Schrift:
Ansicht Home:
Leben und Lernen

In eigener Sache

So werden Sie ein Digital Leader

Die digitale Arbeitswelt steckt voller Herausforderungen: Unternehmen müssen Prozesse umstellen und ganze Geschäftsmodelle anpassen. Lernen Sie mit der SPIEGEL AKADEMIE, Mitarbeiter und Firmen sicher durch diese Umwälzungen zu führen.

Getty Images
Mittwoch, 09.01.2019   13:38 Uhr

Ganz gleich, in welcher Branche Sie arbeiten, Ihr Jobprofil sieht heute wahrscheinlich anders aus als noch vor wenigen Jahren. Nicht nur verfügen Sie jetzt über neue Technologien, Sie agieren auch in einer schnelllebigen Welt, die neue Kompetenzen fordert und anderes Denken verlangt. Und Sie wissen: In ein paar Jahren ist wahrscheinlich wieder alles anders.

Wer auch in Zukunft auf dem Arbeitsmarkt mitmischen will, muss sich stetig weiterbilden. Seit letztem Jahr bietet Ihnen darum die SPIEGEL AKADEMIE - ein gemeinsames Angebot der SPIEGEL-Gruppe und der renommierten SRH Fernhochschule - eine Vielzahl von Zertifikatskursen mit Themenschwerpunkten rund um die digitale Arbeitswelt: von Digital Business Management über Data und Marketing Management bis hin zu Professional Communication.

Im Januar kommen nun zwei weitere Kurse hinzu, die Ihnen helfen, in der digitalen Arbeitswelt zu bestehen. Ab jetzt können Sie sich in Sachen "Cyber Security im Internet of Things" und "Digital Leadership & Transformation" weiterbilden und sich dadurch Vorteile auf dem Arbeitsmarkt verschaffen - und zwar ganz einfach neben dem Beruf, von zu Hause aus und nach Ihrem eigenen Zeitplan.

"Digital Leadership & Transformation": Führen Sie Mitarbeiter durch die digitale Transformation

Heutzutage sind die meisten Start-ups von vornherein für die digitale Arbeitswelt konzipiert. Sie setzen auf digitale Geschäftsmodelle und haben die nötigen agilen Strukturen, um auf dem Markt zu bestehen. Währenddessen tun sich etablierte Unternehmen häufig schwer damit, sich auf die veränderten Gegebenheiten einzustellen - und verlieren damit unnötig Marktanteile an kleinere Player.

Foto: DER SPIEGEL

"In Zeiten des Wandels und der Disruption, wenn Geschäftsmodelle wegbrechen und Hierarchien aufgelöst werden, sind Mitarbeiter oft verunsichert. Deshalb kommt es jetzt vor allem auf eines an: gute Führung", sagt Helene Endres, Redakteurin beim "Harvard Business Manager" und Expertin der SPIEGEL AKADEMIE. Diese gute Führung lässt sich erlernen - zum Beispiel im Zertifikatskurs "Digital Leadership & Transformation".

Der Kurs macht Führungspersonen und aufstrebende Fachkräfte vertraut mit dem Management digitaler Transformationsprozesse. Unter anderem finden Teilnehmer hier Antworten auf folgende Fragen: Welche Führungsprinzipien gelten in der digitalen Welt? Welche Qualifikationen müssen neue Mitarbeiter mitbringen? Wie verbessert ein Unternehmen seine Position im Wettbewerb um die besten Fachkräfte? Und: Wie sehen Geschäftsmodelle aus, die auch in drei, fünf oder zehn Jahren noch funktionieren?

"Cyber Security im Internet of Things": Machen Sie das Internet der Dinge sicher vor Cyberattacken

In den kommenden Jahren wird das Internet of Things (IoT) eine immer größere Rolle in immer mehr Branchen spielen. Allein hinter dem Begriff "Industrie 4.0" verbirgt sich eine mittelgroße Revolution, die Geschäftsmodelle verändern und Arbeitsprozesse komplett umkrempeln wird. Verbunden damit ist aber auch ein erhöhtes Risiko für die Cybersicherheit kleiner und großer Unternehmen sowie des gesamten Internets.

Foto: DER SPIEGEL

Denn wie Patrick Beuth, Redakteur im Ressort Netzwelt bei SPIEGEL ONLINE, sagt: "In einer vernetzten globalen Gesellschaft ist IT-Security mehr als Selbstschutz - das haben spektakuläre Angriffe der jüngeren Vergangenheit gezeigt. Die Sicherheit der eigenen Systeme schützt auch das Ökosystem Internet als Ganzes."

Im Zertifikatskurs "Cyber Security im Internet of Things" erfahren Sie, mit welchen Gefahren Sie rechnen müssen und wie Sie professionell mit diesen Risiken umgehen. Sie lernen, die angreifbaren Punkte industrieller IoT-Lösungen zu erkennen und Schutzprojekte mitzugestalten. Und Sie erhalten einen Ausblick auf die Herausforderungen, die moderne Cyber Security in Zukunft bewältigen muss.

So sieht das Studium an der SPIEGEL AKADEMIE aus

An der SPIEGEL AKADEMIE lernen Sie im Fernstudium: Die Kurse sind auf sechs Monate ausgelegt und können jederzeit begonnen werden. Wo, wann und wie schnell Sie lernen, können Sie demnach an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Moderiert werden die Kurse von Professoren unseres Kooperationspartners SRH Fernhochschule. Die wissenschaftlichen Inhalte werden von SPIEGEL-Experten durch Video- und Podcast-Tutorials sowie Themendossiers ergänzt. So entsteht ein einzigartiges Angebot, in dem breites theoretisches Wissen, langjährige Lehrerfahrung und praktische digitale Expertise einander perfekt ergänzen.

Die an der SPIEGEL AKADEMIE vermittelten Inhalte sind allesamt akademisch fundiert. Außerdem sind alle Kurse staatlich zugelassen: Neben der Abschlussnote bekommen Sie ECTS-Punkte, die auf ein späteres Studium angerechnet werden können - und zwar in ganz Europa. Und das Beste: Weiterbildungsmaßnahmen wie diese lassen sich ganz einfach von der Steuer absetzen.

Weitere Informationen zu Kursen und Studiengängen finden Sie hier.

Artikel

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung
TOP