Lade Daten...
18.11.2012
Schrift:
-
+

James-Bond-Fortsetzung

Daniel Craig soll 40 Millionen Euro für zwei Filme bekommen

Sony Pictures

Daniel Craig: Der Brite bei Dreharbeiten zum James-Bond-Film "Skyfall"

Die Filmwelt feiert den neuen James-Bond-Film "Skyfall", allein am ersten Wochenende spielte der Streifen 88,7 Millionen Dollar ein. Kaum gestartet, gibt es offenbar erste Details zu möglichen Nachfolgern. Angeblich soll die Gage des 007-Darstellers Daniel Craig feststehen.

London - Noch vor einem Jahr soll Daniel Craig alias James Bond keine Lust mehr auf die Rolle des Agenten gehabt haben. Vor allem das harte Training habe ihn gestört. Doch auf der Deutschlandpremiere des aktuellen Streifens "Skyfall" verkündete der Brite, er wolle für mindestens zwei weitere Filme den Auftrag Ihrer Majestät annehmen. Und jetzt sind neue Details durchgesickert.

Wie die "Sunday Times" berichtet, soll der Schauspieler angeblich mehr als 50 Millionen Dollar (knapp 40 Millionen Euro) als Gage erhalten. Eine Bestätigung für die Meldung des "Times"-Filmexperten Richard Brooks liegt bislang noch nicht vor. Der Kinostart der Filme sei für 2014 und 2016 geplant.

Mit dem Deal reihe sich Craig ein in die Liste der Spitzenverdiener im Filmgeschäft. Er gilt für viele Kritiker als der beste Bond seit Sean Connery, der den Agenten in sieben Filmen spielte. Der soll für seinen ersten Auftritt als 007 übrigens nur 17.000 Dollar bekommen haben.

Seinen aktuellen Film zeigte Craig am Sonntag in einem ungewöhnlichen Setting: Der Schauspieler kam ins Camp Bastion in Afghanistan, um etwa 800 britischen Soldaten den neuen Bond-Film "Skyfall" persönlich vorzustellen. Das teilte das Verteidigungsministerium in London mit. Craig habe das Feldlager besichtigt und sich mit Soldaten und Patienten des Feldlazaretts unterhalten.

Zum Abschluss feuerte er auf dem Schießübungsplatz ein paar Maschinengewehrsalven ab, hieß es weiter. "Wir bekommen hier viel Besuch, aber James Bond hier zu haben, war etwas Besonderes", sagte der Soldat Rob Ingham. Die Stimmung während der Filmvorführung in einem Zelt sei bestens gewesen, sagte Soldat Shane Awbery. "Und der Film war auch wirklich gut."

rom/lgr/dpa/AFP

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 80 Beiträge
1.
BlakesWort 18.11.2012
Graig war auf jeden Fall clever in seiner Ankündigung, nach drei Einsätzen wäre für ihn Schluss. Aber er weiß sehr genau, dieser "geliftete" Bond hängt an ihm als Schauspieler und bisher kann ich keinen Nachfolger [...]
Graig war auf jeden Fall clever in seiner Ankündigung, nach drei Einsätzen wäre für ihn Schluss. Aber er weiß sehr genau, dieser "geliftete" Bond hängt an ihm als Schauspieler und bisher kann ich keinen Nachfolger erkennen, der nicht bereits für die Rolle im Gespräch gewesen wäre. Ob es nun wieder solche Unsummen für ein paar Wochen harte - meist eintönige - Arbeit sein müssen, darüber lässt sich streiten.
2. Prima
trader_07 18.11.2012
Da kann es ja nicht mehr lange dauern, bis hier wieder das endlose Neidgeheule losgeht ;-)
Zitat von sysopSony PicturesDie Filmwelt feiert den neuen James-Bond-Film "Skyfall", allein am ersten Wochenende spielte der Streifen 88,7 Millionen Dollar ein. Kaum gestartet, gibt es offenbar erste Details zu möglichen Nachfolgern. Angeblich soll die Gage des 007-Darstellers Daniel Craig feststehen. http://www.spiegel.de/kultur/kino/james-bond-daniel-craig-soll-angeblich-40-millionen-euro-bekommen-a-867926.html
Da kann es ja nicht mehr lange dauern, bis hier wieder das endlose Neidgeheule losgeht ;-)
3. Was für ein unfassbar dämlicher Film
kork22 18.11.2012
Ich habe selten einen High Budget Film gesehen, der so eine schlechte Story hatte... Falsch: Promotheus war ähnlich blöd.
Ich habe selten einen High Budget Film gesehen, der so eine schlechte Story hatte... Falsch: Promotheus war ähnlich blöd.
4. Schlechte Story ?
postmaterialist2011 18.11.2012
Ich fand der Film hatte gar keine Story. Selten solch einen künstlich in die Länge gezogenen Stumpfsinn gesehen.
Zitat von kork22Ich habe selten einen High Budget Film gesehen, der so eine schlechte Story hatte... Falsch: Promotheus war ähnlich blöd.
Ich fand der Film hatte gar keine Story. Selten solch einen künstlich in die Länge gezogenen Stumpfsinn gesehen.
5. optional
derprogamerea 18.11.2012
ich war maßlos enttäuscht vom neuen jemes bond es fehlten so die besonder heiten der neue Q war auch nicht berauschend
ich war maßlos enttäuscht vom neuen jemes bond es fehlten so die besonder heiten der neue Q war auch nicht berauschend

MEHR AUF SPIEGEL ONLINE

MEHR IM INTERNET

Fotostrecke

Fotostrecke

Verwandte Themen

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter RSS
alles zum Thema James Bond
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten