Schrift:
Ansicht Home:
Kultur

"Tatort"-Vote

Wie fanden Sie den Schweiger-"Tatort"?

Ausgeballert? Nach der Ausstrahlung des Kino-"Tatort" ist offen, wohin sich Til Schweiger als Nick Tschiller bewegen wird. Wie fanden Sie den Krimi?

Warner Bros.
Montag, 09.07.2018   06:25 Uhr

Mit dem 130-Minuten-Crashkurs durch Südost-Europa hat die Tschiller-Saga ihren vorläufigen Abschluss gefunden. Einen weitere Kino-"Tatort" wird es mit Til Schweiger nicht geben, aber der Schauspieler hat mit dem verantwortlichen NDR eine Vereinbarung über drei weitere Fernsehfolgen.

Weil die Action-Variante des "Tatort" beim Fernsehpublikum nur mäßig ankam und an der Kinokasse floppte, wird jetzt überlegt, wie es mit Kommissar Nick Tschiller und Til Schweiger anders weitergehen kann.

Dabei kann man über die Einsatzfreude von Schweiger nicht klagen. Wir schrieben in unserer Kritik: "Schweiger gibt als Stur-Cop noch mal alles, was Gesetz und Logik bricht" und gaben 4 von 10 Punkten. Wie würden Sie den Schweiger-"Tatort" bewerten?

cbu

insgesamt 23 Beiträge
palimpalom 09.07.2018
1. Naja..
Das Problem ist wie so oft, dass in Deutschland nur feige und schlecht kopiert wird. Tschiller ist eine Karikatur anderer, besserer US Akteure, Geballer und SFX ist wieder auch nur eine Cobra 11 Kopie der Hollywood Produktionen [...]
Das Problem ist wie so oft, dass in Deutschland nur feige und schlecht kopiert wird. Tschiller ist eine Karikatur anderer, besserer US Akteure, Geballer und SFX ist wieder auch nur eine Cobra 11 Kopie der Hollywood Produktionen und der Teal-Orange Look, der in der Postproduktion draufgelegt wurde ist ja auch schon ausgelutscht. Keiner hat Mut, etwas Neues probieren zu lassen. Deshalb wird nur Fastfood produziert, um auch sicher Kohle nach Hause zu bringen. Wirklich talentierte Schauspieler müssen den alten, hochgeplapperten Semi Promis weichen und die Redakteure wissen, was der Zuschauer will. Niemand mag was Besseres wagen, jeder will nur nicht der Depp sein, der einen „Fehler „ zu verantworten hat.. Im Mittelmaß weiß man wenigstens, wo man steht.
frank.huebner 09.07.2018
2. Leute, es ist Unterhaltung!
Die Tatort-Serie mit Till Schweiger ist mal actionüberdreht, na und? Farim Yardim als sehr guter Gagbringer, dazu Schweiger mit teils guten Sprüchen, auch sein Genuschel trägt zum Film bei. Es ist halt mal ein anderer Tatort, [...]
Die Tatort-Serie mit Till Schweiger ist mal actionüberdreht, na und? Farim Yardim als sehr guter Gagbringer, dazu Schweiger mit teils guten Sprüchen, auch sein Genuschel trägt zum Film bei. Es ist halt mal ein anderer Tatort, aber ich habe mir die Serie lieber angesehen wie z.B. die furchtbaren Devid Striesow Saarland-Langweiler. Warum also nicht mal eine überdrehte Variante als "Strib-langsam"-Imitation? Muss man den Tatort zu einer nationalen Frage machen?
kaiserudo 09.07.2018
3. mit Entsetzen habe ich den Tatort geschaut.
beim Tatort geht es in der Regel darum, nach einem Mord eine Leiche zu finden. Beim Tatort von Till Schweiger geht es darum wild um sich zu schiessen, unverständlich zu nuscheln und abstruse verfolgungsjagden zu inszenieren. [...]
beim Tatort geht es in der Regel darum, nach einem Mord eine Leiche zu finden. Beim Tatort von Till Schweiger geht es darum wild um sich zu schiessen, unverständlich zu nuscheln und abstruse verfolgungsjagden zu inszenieren. Man kann nur mit dem Kopf schütteln wenn man sowas sieht. Eine Art Tatort Kommissar der auch James Bond ist. Wie wenig hat das noch mit der BRD zu tun. Man erinnert sich gerne an Schimanski, Thanner und Hänschen zurück, die aufs Revier gehen und dort nachdenken. dieses Organ wird bei Till Schweiger gar nicht mehr benutzt.
fleischwurstfachvorleger 09.07.2018
4. Leider
leider, ist es unmöglich nebenbei Chips zu essen, wenn Tschiller nuschelt. (Was natürlich sehr schade ist - WM-Chips sind bei ALDI grade auf 19 Cent runter gesetzt). Man versteht kein einziges Wort mehr, was bei den schwachen [...]
leider, ist es unmöglich nebenbei Chips zu essen, wenn Tschiller nuschelt. (Was natürlich sehr schade ist - WM-Chips sind bei ALDI grade auf 19 Cent runter gesetzt). Man versteht kein einziges Wort mehr, was bei den schwachen Dialogen aber doch nicht weiter schlimm war. Besonders doof fand ich allerdings die Szene, in der er Schneewittchen (Haare schwarz wie Ebenholz) eigenhändig die Bombe aus dem Bauchraum holt. Ja, so ist er der Tschiller (in Anlehnung an den ehemaligen Landwirtschaftsminister Christian Schmidt, dessen Handlungen ich auch nie verstanden habe),
PolitischUnkorrekt 09.07.2018
5. Gruselig
... wie in Deutschland so schlechte Schauspieler sogar Kinorollen bekommen können. Da hatte ja der hölzerne Derrick mehr Format. Vielleicht hat man für ihn noch eine andere Verwendung, so Pizzabote oder Schuhverkäufer?
... wie in Deutschland so schlechte Schauspieler sogar Kinorollen bekommen können. Da hatte ja der hölzerne Derrick mehr Format. Vielleicht hat man für ihn noch eine andere Verwendung, so Pizzabote oder Schuhverkäufer?
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!

Verwandte Artikel

Verwandte Themen

Das Serien-Blog

  • Sony Pictures Television
    Von "Game of Thrones" bis zur obskuren Sitcom, von "House of Cards" bis zum skandinavischen Noir-Krimi - in unserem Blog beleuchten wir sämtliche Phänomene der internationalen Serienlandschaft.

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP