Schrift:
Ansicht Home:
Kultur

Neues Projekt

Paul Verhoeven dreht Drama über legendäre lesbische Nonne

Sexualität und Religion: Die belgische Schauspielerin Virginie Efira spielt in Paul Verhoevens neuem Biopic "Blessed Virgin" eine berühmte lesbische Nonne.

AFP

Die Schauspielerin Virginie Efira

Mittwoch, 26.04.2017   16:04 Uhr

Gerade erst hat Regisseur Paul Verhoeven mit seinem ersten französischsprachigen Film, dem Drama "Elle" nach einem Roman von Philippe Djian, für Furore gesorgt, da verrät sein Produzent Saïd Ben Saïd auf Twitter, was Verhoevens neues Projekt sein wird - und wer mitspielt:

Verhoevens zweiter französischsprachiger Film dreht sich erneut um die großen Themen Sex, Sexualität und Religion. "Blessed Virgin" (im Original "Sainte Vierge") ist ein Biopic über die italienische Nonne Benedetta Carlini (1591 bis 1661), die die Hälfte ihres Lebens im Gefängnis verbringen musste, weil sie als Äbtissin vom "Orden der Mutter Gottes" in der toskanischen Stadt Pescia eine sexuelle Beziehung mit einer Frau geführt haben soll.

Für den auf dem Buch "Schändliche Leidenschaften. Das Leben einer lesbischen Nonne in Italien zur Zeit der Renaissance." von Judith C. Brown basierenden Film konnte Verhoeven laut Ben Saïd ein weiteres Mal die belgische Schauspielerin Virginie Efira gewinnen. Mit ihr arbeitete der Regisseur schon bei "Elle". Dort spielte sie die streng gläubige Ehefrau des Nachbarn, mit dem sich Isabelle Hupperts Figur einen waghalsigen Flirt erlaubt.

bsc

Verwandte Artikel

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP