzenreiter Dortmund hat heute die TSG aus Hoffenheim zu Gast. Die Borussen schieden unter der Woche im Pokal aus, Werder Bremen gewann gegen den BVB im Achtelfinale mit 4:2 im Elfmeterschießen.