Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Nigeria
2:0
Island
Endstand
< >
90. Minute

Die Wikinger präsentierten sich aus dem Spiel heraus derweil zu harmlos und bleiben bei einem Punkt stehen. Die beste Chance für den WM-Neuling vergab Gylfi Sigurdsson, der einen Strafstoß nach Video-Beweis jedoch über das Tor schoss.

90. Minute

Nach einer schwachen ersten Hälfte siegt Nigeria dank einer enormen Leistungssteigerung in Durchgang zwei verdient mit 2:0 gegen Island. Matchwinner bei den Super Eagles ist Musa, der beide Tore für die Westafrikaner erzielte.

90+7. Minute

Bei einem Konter bietet sich Nigeria sogar noch die Chance zum 3:0, Iwobis Schuss wird jedoch geblockt.

90+6. Minute

Der Kapitän der Super Eagles ist zurück auf dem Platz, die letzte Minute läuft...

90+4. Minute

Mikel hat sich offenbar an der Hand wehgetan und muss behandelt werden - das bringt noch einmal Zeit für Nigeria.

90+3. Minute

Bjanason steckt den Ball durch auf Saevarsson, der rechts im Sechzehner etwas Platz hat. Seine Hereingabe ist jedoch zu ungenau - Chance vertan.

90+2. Minute

Nigeria stellt sich trotz der komfortablen Führung nicht hinten rein, sondern sucht weiter den Weg nach vorne.

90+1. Minute

Sechs Minuten Nachspielzeit werden angezeigt - nachvollziehbar angesichts der langen Verletzungsunterbrechung nach dem 1:0.

90. Minute
Spielerwechsel
Nigeria: Iwobi kommt für Etebo

Rohr nimmt ein wenig Zeit von der Uhr und wechselt ein drittes Mal: Iwobi ersetzt Etebo.

88. Minute

Finnbogason kommt links im gegnerischen Strafraum an den Ball und zieht ab, Uzoho ist jedoch zur Stelle und verhindert den Anschlusstreffer.

87. Minute
Spielerwechsel
Island: A. Skulason kommt für Gunnarsson

Letzter Wechsel bei den Wikingern: Kapitän Gunnarson hat Feierabend, für ihn kommt Skulason.

87. Minute

Ighalo direkt mit einer ersten guten Aktion: Der Angreifer setzt sich gegen Ingason durch, legt sich den Ball aber etwas zu weit vor - Halldorsson packt zu.

85. Minute
Spielerwechsel
Nigeria: Ighalo kommt für Iheanacho

Zweiter Wechsel bei den Super Eagles: Ighalo kommt für Iheanacho.

83. Minute
G. Sigurdsson verschießt Elfmeter

Sigurdsson übernimmt die Verantwortung, setzt die Kugel aber über den Querbalken und lässt damit die große Chance auf den Anschlusstreffer liegen - weiter 2:0 für Nigeria!

83. Minute
Elfmeter gepfiffen
Elfmeter gepfiffen gegen Ebuehi (Island)
80. Minute

Finnbogason kommt im Sechzehner kurz vor der Torauslinie an den Ball und wird von Ebuehi von hinten zu Fall gebracht.

77. Minute

Das 2:0 für Nigeria geht absolut in Ordnung - kann Island noch einmal rankommen?

75. Minute
Tor
2:0 - Torschütze: Musa

Jetzt aber! Musa wird von Omeruo mit einem langen Ball auf der linken Seite auf die Reise geschickt. Der Torschütze zum 1:0 überläuft Arnason und zieht vor dem Tor auch noch an Halldorsson vorbei. Anschließend bleibt der Angreifer cool und vollendet zum 2:0.

74. Minute

Glück für Island! Musa kommt an der Sechzehnerkante zum Abschluss und schlenzt die Kugel an den Querbalken.

72. Minute

Gute Chance für Nigeria! Iheanacho bringt eine Ecke von der rechten Seite vors Tor, wo sich Balogun in die Luft schraubt und die Kugel nur knapp über den Querbalken setzt.

71. Minute
Spielerwechsel
Island: Sigurdarson kommt für Bödvarsson

Vielleicht bringt dieser Wechsel neuen Schwung: Sigurdarson ersetzt den blassen Bödvarsson.

70. Minute

Auf die ganz große Chance nach dem Rückstand müssen Islands Fans noch warten. Viel Zeit bleibt den Wikingern nicht mehr...

68. Minute

Gislason hat im Zentrum etwas Platz und nimmt Tempo auf, sein Schuss kurz vor der Sechzehnerkante segelt über die Querlatte.

66. Minute

Moses wird rechts im Sechzehner von Magnusson nicht richtig angegriffen. Der Rechtsaußen probiert es einfach mal, verzieht aber.

65. Minute
Spielerwechsel
Island: Ingason kommt für R. Sigurdsson

Für Ragnar Sigurdsson geht es nun doch nicht mehr weiter, für ihn kommt Ingason in die Partie.

63. Minute

Gylfi Sigurdsson versucht es mit einer Hereingabe, diese ist jedoch zu weit - Uzoho schnappt sich die Kugel.

62. Minute

Ndidi bringt Gislason rund 25 Meter vor dem eigenen Tor zu Fall - Freistoß für Island aus zentraler Position...

62. Minute

Die Zuschauer in Wolgograd sehen nun eine muntere Partie, was vor allem daran liegt, dass Nigeria viel mehr Zug zum Tor entwickelt als noch vor der Pause.

60. Minute

Gylfi Sigurdsson nimmt sich der Sache an, im Zentrum klärt Moses.

59. Minute

Island ist um eine schnelle Antwort bemüht, Magnusson holt über die linke Seite eine Ecke für die Wikinger heraus...

57. Minute

Nigeria startet stark: Ndidis Fernschuss aus rund 25 Metern wird noch leicht abgefälscht und somit tückisch für Halldorsson. Der Keeper lenkt die Kugel über die Querlatte zur Ecke - die bringt nichts ein.

56. Minute

Gylfi Sigurdsson setzt sich auf der rechten Seite gegen Ndidi durch, Ebuehi eilt seinem Mitspieler jedoch zur Hilfe und bereinigt die Situation.

54. Minute

Sigurdsson hat das Feld mit einem Turban auf dem Kopf wieder betreten und kann weitermachen.

51. Minute

Musa hat bei seinem Jubellauf den am Boden liegenden Ragnar Sigurdsson unglücklich mit dem Knie am Hinterkopf getroffen. Der Innenverteidiger blutet und muss behandelt werden.

49. Minute
Tor
1:0 - Torschütze: Musa

Die Führung für die Super Eagles! Moses hat bei einem Konter der Westafrikaner viel Platz auf der rechten Seite. Seine Hereingabe landet im Sechzehner bei Musa, der die Kugel zunächst gefühlvoll aus der Luft pflückt und den Ball anschließend per Dropkick zum 1:0 ins Netz zimmert.

48. Minute

Gislason schlägt den Ball von der rechten Seite in den Sechzehner, wo Bödvarsson zum Kopfball kommt - Nigeria klärt.

46. Minute

Nur ein paar Sekunden sind gespielt und direkt die erste Abschlussaktion für Nigeria: Etebo zieht kurz vor dem Sechzehner ab, Halldorsson begräbt die Kugel unter sich.

46. Minute
Spielerwechsel
Nigeria: Ebuehi kommt für Idowu

Rohr reagiert und bringt Ebuehi für den verwarnten Idowu.

45. Minute

Für Durchgang zwei besteht nach dieser ersten Hälfte noch viel Luft nach oben. Die Spieler kommen auf den Rasen zurück, gleich geht's weiter!

45. Minute

Diese 45 Minuten sind schnell erzählt: Nigeria hat mehr vom Spiel, kam aber nicht einmal gefährlich in Tornähe. Island steht defensiv sicher und sorgt offensiv hin und wieder über Standards für Gefahr.

45+2. Minute

Und wieder ist es ein Standard von Island, der für etwas Gefahr sorgt: Nach einer Ecke von links kommt Bödvarsson im Zentrum zum Kopfball, setzt die Kugel aber am Tor vorbei.

45+1. Minute

Zwei Minuten gibt es oben drauf.

45. Minute

Gylfi Sigurdsson schlägt den fälligen Freistoß ins Zentrum, wo Finnbogason den Ball mit der Hüfte verlängert. Der Ball geht nur knapp am langen Pfosten vorbei - die beste Chance seit langem!

44. Minute
Gelbe Karte
Idowu (Nigeria)

Idowu kommt gegen Bödvarsson zu spät und sieht dafür die Gelbe Karte.

43. Minute

Die Hereingabe von Iheanacho ist zu weit, Abstoß Island.

43. Minute

Magnusson klärt eine Flanke von Moses zur Ecke...

41. Minute

Mal so etwas wie Gefahr: Bjarnason kommt links im Sechzehner an den Ball und lässt seinen Gegenspieler stehen. Seine anschließende Hereingabe kommt allerdings in den Rücken von Finnbogason.

40. Minute

Ein paar Minuten sind in Durchgang eins noch zu gehen. Aktuell sieht es nicht wirklich danach aus, als könnte eine der Mannschaften noch ein Tor erzielen.

38. Minute

Iheanacho führt den Standard aus, im Zentrum klärt Ragnar Sigurdsson per Kopf.

37. Minute

Ein weiter Ball auf Moses ist deutlich zu weit, Magnusson bringt den Nigerianer aber von hinten zu Fall - Freistoß für die Super Eagles von der rechten Seite...

36. Minute

Wieder schaltet sich Saevarsson offensiv ein: Die Flanke des Rechtsverteidigers ist allerdings etwas zu steil, im Zentrum verpassen Bödvarsson und Bjarnason knapp.

34. Minute

Saevarsson geht ins Duell mit zwei Gegenspielern und kommt kurz vor dem Sechzehner zu Fall, das Spiel geht aber weiter. Über Umwege landet der Ball bei Bjarnason, der die Kugel aber über den Kasten setzt.

31. Minute

Eine halbe Stunde ist absolviert, die Partie spielt sich hauptsächlich im Mittelfeld ab. Beide Torhüter erleben bislang einen ruhigen Abend.

29. Minute

Ein weiter Ball von Troost-Ekong ist viel zu steil und landet im Toraus. Nigeria hat im Spiel nach vorne noch viel Luft nach oben.

26. Minute

Bezeichnend für die offensiven Bemühungen der Super Eagles bislang: Mikel bringt den Ball aus halbrechter Position in den Sechzehner, wo aber weit und breit kein Mitspieler steht.

24. Minute

Island steht nun wieder etwas höher. Gefährlich werden die Wikinger bislang hauptsächlich über Standards.

22. Minute

Beim folgenden Standard springt Uzoho am Ball vorbei, seine Unsicherheit bleibt jedoch ohne Folgen.

21. Minute

Einen Einwurf von der rechten Seite bringt Gunnarsson in den Sechzehner, Nigeria klärt zu kurz, Islands Kapitän kommt erneut an den Ball. Seine Hereingabe klärt Nigeria zur Ecke...

19. Minute

Die Westafrikaner haben bislang ein deutliches Übergewicht an Ballbesitz, gefährlich in Tornähe sind die Super Eagles aber noch nicht gekommen. Dafür fehlt es im letzten Drittel an Präzision.

16. Minute

Nigeria hat bei einem Konter über rechts mal etwas Platz, Iheanachos Hereingabe landet im Rückraum bei Idowu, der den Ball ins Zentrum bringt. Dort klärt Arnason vor Musa.

14. Minute

Von den Rängen ertönt aus dem Lager der Isländer das erste "Huh", auf dem Rasen wagen sich die Wikinger mal wieder etwas nach vorne.

12. Minute

Nigeria versucht, das Spiel in die Breite zu ziehen, tut sich gegen die tiefstehenden Isländer aber noch schwer, ins letzte Drittel zu kommen.

10. Minute

Die Nordeuropäer lassen die Super Eagles zunächst kommen, stehen mit ihren zwei Viererketten dicht gestaffelt und lauern auf Konter.

9. Minute

Iheanacho kommt im Laufduell mit Arnason in der Hälfte der Isländer zu Fall, Schiedsrichter Conger lässt Weiterspielen.

7. Minute

Auf der Gegenseite die erste Ecke für Nigeria: Iheanacho schlägt die Kugel in den Sechzehner, Magnusson klärt per Kopf.

6. Minute

Nächster Abschluss für die Wikinger, die schnell umschalten: Finnbogason legt ab für Gylfi Sigurdsson, dessen Schuss jedoch zu unplatziert ist - kein Problem für Uzoho.

4. Minute

Erneut führt Sigurdsson den Standard aus, Uzoho schnappt sich die Kugel.

3. Minute

Erste gute Möglichkeit für Island: Gylfi Sigurdsson probiert es bei einem Freistoß aus rund 25 Metern zentraler Position direkt, Uzoho lenkt den Ball zur Ecke...

2. Minute

Gunnarsson direkt mit einem seiner gefürchteten weiten Einwürfe. Der Kapitän schleudert den Ball in den Sechzehner, Ndidi klärt per Kopf.

1. Minute

Nigeria stößt an, der Ball rollt.

Die Teams betreten angeführt von den beiden Kapitänen Gunnarsson und Mikel den Rasen und nehmen Aufstellung für die Nationalhymnen.

Schiedsrichter der Partie ist Matthew Conger aus Neuseeland. Er wird die Begegnung in rund einer Viertelstunde anpfeifen.

In der FIFA-Weltrangliste trennen beide Teams 26 Plätze: Island belegt Rang 22, Nigeria Platz 48. Wer hat auf dem Feld am Ende die Nase vorn?

Nigerias Trainer Gernot Rohr wechselt gegenüber der Startniederlage dreimal: Omeruo, Musa und Iheanacho beginnen für Shehu, Iwobi und Ighalo.

Zum Personal: Islands Coach Heimir Hallgrimsson nimmt im Vergleich zum Auftakt zwei Änderungen vor: Gislason und Bödvarsson kommen für Hallfredsson und Gudmundsson neu in die Mannschaft.

"Wir müssen eine deutliche Leistungssteigerung zeigen, um diese gut organisierte und willensstarke Einheit ins Wanken zu bringen", fordert Innenverteidiger Balogun, der im Sommer von Mainz nach Brighton wechselt.

Die Super Eagles mussten sich zum Auftakt derweil Kroatien mit 0:2 geschlagen geben. Verlieren die Westafrikaner heute erneut, wäre das Vorrunden-Aus damit bereits besiegelt.

"Wir schreiben Geschichte und hören nicht auf damit", kündigte Angreifer Finnbogason, der mit seinem Treffer das erste WM-Tor seines Landes erzielt hatte, nach der Partie an. Nigeria sollte heute also gewarnt sein.

Im ersten Spiel trotzte Island Gruppenfavorit Argentinien ein 1:1 ab, Torschütze bei den Wikingern war der Augsburger Finnbogason. Mit einem Sieg heute könnten die Nordeuropäer das Tor zum Achtelfinale weit aufstoßen.

Sorgt Island für das nächste Ausrufezeichen bei diesem Turnier? Der WM-Neuling trifft in seinem zweiten Spiel in Gruppe D auf Nigeria. Anstoß in Wolgograd ist um 17 Uhr.