Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Düsseldorf
0:3
Wolfsburg
Endstand
< >
90. Minute

Nahezu ohne Nachspielzeit geht die Partie zu Ende. Wolfsburg beendete seine Negativserie nach sechs Spielen ohne Sieg. Düsseldorf verbleibt nach der fünften Niederlage in Folge dagegen am Tabellenende.

89. Minute

William probiert es noch einmal am Strafraumrand mit links, der Schuss trudelt links am Tor vorbei.

87. Minute
Spielerwechsel
VfL Wolfsburg: G.-L. Itter kommt für Roussillon

Letzter Wechsel im Spiel.

87. Minute

Fast das 4:0! Ginczek köpft nach Flanke von rechts nur um Haaresbreite am rechten Pfosten vorbei!

84. Minute
Spielerwechsel
VfL Wolfsburg: Malli kommt für Steffen

Nun wechselt auch Labbadia erstmals - und gleich doppelt.

84. Minute
Spielerwechsel
VfL Wolfsburg: Rexhbecaj kommt für Arnold
82. Minute

Nach Flanke von der rechten Seite kommt der freistehende Ducksch aus rund 15 Metern zur Volleyabnahme. Der Nicht voll getroffene Schuss landet in den Händen von Casteels.

80. Minute
Tor
0:3 - Torschütze: Ginczek

Düsseldorf vertändelt in Person der gerade eingewechselten Barkok und Usami den vor dem eigenen Strafraum eigentlich schon gewonnenen Ball. Ginczek sagt Danke und schießt mit einem satten Aufsetzer aus 17 Metern ins rechte untere Toreck ein. Wohl die Entscheidung.

78. Minute
Spielerwechsel
Fortuna Düsseldorf: Usami kommt für Lukebakio

Funkel erschöpft sein Wechselkontingent und bringt Usami und Barkok. Damit setzt der F95-Coach nominell auf noch etwas mehr Offensive.

78. Minute
Spielerwechsel
Fortuna Düsseldorf: Barkok kommt für Morales
76. Minute

Düsseldorf wirkt nun ein wenig geschockt, auch das Publikum ist deutlich leiser geworden.

73. Minute
Tor
0:2 - Torschütze: Brekalo

Die Vorentscheidung? Wolfsburg hat plötzlich in Person von Weghorst rechts im Strafraum viel Platz, der dann überlegt zu Brekalo legt. Der Kroate versetzt noch einen Gegenspieler und schießt dann mit rechts akkurat ins linke Toreck ein!

72. Minute

Nun wird Raman vor dem Strafraum angespielt und kommt knapp vor dem Sechzehner gegen zwei Gegenspieler zu Fall. Der Ball landet halbrechts bei Lukebakio, der Platz hat, um mit links abzuschließen. Der Versuch landet knapp rechts neben dem Tor.

71. Minute

Ein wenig bezeichnend für die Düsseldorfer Angriffsbemühungen: Eine Flanke von Gießelmann rutscht ab und landet genau in den Händen von Casteels.

69. Minute
Gelbe Karte
Steffen (VfL Wolfsburg)

Nach Tritt von hinten in die Beine von Zimmer im Mittelfeld. Es ist die sechste Gelbe Karte gegen Wolfsburg und neunte im Spiel.

67. Minute

Nach einem Eckball von Brekalo von rechts steigt Tisserand im Zentrum am höchsten. Der Kopfballaufsetzer geht jedoch rund einen Meter rechts am Tor vorbei.

66. Minute
Spielerwechsel
Fortuna Düsseldorf: Ducksch kommt für Bodzek

Funkel erhöht das Risiko. Stürmer Ducksch kommt für Sechser Bodzek.

64. Minute

Düsseldorf hat die Schlagzahl nach der Pause ein wenig erhöht, gute Torchancen sind jedoch hüben wie drüben Mangelware.

