Schrift:
Ansicht Home:
Sport

Liveticker

Mexiko
0:3
Schweden
Endstand
< >
90. Minute

Ein Sieger, aber zwei Gewinner. Schweden holt sich mit einem entschlossenen Auftritt die drei Zähler und sichert sich dadurch den Gruppensieg. Mexiko schließt durch die Niederlage Deutschlands trotzdem auf Rang zwei ab und trifft im Achtelfinale auf den Ersten der Gruppe E.

90+4. Minute

Treffer für Südkorea in Kasan. Mexiko und Schweden werden wohl das Achtelfinale erreichen.

90+3. Minute

Lozano setzt sich über die linke Seite durch und schließt ab. Schwacher Schuss - kein Problem für Olsen.

90+3. Minute

Herrera versucht es mit einem spontanen Abschluss von außerhalb des Sechzehners. Schlussmann Olsen hält mit leichten Problemen.

90+1. Minute

Vier Minuten gibt es zusätzlich.

90+1. Minute

Mexiko drückt und drängt auf einen Treffer, aber Schweden bleibt stabil.

89. Minute
Spielerwechsel
Mexiko: Peralta kommt für Layun
88. Minute
Gelbe Karte
Lustig (Schweden)

Lozano will mit Tempo in den Strafraum ziehen, doch Lustig lässt ihn auflaufen - Gelb.

86. Minute
Gelbe Karte
Layun (Mexiko)

Layun springt Toivonen in den Rücken und sieht hierfür Gelb.

85. Minute

Die letzten fünf Minuten brechen an.

81. Minute

Riesenchance für Mexiko! Chicharito bekommt den Ball im Strafraum durch einen Seitenwechsel von Corona und versucht es mit einem Aufsetzer. Vor dem Tor verpassen Vela und Moreno.

81. Minute

Der ruhende Ball wird in die Mauer gehämmert.

80. Minute

Nun nimmt Lozano Tempo auf und wird vor dem Strafraum gefoult.

80. Minute
Spielerwechsel
Schweden: Hiljemark kommt für Ekdal
79. Minute

Die Verzweiflung ist den mexikanischen Fans im Gesicht anzusehen. El Tri sucht den Weg nach vorne, findet ihn momentan aber nicht.

77. Minute

Das Torverhältnis der Mexikaner liegt nun bei -1 - das hilft Deutschland. Doch allerdings muss erstmal der Sieg gegen Südkorea her.

75. Minute
Spielerwechsel
Mexiko: J. Corona kommt für Guardado
74. Minute
Eigentor
0:3 - Torschütze: Alvarez

Kiese Thelin verlängert einen weiten Einwurf von Claesson vor das Tor. Dort verpasst Toivonen knapp, doch Alvarez schießt das Spielgerät unglücklich ins eigene Netz.

72. Minute

Die letzten 20 Minuten sind angebrochen. Was wird hier noch passieren?

70. Minute

Fabian zirkelt die Flanke an den Elfmeterpunkt. Dort steht Chicharito, der viel Platz hat und die schwierige Hereingabe per Kopf über den Kasten setzt.

69. Minute

Schweden steht nun sehr tief und Mexiko hat offensichtlich Probleme, das schwedische Bollwerk zu durchbrechen.

68. Minute
Spielerwechsel
Schweden: Kiese Thelin kommt für Berg

Berg liegt erneut am Boden und verlässt daraufhin den Platz.

66. Minute

Und da ist er schon. Der eingewechselte Fabian schließt aus der zweiten Reihe ab, doch Granqvist kann die Kugel noch per Kopf über das Tor lenken.

65. Minute
Spielerwechsel
Mexiko: Fabian kommt für Gallardo

Fabian ersetzt Gallardo und soll für mehr Gefahr in der Offensive sorgen.

65. Minute

Marco Fabian macht sich bereit.

62. Minute
Tor
0:2 - Torschütze: Granqvist

Der Kapitän tritt an und schweißt das Leder souverän links oben ein.

61. Minute
Gelbe Karte
Moreno (Mexiko)

Der Mexikaner sieht für die Aktion die Gelbe Karte und fehlt in einem möglichen Achtelfinale.

60. Minute
Elfmeter gepfiffen

Schweden läuft einen Konter auf den Kasten von Ochoa. Berg legt sich die Kugel zu weit vor und wird von Moreno abgeräumt. Der Unparteiische zeigt sofort auf den Punkt.

59. Minute

Berg geht nach einem Kopfball auf das Tor von Ochoa im Sechzehner zu Boden. Der Schiedsrichter winkt ab und der Stürmer kann weitermachen.

57. Minute
Spielerwechsel
Schweden: G. Svensson kommt für Larsson

Larsson liegt am Boden und muss mit der Trage vom Feld transportiert werden. Für ihn kommt Svensson.

55. Minute

Deutschland ist unter Druck. Durch den Führungstreffer von Schweden ist Deutschland, Stand jetzt, raus.

54. Minute

Augustinsson will mehr. Der Abwehrspieler zieht über links in den Strafraum, lässt seinen Gegenspieler mit einem Trick aussteigen und schlenzt die Kugel knapp am Tor vorbei.

53. Minute

Vela legt die Kugel links rüber zu Guardado, der das Leder aus schlechtem Winkel fast noch aufs Tor bringt.

50. Minute
Tor
0:1 - Torschütze: Augustinsson

Der Führungstreffer für Schweden! Claesson missglückt der Versuch, ein Zuspiel von Berg direkt aufs Tor zu bringen, doch die Kugel springt weiter zu Augustinsson. Der Abwehrspieler von Werder Bremen schiebt das Leder aus wenigen Metern linker Position an Ochoa vorbei in die Maschen.

49. Minute

Nächster Versuch der Mexikaner, nun über die linke Seite, doch wieder kommt der letzte Pass nicht an.

49. Minute

Mexiko wieder vorne. Lozano versucht die Kugel hereinzubringen, doch Granqvist ist da.

47. Minute

Lindelöf spielt den Freistoß unsanft in den Sechzehner, die Kugel fliegt ins Aus.

47. Minute

Berg wird in der gegnerischen Hälfte von Moreno gestoßen und geht zu Boden - Freistoß für Schweden.

46. Minute

Beide Mannschaften gehen unverändert in den zweiten Spielabschnitt.

45. Minute

Tolle Atmosphäre, offenes Spiel. Mexiko ist nach mäßigen Startschwierigkeiten im Spiel angekommen und machte gewohnt viel Druck nach vorne. El Tri war zwar optisch überlegen, doch die Schweden hatten die deutlich besseren Chancen auf einen Treffer. Lediglich ein Abschluss von Vela und Guardado schienen gefährlich, verfehlten aber letztlich das Tor.

45+2. Minute

Guter Konter für die Schweden! Forsberg schickt Berg in Richtung Sechzehner. Der Stürmer zieht in den Strafraum und schließt ab - Außennetz.

45+2. Minute

Vela versucht den Pass von links außen ins Zentrum, doch Granqvist ist aufmerksam.

45+1. Minute

Es gibt zwei Minuten extra.

43. Minute

Nur noch wenige Minuten in der ersten Hälfte zu absolvieren. Schafft es noch eine Mannschaft, vor der Pause in Führung zu gehen?

41. Minute

Guardado zündet den Tempo auf dem linken Flügel und sucht Lozano im Zentrum, doch Schwedens Granqvist gewinnt den Zweikampf.

39. Minute

Chicharito wird nach einem starken Layun-Solo angespielt und bedient Vela. Er zieht nach innen und hämmert das Leder weit über das Gehäuse.

37. Minute

Toivonen chippt die Kugel in den Strafraum. Ochoa kommt aber als erster an den Bal und nimmt ihn ohne Probleme auf.

36. Minute

Die Mexikaner spielen einen Konter nach dem gewohnten Schema. Chicharito macht zentral Druck und legt dann auf links. Lozano ist erneut Empfänger des Balls und zieht nach innen, doch sein Schuss wird abgeblockt.

34. Minute

Claesson bringt den Ball an den linken Strafraumrand, wo Forsberg sehr viel Platz hat und zum Kunstschuss ansetzt. Der Schussversuch geht weit daneben.

31. Minute

Die folgende Ecke wird zunächst geklärt, doch Lustig macht die Kugel erneut scharf. Berg kann zwischen zwei Mexikanern aus wenigen Metern direkt abschließen, doch Ochoa reagiert schnell und lenkt das Spielgerät mit den Fingerspitzen über die Latte.

28. Minute

Chicharito kriegt den Ball im Strafraum an den Arm, der Schiedsrichter lässt zunächst weiterspielen.

26. Minute
Gelbe Karte
Larsson (Schweden)

Larsson hat den Fuß zu hoch und erwischt Lozano am Oberschenkel. Der Schiedsrichter verwarnt ihn hierfür. Für den Schweden ist dies die bereits zweite Gelbe Karte des Turniers und somit ist Larsson im Falle eines Achtelfinaleinzugs gesperrt.

25. Minute

Die Schweden ziehen sich aber nicht zurück und versuchen es weiterhin nach vorne. Ochoa kann eine Flanke rechtzeitig abfangen.

23. Minute

Guardado zieht von rechts nach innen und schließt aus der Distanz ab. Das Leder schnellt wenige Meter am rechten Pfosten vorbei ins Aus.

22. Minute

Mexiko ist nun in der Partie angekommen. Der Schuss von Vela war wohl die Initialzündung.

19. Minute

Nun die Schweden. Eine Flanke von Lustig rutscht glücklich zu Forsberg durch, der aus wenigen Metern frei vor dem Tor verschießt.

17. Minute

Riesenchance für Mexiko! Ein Rückpass von Claesson auf Lindelöf verhungert, Lozano schnappt sich das Spielgerät und bedient Vela im Zentrum, der nur knapp das Tor verfehlt.

15. Minute

Forsberg versucht, Claesson in den Strafraum zu schicken, doch der Versuch wird von Salcedo unterbunden. Die Kugel springt zurück zu Forsberg, der es nun selbst versucht und das Leder weit über den Kasten setzt.

14. Minute

Die zahlreichen mexikanischen Fans machen lautstark auf sich aufmerksam.

12. Minute

Augustinsson tritt die Ecke an den langen Pfosten, Kapitän Granqvist legt nochmal per Kopf ab für Berg. Der Stürmer versucht es mit einem Fallrückzieher aus vier Metern, doch die Kugel fliegt am linken Pfosten vorbei.

11. Minute

Claesson setzt sich über rechts durch, doch Gallardo kann zur Ecke klären.

9. Minute

Chicharito legt die Kugel auf die linke Seite zu Lozano, der Druck auf dem Flügel macht, sich aber festspielt.

8. Minute

Nun Mexiko im Vorwärtsgang. Die Defensive der Schweden hält allerdings Stand.

7. Minute

Mexiko wirkt in den ersten Minuten unsicher, macht einige vermeidbare Fehler.

6. Minute

Forsberg bringt die Kugel aus nahezu identischer Position wie Toni Kroos gegen Schweden auf das Tor, doch zu zentral. Ochoa faustet die Kugel in die Luft und Berg kommt nicht zum Nachschuss.

4. Minute

Ochoa schnappt den Ball vor Berg am Strafraumrand auf, doch der Unparteiische meint, es war außerhalb des Sechzehners. Es gibt Freistoß für Schweden.

4. Minute

Mexiko spielt sich den Ball in den eigenen Reihen zurecht.

2. Minute

Larsson bringt den Freistoß von nahe der Mittellinie in den Strafraum, Berg köpft vor den Kasten, doch Moreno kommt vor Granqvist an den Ball und beseitigt die Gefahr.

1. Minute
Gelbe Karte
Gallardo (Mexiko)

Gallardo räumt Toivonen im Luftduell von hinten ab und sieht bereits nach 13 Sekunden die Gelbe Karte.

1. Minute

Anstoß Schweden. Der Ball in Jekaterinburg rollt. Wer wird das heutige Duell für sich entscheiden?

Beide Mannschaften schwören sich nochmal ein. Es wird gleich losgehen.

Das Stadion ist weitgehend grün. Die mexikanischen Anhänger sind in der deutlichen Überzahl. Können sie Mexiko den nötigen Antrieb geben?

Und nun die schwedische Hymne "Du gamla, du fria".

Zunächst ertönt die Himno Nacional Mexicano. Die zahlreichen mexikanischen Fans singen euphorisch mit.

Die Mannschaften laufen angeführt vom Unparteiischen Pitana auf den Platz und gehen in Formation für die Nationalhymnen.

Geleitet wird die Partie vom erfahrenen Schiedsrichter Nestor Pitana aus Argentinien. Der 43-Jährige pfiff zahlreiche Spiele der argentinischen Primera Division und internationale Turniere wie die Olympischen Spiele, die WM 2014 oder den Confederations Cup 2017. Das gesamte Schiedsrichtergespann setzt sich aus südamerikanischen Offiziellen zusammen. Die oft umstrittene Position des Video-Schiedsrichterassistenten besetzt Mauro Vigliano (ebenfalls aus Argentinien).

Rekordverdächtig. Chicharito erzielte bei den Weltmeisterschaften 2010 bis 2018 bereits vier Treffer. Damit ist der ehemalige Leverkusener gleichauf mit dem bisherigen Rekordtorschützen Mexikos Luis Hernandez, der bei den WM-Endrunden 1998 und 2002 insgesamt vier Tore machte.

Setzt Mexiko die Serie fort? "El Tri" erreichte bei den letzten sechs Weltmeisterschaften (seit 1994) immer das Achtelfinale - und dort war auch immer Schluss.

Für den Sieger der Gruppe F geht es gegen den Zweitplatzierten der Gruppe E und für den Zweiten steht die Partie gegen den Spitzenreiter aus der anderen Gruppe an. Somit könnte man auf Brasilien, die Schweiz oder Serbien treffen.

Niemand ist sicher. Vor dem letzten Spieltag der ersten Runde hat sich noch kein Team das Ticket für das Achtelfinale gesichert - und keins das für den Heimflug. Die Konstellation in der Gruppe ist ziemlich komplex. Das sichere Weiterkommen ist Mexiko garantiert, wenn es einen Sieg oder ein Remis gegen Schweden gibt. Die Skandinavier müssten trotz eines Sieges noch auf Schützenhilfe hoffen. Mehr dazu auf kicker.de.

Das Schlusslicht der Gruppe F ist Südkorea, das nach Niederlagen gegen Schweden und Mexiko am letzten Spieltag auf den amtierenden Weltmeister trifft.

Den zweiten Platz der Gruppe teilen sich Deutschland und Schweden jeweils mit drei Punkten und einer Tordifferenz von null. Die Skandinavier wollen sich nun nach der Last-Minute-Niederlage gegen Deutschland das Weiterkommen sichern.

"El Tri" haben die beste Ausgangslage. Nach dem Überraschungserfolg gegen die deutsche Nationalmannschaft (1:0) und drei Punkten gegen Südkorea (2:1) führen die Mexikaner die Gruppe F mit sechs Punkten an.

Die Kader beider Nationalmannschaften sind mit jeweils vier Spielern gespickt, die in der Bundesliga aktiv sind oder waren. Ludwig Augustinsson (Bremen), Albin Ekdal, Marcus Berg (beide Hamburg) und Emil Forsberg (Leipzig) sind für Schweden im Turnier. Marco Fabian, Carlos Salcedo (beide Frankfurt), Chicharito sowie Andres Guardado (beide Leverkusen) sind im Kader der Mexikaner vertreten. In der Startelf sind bei den Schweden alle vier Akteure dabei, bei Mexiko fehlt lediglich Marco Fabian.

Der Tag der Entscheidung ist da. Wer schafft es in die K.o.-Phase, wer fliegt aus dem Turnier?

Die Aufstellungen sind da. Sowohl Schwedens Trainer Janne Andersson als auch Mexiko-Coach Juan Carlos Osorio schicken ihre Mannschaften unverändert ins Rennen.

Es ist das erst zweite Aufeinandertreffen der beiden Nationalteams bei einer Weltmeisterschaft. Das erste Duell gab es bei Schwedens Heim-WM 1958, bei dem die Gastgeber sich mit 3:0 durchsetzten.

Der dritte und letzte Spieltag in der deutschen Gruppe F steht bevor: Schweden trifft auf den Deutschland-Bezwinger Mexiko. Anpfiff im Zentralstadion Jekaterinburg ist um 16 Uhr deutscher Zeit. Die deutsche Nationalmannschaft spielt zeitgleich in Kasan gegen Südkorea.