Schrift:
Ansicht Home:
Leben und Lernen

Saudi-Arabien

Uni eröffnet erste Fahrschule für Frauen

In Saudi-Arabien dürfen Frauen bald Auto fahren. Doch ob sie für den Führerschein gemeinsam mit Männern büffeln dürfen? Eine Universität will bald die erste Fahrschule einrichten - nur für Frauen.

AFP

Eine saudi-arabische Frau hinter dem Steuer: Das Fahrverbot soll nur noch bis nächsten Sommer gelten

Montag, 02.10.2017   11:40 Uhr

Die Prinzessin-Nura-Universität will in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad die erste Fahrschule des Landes für Frauen aufbauen - "in Zusammenarbeit mit den betreffenden Behörden". Das erklärte die Hochschule, an der nur Frauen studieren dürfen, auf Twitter.

Am vergangenen Dienstag hatte das ultrakonservative muslimische Königreich überraschend ein Ende des Fahrverbots für Frauen angekündigt. Ab Juni kommenden Jahres dürfen Frauen einem Dekret von König Salman zufolge selbst Auto fahren.

Foto: REUTERS

Das Dekret sieht vor, bis dahin die notwendigen praktischen Voraussetzungen zu schaffen - etwa Fahrlehrerinnen einzustellen und Verkehrspolizisten im Umgang mit Frauen im Straßenverkehr zu schulen. Die Prinzessin-Nura-Universität wolle ihre Kurse ab kommenden Jahr anbieten, berichtet die Internetseite "The New Arab".

Menschenrechtler hatten seit mehr als drei Jahrzehnten gegen das Fahrverbot für Frauen gekämpft. In den vergangenen Jahren waren immer wieder Frauen festgenommen worden, wenn sie das Verbot ignorierten und Bilder von ihren Fahrten ins Netz stellten, wie etwa Loujain Hathloul.

Sie machte ihren Führerschein in den Vereinigten Arabischen Emiraten, kaufte dort ein Auto und fuhr 2014 von Abu Dhabi aus 300 Kilometer bis zur Grenze des saudischen Königreichs und veröffentlichte das Video auf YouTube. Dafür musste sie 73 Tage lang ins Gefängnis.

lov/AFP

Verwandte Artikel

Mehr im Internet

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH
TOP