Lade Daten...
25.02.2013
Schrift:
-
+

Oscar-Stars backstage

"Ein Wort, das mit F anfängt"

Aus Los Angeles berichtet
AP

Jennifer Lawrence fällt zum größten Moment ihrer Karriere nur ein Fluch ein, Christoph Waltz gibt den glühenden Anti-Rassisten und Anne Hathaway - weint. Wie reagierten die Stars, als sie backstage ihre Oscars präsentierten?

Nach der Oscar-Verleihung stellen sich die Stars backstage den Fragen der Reporter. SPIEGEL-ONLINE-Korrespondent Marc Pitzke war dabei und hat die schönsten Zitate gesammelt.

Christoph Waltz auf die Frage, wie er sich fühle

Naja, (stottert) es ist gerade mal fünf Minuten her, dass ich das Ding bekommen habe. Ich stand auf dieser Liste mit den tollsten Schauspielern: Robert De Niro, Alan Arkin, Tommy Lee Jones, Philip Seymour Hoffman. Was denken Sie, wie man sich da fühlt, wenn man plötzlich dazugehört? Ich kann's Ihnen nicht sagen, es tut mir leid.

...ob er auf Deutsch antworten könne

Nein. Ich antworte auf Englisch. Für jeden.

...was er von einem schwarzen Papst halten würde

Das wäre eine spannende Sache. Ich bin ein unerbittlicher Rassismus-Gegner. Es ist mir egal, ob der Papst schwarz, weiß oder sonst was ist. Wenn wir gegen Rassismus sind, dann müssen wir das immer und überall sein.

Über Quentin Tarantino

Quentin schreibt Poesie. Und ich mag Poesie.

REUTERS

Christoph Waltz: Bester Nebendarsteller


Jennifer Lawrence darüber, was ihr bei ihrem Sturz auf dem Weg zur Bühne durch den Kopf ging

Das kann ich hier leider nicht sagen, ein schlimmes Wort, das mit F anfängt.

Über den Grund für ihren Sturz

Na, was denken Sie denn? Haben Sie mein Kleid gesehen?

VIDEO

Daniel Day-Lewis über Hilfe bei Dankesreden

Ich wünschte, es gäbe jemanden, der einem da hilft. Wirklich. Aber wenn man in einer Situation wie dieser keine eigenen Worte findet...

Über den Umstand, als Brite in "Lincoln" einen amerikanischen Helden zu spielen

Wenn ich ihn falsch gespielt hätte, könnte ich mein Gesicht in diesem Land wahrscheinlich nie mehr zeigen.

REUTERS

Daniel Day-Lewis: Auszeichnung als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in "Lincoln"


Ang Lee über den Oscar für "Life of Pi"

Das ist besser als gut.

REUTERS

Ang Lee: Oscar für die beste Regie für "Life of Pi"


George Clooney auf die Frage, wann er geahnt habe, dass "Argo" den Oscar als bester Film bekommen würde?

Michelle Obama.

(Clooney ist - wie Ben Affleck - mit den Obamas befreundet. Als die First Lady überraschend auftauchte, schloss er daraus, dass sie gekommen war, um einen Oscar für "Argo" zu überreichen)

REUTERS

"Argo"-Produzent George Clooney: Den Oscar für den besten Film teilte er sich...


Ben Affleck auf die Frage, wann er damit gerechnet habe, dass "Argo" einen Oscar bekommt

Wir standen draußen und unterhielten uns - und fragten uns plötzlich: War das eben nicht Michelle Obama? Das hat uns natürlich aufgeschreckt, aber rückblickend war es natürlich eine ungeheure Ehre, von ihr den Oscar zu bekommen.

Über das Gefühl, den Oscar in Händen zu halten

Es kam mir vor wie eine Halluzination. Es war sehr, sehr cool.

AP

...mit Ben Affleck, der bei "Argo" Regie geführt hatte.


Anne Hathaway auf die Frage, ob sie von sich selbst in der Rolle der Fantine beeindruckt sei

Ich bin beeindruckt von dem Make-up. Wir sind keine Kohlearbeiter, es war keine richtig schwere Arbeit. Aber es war eine Herausforderung.

...was sie gemeint habe, als sie auf der Bühne sagte "Es ist wahr geworden"?

(Ihr kommen die Tränen, sie stockt, wendet sich ab): Ich hatte einen Traum und der ist wahr geworden. Es kann tatsächlich wahr werden.

AFP

Anne Hathaway: Auszeichnung als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in "Les Misérables"

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 68 Beiträge
1. und wieder etwas aus der Rubrik...
klaus47112 25.02.2013
was die Welt nicht braucht!
was die Welt nicht braucht!
2. Chistoph Waltz
krass007 25.02.2013
Wenn ihn einer verdient hat, dann er. Großartiger Schauspieler!
Wenn ihn einer verdient hat, dann er. Großartiger Schauspieler!
3. Wer sind diese Leute?
Ganzgeber 25.02.2013
Kenne die größtenteils gar nicht.
Kenne die größtenteils gar nicht.
4.
DocEmmetBrown 25.02.2013
Ich brauche diese Oscar-Show auch nicht. Aber wenn es wirklich nur um Brauchen ginge dann wären SpOn und das gesamte Internet ziemlich leer.
Zitat von klaus47112was die Welt nicht braucht!
Ich brauche diese Oscar-Show auch nicht. Aber wenn es wirklich nur um Brauchen ginge dann wären SpOn und das gesamte Internet ziemlich leer.
5. ...
Beobachter123 25.02.2013
Das spricht für Sie!
Zitat von GanzgeberKenne die größtenteils gar nicht.
Das spricht für Sie!

MEHR AUF SPIEGEL ONLINE

Oscar-Nacht 2013 im Videospezial

VIDEO

Fotostrecke

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter RSS
alles zum Thema Oscars
RSS
Rubriken

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten