Schrift:
Ansicht Home:
Kultur

Filmfestspiele

Will Smith und Maren Ade in der Jury von Cannes

2016 ging die Regisseurin Maren Ade mit "Toni Erdmann" in Cannes leer aus. Jetzt darf sie selbst über den Gewinner entscheiden. Gemeinsam mit Will Smith und sieben weiteren Künstlern sitzt sie in der Jury.

DPA

Maren Ade

Dienstag, 25.04.2017   17:48 Uhr

Die deutsche Regisseurin Maren Ade und der amerikanische Schauspieler Will Smithsind in die Jury des wichtigsten Filmfestivals der Welt berufen worden. Wie die Organisatoren bekannt gaben, werden Aden und Smith bei den 70. Filmfestspielen in Cannes gemeinsam mit sieben Künstlerkollegen über die Gewinner entscheiden.

Zu der neunköpfigen Jury gehört neben Smith und Ade, die für ihren Film "Toni Erdmann" vergangenes Jahr für einen Oscar nominiert wurde, auch die amerikanische Schauspielerin Jessica Chastain. Zu ihnen gesellen sich aus China die Schauspielerin Fan Bingbing, aus Frankreich die Schauspielerin Angnès Jaoui und der Komponist Gabriel Yared sowie die beiden Regisseure Park Chan-wook aus Südkorea und Paolo Sorrentino aus Italien.

Der spanische Regisseur Pedro Almodóvar war bereits im Januar zum Präsidenten der Jury ernannt worden. Er gilt als einflussreichster spanischer Regisseur, fünf seiner Filme wurden bisher auf den Festspielen an der Côte d'Azur gezeigt.

Die 70. Internationalen Filmfestspiele von Cannes sollen vom 17. bis 28. Mai stattfinden. Zuletzt sorgte der Wettbewerb mit retuschierten Filmplakaten für Aufsehen.

gia/dpa

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP