Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Hertha
4:2
M'gladbach
Endstand
< >
90. Minute

Schluss in Berlin. Hertha BSC schießt vier Tore in einem Spiel und gewinnt das kurzweilige Duell mit Borussia Mönchengladbach hochverdient mit 4:2. Die Dardai-Elf bleibt ungeschlagen, Dieter Heckings Fohlen ziehen erstmals den Kürzeren.

90+3. Minute

Zumindest bis zum Abendspiel Schalke gegen Bayern wird die Hertha die Bundesliga-Tabelle anführen. Dementsprechend gut ist die Stimmung auf den Rängen, während das Spiel in Berlin zu Ende geht.

90+2. Minute

Jetzt schwingt Verzweiflung mit. Hazard zieht aus 25 Metern ab und verzieht auch deutlich. Hertha hat nun alle Zeit der Welt.

90+1. Minute

Vier Minuten werden nachgespielt.

90+1. Minute

Dilrosun setzt weiter Akzente, spielt sich in den Strafraum und scheitert dann gleich zweimal. Ecke.

89. Minute

Plea hat den dritten Treffer auf dem Fuß! Im Torraum bringt er den Ball nicht am auf der Linie postierten Lustenberger vorbei.

89. Minute

Ob Gladbach die erste Saisonniederlage noch abwenden kann? Zwei Minuten sind es noch regulär. Es gibt nochmal einen Eckball.

87. Minute
Spielerwechsel
Hertha BSC: Luckassen kommt für Duda

Torschütze Duda hat Feierabend und wird von den Fans gefeiert.

86. Minute

Neuhaus wird im Strafraum im letzten Moment gebremst und leistet sich dann ein Foul an Jarstein. Weiter 4:2.

83. Minute

Konter Berlin. Selke steckt schön auf Kalou durch, der aus halbrechter Position knapp am langen Pfosten vorbeizielt.

82. Minute

Jarstein wahrt den Zwei-Tore-Vorsprung! Der 33-Jährige pariert den Flachschuss von Plea stark.

81. Minute

Die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit. Die Borussia gibt sich keineswegs auf.

78. Minute

Herrmann holt eine Ecke für Gladbach heraus.

77. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Cuisance kommt für Elvedi

Letzter Wechsel bei den Gästen. Cuisance kommt.

76. Minute
Spielerwechsel
Hertha BSC: Selke kommt für Ibisevic

Saison-Einstand vor heimischem Publikum für Davie Selke, der nach seinem Pneumothorax zum zweiten Joker-Einsatz in dieser Spielzeit kommt.

76. Minute

Die Schlussviertelstunde in dieser ausgesprochen kurzweiligen Begegnung bricht an. Kommt Gladbach nochmal zurück?

73. Minute
Tor
4:2 - Torschütze: Duda

Das 4:2 für Hertha! Ein Klassetor. Skjelbred leitet ein, Lazaro spielt von links rein ins Zentrum, wo Duda den Ball stark verarbeitet und dann mit links abzieht. Sommer ist noch dran, doch er kann den Einschlag nicht verhindern.

72. Minute

Den Freistoß bringt Lazaro in den Strafraum. Stark kommt frei zum Kopfball, drückt den Ball mit der Stirn an den linken Innenpfosten!

72. Minute
Spielerwechsel
Hertha BSC: Skjelbred kommt für Grujic

Erster Einsatz für Skjelbred, der den agilen, nun aber verletzten Grujic ersetzt.

70. Minute

Grujic muss auf dem Rasen behandelt werden. Es geht wahrscheinlich nicht weiter für den Serben.

69. Minute
Gelbe Karte
Herrmann (Bor. Mönchengladbach)

Herrmann kommt gegen Grujic zu spät und trifft den Serben mit voller Wucht am Sprunggelenk. Sehr dunkles Gelb!

67. Minute
Tor
3:2 - Torschütze: Plea

Was für ein Schlagabtausch! Gladbach meldet sich zurück: Herrmann mit einer starken Flanke vom rechten Spielfeldrand, Plea schraubt sich hoch und köpft den Ball mit Hilfe der Unterkante der Latte ein. Nur noch 2:3 - und 23 Minuten sind noch zu spielen.

65. Minute

Herrmann jagt einen Freistoß aus 25 Metern klar übers Tor.

65. Minute

Es ist das dritte Saisontor für Ibisevic, das zweite am heutigen Nachmittag.

63. Minute
Tor
3:1 - Torschütze: Ibisevic

Mitten in eine Drangphase der Borussia hinein erhöht Hertha auf 3:1! Der Konter läuft über Kalou, der Strobl unwiderstehlich abschüttelt. Am Ende passt Kalou zentimetergenau auf den innen lauernden Ibisevic, der nur noch abstauben muss. 3:1!

61. Minute

Neuhaus verzieht aus 20 Metern nur knapp. Gladbach ist drin im Spiel!

61. Minute

Neuhaus mit einer starken Aktion vor dem Strafraum. Wendt bringt die Flanke, Pleas Abschluss wird geblockt. Ecke.

59. Minute

Und wieder Lazaro mit einer Ecke. Zu ungenau, Sommer ist da.

58. Minute

Stark: Staubsauger Maier stoppt Hazard beim Konterversuch.

58. Minute

Grujics Flachschuss wird abgefälscht, nächste Ecke für die Hertha. Lazaro schreitet zur Tat.

56. Minute
Gelbe Karte
Zakaria (Bor. Mönchengladbach)

Foul an Kalou im Mittelfeld.

54. Minute

Riesenchance für Plea! Herrmann schickt den Teamkollegen mit einem feinen Pass auf die Reise. Plea nimmt die Kugel geschickt mit und steht dann frei vor Jarstein. Sein Flachschuss rollt hauchdünn am rechten Pfosten vorbei. Ein Gladbacher Lebenszeichen!

52. Minute

Ibisevic zieht aus der zweiten Reihe ab - rechts vorbei.

50. Minute

Eine Flanke von Plattenhardt sorgt für höchste Gefahr vor dem Sommer-Tor. Doch kein Herthaner kommt an den Ball.

49. Minute

Lazaros Freistoßflanke aus dem Halbfeld köpft Neuhaus ins Seitenaus.

47. Minute

Kalou tanzt erst sehenswert und verzettelt sich dann. Der Gladbacher Gegenangriff versandet jedoch.

46. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Neuhaus kommt für F. Johnson

Und Youngster Neuhaus kommt für Johnson.

46. Minute
Spielerwechsel
Bor. Mönchengladbach: Herrmann kommt für Jantschke

Doppelwechsel bei Gladbach. Herrmann kommt, der zuletzt gegen Schalke getroffen hatte.

45. Minute

7:5 Torschüsse, 5:2 Ecken und 55 Prozent gewonnene Zweikämpfe unterstreichen die Überlegenheit der Dardai-Elf zudem. Die Borussia hat sich bislang 46 Fehlpässe geleistet.

45. Minute

Hertha BSC führt nach Rückstand hochverdient mit 2:1 gegen die Gladbacher Borussia. Obwohl die Dardai-Elf im vierten Spiel den vierten Elfmeter verursachte, liegt sie auf Siegkurs. Kopfballtore von Ibisevic und Lazaro drehten den Spieß um. Schöner Nebeneffekt: Berlin führt die Live-Tabelle an!

45+1. Minute

Eine Minute Nachspielzeit geht in Kürze zu Ende.

45. Minute

Ibisevic köpft nach einem Flankenball aus dem Halbfeld zu zentral. Sommer kann problemlos aufnehmen.

44. Minute

Duda holt die nächste Ecke heraus. Plattenhardt macht's ...

43. Minute

Die Borussia versucht es mal wieder mit einem langen Ball. Plea im Laufduell mit Stark, der Gladbacher nimmt die Hand zu Hilfe, scheitert dann an Jarstein - Chance vertan.

41. Minute

Nächster Konter, nachdem die Hertha den Ball in der eigenen Hälfte klaut. Duda eilt mit Siebenmeilenstiefeln übers Feld und sucht dann den startenden Kalou. Doch der Ball ist zu lang, der Kollege etwas zu langsam.

39. Minute

Ecke für Gladbach. Hazard ... die Hertha kann klären und kontert. Doch der Ball auf Dilrosun ist etwas zu lang.

37. Minute

Wieder Grujic! Der Mittelfeldspieler köpft die Plattenhardt-Ecke wuchtig aufs Tor - aber eben auch knapp rechts vorbei. Weiter 2:1. Aber Gladbach bekommt derzeit überhaupt keinen Zugriff auf dieses Spiel.

37. Minute

Gladbach schwimmt und Sommer verhindert mit einer Glanztat das 1:3. Grujic hatte den Ball beim nächsten Angriff aufs Tor gebracht. Ecke.

37. Minute

Wer hätte das vor fünf Minuten gedacht, als Gladbach durch Hazard in Führung gegangen war. Bockstarke Antwort der Hertha, zügiges und variantenreiches Angriffsspiel und zwei schöne Kopfballtore. Wann fängt sich die Hecking-Elf?

34. Minute
Tor
2:1 - Torschütze: Lazaro

Und jetzt führt die Dardai-Elf! Duda spielt aus dem Zentrum auf Dilrosun, der Elvedi stark austanzt auf links. Die Flanke passt perfekt: Lazaro nickt ins rechte Eck ein - 2:1!

32. Minute

Wieder gibt es Ecke für Hertha, das nach dem Rückstand eine starke Reaktion zeigt.

30. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Ibisevic

Blitzschnell der verdiente Ausgleich! Plattenhardt flankt vom linken Flügel und findet den freistehenden Ibisevic. Dessen Kopfball ist unhaltbar, Sommer ist geschlagen. 1:1.

29. Minute

Im vierten Spiel dieser Saison gab es somit zum vierten Mal Elfmeter gegen die Hertha. Zum zweiten Mal ist der Ball nun drin.

29. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: T. Hazard

Hazard trifft mit Vehemenz zentral unter die Latte. Jarstein ist geschlagen. Gladbach führt mit 1:0. Durchaus schmeichelhaft in dieser Phase.

28. Minute
Gelbe Karte
Stark (Hertha BSC)

Stark sieht Gelb für das Foul.

28. Minute
Elfmeter gepfiffen

Langer Ball auf Johnson, der sich im Laufduell mit Stark befindet. Der Gladbacher kommt zu Fall, Schmidt pfeift Elfmeter.

27. Minute

Starke Phase der Hertha! Der nächste Angriff läuft aufs Tor von Sommer. Kalou leitet ein und bringt Lazaro auf rechts ins Spiel. Dessen Flachpass nach innen findet Ibisevic, der aber von Ginter gerade noch geblockt werden kann.

24. Minute

Ibisevic steht plötzlich im Strafraum frei und zieht aus der Drehung ab! Sommer reagiert glänzend, Schmidt pfeift Abseits. Doch Ibisevic stand knapp nicht im Abseits - Fehlentscheidung.

23. Minute

Sommer bleibt auf der Linie kleben. Der Lazaro-Eckball fliegt durch den Torraum, am zweiten Pfosten kommt Kalou ran, trifft die Kugel aber nicht richtig!

22. Minute

Starker Antritt von Dilrosun am linken Flügel. Seine Flanke wird abgeblockt, es gibt den zweiten Eckball für Hertha.

21. Minute

Zakaria tritt an, wird jedoch von Lustenberger und Plattenhardt ausgebremst. Gladbach kommt zurzeit offensiv nicht durch.

18. Minute
Gelbe Karte
Duda (Hertha BSC)

Der Slowake foult Hazard im Mittelfeld und sieht erstmals Gelb in dieser Saison.

17. Minute

Die erste Ecke führt Duda kurz aus. Ein Flankenball springt nicht heraus.

16. Minute

Mehr Schatten als Licht, weiterhin viele technische Mängel und wenige Torabschlüsse - so die Zwischenbilanz nach 15 Minuten Spielzeit, klammert man die Gelegenheiten für Hazard und Duda aus der Anfangsphase aus. Berlin mit 65 Prozent Ballbesitz.

11. Minute

Die Hertha sucht den Weg nach vorne und diktiert das Geschehen nach den beiden Großchancen zu Beginn.

5. Minute

Auf der Gegenseite muss Duda das 1:0 köpfen! Der Slowake zielt nach Kalous butterweicher Linksflanke aus fünf Metern drüber.

4. Minute

Großchance Hazard! Der Belgier zieht im Strafraum von links nach innen und verzögert den Schuss. Am Ende legt er den Ball knapp links vorbei.

3. Minute

Noch herrscht etwas Unordnung in dieser Phase des Abtastens. Technische Fehler kommen hinzu.

1. Minute

Die Hertha mit der Spieleröffnung. Das Dardai-Team lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Gladbach lauert zunächst.

United by Football - unter diesem Motto stellen sich die beiden Teams noch zu einem Mix-Foto auf. In wenigen Momenten geht es los!

Abklatschen auf dem Rasen, gleich kommt es zur Platzwahl zwischen den Kapitänen Ibisevic und Sommer.

Gleich kommen die Teams aufs Feld. Die Hertha wird traditionell in Blau und Weiß agieren, Gladbach in Grün.

Auch Bundestrainer Joachim Löw ist zu Gast in Berlin.

In fünf Minuten geht's los. Die Mannschaften kommen über Rolltreppe oder Treppe hinunter ins weite Runde. Rund 5000 Fans sind vom Niederrhein mit an die Spree angereist.

Der erfahrene Markus Schmidt aus Stuttgart leitet die Partie in Berlin heute. Der 45-Jährige war in der laufenden Saison bislang schon beim Spiel Düsseldorf gegen Augsburg (1:2) zuständig. Vergangene Woche hatte Schmidt das Vergnügen beim Torfestival Köln gegen Paderborn (3:5).

Auf der Gegenseite beginnt Gladbach exakt mit der Startelf, die zuletzt mit 2:1 gegen Schalke gewonnen hatte. Kapitän Stindl steht noch nicht im Aufgebot.

Hertha-Coach Pal Dardai ersetzt den verletzten Innenverteidiger Torunarigha (Achillessehnen-Verletzung) heute durch Lustenberger.

Gladbach reist mit breiter Brust in die Hauptstadt. Das Team spielt seit Saisonstart stabil und griffig - und das, obwohl mit Raffael und Kapitän Lars Stindl (noch ohne Saisoneinsatz) wichtige Spieler zuletzt fehlten.

Die Hertha kann sich in dieser frühen Saisonphase vor allem auf eine sichere Defensive um Torwart Rune Jarstein verlassen, der nach drei Spielen einen kicker-Notenschnitt von 1,67 aufweist! Der Norweger bestreitet heute sein 100. Bundesliga-Spiel. "Das ist eine schöne Zahl, mein Ziel sind nochmal 100 Spiele", sagte der 33-Jährige.

Bereits 60 Bundesliga-Duelle stehen zwischen beiden Klubs seit 1968 im Archiv. Die vergangenen drei gingen allesamt an die Borussia, die auch insgesamt eine knapp positive Bilanz aufweist (24/14/22).

Hertha BSC gegen Borussia Mönchengladbach - im Berliner Olympiastadion kommt es am Nachmittag zum Duell zweier noch ungeschlagener Mannschaften: Sowohl die Hauptstädter als auch Dieter Heckings Borussen weisen jeweils sieben Punkt und - kurios - jeweils ein Torverhältnis von 5:2 Treffern auf. Da begegnen sich zwei Teams also wahrlich auf Augenhöhe!