Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Paris SG
1:2
R. Madrid
Endstand
< >
90. Minute

Schluss in Paris, Real steht nach einer starken Vorstellung im Viertelfinale der Champions League. Zidane machte mit seiner Aufstellung alles richtig. Damit lebt die letzte Titelchance der Blancos weiter. Paris blieb ohne Neymar offensiv einiges schuldig und muss nach 19 Heimsiegen in dieser Saison die erste Niederlage vor heimischem Publikum hinnehmen.

90+2. Minute

Bales Distanzschuss ist kein Problem für Areola.

90+1. Minute

Cavani kommt im Strafraum in aussichtsreicher Position an den Ball, aber Varane geht mit einem starken Tackling dazwischen.

90+1. Minute

Vier Minuten Nachspielzeit.

90. Minute

Isco versucht es nochmal aus der Distanz - Areola ist im rechten Eck und pariert.

87. Minute

Vazquez versucht es rechts im Strafraum aus spitzem Winkel - harmlos.

87. Minute

Cavani kommt noch einmal mit Tempo, bleibt aber an Ramos hängen.

85. Minute
Spielerwechsel
Paris St. Germain: Diarra kommt für Mbappé

Letzter Wechsel der Partie.

84. Minute
Gelbe Karte
Cavani (Paris St. Germain)

Cavani tritt Casemiro voll auf den Fuß.

83. Minute

Viele Räume jetzt für die Gäste: Ronaldo drischt den Ball rechts im Strafraum ans Außennetz.

83. Minute

Bale legt von der linken Seite zurück auf Vazquez, der schiebt den Ball aus neun Metern an den linken Pfosten.

82. Minute
Spielerwechsel
Real Madrid: Isco kommt für Asensio

Letzter Wechsel bei den Gästen.

82. Minute

Kroos schlenzt aus 20 Metern aufs rechte ober Eck - zu hoch.

80. Minute
Tor
1:2 - Torschütze: Casemiro

Das ist die Entscheidung! Vazquez' Flanke von der rechten Seite wird von Rabiot nicht ausreichend geklärt. Der Ball springt vor die Füße von Casemiro, dessen Schuss aus 15 Metern fälscht Marquinhos unhaltbar für Areola ab.

80. Minute

Langer Ball von Marcelo auf Bale, aber der Waliser stand knapp im Abseits.

78. Minute
Gelbe Karte
Sergio Ramos (Real Madrid)

Ramos hält gegen Pastore den Fuß drauf.

77. Minute

Zwei Treffer braucht Paris noch, um die Verlängerung zu erzwingen.

76. Minute
Spielerwechsel
Real Madrid: Bale kommt für Benzema

Auch Real wechselt noch einmal.

76. Minute
Spielerwechsel
Paris St. Germain: Draxler kommt für di Maria

Für die letzte Viertelstunde ist nun Draxler mit dabei.

74. Minute

Konterchance für Real: Benzema und Ronaldo laufen auf Thiago Silva zu. Aber der Franzose ist viel zu eigensinnig und schließt im Strafraum schwach ab.

73. Minute

Geht hier noch was für die Hausherren?

72. Minute
Spielerwechsel
Real Madrid: T. Kroos kommt für Kovacic

Erster Wechsel bei Real: Kroos ist neu mit dabei.

71. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Cavani

Paris lebt noch! Thiago Silva gibt den Ball nach einer Ecke nach innen und findet Pastore. Der köpft das Spielgerät aus zehn Metern aufs Tor. Von Casemiros Bein prallt das Leder irgendwie an das Knie von Cavani - und von da aus geht es ins Tor.

69. Minute

Benzema legt im Strafraum zurück auf Asensio, der knallt den Ball aus acht Metern an den linken Außenpfosten.

68. Minute

Marcelo legt zurück auf Vazquez, der trifft aus 13 Metern den Ball nicht voll.

67. Minute

Das macht es natürlich nicht leichter für die Gastgeber. Paris braucht nun ein Wunder, um doch noch weiterzukommen.

66. Minute
Gelb-Rote Karte
Verratti (Paris St. Germain)

Verratti bekommt einen Foulpfiff nicht und beschwert sich dann vehement bei Brych. Der Mittelfeldmann war schon verwarnt und muss nun vom Feld.

66. Minute

Berchiche flankt von der linken Seite, Carvajal klärt per Kopf.

64. Minute

Die Königlichen haben aktuell alles im Griff.

63. Minute

Trotz der Führung geht Real aktuell sehr früh drauf.

62. Minute

Was kommt hier noch von den Franzosen? Die brauchen drei Treffer bis zur Verlängerung.

60. Minute

Berchiche flankt von der linken Seite scharf nach innen, Cavani verpasst am kurzen Pfosten, Ramos klärt.

60. Minute

Aufgegeben hat sich PSG aber noch lange nicht.

59. Minute

Der Standard bringt nichts ein.

59. Minute
Spielerwechsel
Paris St. Germain: Pastore kommt für Motta

Es wird offensiver bei Paris.

58. Minute

Mbappé legt den Ball im Strafraum rüber zu Cavani, Casemiro bekommt gerade noch den Fuß dazwischen - Ecke.

58. Minute

Ronaldo geht in den Strafraum und kommt bei einem Zweikampf mit Dani Alves zu Fall. Brych zeigt sofort ab: Weiterspielen!

57. Minute

Marcelo schickt Asensio, wieder sieht Dani Alves nicht gut aus. Aber die Flanke des Außenbahnspielers der Gäste ist nicht gut.

56. Minute

Der Standard wird von Ronaldo geklärt.

56. Minute

Di Maria holt über die linken Seite eine Ecke raus.

54. Minute

Spätestens jetzt muss Paris die Handbremse rausnehmen und alles riskieren.

53. Minute

Ronaldo hat bisher in jedem Champions-League-Spiel der Saison getroffen.

51. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Cristiano Ronaldo

Und wenn es drauf ankommt, dann ist er da! Asensio spielt einen cleveren Pass durch die Beine von Alves in den Strafraum auf Vazquez, der flankt von links perfekt auf den zweiten Pfosten und findet Ronaldo. Der Portugiese rauscht heran und nickt wuchtig ein.

50. Minute

Marcelo flankt von der linken Seite scharf nach innen und findet Ronaldo, der köpft den Ball links am Kasten vorbei.

49. Minute

Cavani legt zurück auf Motta, der setzt den Ball in Rücklage aus 17 Metern weit übers Tor.

49. Minute

Di Maria findet mit seiner Ecke von links zwar Thiago Silva, der bekommt den Ball aber nicht richtig gedrückt.

48. Minute

Das Spiel ist kurz unterbrochen: Im PSG-Block wird gezündelt.

47. Minute

Mbappé legt rechts raus auf Dani Alves, dessen Flanke blockt Ramos.

46. Minute

Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.

45. Minute

Halbzeit in Paris, Real verteidigt bisher sehr clever und ließ kaum etwas zu. Mbappé hatte die beste Chance für die Gastgeber. Für Real war Benzema am gefährlichsten, er scheiterte aus spitzem Winkel an Areola. Von PSG muss nach dem Seitenwechsel offensiv definitiv mehr kommen.

45+1. Minute

Eine Minute Nachspielzeit.

45. Minute

Di Marias Hereingabe aus dem Halbfeld ist zu hoch für Cavani. Der Argentinier ist der auffälligste Spieler bei den Franzosen.

43. Minute

Starker Pass rechts in den Strafraum auf Mbappé, der hat etwas Raum und schließt aus spitzem Winkel ab - Navas pariert per Fußabwehr. Im Zentrum lauerte noch Cavani, vielleicht wäre ein Querpass die bessere Entscheidung gewesen.

41. Minute

Verratti legt rechts raus auf di Maria, dessen Flanke rechts im Strafraum fängt Navas ab. Anschließend setzt Cavani unfair nach. Freistoß Real.

39. Minute

Carvajal zieht aus der Distanz ab - rechts vorbei.

38. Minute

Guter Ball von Marcelo in den Lauf zu Benzema, der läuft alleine auf Areola zu, scheitert aber links im Strafraum aus spitzem Winkel am Keeper. Das war die bislang beste Chance im Spiel.

37. Minute

Vor beiden Toren passiert bislang nicht viel, beiden Teams fehlt noch die Genauigkeit im letzten Drittel.

36. Minute

Die Königlichen kontern, aber Carvajals Flanke von der rechten Seite grätscht Verratti gut weg.

36. Minute

Eine kurze Ausführung über Asensio und Marcelo bringt nichts ein.

35. Minute

Marcelo bedient Benzema links im Sechzehner, dessen Flanke blockt Marqhinhos - Ecke Real.

34. Minute

Die Maria setzt sich rechts im Strafraum gegen Marcelo durch und bringt den Ball nach innen - aber dort lauert kein Mitspieler.

33. Minute

Den folgenden Standard von di Maria köpft Casemiro weg. Anschließend begeht Cavani ein Stürmerfoul.

32. Minute
Gelbe Karte
Kovacic (Real Madrid)

Kovacic kommt bei der Geschwindigkeit von di Maria nicht mit und grätscht den Argentinier auf der rechten Seite kurz vor dem Strafraum um.

32. Minute

Ronaldo tritt über die linke Seite an, läuft dann aber auf Dani Alves auf - Abstoß Paris.

31. Minute

Wirklich viel fällt den Hausherren offensiv bisher nicht ein. Auch, weil die Königlichen sehr diszipliniert verteidigen.

30. Minute

Di Maria hat etwas Raum rechts im Strafraum, seine Flanke fälscht Ramos ab - Navas greift zu.

28. Minute

Mbappé zieht den Ball von der linken Seite scharf nach innen - zu weit für di Maria und Cavani.

28. Minute

Zidanes Taktik ist klar: Das Zentrum verdichten und dann schnell über die Außen umschalten. Defensiv geht es bisher auf, offensiv geht noch recht wenig.

27. Minute

Bei PSG agiert Rabiot sehr auffällig, ordnet immer wieder klug das Spiel im Mittelfeld.

26. Minute

Der Standard wird von Ramos geklärt.

26. Minute

Di Marias Versuch wird von der Mauer abgefälscht - Ecke.

25. Minute

Mbappé nimmt es mit gleich drei Madrilenen auf - und holt den Freistoß raus, etwas 25 Meter vor dem Tor in halbrechter Position.

24. Minute

Carvajals flache Hereingabe von der rechten Seite kommt nicht zu Benzema durch.

22. Minute

Nach dem sehr forschen Beginn lassen es die Franzosen aktuell etwas ruhiger angehen.

21. Minute

Real spielt es bisher ganz ruhig, lässt den Ball clever laufen.

19. Minute

Die Defensive der Gäste steht bislang ordentlich und lässt nicht viel zu.

17. Minute

Asensio flankt von der rechten Seite scharf nach innen und findet Ramos, der zwingt Areola mit seiner Direktabnahme aus sieben Metern zu einem guten Reflex.

16. Minute

Ronaldo zieht mit dem Fuß leicht gegen Dani Alves nach - Schiedsrichter Felix Brych belässt es bei einer Ermahnung für den Portugiesen.

14. Minute

Guter Ball von Dani Alves auf die rechte Seite zu Mbappé, der bleibt mit seiner Hereingabe im Strafraum aber an Sergio Ramos hängen.

12. Minute

Es geht hin und her: Ronaldo legt zurück auf Benzema, dessen Schuss aus 15 Metern fälscht Verratti noch ab - drüber.

12. Minute

Di Marias Versuch ist zu flach, Ramos köpft den Ball weg.

11. Minute

Jetzt gibt es nach einer geblockten Flanke von di Maria auch die erste Ecke für die Franzosen.

10. Minute

Asensios Flanke wird abgefälscht und damit immer länger - am Ende kein Problem für Areola.

10. Minute

Beide Teams leisten sich in der Anfangsphase einige leichte Abspielfehler.

9. Minute

Vazquez serviert selber, Thiago Silva klärt.

8. Minute

Vazquez holt über die rechte Seite gegen Berchiche die erste Ecke raus.

8. Minute

Ronaldo hält aus halbrechter Position aus etwa 23 Metern drauf - Motta blockt.

7. Minute

Die Hausherren entfachen gleich mächtig Druck.

6. Minute

Di Marias Flanke von der rechten Seite köpft Varane aus der Gefahrenzone.

5. Minute

Nach einem Fehlpass von Ronaldo hat Paris etwas Raum, der Steilpass von di Maria kommt aber nicht bei Berchiche an. Navas eilt rechtzeitig raus.

3. Minute

Tolle Stimmung im Prinzenpark, jede gute Aktion von PSG wird bejubelt.

3. Minute

Marcelos Flanke von der linken Seite köpft Marquinhos weg.

2. Minute

di Maria nimmt Tempo über die rechte Bahn auf, bleibt aber an Marcelo hängen.

1. Minute

Erster langer Ball auf Cavani, aber der Angreifer steht im Abseits.

1. Minute

Der Ball rollt, Paris hatte Anstoß.

Vor der Partie gibt es eine Schweigeminute in Gedenken an den kürzlich verstorbenen italienischen Nationalspieler Davide Astori.

Die Teams sind auf dem Feld, die Champions-League-Hynme läuft.

Für die Königlichen geht es um nicht weniger als die komplette Saison, denn die Champions League ist die letzte Titelchance der Blancos.

"Es wird ein hartes Spiel, weil Real sehr viel Qualität hat. Aber es ist eine Herausforderung und wir haben eine Chance, weiterzukommen. Wir wollen so viele Chancen wie im Hinspiel kreieren, aber sie dieses Mal besser nutzen", sagte Dani Alves, der die Königlichen aus seiner Zeit beim FC Barcelona bestens kennt.

Paris holte aus den vergangenen elf Pflichtspielen zehn Siege, verlor nur das Hinspiel gegen Real. Alle 19 Heimspiele haben die Franzosen in dieser Saison gewonnen.

Und Kapitän Sergio Ramos fügte hinzu: "Das ist kein Moment des Drucks für mich. Es steht viel auf dem Spiel und das ist eine Extramotivation für mich. Und ich bin sicher, dass das auch auf meine Teamkollegen zutrifft."

"Wir müssen uns auf das Unerwartete vorbereiten. Wir müssen ein gutes Spiel abliefern, 90 Minuten und vielleicht sogar länger", weiß Zidane.

Für Neymar läuft bei PSG heute di Maria auf. Neben ihm spielen Cavani und Mbappé im offensiven Dreiersturm. Draxler bleibt nur ein Platz auf der Bank.

Und Paris-Coach Unai Emery sagte dazu: "Wenn ein Spieler fehlt, öffnet es die Tür für jemand anderen. Morgen werden alle unsere Spieler wichtig sein - die erste Elf und diejenigen, die von der Bank kommen.

"Neymars Fehlen macht keinen Unterschied für uns. Anstatt ihm wird ein anderer Spieler auflaufen, der zeigen will, was er kann. Es könnte das Spiel verändern, aber unsere Vorbereitung bleibt gleich", sagte Real-Coach Zidane auf der Pressekonferenz vor der Begegnung.

Ganz bitter für die Franzosen ist natürlich der Ausfall von Neymar. Der brasilianischer Superstar wurde bereits operiert und hat eine Schraube im rechten Fuß. Seine Ausfallzeit ist ungewiss.

Zidane nimmt nach dem 3:1-Heimsieg gegen den FC Getafe gleich fünf Wechsel vor: Varane, Marcelo, Kovacic, Vazquez und Asensio rücken für Nacho, Theo, Bale, Isco (alle Bank) und Llorente (nicht im Kader) in die Mannschaft.

Und Real-Coach Zinedine Zidane überrascht gleich mal mit seiner Aufstellung: Neben den zuletzt verletzten Kroos und Modric sitzen auch Bale sowie Isco nur auf der Bank. Marcelo kehrt dagegen zurück in die Startelf.

Vorhang auf für Teil zwei: Heute kommt es im Prinzenpark zum Rückspiel des Achtelfinals der Champions League zwischen Paris und Real. Das Hinspiel gewannen die Königlichen mit 3:1.