63. Minute
Gelbe Karte
Ginczek (VfL Wolfsburg)

Nach taktischem Foul an Lukebakio an der Mittellinie.

62. Minute

Ayhan tritt zum Freistoß in halblinker Position an. Der Versuch landet in der Mauer.

61. Minute
Gelbe Karte
Brooks (VfL Wolfsburg)

Nach leichtem Kontakt mit dem sich in der Drehung befindenden Hennings, der theatralisch zu Boden geht. Freistoß für Düsseldorf...

60. Minute

Nach Eckball von links von Arnold kommt Tisserand am ersten Pfosten zum Kopfball. Noch leicht abgefälscht trudelt der Ball rechts knapp am Tor vorbei.

58. Minute
Gelbe Karte
Weghorst (VfL Wolfsburg)

Der Torschütze tritt Zimmer unnötig auf den Fuß.

57. Minute

Arnold zieht aus halblinker Position vor dem Strafraum mit links direkt ab. Der noch leicht abgefälschte Schuss streicht knapp am linken Pfosten vorbei.

55. Minute

Nach der folgenden Freistoßflanke bekommt die Fortuna-Abwehr den Ball nicht richtig weg. Am Ende sichert Rensing nach einem wenig druckvollen und wohl als Vorlage gedachten Ginczek-Kopfball aber das Spielgerät.

54. Minute
Gelbe Karte
Gießelmann (Fortuna Düsseldorf)

Gießelmann hält Steffen halbrechts vor dem eigenen Strafraum am Trikot fest. Freistoß.

52. Minute

Die Fortuna ist nach der Pause sichtlich bemüht, Druck zu machen. Im defensiven Zentrum lässt der VfL aber wenig zu.

49. Minute

Steffen kommt nach einem Angriff über die linke Seite aus rund 21 Metern mit Linksschuss. Abgefälscht trudelt der Ball links ins Toraus.

47. Minute

Nach Eckball von Zimmer von rechts klärt die VfL-Defensive.

46. Minute

Der Ball rollt wieder, noch gibt es keine personellen Wechsel.

45. Minute

Nach einer ausgeglichenen und umkämpften ersten Hälfte mit einigen ruppigen Duellen führt der VfL aufgrund eines verwandelten Handelfmeters.

45+3. Minute

Nach der folgenden Ecke will Ayhan am Fünfmeterraum nahe der Torauslinie noch einmal nach innen legen, wird jedoch geblockt. Dann ist Pause.

45+3. Minute

Noch einmal die Fortuna! Raman dringt halblinks in den Strafraum ein und legt dann fast von der Torauslinie nach innen. Dort rettet Roussillon gerade noch vor dem einlaufenden Lukebakio.

45+1. Minute

Die angezeigte Nachspielzeit: zwei Minuten.

45. Minute

Auf der Gegenseite zwingt Ginczek mit einem Flachschuss aus der Distanz zum Eingreifen. Der Keeper lenkt den Schuss mit dem Arm ins Toraus.

44. Minute

Lukebakio schlenzt den Ball nach innen, doch die Hereingabe gerät zu steil und trudelt letztlich ins Toraus.

43. Minute

William tritt vor dem Strafraum erst Morales, Schlager lässt weiterspielen, dann rempelt der Brasilianer auch noch Hennings ruppig um. Freistoß für F95 halblinks vor dem Strafraum rund 30 Meter vor dem Tor.

41. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Weghorst

Weghorst tritt an und schiebt ins rechte Toreck ein. Rensing ist nach links unterwegs.

40. Minute
Gelbe Karte
Hennings (Fortuna Düsseldorf)

Hennings sieht für das Handspiel zudem die Gelbe Karte.

40. Minute
Elfmeter gepfiffen

William schlenzt den Freistoß Richtung Tor. Hennings nimmt in der sich im Strafraum befindenden Mauer den Arm leicht raus und fälscht den Ball so ab. Strafstoß...

39. Minute

Freistoß für den VfL in zentraler Position rund 21 Meter vor dem Tor, nachdem Zimmermann Steffen von den Beinen holte...

36. Minute

Gießelmann tritt Steffen an der Seitenlinie in die Beine. Der Schweizer muss behandelt werden. Gießelmann ärgert sich sichtlich über den Freistoßpfiff von Referee Schlager. Unverständlich.

35. Minute

Lukebakio holt im Strafraum einen Eckball raus. Die Hereingabe von rechts nimmt Ayhan im Zentrum direkt ab. Der Ball segelt unkontrolliert weit am Tor vorbei.

34. Minute

Ginczek setzt sich rechts im Strafraum gegen Ayhan durch und gibt dann nach innen. Dort schließt Weghorst aus recht spitzem Winkel ab, der Ball geht deutlich rechts am Tor vorbei.

32. Minute

Brekalo führt den Eckball flach aus, nach Flanke von William kommt Brooks im Zentrum zum Kopfball, der nur knapp am linken oberen Eck vorbeisegelt.

32. Minute

Arnold zirkelt den Freistoß in die Mitte, Gießelmann klärt ins Toraus.

31. Minute

Gießelmann stoppt rechts William, der vorbeizeihen will, mit einem kleinen Tritt in die Beine. Freistoß für Wolfsburg in Nähe der Eckfahne.

29. Minute

Wieder Lukebakio. Der Nationalspieler für DR Kongo wird im Zentrum angespielt und bugsiert den Ball in Bedrängnis am herauseilenden Casteels vorbei - allerdings unkontrolliert und nach rechts in den Sechzehner, sodass die VfL-Defensive den Ball sichern kann.

28. Minute

Der VfL im Vorwärtsgang. Ginczek verpasst rechts im Strafraum eine Flanke.

25. Minute

Statistisch liegen beide Teams bislang nahe beieinander. Wolfsburg hatte etwas mehr Ballbesitz (56 Prozent), die Fortuna gewann etwas mehr Zweikämpfe (55 Prozent).

22. Minute

Außenpfosten! Roussillon legt bei einem Freistoß rund 30 Metern vor dem Tor noch zu Arnold ab, der Platz hat und mit links wuchtig abzieht. Vom linken Gestänge prallt der Ball ins Toraus!

20. Minute

Nach Eckball von links steigt Bormuth im Zentrum recht frei hoch, trifft den Ball aber nicht richtig. Dann kontert Wolfsburg. Am Ende kommt Weghorst im Strafraum aus rund zwölf Metern mit links zum Flachschuss. Rensing hält sicher.

19. Minute

Raman wird von Lukebakio halblinks in Szene gesetzt. Seine Hereingabe in Richtung Hennings wird aber gerade noch entschärft.

17. Minute

Nun liegen Zimmermann und Gerhardt nahe der Mittellinie auf dem Rasen, nachdem beide zum Ball gingen und heftig zusammenprallten. Bei beiden geht es aber schnell weiter.

17. Minute

Seit rund zehn Minuten prägen ruppige Zweikämpfe das Geschehen, Spielfluss kam so nur wenig auf.

14. Minute
Gelbe Karte
Arnold (VfL Wolfsburg)

Nun hat Arnold selbst den Arm gegen Zimmermann draußen und trifft den Düsseldorfer unsanft im Gesicht.

12. Minute

Wieder einmal flankt Lukebakio von rechts nach innen, Brooks klärt per Kopf.

12. Minute

Arnold kehrt auf das Feld zurück, humpelt aber noch stark.

11. Minute

Roussillon flankt von links an den zweiten Pfosten, Rensing wehrt im Flug zur Seite ab.

10. Minute

Arnold humpelt nun vom Feld und muss an der Seitenlinie erst einmal weiterbehandelt werden.

9. Minute
Gelbe Karte
Morales (Fortuna Düsseldorf)

Morales tritt Arnold im Mittelfeld völlig unnötig mit Wucht gegen das linke Schienbein. Arnold schreit auf, bleibt liegen und muss behandelt werden.

6. Minute
Gelbe Karte
William (VfL Wolfsburg)

William räumt an der Seitenlinie Zimmer heftig ab, der anschließend auch Kontakt mit einer Bande hat und sich etwas wehtut.

6. Minute

Erster Eckball für den VfL: Brekalo bringt den Ball nach innen, Rensing fängt ab.

5. Minute

Wieder flankt Lukebakio von rechts nach innen. Diesmal fängt Casteels den Ball sicher ab. Dennoch: Die Anfangsminuten gehören den Hausherren.

3. Minute

William bringt mit einem unachtsamen Rückpass plötzlich den startenden Hennings ins Spiel, der im Strafraum schließlich aus spitzem Winkel und vollem Lauf abschließt. Der Schuss rutscht ein wenig ab und landet im Toraus.

1. Minute

Die Fortuna kommt mit Tempo über rechts. Lukebakio flankt nach innen, doch die Wolfsburger Abwehr klärt.

1. Minute

Mit Anstoß für den VfL hat die Partie begonnen.

Erstmals im Wolfsburger Bundesliga-Kader steht mit Offensivakteur John Yeboah (18) der Neffe des ehemaligen Bundesliga-Stars Anthony Yeboah.

Referee der Partie ist Daniel Schlager.

"Das Spiel ist sehr bedeutsam. Wir wollen als Sieger vom Platz gehen", machte VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer die Bedeutung der heutigen Partie deutlich.

"Ich bewerte die Stürmer nicht nur nach Toren, das habe ich noch nie getan", sagte F95-Trainer unter der Woche angesichts der Tatsache, dass Angreifer Ducksch noch ohne Treffer ist. Der Sommer-Neuzugang sitzt heute dennoch zunächst auf der Bank.

Das bislang einzige Bundesliga-Duell zwischen beiden Mannschaften in Düsseldorf fand auf den Tag genau vor sechs Jahren am 27. Oktober 2012 statt. Damals siegte der VfL durch Tore von Dost (2), Olic und Diego mit 4:1. Den Ehrentreffer für die Fortuna erzielte Langeneke per Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 1:3 aus Sicht der Hausherren.

VfL-Manager Jörg Schmadtke kehrt heute in seine Geburtsstadt zurück, in der als Spieler sowohl in der Jugend als auch als Profi auch für die Fortuna aktiv war, später kurzzeitig auch noch als Torwarttrainer.

Düsseldorf wiederum hat in die letzten vier Partien allesamt verloren. Beide Serien sind die derzeit längsten in der Bundesliga. Eine wird heute indes zu Ende gehen.

Mit zwei Siegen starteten die Wolfsburger exzellent in die Bundesliga-Saison. Mittlerweile allerdings hat der VfL seit dem 3:1 am 2. Spieltag gegen Leverkusen nicht mehr gewonnen und ist seit sechs Spielen sieglos (drei Remis, drei Niederlagen).

Auf Seiten der Wolfsburger veränderte VfL-Trainer Bruno Labbadia seine Anfangsformation nach dem 1:3 zu Hause gegen den FC Bayern auf zwei Positionen: Statt Knoche und Rexhbecaj (beide Bank) starten Tisserand und Ginczek.

Friedhelm Funkel stellt seine Anfangself nach der Pleite bei der Eintracht auf vier Positionen um: Statt Kaminski, Stöger, Ducksch (alle Bank) sowie Sobottka (Patellasehnenreizung) beginnen Bormuth, Gießelmann, Lukebakio und Hennings.

Wie reagiert die Fortuna? Am Freitag vor einer Woche unterlagen die Düsseldorfer mit 1:7 in Frankfurt und rutschten auf Platz 18 ab. Heute gegen den VfL Wolfsburg kann F95 Wiedergutmachung betreiben.