Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Kolumbien
1:2
Japan
Endstand
< >
90. Minute

So brachte Osako Samurai Blue gut eine Viertelstunde vor dem Ende zum zweiten Mal in Front - letztlich der verdiente Siegtreffer.

90. Minute

Letztlich war die Hypothek der frühen Roten Karte für Carlos Sanchez doch zu groß für Kolumbien. Die Südamerikaner kamen nach dem 0:1 zwar zurück, doch in der zweiten Hälfte spielte nur noch Japan.

90. Minute

Schluss! Japan schlägt Kolumbien mit 2:1.

90+5. Minute

Noch mal ein hoher Ball in den Strafraum der Japaner - Nagatomo gewinnt das Kopfballduell mit James!

90+5. Minute

Die kolumbianischen Fans sind zwar in Überzahl im Stadion, doch sie sind still geworden.

90+4. Minute

Bacca flankt von der linken Seite mit dem Außenrist, tritt die Kugel aber hinter das Tor.

90+4. Minute
Gelbe Karte
Kawashima (Japan)

Japans Torwart lässt sich bei einem Freistoß jede Menge Zeit und sieht noch mal Gelb wegen Zeitspiels.

90+3. Minute

James will Arias auf dem rechten Seitenstreifen mitnehmen - abgefangen!

90+3. Minute

Samurai Blue steht sicher und lässt in der Defensive nichts anbrennen.

90+2. Minute

Nagatomo fängt einen weiten Schlag von Ospina per Kopf ab.

90+2. Minute

Kolumbien gelingt es nicht mehr, Japan einzuschnüren.

90+2. Minute

Weiter Ball in Richtung Honda - deutlich zu weit! Ospina nimmt die Kugel auf.

90+1. Minute

Es gibt fünf Minuten Bonus!

90. Minute

Arias tritt den Ball vom rechten Flügel in den Sechzehner der Japaner, James leitet per Kopf zu Falcao weiter - Abseits!

90. Minute

Die Schlussminute läuft.

89. Minute

Mojica mischt mal wieder auf dem linken Flügel vorne mit, sein Pass zu Falcao kommt aber nicht an, da Hasebe dazwischenspritzt.

87. Minute

Den Südamerikanern fehlt nur ein einziger Treffer, um nicht leer auszugehen, doch momentan deutet nichts darauf hin, dass James und Co. noch imstande sind, das 2:2 zu erzielen.

87. Minute

Hiroki Sakai flankt flach von der rechten Seite - in den Fuß von Murillo.

86. Minute
Gelbe Karte
James (Kolumbien)

Der Mittelfeldmann trifft Haraguchi mit einer Grätsche von hinten und sieht Gelb.

85. Minute
Spielerwechsel
Japan: Okazaki kommt für Osako

Der letzte Wechsel der Partie: Ex-Mainzer Okazaki kommt für Osako.

85. Minute

Missratener Flügelwechsel auf Inui - die Kugel landet im Aus. Deutlich zu hoch angesetzt!

84. Minute

Japan hält den Ball in den eigenen Reihen - und Kolumbien damit fern vom Tor.

83. Minute

Entscheidet Japan das Spiel mit dem dritten Treffer oder gelingt Kolumbien zu zehnt noch der Lucky Punch?

82. Minute

Hiroki Sakai flankt aus dem rechten Halbfeld, Osako steigt hoch, kann den Ball dieses Mal aber nicht aufs Tor platzieren.

80. Minute
Spielerwechsel
Japan: Yamaguchi kommt für Shibasaki

Der zweite Tausch der Japaner: Yamaguchi ersetzt Shibasaki.

78. Minute

Bei der folgenden Ecke kommt Bacca am zweiten Pfosten zum Schuss, er zieht flach ab - geblockt!

78. Minute

Großchance für James! Nach einem feinen Hackentrick von Lerma kommt der Mittelfeldmann nahe des Fünfmeterraums zum Schuss, doch Osako wirft sich in höchster Not dazwischen und fälscht zur Ecke ab.

78. Minute

Yoshida klärt.

77. Minute

James wird diese Ecke treten.

77. Minute

Kolumbien nun mal mit einem Gegenstoß! Bacca bedient Falcao - und dieser holt eine Ecke heraus.

76. Minute

Die zweite Hälfte gehört eindeutig Japan. Die Führung ist deshalb leistungsgerecht.

76. Minute

Rund eine Viertelstunde noch. Kommt Kolumbien in Unterzahl noch mal zurück?

74. Minute

Ospina hat bei diesem Gegentor keine gute Figur abgegeben. Erst ist er einen Schritt aus seinem Tor gekommen - um sich dann wieder zurückzuziehen.

73. Minute
Tor
1:2 - Torschütze: Osako

Japan geht erneut in Führung! Honda tritt die Ecke, am Fünfmeterraum steigt Osako hoch, setzt sich gegen drei Kolumbianer durch - und nickt ein!

73. Minute

Beinahe die Führung für Japan! Hiroki Sakai kommt am Fünfmeterraum zum Schuss - sein Versuch wird zur Ecke abgefälscht.

72. Minute

5:0 Torschüsse hat Japan in dieser zweiten Hälfte abgegeben.

71. Minute

Honda zieht aus dem Rückraum flach ab, Ospina hat keine Schwierigkeiten und fängt den Ball sicher.

70. Minute
Spielerwechsel
Kolumbien: Bacca kommt für Izquierdo

Auch Pekerman reagiert noch mal: Bacca ersetzt Izquierdo - eine frische Offensivkraft. Für den einen, vielleicht entscheidenden Konter?

70. Minute
Spielerwechsel
Japan: Honda kommt für Kagawa

Torschütze Kagawa - abgesehen von seinem Strafstoß recht unauffällig - hat Feierabend.

69. Minute

Bei Japan kündigt sich der nächste Wechsel an: Honda wird kommen.

69. Minute

Zur Wahrheit gehört aber auch: Kolumbien ist nach dem Seitenwechsel offensiv gar nicht mehr in Erscheinung getreten.

68. Minute

Osako und zweimal Inui - das ist alles, was die Asiaten in diesem zweiten Abschnitt an Abschlüssen zustande gebracht haben.

67. Minute

Samurai Blue müht sich redlich, kommt aber allenfalls sporadisch zu guten Torchancen.

67. Minute

Die Hereingabe wird abgefangen.

66. Minute

Die Flanke von Hiroki Sakai wird geblockt - Ecke!

66. Minute

Inui setzt sich auf der linken Seite mit einem Dribbling durch und schließt ab - geblockt!

64. Minute
Gelbe Karte
Barrios (Kolumbien)

Der Einwechselspieler kommt auf dem Flügel gegen Kagawa zu spät und sieht für sein Foul Gelb.

63. Minute

In dieser zweiten Hälfte bringen Los Cafeteros in der Offensive kaum etwas zustande.

62. Minute

Keine Frage: James' Einwechslung hat auch Signalwirkung für die kolumbianische Mannschaft. Setzen die Südamerikaner mit ihrem Superstar in der Offensive nun wieder Akzente?

61. Minute

Hiroki Sakai schaltet sich auf der rechten Seite mal vorne ein, verzieht aber mit einem Flachschuss, der am langen Eck vorbeifliegt.

59. Minute

Shibasaki findet Yoshida mit seinem Freistoß - der Kopfball des aufgerückten Innenverteidigers fliegt nur knapp am Tor der Kolumbianer vorbei.

59. Minute
Spielerwechsel
Kolumbien: James kommt für Quintero

Da ist James! Der Mittelfeldmann des FC Bayern - wegen muskulärer Probleme in der Wade zunächst auf der Bank - kommt für Torschütze Quintero.

58. Minute

Freistoß für Japan! Shibasaki steht im rechten Halbfeld bereit.

58. Minute

Japan arbeitet auf die neuerliche Führung hin, Kolumbien ist in diesem zweiten Durchgang zumeist in der Defensive gebunden.

57. Minute

Inui setzt aus rund 15 Metern in halblinker Lage einen Schlenzer an und visiert das lange Eck an - Ospina fliegt und pariert!

56. Minute

Nagatomo bedient Inui auf der linken Seite, doch Arias entscheidet den Zweikampf gegen den Ex-Frankfurter für sich.

55. Minute

Hasebe luchst Falcao im Mittelfeld das Leder ab - für Japan die Chance, zu einem Gegenstoß anzusetzen. Doch es geht zu langsam nach vorne.

54. Minute

Wieder ist Ospina zur Stelle. Der kolumbianische Schlussmann pflückt die Ecke sicher aus der Luft.

54. Minute

Jetzt Osako! Der Angreifer kommt nahe des linken Fünfmeterraumecks zum Abschluss - Ospina wehrt zur Ecke ab!

53. Minute

Japan ist seit Wiederbeginn optisch überlegen, die durchschlagende Kraft fehlt aber noch.

53. Minute

Shoji hebt den Ball aus dem Mittelfeld an die Strafraumkante, Osako will per Kopf für Kagawa ablegen - zu unpräzise!

52. Minute

Izquierdo dribbelt auf dem linken Flügel und will dann Falcao flach anspielen - Fehlpass!

51. Minute

Japan ist zu Beginn dieser zweiten Hälfte das aktivere Team.

50. Minute

Yoshida kommt an den Ball - mit dem Rücken zum Tor allerdings nicht zum Abschluss.

50. Minute

Osako setzt sich auf der linken Außenbahn durch und flankt - Lerma klärt per Kopf zur Ecke!

48. Minute

Nagatomo schaltet sich in die Offensive ein und flankt von der linken Seite vors Tor - abgefangen!

47. Minute

Weiter Longline-Pass von Mojica - deutlich zu weit für Izquierdo!

46. Minute

Beide Trainer haben in der Pause von Wechseln abgesehen.

46. Minute

Falcao eröffnet den zweiten Durchgang mit dem Anstoß.

45. Minute

Die Teams sind zurück auf dem Feld. Gleich geht's weiter! Zuvor kommen die japanischen Spieler noch mal in einem Kreis zusammen.

45. Minute

Die zweiten 45 Minuten versprechen Spannung.

45. Minute

Kolumbien hat aber auch in Unterzahl Druck entfacht - und kurz vor der Pause durch einen frechen Freistoß von Quintero den verdienten Ausgleich erzielt.

45. Minute

Samurai Blue ist gut ins Spiel gekommen. Nach der Roten Karte gegen Carlos Sanchez traf Kagawa per Elfmeter zum 1:0, kurz darauf bot sich Inui eine Großchance zum zweiten Tor.

45. Minute

Pause in Saransk! Nach 45 abwechslungsreichen und kurzweiligen Minuten liegen Kolumbien und Japan gleichauf.

45+1. Minute

Es gibt nur eine Minute Nachspielzeit - das ist durchaus knapp bemessen.

45. Minute

Die letzte Minute der ersten Hälfte läuft. Es wird gewiss ein wenig Nachspielzeit geben - angesichts der langen Diskussionen nach dem Platzverweis und dem Ausgleichstor.

44. Minute

Mojica geht auf dem linken Seitenstreifen ins Dribbling, wird aber von Haraguchi abgegrätscht.

42. Minute

Kolumbien hat nach dem frühen Rückstand Druck gemacht. Der Ausgleich ist deshalb leistungsgerecht.

40. Minute

Die Japaner echauffieren sich noch einmal über den Freistoßpfiff - und ihr Frust ist nachvollziehbar.

39. Minute

Was für ein frecher Freistoß! Sehr gut getreten!

39. Minute
Tor
1:1 - Torschütze: Quintero

Der Ausgleich! Quintero tritt den Freistoß flach - und trifft!

38. Minute

Das ist eine exzellente Position - rund 17 Meter vor dem Tor in halbrechter Position.

38. Minute

Falcao leistet sich kurz vor der Strafraumkante ein Foul an Hasebe - bekommt aber selbst einen Freistoß zugesprochen.

37. Minute

Falcao geht im Strafraum der Japaner nach einem Zweikampf mit Hasebe zu Boden und fordert Elfmeter, doch Schiedsrichter Skomina lässt weiterspielen.

37. Minute

Quintero serviert von der linken Außenbahn, findet aber keinen Abnehmer vor dem Tor. Geklärt!

36. Minute

Yoshida bringt Falcao in der zweiten Reihe auf dem Flügel zu Fall - Freistoß!

34. Minute

Barrios hebt den Ball aus dem zentralen Mittelfeld in den Strafraum, Falcao schließt mit der Fußspitze ab - stellt Kawashima aber nicht vor Probleme.

33. Minute

Falcao klärt am ersten Pfosten per Kopf. Keine Torgefahr!

33. Minute

Shibasaki wird die Ecke treten.

33. Minute

Nagatomos Flanke von der linken Seite wird zur Ecke abgefälscht.

32. Minute

Osako kommt im Strafraum aus spitzem Winkel zum Abschluss, trifft den Ball aber nicht sauber. Eine gute Chance - letztlich kläglich vergeben.

