Schrift:
Ansicht Home:
Leben und Lernen

Nordrhein-Westfalen

Integrationsrat will Englischunterricht in Grundschulen abschaffen

Der Integrationsrat in NRW will Englisch an Grundschulen abschaffen. Stattdessen sollen die Schüler Alltagssprachen lernen: Türkisch, Polnisch oder Russisch - das sei lebensnäher.

imago/photothek

Schüler im Englischunterricht (Archivbild)

Freitag, 08.02.2019   19:04 Uhr

Grundschüler in Nordrhein-Westfalen sollen kein Englisch mehr lernen. Das schlägt der Vorsitzende des Landesintegrationsrats vor. Statt dessen sollten die Sprachen gelehrt werden, die die Kinder auch tatsächlich in ihrem Alltag verwenden, schreibt Tayfun Keltek in einer Pressemitteilung.

"Welchen Sinn ergibt es, siebenjährigen Kindern Englisch beibringen zu wollen, wenn sie diese Sprache nur aus dem Fernsehen kennen?", sagt Keltek. In NRW hätten rund 43 Prozent der unter 15-Jährigen einen Migrationshintergrund und wüchsen beispielsweise mit Polnisch, Russisch oder Türkisch auf. Es gehe darum, den Lebensrealitäten der Kinder gerecht zu werden.

Der Landesintegrationsrat in NRW ist ein gesetzlich verankertes demokratisches Gremium, das die Interessen der Migrantinnen und Migranten in dem Bundesland vertritt. Die Politik hat sich verpflichtet, den Rat anzuhören.

Deutschsprachige Kinder würden profitieren

Keltek zufolge könnten auch deutschsprachige Kinder davon profitieren, wenn sie die Herkunftssprachen ihrer Mitschüler lernten: "Unter Muttersprachlern lernt es sich immer leichter, als wenn allen die Sprache fremd ist."

Die Kinder mit Migrationshintergrund könnten das Erlernte unmittelbar in ihrem Alltag anwenden. "Das hätte starke motivierende Effekte für ihren weiteren Bildungsweg und würde eine gute Basis für das strukturierte Erlernen weiterer Fremdsprachen legen", so Keltek.

Mit seiner Forderung knüpft Keltek an Pläne der nordrhein-westfälischen Regierung an. Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) will einem Bericht des "Kölner Stadtanzeigers" zufolge Englisch in den ersten beiden Grundschulklassen wieder abschaffen. Die Reform der Lehrpläne solle in den kommenden Wochen mit dem "Masterplan Grundschule" vorgestellt werden.

Tatsächlich bringt es einer Studie zufolge nicht viel, Kindern bereits ab der ersten Klasse Englisch beizubringen. Das haben Forscher der Ruhr-Universität Bochum und der TU Dortmund 2017 untersucht.

Kinder, die in der ersten Klasse mit dem Englischunterricht beginnen, sind demnach sieben Jahre später sogar schlechter als Schüler, die erst in der dritten Klasse mit dem Englischunterricht starten. Das hätten die Daten von 5130 Schülern von Gymnasien in Nordrhein-Westfalen gezeigt.

Die Forscher schlussfolgern daraus aber nicht, dass der Unterricht zwingend abgeschafft werden müsse. Es dürfe aber "keine überzogenen Erwartungen" geben, heißt es in der Studie. Sinnvoll könne es sein, die Stundenzahl in der dritten Klasse zu steigern.

sun

insgesamt 156 Beiträge
openminded 08.02.2019
1. Schwachsinn
Es gibt - eine Landessprache: Deutsch - (aktuell) eine Weltsprache: Englisch - zig unterschiedliche Muttersprachen von Kindern mit ausländischen Wurzeln Die Vorteile von Englisch als zu unterrichtende Zweitsprache [...]
Es gibt - eine Landessprache: Deutsch - (aktuell) eine Weltsprache: Englisch - zig unterschiedliche Muttersprachen von Kindern mit ausländischen Wurzeln Die Vorteile von Englisch als zu unterrichtende Zweitsprache überwiegt doch absolut die des Erlernens der Muttersprache einzelner Gruppen von Mitbürgern mit Migrationshintergrund.
gluonball 08.02.2019
2.
Dann müssen die Kinder Türkisch lernen wenn man viele türkische Mitschüler hat? Dazu haben die dann natürlich top Noten und statt Motivation wird das türkisch Reden auch noch legimitiert. Warum sollten dann die Kindern [...]
Dann müssen die Kinder Türkisch lernen wenn man viele türkische Mitschüler hat? Dazu haben die dann natürlich top Noten und statt Motivation wird das türkisch Reden auch noch legimitiert. Warum sollten dann die Kindern überhaupt noch Deutsch reden? Und der Mehrwert von so einer kleinen Sprache gegenüber der englischen Sprache erschließt sich mir nicht.
Nordstadtbewohner 08.02.2019
3. Englisch ist die Sprache der Globalisierung
Ich halte den Vorschlag für falsch, denn in Zeiten der Globalisierung ist Englisch die weltweite Verkehrssprache/ Lingua franca. Man erreicht in der Welt einfach mehr Menschen mit Englisch als mit anderen Sprachen. Meine Kinder [...]
Ich halte den Vorschlag für falsch, denn in Zeiten der Globalisierung ist Englisch die weltweite Verkehrssprache/ Lingua franca. Man erreicht in der Welt einfach mehr Menschen mit Englisch als mit anderen Sprachen. Meine Kinder lernen alle seit der 1. Klasse Englisch und ich kann mir nicht vorstellen, dass andere Sprachen da einen Vorrang erhalten sollten.
snitter 08.02.2019
4. Warum nicht auch Platt?
Dann können sich die Kinder auch wieder besser mit Oma unterhalten. Meiner Erfahrung nach ist gerade Fachliteratur (natürlich erst später) vor allem auf Englisch in vielen Bereichen. Trotzdem stimme ich zu, dass ein [...]
Dann können sich die Kinder auch wieder besser mit Oma unterhalten. Meiner Erfahrung nach ist gerade Fachliteratur (natürlich erst später) vor allem auf Englisch in vielen Bereichen. Trotzdem stimme ich zu, dass ein grundlegendes Sprachverständnis von einer Sprache, die ~2,1 Mio Menschen in Deutschland sprechen sicherlich nicht nachteilig sein wird.
friedhelm.komossa 08.02.2019
5. ... und was ist mit den ganzen Anglizismen?
Unsere Alltagssprache ist so von Anglizismen durchsetzt, daß der Englisch-Unterricht zum besseren Verständnis dessen, was man sich hierzulande so erzählt, einfach unverzichtbar ist. Weshalb sollten Kinder, die kein Russisch, [...]
Unsere Alltagssprache ist so von Anglizismen durchsetzt, daß der Englisch-Unterricht zum besseren Verständnis dessen, was man sich hierzulande so erzählt, einfach unverzichtbar ist. Weshalb sollten Kinder, die kein Russisch, Polnisch oder Türkisch sprechen also diese Sprachen (mit)lernen? Dann doch wohl besser Englisch und extra-Muttersprachen-Kurse für die anderen!
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!

Verwandte Artikel

Mehr im Internet

Verwandte Themen

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP