Lade Daten...
22.12.2012
Schrift:
-
+

Neues Google-Handy

Ein Smartphone namens X

REUTERS

Handy-Display: Google und Motorola planen "X phone"

Google will zusammen mit seiner Tochterfirma Motorola ein neues Smartphone auf den Markt bringen. Der iPhone-Rivale soll laut "Wall Street Journal" im kommenden Jahr Apple und Samsung Konkurrenz machen. Allerdings gibt es noch technische Probleme.

Bangalore - Google will 2013 sowohl ein neues Smartphone als auch einen Tablet-Computer in die Läden bringen. Das berichtet das "Wall Street Journal" ("WSJ"). Das Handy, intern offenbar "X phone" genannt, werde demnach von Motorola entwickelt. Google hatte den Hersteller vor sieben Monaten für 12,5 Milliarden Dollar übernommen.

Mit dem Mobiltelefon soll vor allem ein Angriff auf Apples iPhone gestartet werden - wie es in dem Bericht heißt, sollte das Google-Handy eigentlich sogar einen biegsamen Bildschirm erhalten. Wie das "WSJ" erfahren haben will, habe der Konzern von solchen Plänen mittlerweile wieder Abstand genommen. Bei der Herstellung habe es Probleme mit der Lieferkette gegeben.

Es scheint nicht die einzige Hürde zu sein, die das neue Produkt vor der Markteinführung noch zu bewältigen hat: Auch der Einsatz von Keramik soll geplant und wieder verworfen worden sein. Außerdem wolle Motorola das Handy mit einer leistungsfähigen Foto-Software ausstatten, die unter anderem eine verbesserte Farbsättigung sowie Panoramaaufnahmen ermöglichen solle.

Bisher sei die Umsetzung solcher Pläne aber gescheitert - zum einen entleerten die Anwendungen den Akku zu rasch, zum anderen ist das kürzlich erschienene iPhone 5 bereits mit einigen dieser Funktionen ausgestattet. Trotz dieser Rückschläge sei fest geplant, das Handy im nächsten Jahr zu präsentieren. Dann solle auch eine Software zur Gestenerkennung integriert sein. Mit Viewdle hat sich Google vor einiger Zeit ein Unternehmen einverleibt, das solche Programme entwickelt.

"Unglaubliche Möglichkeiten"

In der Vergangenheit hatte Google unter der Marke Nexus Android-Smartphones von den Herstellern HTC, Samsung, Asus und LG verkauft. Die Flaggschiff-Modelle sollten die Stärken des Android-Betriebssystems herausstellen. Nun kommt mit Motorola erstmals kein externer Hardware-Konzern zum Zug. Nach der Übernahme hatte Google dem Unternehmen einen Sparkurs verordnet. Künftig soll Motorola unter der Marke Droid Telefone anbieten, die von Providern an ihre Kunden verkauft werden. Unter dem Label "X phone".

Dennis Woodside, ein ehemaliger Google-Manager und jetziger Motorola-Geschäftsführer, habe sich zu den Berichten nicht äußern wollen. Allerdings sprach er jüngst in einem Interview davon, dass sein Unternehmen in ein Projekt investiere, das sich von den derzeit üblichen Produkten stark abhebe. Woodside habe gesagt, dass bislang nur ein Siebtel der Weltbevölkerung mit Smartphones ausgestattet sei: "Da ergeben sich für uns unglaubliche Möglichkeiten."

Mit dem neuen Tablet-Computer, der ebenfalls bald erscheinen solle, will Google laut dem Bericht nicht nur Apple, sondern auch Samsung Markanteile streitig machen. Das Vorhaben birgt Zündstoff: Schließlich rüstet Google die Geräte des koreanischen Herstellers mit seiner Betriebs-Software Android aus und hat auch bei der Entwicklung von Hardware schon mit dem Unternehmen zusammengearbeitet.

Schon seit einiger Zeit wird allerdings spekuliert, Samsung könnte auf Basis seiner Marktmacht auf ein eigenes Betriebssystem oder eine von der Google-Welt abgekoppelte Android-Variante setzen.

cst/Reuters/dpa

Forum

Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 68 Beiträge
1.
toledo 22.12.2012
Sollten das neue Google Handy auch ohne SC Card Slot kommen, können sie es meiner Meinung nach auch gleich in die Tonne treten! Ich werde mir keine kostenintrensive Cloudnutzung aufdrücken lassen!
Zitat von sysopREUTERSGoogle will zusammen mit seiner Tochterfirma Motorola ein neues Smartphone auf den Markt bringen. Der iPhone-Rivale soll laut "Wall Street Journal" im kommenden Jahr Apple und Samsung Konkurrenz machen. Allerdings gibt es noch technische Probleme. http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/google-will-2013-das-smartphone-x-auf-den-markt-bringen-a-874474.html
Sollten das neue Google Handy auch ohne SC Card Slot kommen, können sie es meiner Meinung nach auch gleich in die Tonne treten! Ich werde mir keine kostenintrensive Cloudnutzung aufdrücken lassen!
2. na endlich
bebb 22.12.2012
es wird ja schließlich schon seit langer Zeit angekündigt xphone promo HD - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=r0RqPhr-hdA)
es wird ja schließlich schon seit langer Zeit angekündigt xphone promo HD - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=r0RqPhr-hdA)
3.
neu_ab 22.12.2012
Ich habe noch kein Smartphone. keine Ahnung, ob ich mal eines haben möchte. Aber eins kann ich garantieren: Es kommt mir nichts von Apple oder Google ins Haus. Prinzipiell.
Ich habe noch kein Smartphone. keine Ahnung, ob ich mal eines haben möchte. Aber eins kann ich garantieren: Es kommt mir nichts von Apple oder Google ins Haus. Prinzipiell.
4. Bravo!
Willi Wacker 22.12.2012
ich könnte Ihnen noch ein sehr nützliches Gerät von Siemens abtreten. Wie wär´s?
Zitat von neu_abIch habe noch kein Smartphone. keine Ahnung, ob ich mal eines haben möchte. Aber eins kann ich garantieren: Es kommt mir nichts von Apple oder Google ins Haus. Prinzipiell.
ich könnte Ihnen noch ein sehr nützliches Gerät von Siemens abtreten. Wie wär´s?
5.
chavezding 22.12.2012
Da schau her, schon wieder ein neues, sicher weltänderndes Smartphone...Ich weiß gar nicht was Google will, von den Zahlen her hat Android das iOS System schon längst überholt.
Da schau her, schon wieder ein neues, sicher weltänderndes Smartphone...Ich weiß gar nicht was Google will, von den Zahlen her hat Android das iOS System schon längst überholt.

Verwandte Themen

Aktuelle Handys im Dezember 2012

Artikel

News verfolgen

Lassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Netzwelt
Twitter RSS
alles zum Thema Google
RSS
Rubriken

© SPIEGEL ONLINE 2014 Alle Rechte vorbehalten