31. Minute
Spielerwechsel
Kolumbien: Barrios kommt für Ju. Cuadrado

Cuadrado muss vom Feld - und das ist durchaus überraschend, war der Mittelfeldmann von Juventus doch einer der auffälligsten Akteure.

31. Minute

Rund eine halbe Stunde ist vorbei. Japan führt mit 1:0, doch Kolumbien macht nach der Roten Karte gegen Carlos Sanchez in Unterzahl Druck.

30. Minute

Offenbar hat sich Pekerman mit seinen Assistenten nun eine neue taktische Variante ausgedacht - und benötigt in Barrios einen weiteren defensiven Mittelfeldspieler.

29. Minute

Auf Seiten der Südamerikaner steht ein Wechsel an: Am Spielfeldrand erhält Barrios letzte Anweisungen.

28. Minute

Weiter geht's - mit Haraguchi und Mojica!

28. Minute

Mojica grätscht Haraguchi auf dem Flügel um - und tut sich dabei selbst weh. Beide bleiben auf dem Rasen liegen.

27. Minute

Cuadrado ist ein Aktivposten auf dem rechten Flügel der Kolumbianer. Nagatomo hat alle Hände voll zu tun, schlägt sich bislang aber wacker in den Zweikämpfen.

26. Minute

Cuadrado zieht im Strafraum aus halbrechter Position flach ab - geblockt!

26. Minute

Quintero übernimmt, Gefahr kommt allerdings nicht auf.

25. Minute

Mojica tritt den Ball aus dem linken Halbfeld scharf vors Tor, dort klärt Nagatomo vor Cuadrado zur Ecke.

24. Minute

Inui führt kurz aus, dann flankt Shibasaki, doch Shoji leistet sich ein Offensivfoul im Sechzehner. Chance verpufft!

24. Minute

Das ist eine Sache für Inui. Der Ex-Frankfurter steht am Viertelkreis bereit.

23. Minute

Haraguchi tankt sich auf dem Flügel nach vorne und holt beim Duell mit Mojica die erste Ecke der Partie heraus.

23. Minute

Kolumbien hat mehr Ballbesitz (63 Prozent) und gewinnt mehr Zweikämpfe (54 Prozent), doch Japan hat ein Plus in Sachen Torschüssen (4:2) - und in der bedeutsamsten Statistik: den Toren.

21. Minute

Das Spiel ist ausgesprochen temporeich. Es geht hin und her.

20. Minute

Cuadrado nimmt in der zweiten Reihe Maß, wird aber in letzter Sekunde vom Ball getrennt.

19. Minute

Bei gegnerischem Ballbesitz lässt sich Quintero, der etatmäßige James-Ersatz, aus dem offensiven zentralen Mittelfeld zurückfallen und bekleidet den Posten vor der Abwehr neben Lerma.

18. Minute

Cuadrado bittet Nagatomo an der Grundlinie zum Tanz, kommt aber nicht vorbei. Das Resultat: Abstoß!

17. Minute

Kolumbien rennt an, Japan steht nach dem frühen Führungstor zunächst tief.

16. Minute

Gut eine Viertelstunde ist gespielt. Es ist ein rasantes und sehr unterhaltsames Spiel.

16. Minute

Jetzt Kolumbien! Von der linken Seite segelt eine Hereingabe in den Strafraum, Falcao steigt hoch - verpasst aber.

15. Minute

Beinahe das zweite Tor für Japan! Inui wird im Sechzehner auf der linken Seite freigespielt und hat jede Menge Zeit für den Abschluss - sein Versuch streicht flach am langen Eck vorbei.

14. Minute

Mojica steht wieder. Weiter geht's!

14. Minute

Haraguchi trifft Mojica bei einem Zweikampf mit dem Arm im Gesicht, der Kolumbianer bleibt an der Seitenlinie liegen.

13. Minute

Kolumbien ist merklich um eine Antwort bemüht und macht Druck.

12. Minute

Aus dem Freistoß resultiert die erste Möglichkeit für Kolumbien! Falcao kommt im Sechzehner mit der Fußspitze an den Ball, kann ihn aber nicht aufs Eck platzieren - Kawashima hält die Kugel fest!

11. Minute

Cuadrado wird im Mittelfeld von den Beinen geholt - Freistoß!

11. Minute

Cuadrado sucht Falcao mit einem flachen Steilpass - abgefangen!

11. Minute

Japan kann sich nun auf Gegenstöße verlegen, Kolumbien muss das Spiel machen.

10. Minute

Ein Nachtrag zum Platzverweis: Nur einmal ist bei einer WM ein Spieler früher vom Platz geflogen als Carlos Sanchez. 1986 hat Uruguays José Batista gegen Schottland schon in der 1. Minute Rot gesehen.

8. Minute

Das ist nun eine Herkulesaufgabe für Kolumbien. Die Elf von Trainer José Nestor Pekerman muss nun beinahe die gesamte Spielzeit in Unterzahl bestreiten.

7. Minute

Keine Frage: Das ist ein denkbar ungünstiger Beginn für Favorit Kolumbien. Wie reagieren die Südamerikaner nun in Unterzahl?

6. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Kagawa

Japan führt! Kagawa zielt aus seiner Sicht nach halbrechts, beinahe mittig - Ospina springt ins andere Eck.

5. Minute

Die Gemüter erhitzen sich, doch die Entscheidung von Referee Skomina steht - und sie ist korrekt.

3. Minute
Rote Karte
C. Sanchez (Kolumbien)

Keine Frage: Das Handspiel muss mit der Roten Karte geahndet werden.

3. Minute
Elfmeter gepfiffen

Es gibt Elfmeter für Japan! Nach der Osako-Möglichkeit bietet sich Kagawa die Chance zum Nachschuss - und Carlos Sanchez wehrt im Strafraum mit dem rechten Oberarm ab.

3. Minute

Großchance für Japan! Osako sprintet alleine auf das Tor der Kolumbianer zu, doch Ospina wehrt erstklassig ab.

1. Minute

Kolumbien spielt in Gelb und Weiß, Japan trägt Blau.

1. Minute

Anstoß! Der Ball rollt.

In diesem Augenblick betreten die beiden Teams das Feld. Nach den Hymnen und der Platzwahl geht's los!

Rund 35.000 Zuschauer werden heute im Stadion zu Saransk erwartet.

Der Schiedsrichter der Partie heißt Damir Skomina, ein 41-jähriger Slowene, der im Hauptberuf als Tourismusorganisator und Immobilienmakler arbeitet.

Zudem stehen in Hiroki Sakai (Hannover) und Inui (Frankfurt) zwei frühere Bundesligaspieler in der Startelf.

Bei den Japanern beginnen vier Bundesligaspieler: Frankfurts Hasebe, Dortmunds Kagawa, Bald-Bremer Osako (noch Köln) und Bald-Hannoveraner Haraguchi (noch Düsseldorf).

Falcao führt die Mannschaft als Kapitän an und kommt zu seinem WM-Debüt - da er vor vier Jahren in Brasilien verletzt passen musste.

Zu den Aufstellungen: Auf Seiten Kolumbiens fällt Superstar James mit muskulären Problemen in der linken Wade aus.

Gegner Japan hat sein Ticket vor Saudi-Arabien und Australien gelöst. Grundsätzlich hat Samurai Blue aber eine schwache Vorbereitung hinter sich. Vor der Generalprobe gegen Paraguay (4:2) blieben die Asiaten fünfmal sieglos (0/1/4).

Die Generalprobe lief allerdings durchwachsen für die Südamerikaner. Gegen Ägypten kam Kolumbien nicht über ein 0:0 hinaus.

Kolumbien hat sich in der Südamerika-Gruppe als Tabellenvierter direkt für die WM qualifiziert - hinter Brasilien, Uruguay und Argentinien, allerdings vor Peru und Chile.

Dennoch geht Kolumbien als großer Favorit in die Partie. Schon 2014 stießen Los Cafeteros, die Kaffeebauern, bis ins Viertelfinale vor - Kolumbiens größter Erfolg der WM-Historie.

Vor der Neuauflage des Duells gibt sich Frankfurts Hasebe optimistisch. Er sagt: "In den letzten vier Jahren sind wir erfahrener und stärker geworden."

Die beiden trafen bereits bei der Endrunde vor vier Jahren in Brasilien aufeinander. Kolumbien gewann im letzten Gruppenspiel mit 4:1 - und Japan schied als Letzter aus.

Dienstagmittag, Saransk: Zur Eröffnung der Gruppe H trifft Kolumbien auf Japan.