Schrift:
Ansicht Home:
Kultur

Western-Serie der Coen-Brüder

"Buster Scruggs" läuft bei Netflix

Anfang des Jahres wurde bekannt, dass die Regie-Stars Ethan und Joel Coen einen Western-Mehrteiler drehen. Jetzt steht auch fest, wo der zu sehen sein wird - und wer mitspielt.

REUTERS

Joel Coen (l.) und Ethan Coen

Donnerstag, 10.08.2017   10:41 Uhr

Netflix hat zugeschnappt: Die sechsteilige Serie "The Legend of Buster Scruggs", die die Coen-Brüder derzeit filmen, wird bei der Streaming-Plattform laufen. "We are Streaming motherfuckers!", ließen die beiden Regisseure in einem von Netflix verbreiteten Statement wissen.

Anfang des Jahres war noch spekuliert worden, die Produktionsfirma Anapurna plane einen gemischten Start des Westerns - sowohl im Kino als auch Fernsehen. Nun ist aber klar, dass alle Epsioden von Netflix ausgestrahlt werden. Es sollen laut Statement sechs unabhängige Geschichten über die mythologische amerikanische frontier werden - hierzulande besser bekannt als Wilder Westen.

Als Titelheld Buster Scruggs engagierten die Coens den Schauspieler Tim Blake Nelson, der bereits in ihrem Film "O Brother, Where Art Thou?" gespielt hatte. Mit dem Western-Genre ist Nelson ebenfalls vertraut, er trat 2014 in Tommy Lee Jones' "The Homesman" auf. Zu den weiteren verpflichteten Darstellern zählen James Franco ("Königin der Wüste") und Zoe Kazan.

Die Coens verehren das Western-Genre schon lange. Mit "No Country for Old Men" drehten sie einen Neo-Western, mit "True Grit" das Remake eines Klassikers. Ihren "Buster Scruggs" filmen sie noch bis September in New Mexico. 2018 soll die Serie dann ihre TV-Premiere feiern.

kae

Verwandte Artikel

Mehr im Internet

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP