Schrift:
Ansicht Home:
Kultur

Star-Wars-Serie "The Mandalorian"

Werner Herzog wird Sternenkrieger

Als Regisseur ein Altmeister, als Schauspieler immer für einen bizarren Auftritt gut: Werner Herzog wird eine Rolle in der Star-Wars-Serie von Disney übernehmen. Ebenfalls dabei: ein "Rocky"-Veteran.

EPA/ EFE

Werner Herzog

Donnerstag, 13.12.2018   12:08 Uhr

Vom Regie-Guru zur Kultfigur: Der deutsche Filmregisseur Werner Herzog ist mittlerweile als Person mindestens so bekannt wie für seine Filme. Vor allem in den USA, wo er seit Jahren lebt, arbeitet und das Publikum mit seinem starken deutschen Akzent amüsiert. Den darf er jetzt ins Star-Wars-Universum tragen: Herzog wird in der Serie "The Mandalorian" eine Rolle übernehmen.

Mit der Star-Wars-Geschichte will Disney seine im kommenden Jahr startende Streamingplattform bestücken. Die Dreharbeiten haben bereits begonnen. Die Titelrolle spielt Pedro Pascal, wie Disney nun auch offiziell mitteilte. Das war zuvor schon inoffiziell berichtet worden. Neu ist dagegen die Personalie Herzog. Bekannt wurde auch, dass "Rocky"-Veteran Carl Weathers und Nick Nolte die Riege der alten Herren komplettieren. Welche Rollen sie spielen, verschweigt Disney bisher.

Jon Favreau, ebenfalls Regisseur und Schauspieler ("Iron Man"), ist der kreative Kopf hinter "The Mandalorian", er schreibt und produziert die Serie. Es geht um ein nomadisch lebendes Kriegervolk, deren bekannteste Vertreter im "Star Wars"-Universum wohl der Kopfgeldjäger Boba Fett und dessen Vater Jango Fett sind. Regie bei den verschiedenen Episoden führen unter anderem Taika Waititi ("Thor: Tag der Entscheidung") und die Schauspielerin Bryce Dallas Howard.

Werner Herzog drehte Filmklassiker wie "Aguirre, der Zorn Gottes" und "Stroszek" sowie preisgekrönte Dokus wie "Grizzly Man". Vor der Kamera war er bisher als ukrainischer Bandenchef im Action-Thriller "Jack Reacher" und als Alexander von Humboldt ("Die andere Heimat") zu sehen.

kae

Sagen Sie Ihre Meinung!

Verwandte Artikel

Mehr im Internet

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP